schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Was halten Sie von Offshore-Windparks in der Ostsee?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.868,33+0,21%TecDAX ®1.597,47+1,03%Dow Jones17.712,66+0,19%NASDAQ 1004.332,86+0,41%
LYNX Broker
finanztreff.de

Unternehmensnachrichten - Europa (EU)

ROUNDUP: Wintershall-Vorstandschef Seele verlässt Konzern

27.03.2015 - 20:23 KASSEL (dpa-AFX) - Der Chef des deutschen Öl- und Gaskonzerns Wintershall, Rainer Seele, verlässt das Unternehmen. Wie die BASF -Tochter aus Kassel am Freitag bekanntgab, ist Seele zum 1. Juli 2015 zum Vorstandsvorsitzenden des Öl- und Gasunternehmens OMV AG (Wien) ernannt worden. An der Spitze von Wintershall stand der... ...mehr


GESAMT-ROUNDUP 3: Copilot war krankgeschrieben

27.03.2015 - 20:18 (neu: Angaben zu Bergungsarbeiten, Germanwings, Überbrückungshilfe) BERLIN (dpa-AFX) - Der Copilot des abgestürzten Airbus hat nach Erkenntnissen der Ermittler vor seinem Arbeitgeber Germanwings eine Erkrankung verheimlicht. Die Fahnder entdeckten bei dem 27-Jährigen zu Hause "zerrissene, aktuelle und auch den Tattag... ...mehr


Chef von BASF-Tochter Wintershall führt künftig österreichischen Ölkonzern OMV

27.03.2015 - 20:02 WIEN (dpa-AFX) - Der künftige Chef des österreichischen Ölkonzerns OMV kommt aus Deutschland. Rainer Seele, derzeit noch Leiter der BASF -Tochter Wintershall, werde zum 1. Juli sein neues Amt antreten, teilte OMV am Freitagabend nach einer Aufsichtsratssitzung mit. Der Vertrag läuft zunächst drei Jahre und kann um weitere... ...mehr


NRW-Wirtschaftsminister: Gabriel 'offen' für Änderungen bei Klimaschutzabgabe

27.03.2015 - 19:44 BERLIN (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) ist bei den umstrittenen Plänen für eine Klimaschutzabgabe auf ältere, vor allem mit Kohle betriebene Kraftwerke offenbar noch zu Änderungen bereit. "Der Bundeswirtschaftsminister hat zugesagt, dass es keine Lösung geben wird, die zu den in den Kohlerevieren... ...mehr


Hinterbliebene sollen bis zu 50 000 Euro Überbrückungshilfe bekommen

27.03.2015 - 19:40 BERLIN (dpa-AFX) - Hinterbliebene der Opfer des Germanwings-Absturzes sollen nach Unternehmensangaben eine finanzielle Überbrückungshilfe bekommen. Eine Lufthansa-Sprecherin bestätigte am Freitag einen entsprechenden "Tagesspiegel"-Bericht. "Lufthansa zahlt bis zu 50 000 Euro pro Passagier zur Deckung unmittelbarer Ausgaben"... ...mehr


OMV bestellt Wintershall-Chef Rainer Seele zum neuen CEO

27.03.2015 - 19:38 FRANKFURT (Dow Jones)--Der österreichische Ölkonzern OMV hat einen neuen Konzernleiter gefunden. Der Aufsichtsrat bestellte den bisherigen Chef der BASF-Tochter Wintershall, Rainer Seele, zum neuen Vorstandsvorsitzenden, wie die OMV AG mitteilte. Der 54jährige wird sein Amt zum 1. Juli antreten. Der Vertrag läuft drei Jahre mit... ...mehr


Aktien Osteuropa Schluss: Verluste

27.03.2015 - 18:55 BUDAPEST/MOSKAU/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten Aktienmärkte Osteuropas haben am Freitag Verluste verbucht. In Warschau gab der WIG-30 um 0,14 Prozent auf 2578,46 Punkte nach. Der breiter gefasste Wig-Index bewegte sich mit minus 0,08 Prozent auf 53 607,28 Punkten kaum vom Fleck. Finanzwerte entwickelten sich... ...mehr


ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Freundlich - EuroStoxx beendet Wochengewinnserie

27.03.2015 - 18:43 PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die wichtigsten Aktienmärkte Europas haben am Freitag nach einem über weite Strecken orientierungslosen Verlauf überwiegend zugelegt. Stützend wirkten leicht positive Impulse von den US-Börsen. Die siebenwöchige Bergtour des EuroStoxx 50 wurde zugleich beendet. Zwar ging der Leitindex der Eurozone mit... ...mehr


Aktien Wien Schluss: Jemen-Krise und Yellen-Rede im Fokus

27.03.2015 - 18:19 WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Freitag schwächer geschlossen. Der ATX fiel um 16,66 Punkte oder 0,67 Prozent auf 2464,97 Einheiten. Nach einem verhaltenen Start rutschte die Börse im Tagesverlauf etwas stärker ins Minus ab. Andere Börsen in Europa bewegten sich zum Wochenschluss nur wenig. Die Nervosität wegen der... ...mehr


Aktien Europa Schluss: Überwiegend im Plus - EuroStoxx beendet Wochengewinnserie

27.03.2015 - 18:14 PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die wichtigsten Aktienmärkte Europas haben am Freitag nach einem über weite Strecken orientierungslosen Verlauf überwiegend zugelegt. Stützend wirkten leicht positive Impulse von den US-Börsen. Die siebenwöchige Bergtour des EuroStoxx 50 wurde zugleich beendet. Zwar ging der Leitindex der Eurozone mit... ...mehr


Luftfahrtverband: Nur umfassende Ursachenforschung hilft Luftfahrt

27.03.2015 - 18:04 GENF (dpa-AFX) - Der internationale Luftfahrtverband IATA hat zwar Verständnis für die sofortigen Konsequenzen aus dem Absturz der Germanwings-Maschine, weist aber auf die Bedeutung eines kompletten Untersuchungsergebnisses hin. "Den Interessen einer sicheren Luftfahrt ist am besten gedient, wenn Schlüsse im Licht eines... ...mehr


Lufthansa zahlt bis zu 50.000 Euro Überbrückungshilfe

27.03.2015 - 18:00 FRANKFURT (Dow Jones)--Die Lufthansa hat den Hinterbliebenen der Passagiere, die auf dem Flug ihrer Tochter Germanwings 4U9525 ums Leben gekommen sind, erste finanzielle Überbrückungshilfen angeboten. "Lufthansa zahlt bis zu 50.000 Euro pro Passagier zur Deckung unmittelbarer Ausgaben", sagte ein Germanwings-Sprecher dem... ...mehr


Germanwings-Absturz: Zahl der Stornierungen nicht auffällig gestiegen

27.03.2015 - 17:52 KÖLN (dpa-AFX) - Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine treten bei der Fluggesellschaft kaum mehr Passagiere von ihren Flügen zurück als sonst. Die Zahl der Stornierungen sei nicht signifikant gestiegen, teilte ein Germanwings-Sprecher am Freitag auf Anfrage mit. Das Unternehmen bietet seit dem Unglück eine "großzügige... ...mehr


EUROSTOXX-FLASH: Moderate Gewinne an der Wall Street verhelfen ins Plus

27.03.2015 - 16:56 PARIS/FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem über weite Strecken orientierungslosen Verlauf hat der EuroStoxx 50 am Freitag den Weg in die Gewinnzone gefunden. Auftrieb kam von freundlichen US-Börsen. Der Leitindex der Eurozone rückte am späteren Nachmittag um 0,50 Prozent auf 3688,01 Punkte vor, auch die meisten anderen... ...mehr


Co-Pilot nicht wegen Depressionen in Düsseldorfer Uni-Klinik

27.03.2015 - 16:28 Von Christian Grimm BERLIN (Dow Jones)--Der Co-Pilot der abgestürzten Germanwings-Maschine hat sich im Düsseldorfer Universitäts-Klinikum erst kürzlich behandeln lassen. Wie die Uni-Klinik aber ausdrücklich mitteilte, handelte es sich dabei nicht um die Therapie einer Depression. "Meldungen, wonach Andreas L. wegen Depressionen... ...mehr


ROUNDUP: Airlines verschärfen weltweit Cockpit-Regeln

27.03.2015 - 16:26 BERLIN (dpa-AFX) - Fluggesellschaften in Deutschland und auf der ganzen Welt führen nach der Germanwings-Katastrophe die Zwei-Personen-Regel im Cockpit ein. Sie wollen keine Piloten mehr allein im Cockpit erlauben. Nach Abstimmung mit dem Verkehrsministerium und dem Bundes-Luftfahrtamt wird das neue vorläufige Verfahren von den... ...mehr


Uni-Klinik: Copilot nicht wegen Depressionen in Klinik behandelt

27.03.2015 - 15:53 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Copilot des abgestürzten Germanwings-Jets war Patient der Universitätsklinik Düsseldorf. Das bestätigte das Klinikum am Freitag in einer Mitteilung. "Meldungen, wonach Andreas L. wegen Depressionen in unserem Haus in Behandlung gewesen sei, sind jedoch unzutreffend", erklärte eine Sprecherin... ...mehr


Politiker unterstützen Einführung der Zwei-Personen-Regel durch Airlines

27.03.2015 - 15:38 Von Andreas Kißler BERLIN (Dow Jones)--Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in Frankreich wird die Zwei-Personen-Regel im Cockpit für deutsche Airlines verpflichtend. Bei der Politik in Berlin fand dieses Vorgehen große Unterstützung. Wie der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) mitteilte, führt der... ...mehr


KORREKTUR/Lufthansa: Zwei-Personen-Regel in Cockpits aller Konzern-Airlines

27.03.2015 - 15:34 (Korrektur: Klarstellung im Leadabsatz und im zweiten Absatz, dass noch keine endgültigen Untersuchungsergebnisse vorliegen: Copilot soll nach Angaben von Ermittlern... sowie Vertipper beseitigt) FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem mutmaßlich vom Copiloten verursachten Absturz eines Germanwings-Jets will Lufthansa für sämtliche... ...mehr


Allianz richtet Hotline für Angehörige der Absturzopfer ein

27.03.2015 - 14:52 FRANKFURT (Dow Jones)--Die Allianz Deutschland hat eine Rufnummer aktiviert, über die Angehörige der Passagiere des Germanwings-Flugs 4U9525 beziehungsweise auskunftsberechtigte Personen anrufen können. Das gab der Versicherer am Freitag bekannt. Die Allianz ist der Hauptversicherer der Lufthansa. Anrufer finden unter der... ...mehr


Seite: 12345
Werbung
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Der neue Trading Desk der Börse Stuttgart. Kostenlose Webinar-Termine am 26.03. und 02.04.

Hier anmelden!