DAX ®13.219,58-0,20%TecDAX ®2.641,21-0,39%S&P FUTURE2.789,30+0,24%S&P 500 I2.790,32+0,29%Nasdaq 100 Future6.783,50+0,31%
finanztreff.de

Verkehrsclub: IAA ist eine «schizophrene» Veranstaltung

| Quelle: dpa-afx topthemen

Quelle: dpa-AFX

Frankfurt/Main (dpa) - Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) hat die Autohersteller und ihren Auftritt auf der Branchenmesse IAA kritisiert. VCD-Experte Gerd Lottsiepen sprach von einer «schizophrenen» Veranstaltung.

Zwar hätten die Autobauer zahlreiche neue E-Autos angekündigt. Die Realität aber sei eine andere. An den Ständen seien SUVs und Sportwagen die eigentlichen Stars. Dies sei «purer Anachronismus», sagte Lottsiepen der Deutschen Presse-Agentur in Frankfurt. «Das ist alter Kaffee, der verkauft wird.»

Mit Blick auf die angekündigten Milliarden-Investitionen der Hersteller in die Elektromobilität meinte Lottsiepen: «Sie denken, aber sie denken nicht konsequent genug.» Die Autobauer hätten in den vergangenen Jahren viel Geld mit Verbrennungsmotoren verdient. Notwendig sei nun aber ein Kurswechsel.

Die Hersteller hatten am Dienstag eine Offensive bei E-Autos angekündigt und versuchen damit, die Diesel-Krise hinter sich zu lassen. Zuletzt war der Druck auf die Branche gestiegen, umweltfreundlicher zu werden. «Das Image ist unten», sagte Lottsiepen.

Schlagworte:
, ,
Werbung
Werbung
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Welchen regionalen Anlagefokus haben Sie?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen