DAX ®13.221,64+0,57%TecDAX ®3.040,06+0,46%Dow Jones28.150,51+0,86%NASDAQ 1008.458,74+0,67%
finanztreff.de

Uniper stellt in unruhigen Zeiten Quartalszahlen vor

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Düsseldorfer Energiekonzern Uniper -0,24% veröffentlicht am Dienstag (7.30 Uhr) Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2019. Bereits am Montagabend hatte das Unternehmen die Prognose für das operative Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr erhöht und eine höhere Dividende in Aussicht gestellt.

Das sind gute Nachrichten in unruhigen Zeiten. Der finnische Großaktionär Fortum -2,34% hat sich den Zugriff auf die Mehrheit an Uniper gesichert. Was das für die Zukunft des aus dem Eon-Konzern -0,39% hervorgegangen Kraftwerksbetreiber bedeutet, ist noch unklar.

Zudem könnte sich demnächst entscheiden, ob das Steinkohlekraftwerk Datteln 4 doch noch ans Netz geht. Uniper will das Kraftwerk im kommenden Sommer in Betrieb nehmen, Umweltschützer laufen dagegen Sturm.

Der finnische Versorger Fortum hatte im vergangenen Monat mitgeteilt, dass er neben den ihm bisher schon gehörenden knapp 50 Prozent der Uniper-Aktien weitere 20 Prozent erwerben will, die bisher von zwei Fonds gehalten werden.

Dazu benötigen die Finnen aber die Zustimmung der russischen Aufsichtsbehörde, die die Aufstockung der Fortum-Beteiligung bisher blockiert hatte. Das Uniper-Management hatte sich lange gegen die Übernahme durch die Finnen gewehrt und sieht weiter offene Fragen./hff/DP/zb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
41 Prozent der Deutschen zwischen 16 und 29 geben an, dass sie in der Schule schlecht über Finanzfragen informiert werden. Denken Sie, dass das Aufgabe der Schule sein sollte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen