DAX ®10.890,27-0,01%TecDAX ®2.508,93+0,27%S&P FUTURE2.612,80+0,28%Nasdaq 100 Future6.674,75-0,03%
finanztreff.de

Umsätze der US-Einzelhändler steigen spürbar

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Josh Mitchell

WASHINGTON (Dow Jones)Die US-Einzelhändler haben ihre Umsätze im Mai spürbar gesteigert. Sie hatten 0,8 Prozent mehr Geld in den Kassen als im Vormonat. Das ist der stärkste Zuwachs seit November 2017. Von Dow Jones Newswires befragte Volkswirte hatten im Konsens nur mit einem Anstieg um 0,4 Prozent gerechnet.

Wie das US-Handelsministerium weiter berichtete, stiegen die Umsätze ohne Kfz um 0,9 Prozent gegenüber dem Vormonat. Ökonomen hatten in dieser Kategorie einen Zuwachs um 0,5 Prozent erwartet.

Für den April gab das Ministerium einen Anstieg von revidiert 0,4 Prozent (vorläufig: plus 0,3 Prozent) für die Gesamtrate an. Die Veränderung ex Kfz wurde auf plus 0,4 Prozent (vorläufig: plus 0,3 Prozent) revidiert.

Die Einzelhandelsdaten gelten als wichtiger Indikator für die Konsumausgaben der US-Verbraucher, die mit einem Anteil von rund 70 Prozent am Bruttoinlandsprodukt eine Schlüsselrolle für die US-Wirtschaft spielen.

Der Report legt nahe, dass die niedrige Arbeitslosigkeit, die steigende Löhne und die Steuersenkungen die Amerikaner zu größeren Ausgaben anregen. Das wiederum steigert den Umsatz der Händler und sorgt für ein stärkeres Wachstum in der größten Volkswirtschaft der Welt.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/DJN/apo/cln

END) Dow Jones Newswires

June 14, 2018 08:41 ET ( 12:41 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
10:48 DGAP-Adhoc: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Deutlicher Rückgang des Ergebnisses für 2018 erwartet
10:36 Woidke optimistisch nach Treffen zum Kohleausstieg
10:30 Unicredit: Deckung fauler Kredite entspricht EZB-Vorgaben
10:15 DGAP-PVR: SLEEPZ AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution
10:15 DGAP-PVR: SLEEPZ AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
10:15 DGAP-PVR: SLEEPZ AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution
10:15 DGAP-PVR: SLEEPZ AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
10:05 pressetext.de: Chaos an der Grenze? Was der Brexit für die Logistik bedeutet - BVL und ISM beleuchten Brexit-Konsequenzen mit internationalen Experten
10:05 Chaos an der Grenze? Was der Brexit für die Logistik bedeutet - BVL und ISM beleuchten Brexit-Konsequenzen mit internationalen Experten
10:02 DGAP-DD: Intershop Communications AG english
Rubrik: Finanzmarkt
10:48 DGAP-Adhoc: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Deutlicher Rückgang des Ergebnisses für 2018 erwartet (deutsch)
10:45 AKTIE IM FOKUS: Talsohle durchschritten - SGL nach Baader-Empfehlung sehr fest
10:45 ROUNDUP: Pharmaverbände warnen wegen Brexits vor Arznei-Engpässen
10:43 ROUNDUP: Reckitt Benckiser sucht Nachfolger für Unternehmenschef
10:28 DAVOS/ROUNDUP/'Schlafwandelnd in Katastrophe': WEF warnt vor Risiken allerorten
10:28 BUSINESS WIRE: Oliver Ratzesberger wird Präsident und CEO von Teradata
10:26 IRW-News: Flower One Holdings Inc.: Flower One geht erste Lizenzvereibarung und Partnerschaft zur Nutzung der Markenrechte mit Rapid Dose Therapeutics ein und gringt das Innovative Quickstrip Produkt auf den Cannabismarkt in Nevada
10:20 Devisen: Euro und Pfund reagieren kaum auf Brexit-Abstimmung
10:15 DGAP-Stimmrechte: SLEEPZ AG (deutsch)
10:15 DGAP-Stimmrechte: SLEEPZ AG (deutsch)
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Das britische Parlament hat den Brexit-Plan von Theresa May abgelehnt. Wird es nun Ende März zu einem ungeordneten Austritt von Großbritannien aus der EU kommen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen