DAX ®12.542,13+0,01%TecDAX ®2.637,06+0,50%Dow Jones24.428,40-0,14%NASDAQ 1006.698,26+0,46%
finanztreff.de

US-Dollar/Yen: Besser das Fell des Bären noch nicht verkaufen!

| Quelle: LYNX B.V. Germany Branch | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Wenn man sich die Relation des US-Dollars zum japanischen Yen seit Amtsantritt des derzeitigen US-Präsidenten im Januar 2017 ansieht, gewinnt man den Eindruck, dass da eine Trendwende nach oben naht, die das Zeug hätte, den US-Dollar wieder in den Bereich zwischen 114 und 115,50 Euro zu verteuern.

Hier zum vollständigen Artikel Werbemitteilung - Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS2XAS EUR/JPY Wave L 118 2018/09 (DBK) 9,031
DS2XC1 EUR/JPY Wave S 146 2018/09 (DBK) 9,783
Werbung
Werbung

LYNX

LYNX Mit dem Online Broker LYNX handeln Sie an über 100 Börsen in 20 Ländern weltweit. Die Basis für Erfolg ist Wissen. Bei LYNX finden Sie aktuelle Berichte, Expertenwissen und News zu Wirtschaft, Finanzen und Börse. Unsere Experten und Analysten erklären Ihnen alles, was Sie als Börseneinsteiger und Fortgeschrittener beim Handel an den Börsen brauchen.

» Alle News von LYNX

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Frühaufsteher und Nachtaktive aufgepasst

Mit Early-Bird- und Late-Night-Trading
verbriefte Derivate jetzt von 08:00 bis 22:00 Uhr an der Börse Stuttgart handeln.

Hier mehr erfahren
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 17 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen