DAX ®12.622,74-1,65%TecDAX ®2.794,70-1,92%S&P FUTURE2.742,10-1,35%Nasdaq 100 Future7.181,50-1,30%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

US-Dollar: Auf das Lohnwachstum kommt es an

| Quelle: ACT | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

ActivTrades Marktkommentar 

Heute ist es endlich so weit – die monatlichen Arbeitsmarktdaten stehen dann an. Per Berichtsmonat Juli erwarten die Marktteilnehmer einen Stellenaufbau um 183.000. Die durchschnittlichen Stundenlöhne werden der Vorabschätzung zufolge um 0,3 Prozent im Monatsvergleich steigen. Entsprechend dürfte sich das auf das Jahr hochgerechnete Lohnwachstum von 2,5 auf 2,4 Prozent verlangsamen. Die Arbeitslosenquote dürfte im Juli um 0,1 Prozent auf 4,3 Prozent sinken.

 

Der US-Dollar-Index befindet sich derweil vor den richtungsweisenden Jobdaten auf dem Rückzug. Zum Wochenanfang erreichte er eine neues Jahrestief bei 92,35. Die Gründe hierfür sind vielfältig. So sind die Inflationserwartungen rückläufig und eine flachere Zinsstrukturkurve hat sich wertmindernd auf den Greenback ausgewirkt. Dafür verantwortlich ist teilweise auch die amerikanische Notenbank. Sie zeigt sich zunehmend besorgt über die abkühlende Inflation. Die weitere Erhöhung der Leitzinsen dürfte deshalb langsamer ablaufen, wenn überhaupt. Zudem belastet das politische Chaos in Washington den Dollar. Auch das einige Großanleger einen Teil ihrer Investitionen in die jetzt günstigeren europäischen Aktien lenken stößt beim Greenback auf wenig Gegenliebe.

 

Nun kommt es am Markt auf eine Erholung beim Lohnwachstum an. Denn die Fed hat das Lohnwachstum innerhalb der amerikanischen Volkswirtschaft als die ausschlaggebende Variable für eine zukünftige Zinserhöhung deklariert. Dementsprechend werden die Marktteilnehmer heute vor allem auf die durchschnittlichen Stundenlöhne blicken. Sollten diese per Saldo besser als erwartet ausfallen, kann dies eine technische Erholung beim USD auslösen, wohingegen  den USD enttäuschende Zahlen erneut unter Druck bringen dürften.

 

Autor: Malte Kaub

Disclaimer: 

Alle gehebelten Produkte tragen ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital. Die hier formulierten Gedanken und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansicht von ActivTrades Plc wider. Dieser Kommentar ist nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden. Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen. Die Entscheidung, diese Ideen und Vorschläge umzusetzen, liegt im alleinigen Ermessen des Lesers. ActivTrades PLC ist von der britischen Financial Conduct Authority (FCA - Registrierungsnummer 434413) zugelassen und wird von dieser reguliert. 

Schlagworte:
,
Werbung

ActivTrades

ActivTrades ActivTrades wurde 2001 gegründet und ist ein unabhängiger Broker für Forex und Contracts for Difference (CFDs). Vom Firmensitz in London aus bedient ActivTrades einen breiten globalen Kundenstamm, welcher seit Jahren von einem umfassenden Produktangebot, den wettbewerbsfähigen Spreads, kontinuierlicher Innovation, einer exzellenten technischen Infrastruktur sowie auch von effektivem Risikomanagement profitiert. Besonderes Augenmerk legt ActivTrades auf eine intensive Kundenbetreuung und ist hierfür rund um die Uhr erreichbar. Ein internationales Team bearbeitet Anfragen in 14 Sprachen, darunter Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch und Arabisch.

Alle gehebelten Produkte tragen ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital und sind nicht für alle Investoren geeignet. ActivTrades PLC ist durch die britische Financial Conduct Authority (Registrierungsnummer 434413) autorisiert und reguliert. ActivTrades PLC ist außerdem bei der BaFIN unter der ID-Nummer 119839 als grenzüberschreitender Dienstleister registriert.

» Alle News von ActivTrades
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Top-Wachstumsaktien

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.

Jetzt kostenlos anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Haben Sie schon einmal von wikifolio gehört?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen