DAX ®9.326,87+2,33%TecDAX ®1.242,32+1,15%Dow Jones17.343,06+0,86%NASDAQ 1004.144,19+1,06%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Unternehmensnachrichten - Europa EU

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Kursgewinne - Moskau im Minus

31.10.2014 - 19:45 BUDAPEST/MOSKAU/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen in Osteuropa sind am Freitag überwiegend mit Kursgewinnen ins Wochenende gegangen. Eine überraschende weitere geldpolitische Lockerungsmaßnahme in Milliardenhöhe in Japan sorgte rund um den Globus für deutlich höhere Aktienkurse. An der Wall Street stieg der Dow... ...mehr


Neue Vorgaben der Bank of England lassen Bankaktien steigen

31.10.2014 - 19:19 Von Max Colchester, David Wighton und Jason Douglas LONDON--Die Bank of England (BoE) will die Kapitalanforderungen für Banken in Großbritannien nicht so stark anheben wie erwartet. Das freut die Anleger: Die Aktien großer britischer Bankhäuser legten zu und auch ein lange erwarteter Börsengang könnte nun wieder auf den Tisch... ...mehr


Aktien Wien Schluss: Japans billiges Geld stützt den ATX

31.10.2014 - 19:08 WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Freitag gestützt von einer überraschenden Geldschwemme der japanischen Zentralbank fester geschlossen. Der ATX stieg 22,41 Punkte oder 1,02 Prozent auf 2214,70 Punkte. Der Wochenausklang stand dabei ganz unter dem Stern einer unerwarteten Geldflut: In Japan wird die Notenbank Bank of... ...mehr


ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Kräftiges Plus nach geldpolitischer Überraschung

31.10.2014 - 18:43 PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die japanische Notenbank (BoJ) hat den europäischen Börsen am Freitag einen kräftigen Schubs nach oben gegeben. Überraschend öffneten die Währungshüter vor dem Wochenende ihre ohnehin extrem weit geöffneten Geldschleusen noch weiter. "Die Börsianer hoffen, dass die Europäische Zentralbank (EZB) und die... ...mehr


Aktien Europa Schluss: Kräftiges Plus nach geldpolitischer Überraschung in Japan

31.10.2014 - 18:22 PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die japanische Notenbank (BoJ) hat den europäischen Börsen am Freitag einen kräftigen Schubs nach oben gegeben. Überraschend öffneten die Währungshüter vor dem Wochenende ihre ohnehin extrem weit geöffneten Geldschleusen noch weiter. "Die Börsianer hoffen, dass die Europäische Zentralbank (EZB) und die... ...mehr


ROUNDUP: US-Ölmultis ExxonMobil und Chevron trotzen Preisverfall

31.10.2014 - 16:06 IRVING/SAN RAMON (dpa-AFX) - Die großen US-Ölkonzerne verdienen weiter prächtig. Die befürchtete Gewinndelle wegen des massiven Rückgangs der Rohölpreise blieb im dritten Quartal aus - ExxonMobil und Chevron konnten dank eines guten Raffineriegeschäfts ihre Profite ausbauen, wie aus den am Freitag veröffentlichten... ...mehr


Britische Notenbank legt Verschuldungsquote für Großbanken fest

31.10.2014 - 15:56 LONDON (dpa-AFX) - Die britischen Großbanken müssen zukünftig mehr Kapital vorhalten: die Notenbank Bank of England legte den neuen Verschuldungsquotienten am Freitag auf 4,05 Prozent fest. Zur Zeit liegt die Quote noch bei drei Prozent. Die Aktien der Banken reagierten positiv, denn Beobachter hatten mit einer noch strengeren... ...mehr


Verkauf von Atomfirma Urenco - Regierung stellt Hürden auf

31.10.2014 - 13:44 BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung hat beim geplanten Verkauf der deutsch-niederländisch-britischen Atomfirma Urenco, an der Eon und RWE beteiligt sind, rote Linien gezogen. Deutschland werde einem Verkauf nur zustimmen, wenn unter anderem rechtlich sichergestellt sei, dass die Grundsätze der nuklearen Nichtverbreitung... ...mehr


Banken müssen neue Finanzierungsvorgaben erfüllen

31.10.2014 - 13:36 Von Viktoria Dendrinou BRÜSSEL--Banken weltweit müssen in Zukunft neue Vorgaben für ihre Cash-Bestände erfüllen: Sie müssen ausreichend Barmittel vorhalten - oder auch Vermögenswerte, die zuverlässig in Barmittel umgewandelt werden können -, um ihre zu erwartenden Kapitalabflüsse innerhalb eines Jahres abdecken zu können. Die... ...mehr


Daimler beteiligt sich an Motorradbauer MV Augusta

31.10.2014 - 12:23 Daimler setzt zukünftig auch auf zwei Räder: Die Stuttgarter haben sich über ihre Sportwagen-Tochter AMG an der italienischen Motorradmarke MV Augusta beteiligt. AMG übernimmt 25 Prozent der Anteile am Zweirad-Bauer und bekommt zudem einen Sitz im Board of Directors der Italiener. Zum Kaufpreis äußerten sich die Unternehmen... ...mehr


Intesa Sanpaolo will Monte dei Paschi nicht helfen

31.10.2014 - 11:50 Von Giovanni Legorano und Valeria Santoro Das italienische Geldhaus Intesa Sanpaolo fällt als möglicher Retter für Wettbewerber Monte dei Paschi aus. Letztere Bank war beim Stresstest der Europäischen Zentralbank durchgefallen und benötigt jetzt dringend 2,1 Milliarden Euro zur Stärkung der eigenen Bilanz. Möglich ist auch die... ...mehr


Aktien Europa: Japanische Notenbank beflügelt

31.10.2014 - 11:28 PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die überraschende Lockerung der Geldpolitik in Japan hat den europäischen Börsen am Freitag kräftige Kursgewinne beschert. Der Eurostoxx 50 gewann am späten Vormittag 1,94 Prozent auf 3094,80 Punkte. Der CAC 40 in Paris rückte um 1,99 Prozent auf 4223,79 Zähler vor. Für den FTSE 100 in London ging es... ...mehr


KORREKTUR: British-Airways-Mutterkonzern IAG erhöht Jahresausblick

31.10.2014 - 10:58 (In der um 09.33 Uhr gesendeten Meldung "British-Airways-Mutterkonzern IAG erhöht Jahresausblick" muss es im 2. Satz des 3. Absatzes korrekt heißen: "Der Nettogewinn stieg um 3 Prozent auf 598 (NICHT 634) Millionen Euro, während der Umsatz um 8,5 Prozent auf 5,87 (NICHT 5,7) Milliarden Euro zulegte." 634 Millionen Euro hat der... ...mehr


Aktien Asien: Überall Gewinne - Kursfeuerwerk in Japan dank Notenbank

31.10.2014 - 10:42 TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI (dpa-AFX) - Die überraschende Lockerung der Geldpolitik in Japan hat am Aktienmarkt in Tokio ein Kursfeuerwerk ausgelöst und den anderen asiatischen Börsen ebenfalls kräftige Gewinne beschert. Der Stoxx 600 Asia/Pacific stieg zuletzt um 2,05 Prozent auf 146,77 Punkte. Da die Preise in... ...mehr


Trotz neuer Kosten für Skandal: Royal Bank of Scotland schafft Gewinn

31.10.2014 - 10:01 EDINBURGH (dpa-AFX) - Nach jahrelangen Verlusten ist die Royal Bank of Scotland (RBS) das dritte Quartal in Folge in den schwarzen Zahlen geblieben. Von Juli bis September verdiente die britische Großbank unter dem Strich 896 Millionen britische Pfund (711 Mrd Euro), wie sie am Freitag in Edinburgh mitteilte. Das war mehr als... ...mehr


British-Airways-Mutterkonzern IAG erhöht Jahresausblick

31.10.2014 - 09:33 Von Robert Wall LONDON--Während die Lufthansa bei ihren Ausblicken immer vorsichtiger wird, erntet der spanisch-britische Airline-Konzern IAG die Früchte seiner Restrukturierung. Die International Consolidated Airlines Group erhöhte den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr, nachdem die Kehrtwende bei Iberia, aber auch das... ...mehr


Wachstum von AB InBev durch Russland und Ukraine belastet

31.10.2014 - 08:06 Von Matthew Dalton BRÜSSEL--Wegen der Absatzflaute auf den Märkten in Russland und der Ukraine sowie in den USA hat der Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev im dritten Quartal insgesamt weniger Bier verkauft. Dank Kostensenkungen hat der weltgrößte Bierbrauer seinen Gewinn dennoch gesteigert. Der Nettogewinn stieg von 2,21 auf... ...mehr


Beck's-Brauer AB Inbev enttäuscht beim Gewinn

31.10.2014 - 07:46 LEUVEN (dpa-AFX) - Herbstliche Temperaturen im chinesischen Hochsommer und die politische Eiszeit zwischen Russland und dem Westen haben den Beck's-Brauer AB Inbev im dritten Quartal kalt erwischt. Zwischen Juli und September setzte der weltweit größte Brauereikonzern 2,7 Prozent weniger Bier ab und enttäuschte vor allem beim... ...mehr


BNP Paribas steigert Gewinn dank gutem Investmentgeschäft

31.10.2014 - 07:26 Von Noémie Bisserbe PARIS--Die französische Großbank BNP Paribas hat im dritten Quartal von einem starken Investmentgeschäft profitiert. Das Institut, das im Sommer 9 Milliarden US-Dollar Strafe wegen Verletzung von US-Sanktionen zahlen musste, übertraf damit die Erwartungen. Der Gewinn der nach Bilanzsumme größten... ...mehr


Weniger faule Kredite bescheren BNP Paribas Gewinnplus

31.10.2014 - 07:18 PARIS (dpa-AFX) - Frankreichs größte Bank BNP Paribas hat im dritten Quartal überraschend mehr verdient als ein Jahr zuvor. Für die Monate Juli bis September stand unter dem Strich ein Gewinn von 1,5 Milliarden Euro und damit elf Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Unternehmen am Freitag in Paris mitteilte. Im... ...mehr


Seite: 12345
Werbung
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
Werbung

ETP Award 2014: Wählen Sie die Besten der ETP-Branche! Mitmachen lohnt sich: Chance auf attraktive Preise z.B. ein iPhone 6. Jetzt abstimmen!

Infos hier!