DAX ®12.414,40+0,20%TecDAX ®2.886,83-0,29%S&P FUTURE3.001,00-0,25%Nasdaq 100 Future7.889,00-0,37%
finanztreff.de

US-Untersuchungen belasten Tabak-Aktien

| Quelle: ARD Boersennews | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die Aktien der Tabakkonzerne stehen am Donnerstag unter Druck. Die Titel von Altria und Philip Morris fallen im frühen US-Handel um bis zu 0,8 Prozent. In London büßen die Titel von British American Tobacco und Imperial Brands bis zu zwei Prozent ein. Ein Ausschuss des US-Parlaments verlangt von E-Zigarettenanbietern wie Juul, an dem unter anderem Altria beteiligt ist, Angaben zu Untersuchungen über mögliche Nebenwirkungen und Marketing-Praktiken. Parallel dazu untersucht die US-Seuchenbehörde CDC in 153 Fällen den möglichen Zusammenhang schwerwiegender Lungenerkrankungen mit dem Genuss von E-Zigaretten.
Jetzt weiterlesen auf boerse.ard.de...
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DS9L51 Altria WaveUnlimited L 37.3758 (DBK) 10,253
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

ALTRIA
ALTRIA - Performance (3 Monate) 37,03 -0,32%
EUR -0,12
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
12.07. GOLDMAN SACHS Positiv
Nachrichten
18.09. Indien verbietet Verkauf von E-Zigaretten ALTRIA 37,03 -0,32%
18.09. Nahezu nikotinfreier Tabak erzeugt ALTRIA 37,03 -0,32%
16.09. Philip Morris & Altria: Fusion und/oder 8% Dividende ALTRIA 37,03 -0,32%
Weitere Wertpapiere...
BRIT.AMER.TOBACCO LS-,25 33,48 -0,01%
EUR -0,01
PHILIP MORRIS 64,76 -0,40%
EUR -0,26

boerse.ARD.de

boerse.ARD.de boerse.ARD.de ist ein Gemeinschaftsangebot der in der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) zusammengeschlossenen Sender und wird federführend betreut vom Hessischen Rundfunk.

» Alle News von boerse.ARD.de

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die CDU-Chefin sagt der Bürokratie den Kampf an und möchte, dass es eine antragslose Auszahlung von Kinder- und Elterngeld erfolgt. Haben Sie das Gefühl, dass die Bürokratie in den letzten Jahren immer mehr zugenommen hat?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen