schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Was halten Sie von Offshore-Windparks in der Ostsee?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.897,08+0,45%TecDAX ®1.600,86+1,25%S&P FUTURE2.047,40-0,05%NASDAQ FUT4.310,75-0,31%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Unternehmensnachrichten - USA & Amerika

ROUNDUP: Apple-Chef Tim Cook will sein Vermögen spenden

27.03.2015 - 08:56 NEW YORK (dpa-AFX) - Apple -Chef Tim Cook (54) will sein gesamtes Vermögen für wohltätige Zwecke spenden. Zuvor werde er allerdings noch die College-Ausbildung seines heute zehnjährigen Neffen finanzieren, sagte Cook dem US-Wirtschaftsmagazin "Fortune". Es könnte sich mit der Zeit um eine Summe im Milliarden-Bereich handeln... ...mehr


Daimler plant Einstieg ins Pick-up-Segment

27.03.2015 - 08:34 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der Autobauer Daimler bereitet den Bau eines ersten Pick-up-Trucks aus dem Konzern vor. "Wir sehen eine Möglichkeit, als erster Premiumhersteller in diesen Markt einzusteigen", sagte der Chef von Daimlers Transportersparte, Volker Mornhinweg, dem "Wall Street Journal" (Freitag). Denn nachdem zunächst... ...mehr


Apple-Chef Tim Cook will Vermögen stiften

27.03.2015 - 05:36 NEW YORK (dpa-AFX) - Apples Vorstandschef Tim Cook plant, sein gesamtes Vermögen zu stiften. Zunächst wolle er allerdings die College-Ausbildung seines zehnjährigen Neffen finanzieren, sagte Cook dem US-Wirtschaftsmagazin "Fortune". Das Blatt schätzt in seiner in der Nacht zum Freitag vorab im Internet veröffentlichten... ...mehr


Aktien New York Schluss: Moderate Verluste

26.03.2015 - 21:20 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Donnerstag ihre Verluste wegen der Eskalation im Jemen im Handelsverlauf teilweise wieder abgeschüttelt. Angesichts der kräftigen Verluste im Technologiesektor am Vortag hätten Anleger wieder Kaufgelegenheiten gewittert, begründete ein Marktanalyst die im späteren Verlauf erfolgte... ...mehr


ROUNDUP 2: Immer zwei Personen im Cockpit: Airlines ändern Regeln

26.03.2015 - 21:14 (neu: Situation im Ausland) BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in Frankreich ziehen die größten deutschen Fluggesellschaften Konsequenzen und wollen die Zwei-Personen-Regel im Cockpit einführen. Künftig soll sich kein Pilot während des Fluges mehr allein im Cockpit aufhalten dürfen, wie Matthias... ...mehr


Aktien New York: Leicht im Plus - Anleger wittern wieder Kaufgelegenheiten

26.03.2015 - 18:59 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Donnerstag ihre Verluste abgeschüttelt und trotz der Eskalation im Jemen wieder leicht zugelegt. Angesichts der kräftigen Verluste im Technologiesektor am Vortag hätten Anleger wieder Kaufgelegenheiten gewittert, begründete ein Marktanalyst die im Verlauf einsetzende Erholung. Der Dow... ...mehr


Morphosys verliert lukrative Entwicklungs-Kooperation - Aktie stürzt ab

26.03.2015 - 17:53 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Rückschlag für das Biotechnologieunternehmen Morphosys : Die Bayern und ihr US-Partner Celgene haben eine Kooperation beendet, die Morphosys im besten Fall bis zu 628 Millionen Euro hätte bringen können. "Beide Unternehmen sind übereingekommen, die bestehende Vereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung und... ...mehr


ANALYSE: Credit Suisse sieht Apples iPhone-Absatz kräftig steigen; Kursziel hoch

26.03.2015 - 16:52 ZÜRICH (dpa-AFX) - Der iPhone-Absatz bei Apple ist nach Ansicht der schweizerischen Bank Credit Suisse nachhaltig und dürfte kurzfristig zudem nochmals an Stärke zulegen. Analyst Kulbinder Garcha betonte in einer Studie vom Donnerstag die Stärke des aktuellen Produktzyklus und hob seine Schätzungen an. Entsprechend setzte er... ...mehr


WDH/ROUNDUP 2: Adidas bleibt auch mit neuer Strategie hinter Nike zurück

26.03.2015 - 16:52 (Wiederholung: Überflüssiges Wort im zweiten Satz gestrichen.) HERZOGENAURACH (dpa-AFX) - Der Sportartikelhersteller Adidas muss die Pole-Position auch in den kommenden Jahren dem Marktführer Nike überlassen. Bis 2020 soll zwar der währungsbereinigte Umsatz im Schnitt jährlich im hohen einstelligen Bereich wachsen... ...mehr


ROUNDUP/Aktien New York: Eskalation im Jemen sorgt für Verluste

26.03.2015 - 15:38 NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street ist es am Donnerstag angesichts der Eskalation des Konflikts im Jemen erneut abwärts gegangen. Im frühen Geschäft sank der Dow Jones Industrial um 0,50 Prozent auf 17 629,35 Punkte und gab damit den dritten Tag in Folge nach. Der breiter angelegte S&P-500-Index verlor 0,45 Prozent auf... ...mehr


ROUNDUP 2: Adidas bleibt auch mit neuer Strategie hinter Nike zurück

26.03.2015 - 15:25 (neu: Aussagen des Vorstands, Marktreaktion) HERZOGENAURACH (dpa-AFX) - Der Sportartikelhersteller Adidas muss die Pole-Position auch in den kommenden Jahren dem Marktführer Nike überlassen. Bis 2020 soll zwar der währungsbereinigte Umsatz allerdings im Schnitt jährlich im hohen einstelligen Bereich wachsen, kündigte die... ...mehr


