DAX®12.606,57-0,29%TecDAX®3.011,20-0,98%Dow Jones 3026.815,44+0,20%Nasdaq 10010.896,47+0,58%
finanztreff.de

Virologe Streeck dämpft Impfstoff-Hoffnungen und warnt vor Alarmismus

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der Bonner Virologie-Professor Hendrik Streeck hat Hoffnungen auf einen schon bald verfügbaren Impfstoff gedämpft. Wann ein wirksamer Impfstoff gegen Corona marktreif ist, könne man "nicht vorhersagen", sagte Streeck dem Handelsblatt. "Schon die Debatten darum halte ich für teils recht unseriös", warnt er. "Während sich ein Wirkstoff schnell kreieren lässt, können wir nicht vorhersagen, ob er funktioniert oder nicht." Gerade die Phase der Tests sei "immer voller Überraschungen".

Streeck warnt zugleich vor "Alarmismus" und "Stimmungsmache" in Deutschland, zumal die Pandemie aktuell "vergleichbar gut zu managen" sei, denn man müsse nicht mehr das ganze Land "lahmlegen." Zudem müsse jedes überzeugende Hygienekonzept zumindest in Erwägung gezogen werden, etwa bei Großveranstaltungen. "Ob etwas funktioniert, weiß nur, wer es ausprobiert hat."

Mit Blick auf die Einschätzung der epidemischen Lage sprach sich der Virologe für eine Ampel-Lösung aus, die sich nicht nur an den Infektionszahlen, sondern auch an den mit Covid-19-Patienten belegten stationären Betten in den Krankenhäusern orientiere.

Skeptischer zeigte sich Streeck bei der Frage, was die deutsche Corona-App bringe: "Sie ist ein großes Experiment, das zumindest niemandem schadet", sagte er der Zeitung. Er meine das "gar nicht abwertend. Wir können halt jetzt noch nicht vorhersagen, ob so eine App einen entscheidenden Einfluss hat."

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/cbr

END) Dow Jones Newswires

September 17, 2020 01:48 ET ( 05:48 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
24.09. NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 12.630 Punkte Allianz SE 165,78 +2,37%
24.09. MÄRKTE USA/Wall Street nach volatiler Sitzung leicht erholt Walt Disney Company 105,16 -0,40%
24.09. IRW-PRESS: Mawson Gold Ltd.: Mawson gibt bekannt, dass Kernbohrungen und geophysikalische Untersuchungen in Finnland im Gange sind MAWSON GOLD LTD 0,266 +7,042%
24.09. PTA-Adhoc: amalphi ag: Barkapitalerhöhung der amalphi ag erfolgreich platziert AMALPHI AG 2,88 -3,36%
24.09. Allianz SE tauscht Vorstand Niran Peiris aus - Zeitung Allianz SE 165,78 +2,37%
24.09. DGAP-News: Abivax gibt Halbjahresergebnisse 2020 -3- ABIVAX SA EO -,01 18,28 -4,69%
24.09. DGAP-News: Abivax gibt Halbjahresergebnisse 2020 -2- ABIVAX SA EO -,01 18,28 -4,69%
24.09. DGAP-News: Abivax gibt Halbjahresergebnisse 2020 und Update zur Unternehmensentwicklung bekannt ABIVAX SA EO -,01 18,28 -4,69%
24.09. PRESS RELEASE: Abivax presents first-half 2020 -2- ABIVAX SA EO -,01 18,28 -4,69%
24.09. PRESS RELEASE: Abivax presents first-half 2020 financial results and operations update ABIVAX SA EO -,01 18,28 -4,69%
Rubrik: Finanzmarkt
24.09. Trump: Ich weiß nicht, ob die Wahl ehrlich sein kann
24.09. US-Börsenaufsicht SEC und BMW einigen sich in Streit um Verkaufszahlen BMW St. 60,77 +0,38%
24.09. Schweizer Gericht verurteilt zwölf Klimaaktivisten Credit Swiss AG 8,30 -3,08%
24.09. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow mit Stabilisierungsansatz Dow Jones Industrial Average ( 26.815,44 +0,20%
24.09. Aktien New York Schluss: Dow mit Stabilisierungsansatz Dow Jones Industrial Average ( 26.815,44 +0,20%
24.09. ROUNDUP 2: Großer Ärger in Marseille über neue Corona-Maßnahmen der Regierung
24.09. Spahn gegen bundesweite Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen
24.09. Libanon meldet höchste Zahl von Corona-Neuinfektionen an einem Tag
24.09. New York: Eigene Prüfung einer Impfung - Kein Vertrauen in Trump
24.09. Gericht: US-Regierung soll Download-Stopp für Tiktok begründen Apple Inc. 92,99 +1,34%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Katastrophen-Warntag in Deutschland ist eher suboptimal gelaufen. Fühlen Sie sich trotzdem gut genug informiert?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen