DAX®13.976,00+0,80%TecDAX®3.367,31-0,19%Dow Jones 3031.961,86+1,35%Nasdaq 10013.302,19+0,81%
finanztreff.de

USA: Rohölvorräte legen überraschend zu

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die landesweiten Lagerbestände an Rohöl in der vergangenen Woche unerwartet gestiegen. Die Vorräte legten um 4,35 Millionen Barrel auf 486,6 Millionen Barrel zu, wie das US-Energieministerium am Freitag in Washington mitteilte. Volkswirte hatten hingegen mit einem Rückgang um 1,675 Millionen Barrel gerechnet.

Die Benzinbestände fielen leicht um 0,26 Millionen auf 245,2 Millionen Barrel. Die Vorräte an Destillaten (Heizöl, Diesel) legten um 0,46 Millionen auf 163,7 Millionen Barrel zu. Die Ölproduktion verharrte bei 11,0 Millionen Barrel pro Tag.

Wegen eines Feiertags zu Beginn der Woche und der feierlichen Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden wurden die Lagerdaten ausnahmsweise erst am Freitag vorgelegt. In der Regel veröffentlicht das Ministerium die Kennzahlen mittwochs.

Die Daten im Überblick:

^ Aktuell Vorwoche

Rohöllagerbestände 486,6 482,2
Benzinlagerbestände 245,2 245,5
Destillatebestände 163,7 163,2°

(in Mio Barrel)

Hinweis: Abweichungen aufgrund von Rundungen möglich.

/jkr/jsl/men


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Zahl der Kinobesucher ist 2020 um über zwei Drittel eingebrochen. Und noch immer sind die Filmtheater geschlossen. Kommt jetzt das große Kinosterben?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen