DAX ®11.151,07-0,49%TecDAX ®2.595,02+0,59%S&P FUTURE2.661,40-0,38%Nasdaq 100 Future6.766,25-0,39%
finanztreff.de

Uniper prüft Frankreich-Geschäft wegen Kohlepolitik - Zeitung

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der Energiekonzern Uniper hat laut einem Pressebericht eine Investmentbank bestellt, um vorsorglich einen Verkauf des Geschäfts in Frankreich vorzubereiten. Berater der Investmentbank Rothschild seien mit einer strategischen Überprüfung beauftragt, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) unter Berufung auf Finanzkreise und das Umfeld des Managements. Grund für die Maßnahme sei die französische Kohlepolitik: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will die Kohleverstromung bis Ende des Jahres 2021 einstellen. Das Verfahren sei formell ergebnisoffen, müsse also nicht in einer Transaktion enden, schreibt die Zeitung.

Uniper wollte den Bericht nicht kommentieren, bestätigte gegenüber Dow Jones Newswires jedoch die strategische Überprüfung, die alle Optionen umfasse.

Wir versuchen seit Monaten, mit der Regierung in Verhandlungen über eine Perspektive für die Zukunft unseres Geschäfts in Frankreich einzutreten. Bisher ohne Erfolg", teilte das Unternehmen mit. "Vor diesem Hintergrund muss Uniper seine Aktivitäten in Frankreich nun strategisch überprüfen und dabei alle Optionen in Betracht ziehen."

Uniper betreibt in Frankreich zwei Kohlekraftwerke mit zusammen 1,2 Gigawatt Kapazität. Das entspricht mehr als der Hälfte der Kapazität des Unternehmens auf dem französischen Markt. Investitionen von über 1 Milliarde Euro wären verloren.

Mitarbeit: Christian Grimm)

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/ros

END) Dow Jones Newswires

September 14, 2018 11:40 ET ( 15:40 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

E.ON SE O.N. ADR
E.ON SE O.N. ADR - Performance (3 Monate) 9,10 -0,55%
EUR -0,05
Porträt - Chart
Nachrichten
10:36 Neun von zehn Deutschen verärgert über US-Vorgehen gegen Nord Stream 2
08:00 HINTERGRUND/Diese Kompromisse zeichnen sich in Kohlekommission ab
05:00 Ischinger kritisiert Bundesregierung im Streit um Nord Stream 2
Weitere Wertpapiere...
E.ON 9,07 -0,70%
EUR -0,06
UNIPER SE NA O.N. 24,77 +0,04%
EUR +0,01
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 04 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen