DAX ®9.382,03-0,97%TecDAX ®1.247,61-0,14%Dow Jones16.804,71-1,40%NASDAQ 1003.984,74-1,60%
finanztreff.de

Unternehmensnachrichten - Deutschland

XETRA-NACHBÖRSE/XDAX (22 Uhr): 9.352 (XETRA-Schluss: 9.382) Pkt.

01.10.2014 - 22:39 FRANKFURT--Von einem lebhaften Geschäft mit deutschen Aktien nach der Schlussglocke hat ein Händler von Lang & Schwarz am Mittwochabend zu berichten gewusst. Die Tendenz sei ganz klar abwärtsgerichtet gewesen. Gehandelt wurden vor allem Rocket Internet und Hochtief. Nach Bekanntgabe des Ausgabepreises von 42,50 Euro wurden... ...mehr


dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 01.10.2014

01.10.2014 - 21:35 FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 01.10.2014 ADIDAS HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Adidas auf "Buy" mit einem Kursziel von 68 Euro belassen. Das vom Sportartikelhersteller angekündigte Aktienrückkaufprogramm sorge für Zuversicht... ...mehr


Neuer Macan treibt Porsche-Absatz in den USA auch im September in die Höhe

01.10.2014 - 21:24 ATLANTA (dpa-AFX) - Der neue Kompakt-SUV Macan und die 911er-Sportwagen haben Porsche in den USA auch im September ein deutliches Verkaufsplus beschert. Insgesamt brachte die Volkswagen-Tochter 3607 Neuwagen auf die Straße und damit 16,6 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Alleine vom... ...mehr


TABELLE/US-Automobilabsatz - September 2014 (Ergänzte Fassung)

01.10.2014 - 20:05 September 2014 2013 Veränderung gg Vorjahr AUDI 14.917 13.065 +14,2% VOLKSWAGEN 25.996 31.920 -18,6% BMW 29.805 28.874 +3,2% - Marke BMW 25.586 23.568 +8,6% - Marke Mini 4.219 5.306 -20,5% MERCEDES-BENZ USA 30.271 27.474 +10,2% PORSCHE 3.607 3.093 +16,6% FORD 180.175 185.146 -2,7% GENERAL MOTORS 223.437 k.A. +19,4% CHRYSLER... ...mehr


Daimler bleibt in den USA auf Wachstumskurs

01.10.2014 - 19:57 MONTVALE (dpa-AFX) - Daimler bleibt in den USA auf Wachstumskurs. Im September verkaufte das Unternehmen gut 27 300 Pkw seiner Kernmarke Mercedes-Benz und damit knapp elf Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie die Stuttgarter am Mittwoch mitteilten. Bislang konnte Daimler seinen Mercedes-Absatz in diesem Jahr um gut acht Prozent... ...mehr


US-Automarkt ist weiter nicht zu bremsen

01.10.2014 - 19:33 Von Michael Calia und Britta Becks Der US-Fahrzeugmarkt ist nicht zu bremsen. Die niedrigen Zinsen und attraktive Leasing-Angebote ließen die Verbraucher trotz der schleppenden US-Konjunktur im September weiterhin in die Autohäuser strömen. Wie schon im August konnten jedoch nicht alle Autohersteller das hohe Wachstumstempo... ...mehr


TABELLE/US-Automobilabsatz - September 2014

01.10.2014 - 19:27 September 2014 2013 Veränderung gg Vorjahr AUDI 14.917 13.065 +14,2% VOLKSWAGEN 25.996 31.920 -18,6% BMW 29.805 28.874 +3,2% - Marke BMW 25.586 23.568 +8,6% - Marke Mini 4.219 5.306 -20,5% MERCEDES-BENZ USA 30.271 27.474 +10,2% FORD 180.175 185.146 -2,7% GENERAL MOTORS 223.437 k.A. +19,4% CHRYSLER 169.890 143.017 +19% TOYOTA... ...mehr


Hochtief startet neues Aktienrückkauf-Programm

01.10.2014 - 19:06 ESSEN (dpa-AFX) - Der Essener Baukonzern Hochtief hat ein neues Aktienrückkauf-Programm gestartet. Über die Frankfurter Börse sollen bis zu knapp 6,92 Millionen Aktien zurückgekauft werden, teilte der MDax-Konzern am Mittwochabend in Essen mit. Das entspreche rund zehn Prozent des Grundkapitals. Damit schöpft der mehrheitlich... ...mehr


General Motors setzt sich ehrgeiziges Margenziel

01.10.2014 - 19:04 Von Jeff Bennett MILFORD--General Motors (GM) hat sich für sein weltweites Geschäft ein ehrgeiziges Margenziel gesetzt. Bis zum Beginn des kommenden Jahrzehnts will der größte US-Autobauer eine operative Marge von 10 Prozent erreichen, wie GM-Chefin Mary Barra sagte. Sowohl Kostensenkungen als auch neue Modelle sollen dem... ...mehr


BMW bleibt in USA auf Kurs - Mini schwächelt weiter

01.10.2014 - 18:55 WOODCLIFF LAKE (dpa-AFX) - BMW bleibt in den USA auf Wachstumskurs. Im September setzte der Konzern rund 29 800 Neuwagen seiner Marken BMW und Mini ab - das waren 3,2 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Während die Verkaufszahlen der Tochter Mini erneut kräftig um über 20 Prozent... ...mehr


AKTIE IM FOKUS 3: Zalando-Aktien beenden Achterbahnfahrt auf Ausgabepreis

01.10.2014 - 18:52 (neu: Händlerstimme, Schlusskurs) FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Online-Händler Zalando hat seine Achterbahnfahrt am ersten Börsentag exakt auf dem Ausgabepreis von 21,50 Euro beendet. Der erste Kurs hatte am Mittwochvormittag bei 24,10 Euro gelegen. Keine halbe Stunde danach aber erreichten die Aktien nach einem steilen Fall... ...mehr


Hochtief will Aktien im Wert von bis zu 367 Mio Euro zurückkaufen

01.10.2014 - 18:51 Der Baukonzern Hochtief startet ab kommender Woche einen umfangreichen Aktienrückkauf. Ab Dienstag will das Unternehmen bis Ende 2015 bis zu 6,92 Millionen eigene Anteile erwerben. Das seien rund 10 Prozent des Grundkapitals, teilte die Tochter des spanischen Baukonzerns ACS am Mittwoch mit. Auf Basis des Schlusskurses vom... ...mehr


Bundesbank wehrt sich im Kompetenzgerangel um künftige Bankenaufsicht

01.10.2014 - 18:31 BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesbank wehrt sich gegen einen weiteren Bedeutungsverlust im Zuge der europäischen Bankenunion. Sie will bei der künftigen Bankenkontrolle auf Augenhöhe mit den anderen Aufsehern bleiben und rangelt mit der Finanzaufsicht Bafin um Kompetenzen. Die Ausgestaltung der künftigen Zusammenarbeit zwischen... ...mehr


Aktien Frankfurt Schluss: Dax wieder unter Druck - Enttäuschende Konjunkturdaten

01.10.2014 - 17:57 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax ist am Mittwoch nach enttäuschenden Konjunkturdaten aus Europa und den USA wieder unter Druck geraten. Zwischenzeitliche Gewinne konnte der deutsche Leitindex nicht halten, nachdem er zunächst an seine Vortageserholung angeknüpft hatte. Zum Handelsschluss stand das Börsenbarometer 0,97 Prozent... ...mehr


Handel an der Deutschen Börse legt im September deutlich zu - Eurex stagniert

01.10.2014 - 17:55 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Wertpapierumsätze an der Deutschen Börse sind im September deutlich gestiegen. Der Orderbuchumsatz auf dem Computersystem Xetra, im Parketthandel in Frankfurt und bei der Berliner Börse Tradegate stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat von 96,9 Milliarden auf 100,9 Milliarden Euro, wie der Konzern am... ...mehr


Klöckner-Chef sieht Lage auf Europas Stahlmarkt pessimistischer

01.10.2014 - 17:26 Von Jenny Busche Klöckner-Vorstandschef Gisbert Rühl sieht die Entwicklung der Stahlnachfrage in Europa zunehmend pessimistisch. "Wir stellen seit Mitte September einen Stimmungsumschwung in der Wirtschaft fest", sagte Rühl am Mittwoch vor Journalisten bei einer Veranstaltung im brandenburgischen Velten. Dafür machte er unter... ...mehr


INTERVIEW/In fünf Jahren macht die Commerzbank die Hälfte ihres Geschäfts im Netz

01.10.2014 - 17:20 Von Madeleine Nissen Die Commerzbank stellt sich im Privatkundengeschäft auf einen radikalen Wandel ein. "Ich erwarte, dass wir in fünf Jahren fünfzig Prozent unseres Geschäfts online und digital machen werden", sagte Michael Mandel, Bereichsvorstand Private Kunden, im Interview mit dem Wall Street Journal Deutschland... ...mehr


Auch E.ON verklagt Bund im Atom-Streit auf Schadenersatz

01.10.2014 - 17:15 Nach RWE geht nun auch E.ON im Streit um die vorübergehende Stilllegung von Atomkraftwerken gegen Bund und Länder vor. Der Energiekonzern verklagt den Bund sowie Bayern und Niedersachsen auf Schadenersatz in Höhe von etwa 380 Millionen Euro, wie ein E.ON-Sprecher sagte. Hintergrund der Klage sei die dreimonatige Stilllegung der... ...mehr


Audi wächst in USA weiter kräftig

01.10.2014 - 16:52 HERNDON (dpa-AFX) - Audis Geschäfte in den USA laufen weiter auf Hochtouren. Im September steigerte die Volkswagen -Tochter ihre Verkaufszahlen im Jahresvergleich um rund 14 Prozent auf knapp 14 900 Neuwagen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Treibende Absatzkraft war ein weiteres Mal der neue A3, der erst seit dem... ...mehr


Volkswagen kämpft weiter mit Absatzflaute in USA

01.10.2014 - 16:38 HERNDON (dpa-AFX) - Volkswagen bleibt auf dem US-Automarkt auf Schrumpfkurs. Im September verkaufte die Kernmarke von Europas größtem Autobauer mit knapp 26 000 Neuwagen fast 19 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Das war der 18. Monat in Folge mit schrumpfenden... ...mehr


Seite: 12345