DAX ®12.633,71+1,15%TecDAX ®3.049,87+0,23%Dow Jones26.075,30+1,44%NASDAQ 10010.836,33+0,76%
finanztreff.de

US-Präsident Trump bezeichnet Notenbanker als «Dummköpfe»

| Quelle: dpa-afx topthem... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Quelle: dpa-AFX

Washington (dpa) - Die Angriffe von US-Präsident Trump auf die amerikanische Notenbank Fed gehen immer mehr unter die Gürtellinie. In einem Twitterbeitrag vom Mittwoch bezeichnete Trump die Zentralbanker als «Dummköpfe».

Notenbankchef Jerome Powell und seine Kollegen seien «naiv». Hintergrund ist einmal mehr das aus Sicht von Trump zu hohe Zinsniveau in den USA, das seiner Meinung nach auf das Konto der Notenbank geht.

Trump forderte die Federal Reserve auf, die Leitzinsen auf null zu senken - oder sogar noch niedriger festzusetzen. Sodann solle man damit beginnen, die Schulden zu refinanzieren. Vermutlich bezieht sich Trump auf die Staatsschulden der USA von mehr als 22 Billionen US-Dollar. Es liege an der Naivität Powells, dass die USA nicht das tun könnten, was andere Länder bereits täten. Die einmalige Gelegenheit, zu viel günstigeren Zinsen umzuschulden, verpassten die USA wegen «Dummköpfen», so Trump.

Die USA weisen unter den Industrieländern tatsächlich ein recht hohes Zinsniveau auf. Das liegt jedoch nur zum Teil an der Geldpolitik der Fed. Andere Faktoren, die für höhere Kapitalmarktzinsen der USA sprechen, sind das höhere Wirtschaftswachstum und die höhere Inflation.

Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Rubrik: Topthemen Banken
09.07. Führungschaos statt klare Perspektive bei der Commerzbank
08.07. Keine schnelle Lösung der Commerzbank-Führungskrise in Sicht
07.07. Deutsche Bank: Millionenstrafe wegen Geschäften mit Epstein
Rubrik: Topthemen Börsen
10.07. Dax im Plus - Anleger honorieren positive Konjunkturdaten
09.07. Dax nach Zwischenhoch fast unverändert
08.07. Dax fällt unter 12 500 Punkte
Rubrik: Topthemen Finanzen
10.07. Bald erste EU-Hilfen für Kurzarbeiter in der Corona-Krise
09.07. Paschal Donohoe wird Chef der Eurogruppe
06.07. Buffett will Erdgas-Geschäfte von Dominion Energy kaufen
Rubrik: Topthemen Konjunktur
10.07. Bald erste EU-Hilfen für Kurzarbeiter in der Corona-Krise
10.07. Industrie in Frankreich und Italien erholt sich
10.07. Mitten in der Krise: Baubranche steigert im April Umsätze
Rubrik: Topthemen Unternehmen
08.07. Milliardenschweres Corona-Hilfsprogramm für Firmen gestartet
08.07. EU genehmigt deutschen Rettungsschirm für Unternehmen
06.07. Betrug bei Corona-Soforthilfen: Immer mehr Verdachtsfälle
Rubrik: Topthemen Wirtschaft
10.07. Dax im Plus - Anleger honorieren positive Konjunkturdaten
10.07. Berliner Flughäfen in finanziellen Schwierigkeiten
10.07. Ökolandbau auf fast zehn Prozent der deutschen Agrarflächen
Rubrik: Topthemen Zentralbanken
01.07. Stimmung in Japans Industrie tief im Keller
18.06. Höhere Zinsen für Ratenkredite - Regional große Unterschiede
10.06. US-Notenbank signalisiert Nullzins bis Ende 2022

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 29 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen