DAX®12.469,20-1,09%TecDAX®3.015,51+0,14%Dow Jones 3027.173,96+1,34%Nasdaq 10011.151,13+2,34%
finanztreff.de

USA: Rohölvorräte fallen überraschend

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die Ölreserven in der vergangenen Woche überraschend gefallen. Die Vorräte sanken um 4,4 Millionen Barrel auf 496,0 Millionen Barrel, wie das US-Energieministerium am Mittwoch in Washington mitteilte. Analysten hatten hingegen mit einem Anstieg um 2,1 Millionen Barrel gerechnet.

Die Benzinbestände fielen um 0,4 Millionen auf 231,5 Millionen Barrel. Die Vorräte an Destillaten (Heizöl, Diesel) stiegen hingegen um 3,4 Millionen auf 179,3 Millionen Barrel. Die Ölproduktion stieg um 0,9 Millionen Barrel auf 10,9 Millionen Barrel pro Tag.

Die Daten im Überblick:

^ Aktuell Vorwoche

Rohöllagerbestände 496,0 500,4
Benzinlagerbestände 231,5 231,9
Destillatebestände 179,3 175,8°

(in Mio Barrel)

Hinweis: Abweichungen aufgrund von Rundungen möglich.

/jsl/fba


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 40 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen