DAX ®12.203,46-0,49%TecDAX ®2.270,22+0,12%Dow Jones21.848,87-0,80%NASDAQ 1005.830,76-1,46%
finanztreff.de

Visa zeigt wie's geht

| Quelle: ARD Boersennews
Im nachbörslichen New Yorker Handel legte die im Dow Jones-Index gehandelte Aktie um fast drei Prozent zu, nachdem sie bereits im regulären Handel um 1,6 Prozent auf ein Rekordhoch von gut 91 Dollar gestiegen war. Grund für die Freude sind die starken Geschäftszahlen im ersten Quartal. Dabei ist es Visa gelungen, die Erwartungen der Analysten zu übertreffen und das operative Ergebnis um 27 Prozent auf 2,1 Milliarden Dollar zu steigern. Die Erlöse legten verglichen mit dem Vorjahreswert um 23 Prozent auf 4,5 Milliarden Dollar zu. Hohe Sonderkosten im Zusammenhang mit der Übernahme des Europageschäfts drückten den Überschuss zwar von 1,7 Milliarden auf 430 Millionen Dollar oder 0,18 Dollar pro Aktie, sie trüben das Gesamtbild jedoch nicht. Im Gegenteil. Angesichts des starken Geschäfts zu Jahresbeginn - die Zahl der über Visa abgewickelten Transaktionen stieg um 42 Prozent auf 26,3 Milliarden - dürfte der Konzern im laufenden Jahr das obere Ende der erwarteten Bilanz erreichen. Danach...
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM23GG VISA INC WaveUnlimited S 113.8666 (DBK) 9,439

VISA INC. CL. A DL -,0001

FSE 88,10 -0,17%
EUR 17:21:56 -0,15

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Die neue Ausgabe des Anlegermagazins
widmet sich dem Thema „Investieren, aber richtig!“. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Ryanair hat Beschwerde gegen die staatliche Unterstützung für Air Berlin eingelegt. Das Unternehmen behauptet, dass die Insolvenz nur eingeleitet wurde, damit die Lufthansa das Unternehmen schuldenfrei übernehmen kann. Glauben Sie das auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen