DAX ®8.979,36-3,30%TecDAX ®1.500,14-5,81%Dow Jones16.027,05-1,10%NASDAQ 1003.960,67-1,59%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Unternehmensnachrichten - Deutschland

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Unsicherheit bleibt hoch - Teil 1

09.02.2016 - 07:38 FRANKFURT (dpa-AFX) AKTIEN DEUTSCHLAND: - WEITER UNSICHER Der deutsche Aktienmarkt kommt auch am Dienstag nicht zur Ruhe. Der Broker IG taxierte den Dax knapp zwei Stunden vor Handelsstart mit 8924 Punkten um 0,62 Prozent unter seinem Xetra-Schluss. Am Vortag bereits hatte ein erneuter Ausverkauf am deutschen Aktienmarkt... ...mehr


TUI verringert operativen Verlust und nimmt weitere Abschreibung vor

09.02.2016 - 07:23 FRANKFURT (Dow Jones)--Der Touristikkonzern TUI hat seinen operativen Verlust im ersten Geschäftsquartal 2015/16 verringert. Wachstumstreiber waren erneut die Geschäfte in Nordeuropa und der Bereich Hotels & Resorts, wie TUI mitteilte. Die Nachfrage nach Reisen in die Türkei blieb in den drei Monaten Oktober bis Dezember... ...mehr


Wieso die Aktie von Volkswagen im Januar um 12 % abgestürzt ist

09.02.2016 - 07:00 Was ist passiert? Die Volkswagen-Aktie (WKN:766403) hat im Januar 12 % eingebüßt. Sie begann den Monat mit einem Kurs von 30,02 USD; zum Schluss, am 29.1, zählte sie gerade 26,42 USD. Na und? VW macht wie die meisten seiner globalen Konkurrenten ein massiver Ausverkauf von Automobil-Aktien zu schaffen. Die Automobilwelt ist... ...mehr


Henkel-Chef Rorsted sieht finanziellen Spielraum für Zukäufe

09.02.2016 - 06:12 FRANKFURT (Dow Jones)--Der scheidende Henkel-Chef Kasper Rorsted sieht sein Unternehmen vor einem strategischen Neubeginn. "In den kommenden sechs Monaten wird die Strategie bis 2020 fertig entwickelt", sagte der Manager dem Handelsblatt. Dabei stünden auch weitere Zukäufe auf der Agenda. "Wir haben keine Schulden mehr und... ...mehr


PRESSESPIEGEL/Unternehmen

09.02.2016 - 06:02 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. HENKEL - Der Konsumgüterkonzern Henkel steht hervorragend da, sagte der scheidende Vorstandsvorsitzende Kasper Rorsted in einem Interview. "In den kommenden sechs Monaten wird die Strategie bis 2020 fertig entwickelt", kündigt Rorsted nun... ...mehr


ROUNDUP/Nach Kurssturz: Deutsche Bank bietet Beruhigungspille an

08.02.2016 - 21:22 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank versucht die äußerst angespannte Lage für Papiere des Hauses am Finanzmarkt zu beruhigen. Am Montag waren im Handelsverlauf sowohl die Deutsche-Bank-Aktien auf ein Rekordtief gestürzt als auch die Kurse für Anleihen stark unter Druck geraten. Trotz eines Rekordverlusts im vergangenen... ...mehr


Aufsichtsrat Lies zu VW-Affäre: 'Wütend sind wir alle'

08.02.2016 - 20:44 HANNOVER (dpa-AFX) - Auch mehrere Monate nach Beginn der VW -Affäre um manipulierte Dieselmotoren ist Niedersachsens Wirtschaftsminister verärgert. "Wütend sind wir alle", sagte der SPD-Politiker am Montagabend in Hannover. Lies, der auch im Aufsichtsrat des Automobil-Unternehmens sitzt, berichtete, wie er am entscheidenden Tag... ...mehr


Deutsche Bank kann demnächst anstehende AT1-Wertpapiere bedienen

08.02.2016 - 20:12 FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Bank kann 2016 Zinskupons auf Additional Tier 1 (AT1)-Wertpapiere über rund 1 Milliarde Euro zahlen. Über diese Zahlungskapazität informierte die Bank am Montagabend auf der Grundlage vorläufiger und nicht testierter Zahlen. Dies reiche aus, um die AT1-Zinskupons von rund 0,35 Milliarden Euro... ...mehr


Probleme mit Airbag-Auslöser: Auch Audi in USA von Continental-Rückruf betroffen

08.02.2016 - 19:18 INGOLSTADT (dpa-AFX) - Auch Audi muss voraussichtlich Autos mit gestörten Airbag-Auslösern des Zulieferers Continental zurückrufen. "Nach momentanem Stand sind 42 000 Fahrzeuge in den USA betroffen", sagte ein Audi-Sprecher am Montag. Die US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA hatte in der vergangenen Woche einen Rückruf von bis... ...mehr


Autoindustrie investiert auf Rekordniveau - Presse

08.02.2016 - 18:55 DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die 16 führenden Autohersteller haben laut einer Studie im vergangenen Jahr so viel investiert wie nie zuvor. Die Gesamtsumme von 51,94 Milliarden Euro lag sogar noch fast 45 Prozent über dem bisherigen Rekordjahr 2014. Das geht aus Berechnungen der Beratungsgesellschaft EY hervor, die dem Handelsblatt... ...mehr


AKTIEN IM FOKUS 2: Technologie-Aktien folgen der Talfahrt an der Nasdaq

08.02.2016 - 18:17 (neu: Schlusskurse) FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien deutscher Technologie-Unternehmen sind am Montag der Talfahrt ihrer US-Branchenkollegen gefolgt. US-Techwerte hatten bereits vor dem Wochenende stark verloren. Dies setzte den deutschen TecDax gleich zum Handelsauftakt der neuen Woche unter Druck. Am Nachmittag ging es... ...mehr


POLITIK/ROUNDUP: Kommission fordert Rückholbarkeit von Atommüll aus Endlager

08.02.2016 - 18:08 REMLINGEN (dpa-AFX) - Die Rückholbarkeit von eingelagertem Atommüll will die Endlager-Kommission als ein wichtiges Kriterium bei der Suche nach einem Standort für den hochradioaktiven Abfall formulieren. "Wir werden die Rückholbarkeit verlangen", sagte der Vorsitzende der Kommission, Michael Müller, am Montag nach einem Besuch... ...mehr


Atommüll-Bergung aus der Asse könnte zehn Milliarden kosten

08.02.2016 - 18:06 REMLINGEN (dpa-AFX) - Die Bergung und sachgerechte Neudeponierung von Atommüll aus dem maroden Bergwerk Asse in Niedersachsen könnte nach Berechnungen des Bundesumweltministeriums rund zehn Milliarden Euro kosten. Das geht aus einem Bericht hervor, den die Endlager-Kommission am Montag bei einem Besuch der Schachtanlage... ...mehr


AKTIEN IM FOKUS: Sorge über Kreditausfälle und Pleiten drückt Bankwerte nieder

08.02.2016 - 18:06 FRANKFURT (dpa-AFX) - Wieder wachsende Sorgen über eine schwache Ergebnisentwicklung bei Banken, über Kreditausfälle und sogar Bankpleiten haben am Montag die Aktien der Finanzbranche in ganz Europa schwer belastet. Der europäische Bankenindex büßte als schwächster der 19 Subindizes des Stoxx Europe 600 5,59 Prozent ein... ...mehr


Aktien Frankfurt Schluss: Konjunktursorgen drücken Dax unter 9000 Punkte

08.02.2016 - 17:49 FRANKFURT (dpa-AFX) - Erneuter Ausverkauf am deutschen Aktienmarkt: Erstmals seit Oktober 2014 hat der Dax wieder unter der psychologisch wichtigen Marke von 9000 Punkten geschlossen. Wegen Sorgen vor einem globalen Wirtschaftsabschwung büßte der deutsche Leitindex am Montag 3,30 Prozent auf 8979,36 Punkte ein. Der MDax... ...mehr


VW muss Jahreszahlen bis Ende April vorlegen

08.02.2016 - 16:19 WOLFSBURG (dpa-AFX) - Volkswagen kann sich auch im Diesel-Skandal nicht ewig Zeit lassen, seine Bilanz für das abgelaufene Jahr vorzulegen. Laut Handelsgesetzbuch hat VW als Kapitalgesellschaft höchstens vier Monate nach dem Abschlussstichtag Zeit, um die Jahreszahlen offenzulegen. Bei VW läuft diese Frist Ende April ab, wie... ...mehr


ANALYSE/Credit Suisse: Dividendenrendite stützt Bewertung von Munich Re

08.02.2016 - 16:00 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die schweizerische Großbank Credit Suisse wird für die Aktien der Munich Re zuversichtlicher. Die defensiven Stärken des Rückversicherers etwa mit Blick auf die Kapitalausstattung glichen das weiterhin schwierige Geschäftsumfeld der Branche aus, schrieb Analyst Richard Burden in einer Studie vom Montag... ...mehr


Deutsche Flugsicherung senkt Gebühren

08.02.2016 - 15:57 Von Archibald Preuschat FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Flugsicherung (DFS) berechnet weniger für ihre Dienste. Für die Streckensicherung sinken die Gebühren um 8,4 Prozent, die Absenkung bei An- und Abflug betrage 12,3 Prozent, so das bundeseigene, privatrechtlich organisierte Unternehmen mit Sitz in Langen bei Frankfurt... ...mehr


ROUNDUP/Aktien Frankfurt: Dax rutscht kurzzeitig unter 9000 Punkte

08.02.2016 - 15:24 FRANKFURT (dpa-AFX) - Erstmals seit fast anderthalb Jahren ist der Dax am Montag unter die Marke von 9000 Punkten gerutscht. Sorgen vor einem globalen Wirtschaftsabschwung waren der Auslöser für den erneuten Ausverkauf am deutschen Aktienmarkt. Bis zum Nachmittag erholte sich der deutsche Leitindex wieder etwas und gab zuletzt... ...mehr


Flugsicherung senkt Gebühren wieder etwas ab

08.02.2016 - 15:20 LANGEN/BERLIN (dpa-AFX) - Nach kräftigen Erhöhungen im vorherigen Jahr hat die Deutsche Flugsicherung (DFS) nun für 2016 ihre Gebühren für Starts, Landungen und Flugstrecken wieder etwas abgesenkt. Die bundeseigene Gesellschaft bezifferte am Montag die Ersparnisse für die Airlines im Jahresvergleich auf 8,4 Prozent auf der... ...mehr


Seite: 12345
Werbung
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |+88% GEWINN mit EUR/USD?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
Top Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
Werbung Lesen Sie die Top Themen rund um die Finanzmärkte im kostenlosen
Bid & Ask Newsletter der Börse Stuttgart.
Neue Ausgabe hier lesen!
schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen