DAX ®13.415,16+1,01%TecDAX ®2.700,73+0,64%S&P 500 I2.801,82+0,24%Dow Jones25.985,63-0,12%NASDAQ 1006.813,35+0,03%
finanztreff.de

US-Baubeginne fallen zum dritten Mal in vier Monaten

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
Von Sarah Chaney

WASHINGTON (Dow Jones)--Die US-Baubeginne sind im April zum dritten Mal in vier Monaten gesunken, während Experten einen Anstieg erwartet hatten. Die Zahl der ersten Spatenstiche fiel im Vergleich zum Vormonat um 2,6 Prozent auf den Jahreswert von 1,172 Millionen. Von Dow Jones Newswires befragte Ökonomen hatten dagegen einen Anstieg um 3,7 Prozent prognostiziert.

Wie das US-Handelsministerium weiter mitteilte, wurde der zunächst für den Vormonat gemeldete Rückgang von 6,8 Prozent auf minus 6,6 Prozent revidiert. Auf Jahressicht lagen die Baubeginne im April um 0,7 Prozent höher. Der langfristige Durchschnitt der Baubeginne in den USA liegt aufs Jahr gerechnet bei rund 1,5 Millionen.

Die Zahl der erteilten Baugenehmigungen ist im April um 2,5 Prozent gegenüber dem Vormonat auf eine Jahresrate von 1,229 Millionen gesunken. Hier hatte die Prognose auf ein Plus von 0,8 Prozent gelautet. Die Baugenehmigungen gelten als Vorlaufindikator für die künftige Bauaktivität.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/DJN/apo/mgo

END) Dow Jones Newswires

May 16, 2017 08:38 ET (12:38 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung
Werbung

Länderüberblick

zu Länder & Regionen
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Welche Unternehmensgröße bevorzugen Sie bei Ihren Investments?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen