DAX ®10.774,04+1,43%TecDAX ®2.524,43+1,75%S&P FUTURE2.651,00+0,30%Nasdaq 100 Future6.728,25+0,43%
finanztreff.de

Verbraucherzentralen fordern Tempo von neuer Koalition

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (dpa-AFX) - Die Verbraucherzentralen fordern von der künftigen Bundesregierung zügige Verbesserungen für Millionen Bürger. Mit Blick auf die Vorhaben des Koalitionsvertrags sei das Glas eindeutig halb voll, sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), Klaus Müller, am Dienstag in Berlin. Wenn versprochene Vorhaben in den ersten 100 Tagen begonnen würden, könne sich tatsächlich etwas im Alltag der Verbraucher verbessern.

Tempo nötig sei etwa bei geplanten neuen Klagerechten für Fälle mit vielen betroffenen Verbrauchern wie beim VW-Skandal. Das von Union und SPD geplante Inkrafttreten einer "Musterfeststellungsklage" zum 1. November sei extrem ambitioniert. Wichtig sei, bei der Umsetzung zu erreichen, dass Ansprüche im Fall Volkswagen nicht schon zuvor zum Jahresende verjähren. Schnell angegangen werden sollten auch die Schaffung eines "standardisierten Riester-Produkts" für die private Altersvorsorge und Regelungen für einen zügigeren Ausbau des schnellen Internets./sam/DP/edh


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS9SLL Volkswagen Vz. Wave L 125 2019/06 (DBK) 8,442
DS8WA3 Volkswagen Vz. Wave S 159 2018/12 (DBK) 7,832
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

VOLKSWAGEN VZ
VOLKSWAGEN VZ - Performance (3 Monate) 144,64 +2,60%
EUR +3,66
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
07.12. KEPLER CHEUVREUX Positiv
06.12. CREDIT SUISSE Positiv
06.12. NORDLB Positiv
Nachrichten
11:13 Autobranche erwartet ersten Absatzrückgang in China seit 1990
11:09 Audi muss im November deutliches Absatzminus hinnehmen
10:02 Vorerst kein EU-Kompromiss zu Klimaschutz-Vorgaben bei Autos
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Black Pearl Digital AG: Investieren in die Blockchain war nie einfacher – jetzt zeichnen!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Premierministerin Theresa May verschiebt die Abstimmung über das Brexit-Abkommen. Wackelt das Brexit-Votum?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen