DAX®14.462,19+1,62%TecDAX®3.178,93+2,66%Dow Jones 3033.212,96+1,76%Nasdaq 10012.681,42+3,30%
finanztreff.de

Virus-Crash: Es gibt auch Gewinner in DAX & Co

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die Meldungen um die möglicherweise sehr gefährliche Coronavirus-Variante B.1.1.529 lassen viele Aktienkurse heute absacken. Der DAX crasht zeitweise unter 15.300 Punkte, Airbus und MTU sind die größten Verlierer. Einige Aktien ragen als Gewinner der neu aufflammenden Corona-Virus-Ängste jedoch positiv heraus.

Dagegen sind als Corona-Gewinner geltende Werte wieder gefragt: Laborausrüster Sartorius +5,79% steht mit über vier Prozent Kursplus an der DAX-Spitze, gefolgt von HelloFresh +1,37% mit einem Kursaufschlag von etwa 3,5 Prozent und Delivery Hero -0,61%. Letztere hatte gerade vor zwei Tagen die US-Bank JPMorgan mit einem Kursziel von 155 Euro als "Overweight" eingestuft.

Auch die Aktien des Online-Einzelhändlers Zalando +1,59%, der zudem wegen des Shopping-Events "Black Friday" im Blick steht, rückten deutlich hoch.

Im MDAX gewinnen TeamViewer -0,08% zeitweise rund fünf Prozent auf 12,63 Euro. In den vergangenen 14 Tagen war der Software-Anbieter zeitweise massiv abgestürzt und notierte nur noch bei 11,43 Euro. Die DZ Bank hat den fairen Wert für TeamViewer heute von 16,20 auf 13,50 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Auch der jüngste Kapitalmarkttag habe es nicht vermocht, das angeschlagene Anlegervertrauen in das Unternehmen wiederherzustellen, schrieb Analyst Armin Kremser in einer aktuellen Studie. Das neue Kursziel reflektiere die erhöhten Risikoparameter für TeamViewer.

Sechs-Monats-Chart TeamViewer (in Euro, Xetra)

Im SDAX stehen Home24 +3,94% und Synlab -0,22%als Corona-Gewinner mit Aufschlägen von über neun bzw. sieben Prozent an der Spitze.

Die Aktien der Impfstoff-Hersteller BioNTech +0,58% und Moderna +9,02% legen ebenfalls stark zu. Die Aussicht auf womöglich notwendige neue Medikamenten-Entwicklungen und weitere Impf-Aktionen pushen die beiden Aktien weiter aufwärts.

BioNTech profitieren auch von der EMA-Freigabe des Corona-Impfstoffs für Kinder ab fünf Jahren gegeben. Auch der Start der Booster-Kampagne in Israel pusht die Aktie der Mainzer. Ein zweiter Impfstoff für Kinder könnte bald folgen. Die EMA-Experten prüfen zur Zeit einen Antrag des US-Herstellers Moderna. (Mit Material von dpa-AFX)

Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Sartorius AG Vz.
Sartorius AG Vz. - Performance (3 Monate) 363,80 +5,79%
EUR +19,90
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
24.05. BERENBERG Positiv
16.05. UBS Positiv
26.04. WARBURG RESEARCH Positiv
Nachrichten
25.05. Starke Strategie für schwache Börsen: Wie Sie jetzt den Grundstein für große Gewinne legen AT&T Inc. 19,86 +0,42%
24.05. dpa-AFX: Berenberg belässt Sartorius auf 'Buy' - Ziel 497 Euro Sartorius AG Vz. 363,80 +5,79%
17.05. Sartorius: Guter Ansatz, aber die Bullen müssten sofort nachsetzen Sartorius AG Vz. 363,80 +5,79%
Weitere Wertpapiere...
Delivery Hero SE 33,96 -0,61%
EUR -0,21
HelloFresh SE 34,87 +1,37%
EUR +0,47
home24 SE 4,86 +3,94%
EUR +0,18
Teamviewer AG 12,81 -0,08%
EUR -0,01
BioNTech SE (ADR) 156,25 +0,58%
EUR +0,90
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 22 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen