DAX ®13.070,72-0,27%TecDAX ®3.028,04-0,82%Dow Jones27.881,72-0,10%NASDAQ 1008.354,29-0,10%
finanztreff.de

Versicherer wollen wegen Niedrigzins Kundengelder im Tresor lagern

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Immer mehr deutsche Versicherer spielen mit dem Gedanken, angesichts der niedrigen Zinsen das Geld der Kunden in ihren Tresoren zu bunkern. "Je niedriger die Zinsen sind, desto attraktiver wird es, Geld in Tresoren zu lagern", sagte der Chefvolkswirt des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft, Klaus Wiener, dem Berliner "Tagesspiegel" (Montagausgabe). "Einige Versicherer schauen sich das derzeit sehr genau an", so Wiener, der auch Mitglied der GDV-Geschäftsführung ist. "Wenn die Zinsen weiter sinken und man das Bargeld nicht verbietet, ist es für die Versicherer zunehmend attraktiv, Geld in den Tresor zu legen."

Die deutschen Versicherer gehören mit einem Volumen von rund 1,7 Billionen Euro zu den größten Anlegern am Kapitalmarkt, schreibt die Zeitung weiter. Angesichts der niedrigen Zinsen wird die Kapitalanlage aber immer schwieriger. "Kaum ein deutscher Versicherer kauft mehr Bundesanleihen", sagte Wiener. Energisch wehren sich die Versicherer aber gegen Pläne aus Brüssel, die Versicherungsunternehmen stärker in nachhaltige Kapitalanlagen zu drängen. "Ich bin gegen eine regulatorische Pflicht, Geld in Ökoanlagen zu stecken", betonte Wiener. Weder wisse man, was eine grüne Anlage ist, noch könne man das Anlagerisiko einschätzen. "Wenn Sie vor zehn Jahren Aktien von Solaranlagenherstellern gekauft hätten, hätten Sie von 100 Euro jetzt gerade noch zehn".

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com DJG/cln

END) Dow Jones Newswires

August 11, 2019 08:04 ET ( 12:04 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC4YM4 Allianz Wave L 186 2019/12 (DBK) 7,067
Short  DC4YMT Allianz Wave S 245 2019/12 (DBK) 7,044
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

ALLIANZ
ALLIANZ - Performance (3 Monate) 215,30 -0,39%
EUR -0,85
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
04.12. BARCLAYS Neutral
27.11. DEUTSCHE BANK Positiv
27.11. UBS Positiv
Nachrichten
10.12. ROUNDUP 2: Garantiezins für Lebensversicherungen könnte weiter sinken ALLIANZ 215,30 -0,39%
10.12. Allianz: Wie geht es jetzt weiter? ALLIANZ 215,30 -0,39%
10.12. ROUNDUP: Garantiezins für Lebensversicherungen könnte weiter sinken ALLIANZ 215,30 -0,39%
Weitere Wertpapiere...
ALLIANZ SE ADR 1/10/O.N. 22,80 +5,56%
EUR +1,20
HANNO. RÜCK 168,90 -0,35%
EUR -0,60
MÜNCH. RÜCK 259,90 -0,15%
EUR -0,40
WUESTENROT+WUERTT.AG O.N. 19,20 -0,10%
EUR -0,02
HANN.RUECKV.SE ADR 1/2/ON 83,50 -0,60%
EUR -0,50
MUENCH.RUECK.UNS.ADR 1/10 25,60 -0,78%
EUR -0,20
TALANX AG NA O.N. 44,44 +0,73%
EUR +0,32
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
41 Prozent der Deutschen zwischen 16 und 29 geben an, dass sie in der Schule schlecht über Finanzfragen informiert werden. Denken Sie, dass das Aufgabe der Schule sein sollte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen