DAX ®13.035,24-4,01%TecDAX ®3.114,68-3,78%Dow Jones28.022,25-3,35%NASDAQ 1009.088,79-3,79%
finanztreff.de

US-Anleihen kaum verändert

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Freitag kaum verändert in den Handel gestartet. Nur in den langen Laufzeiten gab es leichte Kursgewinne. Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Auftakt am US-Rentenmarkt. Es stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten. Im weitere Handelsverlauf wird nur der Markit-Einkaufsmanagerindex veröffentlicht, der am Markt weit weniger Relevanz besitzt als der ISM-Einkaufsmanagerindex.

US-Finanzminister Steven Mnuchin machte am Freitag deutlich, dass kurzfristig nicht mit der Ausgabe von US-Staatspapieren mit extrem langen Laufzeiten zu rechnen sei. Derzeit liege der Fokus vielmehr auf der Platzierung einer Anleihe mit einer Laufzeit von 20 Jahren, sagte Mnuchin am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos der Nachrichtenagentur Bloomberg.

Zuvor hatte Mnuchin selbst in Aussagen die Möglichkeit von Anleihen mit extrem langen Laufzeiten von 50 oder gar 100 Jahren ins Spiel gebracht.

Zweijährige Anleihen verharrten auf 100 6/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,51 Prozent. Fünfjährige Papiere standen unverändert bei 100 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,54 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen gewannen 2/32 Punkte auf 100 6/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,73 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um 9/32 Punkte auf 104 18/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,16 Prozent./jkr/jsl/fba


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 9 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen