schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 18 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.810,85+0,74%TecDAX ®1.655,06+0,06%S&P FUTURE2.111,70+0,22%NASDAQ FUT4.529,25+1,06%
LYNX Broker
finanztreff.de

Unternehmensnachrichten - Europa (EU)

Deutsche Autobauer drohen im Bieterkampf um Nokia Here mit Kündigung - Kreise

25.04.2015 - 16:31 Von Ilka Kopplin FRANKFURT (Dow Jones)--Im Übernahmekampf um Nokias Kartendienstleister Here drohen die deutschen Premium-Autohersteller mit der Kündigung ihrer Geschäftsbeziehung. Für den Fall, dass ein branchenfremder Bieter wie Facebook oder Uber neuer Eigentümer von Here wird und damit nicht das Bieterkonsortium aus Audi... ...mehr


Aktien Osteuropa Schluss: Kaum verändert bis freundlich

24.04.2015 - 19:05 BUDAPEST/MOSKAU/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen Osteuropas haben am Freitag kaum verändert bis freundlich geschlossen. In Warschau bewegte sich der WIG-30 mit minus 0,03 Prozent auf 2739,86 Zähler kaum vom Fleck. Der breiter gefasste Wig-Index gewann 0,07 Prozent auf 56 518,96 Punkte. Eine positive... ...mehr


ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Zahlen und Daten verhelfen zu Gewinnen

24.04.2015 - 18:55 PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Gestützt auf Wirtschaftsdaten aus Deutschland und einige erfreuliche Unternehmensbilanzen haben die wichtigsten Börsen Europas am Freitag Gewinne verbucht. Allerdings bröckelte ihr Plus im Handelsverlauf größtenteils wieder ab, nachdem klar positive Impulse von den US-Börsen ausblieben und die Sorgen um... ...mehr


GDF Suez ändert Namen in "Engie"

24.04.2015 - 18:31 Von Inti Landauro PARIS (Dow Jones)--Der französische Energieversorger GDF Suez gibt sich einen neuen Namen. Wie der Konzern mitteilte, wird er demnächst "Engie" heißen. Damit werde dem Wandel in der Energiebranche Rechnung getragen. Außerdem soll der Name für eine neue Ära stehen, geht bei GDF Suez doch eine Ära zu Ende. Der... ...mehr


Aktien Wien Schluss: ATX geht klar im Plus ins Wochenende

24.04.2015 - 18:19 WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Freitag mit Gewinnen geschlossen. Der ATX stieg 23,9 Punkte oder 0,91 Prozent auf 2637,08 Einheiten. Unterstützt wurden die Aktienmärkte dabei unter anderem von der verbesserten Stimmung in deutschen Unternehmen. Laut dem am Vormittag veröffentlichten ifo-Geschäftsklimaindex für... ...mehr


Aktien Europa Schluss: Zahlen und Daten verhelfen zu Gewinnen

24.04.2015 - 18:01 PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Gestützt auf Wirtschaftsdaten aus Deutschland und einige erfreuliche Unternehmensbilanzen haben die wichtigsten Börsen Europas am Freitag Gewinne verbucht. Allerdings bröckelte ihr Plus im Handelsverlauf größtenteils wieder ab, nachdem klar positive Impulse von den US-Börsen ausblieben und die Sorgen um... ...mehr


EUROSTOXX-FLASH: Gewinne größtenteils abgegeben - US-Start und Griechenland

24.04.2015 - 16:50 PARIS (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen Europas haben am Freitag im Handelsverlauf ihre Gewinne weitgehend abgegeben. Klar positive Impulse von den US-Börsen blieben am Nachmittag aus und zudem nahmen die Sorgen um Griechenland wieder etwas zu. Der EuroStoxx-50-Index fiel zeitweise ins Minus und legte zuletzt um 0,29 Prozent... ...mehr


RESEARCH/Nomura startet europ. Beleuchtungshersteller mit Neutral

24.04.2015 - 15:59 Zumtobel Ersteinstufung: Buy Kursziel: 28 Euro Philips Ersteinstufung: Neutral Kursziel: 26 Euro Osram Ersteinstufung: Reduce Kursziel: 44 Euro Die Analysten von Nomura bewerten Beleuchtungsunternehmen zwar derzeit heterogen, die jüngsten Entwicklungen stimmten aber im Großen und Ganzen "verhalten optimistisch" für den Sektor... ...mehr


EU überprüft die Abwicklung der Hypo Alpe Adria

24.04.2015 - 13:58 Von Matthew Dalton und Valentina Pop BRÜSSEL (Dow Jones)--Österreich droht wegen der Abwicklung der Pleitebank Hypo Alpe Adria Ärger mit Brüssel. Die EU-Kommission prüft nach eigenen Angaben Beschwerden, wonach die österreichische Regierung bei der Abwicklung der Bank europäische Vorschriften verletzt hat. Die Beschwerden... ...mehr


HSBC droht London mit Wegzug

24.04.2015 - 13:43 Von Max Colchester LONDON (Dow Jones)--Die britische Großbank HSBC hat der Politik mit der Verlagerung der Zentrale gedroht. Angesichts strengerer Vorgaben der Regulierer und höherer Steuern prüft das Institut schon etwas länger einen Wegzug. Die HSBC Holdings verfügt über umfangreiche Geschäfte in Asien, hat ihren Hauptsitz... ...mehr


Aktien Europa: Nachlassende Grexit-Sorgen und starke Wall Street beflügeln

24.04.2015 - 11:20 PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach guten Vorgaben aus New York und positiven Signalen rund um das Griechenland-Debakel haben die europäischen Märkte am Freitagmorgen Gewinne verbucht. Der EuroStoxx-50-Index stand zuletzt bei 3738,35 Punkten und legte damit um 1,09 Prozent zu. In Paris gewann der CAC-40-Index 0,58 Prozent auf... ...mehr


Generika-Konkurrenz lässt Umsatz bei AstraZeneca schrumpfen

24.04.2015 - 10:33 LONDON (dpa-AFX) - Neue Konkurrenz durch Nachahmermedikamente und Gegenwind vom starken Dollar erschweren dem britisch-schwedischen Pharmakonzern AstraZeneca das Geschäft. Der Umsatz sank im ersten Quartal um sechs Prozent auf 6,06 Milliarden US-Dollar (5,64 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Analysten... ...mehr


Skoda und Gewerkschaft einigen sich auf neuen Tarifvertrag

24.04.2015 - 09:53 MLADA BOLESLAV (dpa-AFX) - Bei der tschechischen Volkswagen -Tochter Skoda ist die Gefahr eines Streiks gebannt. Gewerkschaft und Konzern hätten sich auf die Grundsätze eines neuen Tarifvertrags verständigt, teilten die Arbeitnehmervertreter am Freitag mit. Demnach bekommen die gut 24 000 Festangestellten rückwirkend zum 1... ...mehr


AstraZeneca erlöst weniger, Gewinn sinkt

24.04.2015 - 09:51 Von Denise Roland LONDON (Dow Jones)--Belastet vom stärkeren Wettbewerb im Pharmageschäft hat AstraZeneca im ersten Quartal einen Umsatz- und Gewinnrückgang verzeichnet. Das Nettoergebnis (core) sank um 7 Prozent auf 1,37 Milliarden US-Dollar, wie die AstraZeneca plc mitteilte. Dabei hat die Briten auch der stärkere Dollar... ...mehr


Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser profitiert von Grippewelle

24.04.2015 - 09:31 LONDON (dpa-AFX) - Dem britischen Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser hat die Erkältungs- und Grippewelle im ersten Quartal viel Geld in die Kassen gespült. Vor Zu- und Verkäufen sowie Wechselkurseinflüssen kletterte der Umsatz um fünf Prozent, wie der Henkel-Konkurrent am Freitag in London mitteilte. Analysten hatten mit... ...mehr


KORREKTUR: Vinci von schwachem Bausektor in Frankreich belastet

24.04.2015 - 08:58 In der am Donnerstag um 18:23 Uhr gesendeten Meldung "Vinci von schwachem Bausektor in Frankreich belastet" muss die Währung im letzten Satz richtig Euro (NICHT Dollar) lauten. Es folgt die korrigierte Fassung. Vinci von schwachem Bausektor in Frankreich belastet Von William Horobin PARIS (Dow Jones)--Die schleppende... ...mehr


Reckitt Benckiser sieht sich gut gerüstet für das Gesamtjahr

24.04.2015 - 08:36 LONDON (Dow Jones)--Der Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser sieht sich gut gerüstet für das laufende Jahr. Im ersten Quartal belief sich der Umsatz auf 2,22 Milliarden Pfund (umgerechnet rund 3,1 Milliarden Euro). Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum war das ein Anstieg um 1 Prozent. Der Anbieter von Produkten für... ...mehr


'WSJ': EU könnte neuen Regulierer für mächtige Internetkonzerne schaffen

24.04.2015 - 08:28 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Europäische Union (EU) prüft einem Zeitungsbericht zufolge die Schaffung eines schlagkräftigen neuen Regulierers für mächtige Internetkonzerne. Interne Entwürfe im Auftrag von EU-Digitalkommissar Günther Oettinger (CDU) gingen damit weit über bisherige Pläne hinaus, schrieb das "Wall Street Journal"... ...mehr


Air Liquide dank Euro-Schwäche mit deutlichem Umsatzplus

24.04.2015 - 08:03 Von Inti Landauro PARIS (Dow Jones)--Der französische Gasekonzern Air Liquide hat im ersten Quartal von dem schwächeren Euro profitiert und den Umsatz deutlich gesteigert. Zudem sorgten Werksöffnungen in China für einen Umsatzschub. Den Ausblick auf das laufende Jahr, wonach der Linde-Rivale den Gewinn steigern will, bestätigte... ...mehr


AstraZeneca findet Partner für Mittel gegen Blutkrebs

24.04.2015 - 08:02 FRANKFURT (Dow Jones)--Der britische Pharmakonzern AstraZeneca hat mit dem US-Unternehmen Celgene einen Partner für wie Weiterentwicklung seines Mittels MEDI4736 gegen Blutkrebs gefunden. MEDI4736 ist ein Antikörper, der von der AstraZeneca-Tochter MedImmune entwickelt wurde und der das Immunsystem wieder so aktivieren soll... ...mehr


Seite: 12345
Werbung
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
Werbung

Börsenseminare – speziell für Privatanleger. 17. März – 19. Mai.

Hier informieren & anmelden!