schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Machtkampf in der VW-Konzernleitung. Wird Martin Winterkorn gehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.688,70-2,58%TecDAX ®1.618,51-2,17%Dow Jones17.826,30-1,54%NASDAQ 1004.351,80-1,52%
LYNX Broker
finanztreff.de

Unternehmensnachrichten - USA & Amerika

Aktien New York Schluss: Schwacher Wochenausklang - AmEx belastet den Dow

17.04.2015 - 22:21 NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street ist es am Freitag kräftig nach unten gegangen. Nachdem es zuletzt so aussah, als könnte der US-Aktienmarkt wieder die jüngsten Rekordstände in Angriff nehmen, sorgten nun negative Nachrichten von Unternehmensseite für Mollstimmung. Die europäischen Börsen hatten zudem bereits einen sehr... ...mehr


Aktien New York: Wall Street schwach - AmEx verlieren, GE nach Zahlen stabil

17.04.2015 - 20:04 NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street ist es am Freitag kräftig nach unten gegangen. Negative Nachrichten von Unternehmensseite und Regeländerungen für Leerverkäufe in China sorgten für Mollstimmung. Zudem hatte bereits die Korrektur der europäischen Märkte unter dem Eindruck der drohenden Staatspleite Griechenlands Fahrt... ...mehr


'WSJ': Noch Monate bis zum internationalen Ausbau von Apple Pay

17.04.2015 - 17:08 NEW YORK (dpa-AFX) - Der internationale Start des iPhone-Bezahldiensts Apple Pay wird laut einem Zeitungsbericht noch lange auf sich warten lassen. Als erstes Land nach den USA solle voraussichtlich im November Kanada dazukommen, schrieb das "Wall Street Journal" am Freitag. Apple verhandele derzeit mit sechs kanadischen... ...mehr


Daimler: Noch keine Entscheidung über Mercedes-Werk in Russland

17.04.2015 - 16:58 FRANKFURT (Dow Jones)--Der Autohersteller Daimler nimmt in Bezug auf den russischen Markt eine vorsichtige Haltung ein. Zur Aufnahme einer lokalen Fertigung von Mercedes-Benz Pkw in Russland gebe es derzeit keine Entscheidung, teilte der Konzern auf Anfrage von Dow Jones Newswires mit. Das Nachrichtenmagazin Spiegel hatte... ...mehr


ROUNDUP/Aktien New York: Wall Street schwach - AmEx verlieren fast 6 Prozent

17.04.2015 - 16:45 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat sich am Freitag dem schwachen europäischen Aktienmarkt angeschlossen. Negative Nachrichten von Unternehmensseite und Regeländerungen für Leerverkäufe in China sorgten für Mollstimmung. Der europäische Handel steht zudem im Zeichen der drohenden Staatspleite Griechenlands. Für den... ...mehr


S&P stuft Nokia hoch - Fusion mit Alcatel-Lucent positiv

17.04.2015 - 16:41 FRANKFURT (Dow Jones)--Die anstehende Übernahme von Alcatel-Lucent wird sich mittelfristig positiv auf Nokia auswirken. Aufgrund dieser Annahme bescheinigte Standard & Poor's (S&P) dem finnischen Konzern eine bessere Bonität. Das Rating liegt nun bei BB+ nach zuvor BB. Zudem ist der Ausblick für die Kreditwürdigkeit positiv... ...mehr


Aktien New York: Wall Street schließt sich schwachem Trend aus Europa an

17.04.2015 - 16:27 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat sich am Freitag dem schwachen europäischen Aktienmarkt angeschlossen. Negative Nachrichten von Unternehmensseite und Regeländerungen für Leerverkäufe in China sorgten für Mollstimmung. Der europäische Handel steht zudem im Zeichen der drohenden Staatspleite Griechenlands. Für den... ...mehr


ROUNDUP: General Electric (GE) verbucht Milliardenverlust wegen Spartenverkauf

17.04.2015 - 15:43 FAIRFIELD (dpa-AFX) - Vor dem Geldsegen für die Aktionäre steht erst einmal ein Milliardenverlust: Den US-Mischkonzern General Electric (GE) kommt der geplante Verkauf seiner Finanzsparte teuer zu stehen. Im ersten Quartal fiel beim Siemens-Rivalen vor allem wegen Kosten für die Abspaltung unter dem Strich ein Verlust von... ...mehr


Coca-Cola kauft chinesischen Getränkeanbieter für 400 Millionen Dollar

17.04.2015 - 15:03 Von Prudence Ho und Chester Yung HONGKONG (Dow Jones)--Coca-Cola unternimmt einen neuen Vorstoß auf dem chinesischen Markt. Nachdem vor sechs Jahren ein Kaufvorhaben am Veto der chinesischen Regierung scheiterte, will sich der Konzern aus Atlanta nun mit dem Getränkegeschäft der China Culiangwang Beverages Holdings Ltd... ...mehr


Aktien New York Ausblick: Schwächer erwartet - Uneinheitliche Quartalsberichte

17.04.2015 - 14:56 NEW YORK (dpa-AFX) - Durchwachsene Unternehmenszahlen sowie Entscheidungen zum chinesischen Börsenhandel dürften die US-Aktienmärkte am Freitag zur Eröffnung belasten. Eine dreiviertel Stunde vor Börsenstart stand der Future auf den Dow Jones Industrial 0,78 Prozent tiefer. Der Terminkontrakt auf den Nasdaq-100-Index fiel... ...mehr


Vivendis Chairman Bolloré bekommt Doppelstimmrecht

17.04.2015 - 14:12 Von Ruth Bender PARIS (Dow Jones)--Der Chairman der Vivendi SA hat sich bei der Hauptversammlung ein Doppelstimmrecht gesichert. Vincent Bolloré, der zudem der größte Aktionär des Konzerns ist, hat damit künftig mehr Einfluss auf Unternehmensentscheidungen. Die Aktionäre sprachen sich auf der Versammlung für das im Vorjahr... ...mehr


General Electric (GE) mit Milliardenverlust wegen Verkauf der Finanzsparte

17.04.2015 - 13:28 FAIRFIELD (dpa-AFX) - Den US-Mischkonzern General Electric kommt der geplante Verkauf seiner Finanzsparte teuer zu stehen. Im ersten Quartal fiel beim Siemens-Rivalen vor allem wegen Kosten für die Abspaltung unter dem Strich ein Verlust von 13,6 Milliarden Dollar (12,7 Mrd Euro) an, wie das Unternehmen am Firmensitz in... ...mehr


Bloomberg kämpft mit weltweiten Ausfällen seiner Terminals

17.04.2015 - 12:58 Von Anjani Trivedi in Hongkong und Josie Cox in London HONGKONG/LONDON (Dow Jones)--Die Terminals des Finanzdatendienstleisters Bloomberg sind am Freitag weltweit in die Knie gegangen. Der Ausfall erschwerte die Arbeit von Börsenhändlern und Tradern massiv, die sonst mit Bloomberg-Daten das Risiko von Wertpapiergeschäften... ...mehr


General Electric schreibt Milliardenverlust, Umsatz enttäuscht

17.04.2015 - 12:58 Von Chelsey Dulaney NEW YORK (Dow Jones)--Der US-Industriekonzern General Electric (GE) hat im ersten Quartal wegen einer Milliardenbelastung aus der geplanten Abtrennung vom Finanzgeschäft rote Zahlen geschrieben. Der Umsatz brach mit 12 Prozent unterdessen wesentlich stärker ein als am Markt erwartet. Im vorbörslichen... ...mehr


ROUNDUP: AMD mit Umsatzeinbruch und hohem Verlust

17.04.2015 - 08:42 SUNNYVALE (dpa-AFX) - Der schwache PC-Markt macht dem Chip-Konzern AMD schwer zu schaffen. Der Umsatz brach im ersten Quartal im Jahresvergleich um gut ein Viertel auf 1,03 Milliarden Dollar ein. Der Verlust wuchs auf 180 Millionen Dollar an, wie das Unternehmen nach US-Börsenschluss am Donnerstag mitteilte. Im... ...mehr


ROUNDUP: AMD mit Umsatzeinbruch und hohem Verlust

16.04.2015 - 23:32 SUNNYVALE (dpa-AFX) - Der schwache PC-Markt macht dem Chip-Konzern AMD schwer zu schaffen. Der Umsatz brach im ersten Quartal im Jahresvergleich um gut ein Viertel auf 1,03 Milliarden Dollar ein. Der Verlust wuchs auf 180 Millionen Dollar an, wie das Unternehmen nach US-Börsenschluss am Donnerstag mitteilte. Im... ...mehr


AMD mit Umsatzeinbruch und hohem Verlust

16.04.2015 - 23:13 SUNNYVALE (dpa-AFX) - Der schwache PC-Markt macht dem Chip-Konzern AMD schwer zu schaffen. Der Umsatz brach im ersten Quartal im Jahresvergleich um gut ein Viertel auf 1,03 Milliarden Dollar ein. Der Verlust wuchs auf 180 Millionen Dollar an, wie das Unternehmen nach US-Börsenschluss am Donnerstag mitteilte. Im... ...mehr


American Express bekommt starken Dollar zu spüren

16.04.2015 - 22:46 Von Daniel Huang und Tess Stynes NEW YORK (Dow Jones)--American Express hat im ersten Quartal von der Kauflaune der Kreditkartenbesitzer profitiert. Der US-Konzern steigerte den Gewinn um 6,5 Prozent, musste aber auf der Einnahmenseite dem starken Dollar Tribut zollen. Er wirkte sich negativ auf das internationale Geschäft des... ...mehr


Aktien New York Schluss: Kaum verändert nach Datenflut

16.04.2015 - 22:30 NEW YORK (dpa-AFX) - Die New Yorker Börsen sind am Donnerstag vor dem Hintergrund einer ganzen Flut von Nachrichten aus der Unternehmens- und Konjunkturwelt auf der Stelle getreten. Die Aktienbarometer lauerten offenbar knapp unter ihren jüngsten Höchstständen auf den entscheidenden Impuls für den großen Sprung, sagte ein... ...mehr


Aktien New York: Kaum verändert - Berichtsunternehmen und Debütanten im Blick

16.04.2015 - 20:09 NEW YORK (dpa-AFX) - Die New Yorker Börsen sind am Donnerstag auf der Stelle getreten. Berichtsunternehmen wie die Online-Videothek Netflix stehen Händlern zufolge im Blick. Zwei Börsendebütanten feierten zudem einen gelungenen Start. Die Indizes lauerten knapp unter ihren jüngsten Höchstständen offenbar auf den entscheidenden... ...mehr


Seite: 12345
Werbung
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
Werbung

Börsenseminare – speziell für Privatanleger. 17. März – 19. Mai.

Hier informieren & anmelden!