Aktien New York: Eskalation im Jemen sorgt für Verluste

26.03.2015 - 15:16 NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street ist es auch am Donnerstag angesichts der Eskalation des Konflikts im Jemen abwärts gegangen. Im frühen Geschäft sank der Dow Jones Industrial um 0,51 Prozent auf 17 628,05 Punkte und gab damit den dritten Tag in Folge nach. Der breiter angelegte S&P-500-Index verlor 0,47 Prozent auf... ...mehr


Hedgefonds scheitern vor OLG Stuttgart mit Klage gegen Porsche

26.03.2015 - 14:44 FRANKFURT (Dow Jones)--Porsche ist erneut als Sieger aus einer ihrer milliardenschweren Rechtsstreitigkeiten im Zuge der verpatzten VW-Übernahme hervorgegangen. Das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart hat eine Schadensersatzklage von US-Hedgefonds gegen die Porsche Automobil Holding SE abgewiesen. Die 19 klagenden Hedgefonds... ...mehr


Aktien New York Ausblick: Neue Kursabschläge erwartet nach Eskalation im Jemen

26.03.2015 - 14:03 NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street müssen Anleger am Donnerstag abermals mit Abschlägen rechnen. Börsianer verwiesen als Grund auf die Eskalation des Konflikts im Jemen. Der Future auf den wichtigsten Wall-Street-Index Dow Jones Industrial zeigte sich rund eine halbe Stunde vor Börsenbeginn mit 0,76 Prozent im Minus. Der... ...mehr


Telefonica besorgt sich Geld für Zukauf in Brasilien

26.03.2015 - 13:53 Von Christopher Bjork MADRID (Dow Jones)--Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica sammelt Geld für seinen Zukauf in Brasilien ein. Zu diesem Zweck führt das Unternehmen zwei Bezugsrechtsemissionen durch, eine in Spanien, eine weitere in Brasilien. Mit den Mitteln soll die Barkomponente von 4,66 Milliarden Euro der... ...mehr


Studie: Globaler Investitionsboom bei Fintechs - Deutschland hinkt hinterher

26.03.2015 - 08:05 LONDON (dpa-AFX) - Deutschland hinkt einer Studie zufolge dem globalen Boom von sogenannten Fintech-Unternehmen weiter weit hinterher. Im vergangenen Jahr hätten sich die Investitionen in Anbieter von modernen Finanztechnologien weltweit auf 12,2 Milliarden US-Dollar verdreifacht. Davon seien nur 82 Millionen auf Deutschland... ...mehr


PRESSESPIEGEL/Unternehmen

26.03.2015 - 06:44 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. THYSSENKRUPP - Wer hat die Kontrolle beim Stahlkonzern ThyssenKrupp? Noch teilen sich Firmenstiftung und Finanzinvestor Cevian die Macht. Doch nun kaufen Privatinvestoren größere Aktienpakete auf. (Süddeutsche S. 15) XELLA - Die... ...mehr


Boeing erhält Auftrag über 30 Dreamliner aus China

26.03.2015 - 06:40 Von Jon Ostrower Die chinesische Fluggesellschaft Hainan hat dem US-Flugzeugbauer Boeing einen Großauftrag beschert. Die Airline bestellte 30 Langstreckenmaschinen des Typs 787 Dreamliner, um die rasch wachsende Flotte weiter auszubauen, wie Hainan mitteilte. Nach Listenpreis haben die Flugzeuge einen Wert von 7,7 Milliarden... ...mehr


Aktien New York Schluss: Talfahrt erfasst besonders den Technologie-Sektor

25.03.2015 - 21:30 NEW YORK (dpa-AFX) - Am US-Aktienmarkt ist es am Mittwoch kräftig abwärts gegangen. Ausgelöst worden war die Talfahrt zunächst von schwachen Auftragsdaten. Die schlechte Stimmung schwappte schließlich vor allem in Richtung des Technologie-Sektors, wo es zu einer besonders deutlichen Abwärtsfahrt kam. Der von Starinvestor Warren... ...mehr


Aktien New York: Auftragsschwäche belastet - Technologiewerte besonders schwach

25.03.2015 - 19:03 NEW YORK (dpa-AFX) - Schwache Auftragsdaten aus der US-Volkswirtschaft haben am Mittwoch spürbar auf die Stimmung an der Wall Street gedrückt. Besonders betroffen waren die konjunktursensiblen Technologiewerte. Der von Starinvestor Warren Buffett eingefädelte milliardenschwere Deal zwischen Kraft Foods und Heinz Ketchup konnte... ...mehr


Seite: 12345

Top Aktien - Dow Jones

Bezeichnung Kurs %
INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION 160,59 +0,87%
WAL-MART STORES Inc 81,89 +0,70%
APPLE Inc 124,24 +0,70%
INTEL CORP 30,08 +0,64%
NIKE Inc 99,33 +0,34%
THE WALT DISNEY COMPANY 105,24 +0,23%
CATERPILLAR Inc 79,88 +0,03%
BOEING COMPANY 148,17 -0,04%
GOLDMAN SACHS GROUP Inc 187,24 -0,06%
3M COMPANY 162,59 -0,07%
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |+88% GEWINN mit EUR/USD?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
Werbung

Der neue Trading Desk der Börse Stuttgart. Kostenlose Webinar-Termine am 26.03. und 02.04.

Hier anmelden!