DAX ®12.938,01+0,64%TecDAX ®2.824,17+0,84%Dow Jones24.753,09-0,24%NASDAQ 1006.960,92+0,16%
finanztreff.de

Vivendi steigert Umsatz und lotet Optionen für Universal Music aus

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der französische Medienkonzern Vivendi hat seinen Umsatz im ersten Quartal kräftig gesteigert. Verantwortlich dafür war die Konsolidierung der Medienagentur Havas, die im Vorjahreszeitraum noch nicht zum Konzern gehörte. Zudem kündigte Vivendi an, Vorbereitungen für mögliche Veränderungen in der Beteiligungsstruktur der Universal Music Group (UMG) zu treffen.

Der Konzernumsatz stieg im Zeitraum von Januar bis März um 16 Prozent auf 3,1 Milliarden Euro. Havas, seit Juli 2017 Teil des Konzerns, trug 482 Millionen Euro bei. Während Canal+ einen Umsatzanstieg aufwies, hatte Universal Music mit widrigen Wechselkurseffekten zu kämpfen. Wechselkursbereinigt wies sie ein Erlösplus von 4,8 Prozent auf, nominal einen Rückgang um 4,8 Prozent.

Hatte Vivendi-CEO Arnaud de Puyfontaine auf der Hauptversammlung Mitte April die Möglichkeit eines Börsengangs der Universal Music Group wieder auf die Agenda gehoben, wird das Management nun tätig. Wie der Konzern mitteilte, hat der Verwaltungsrat den Vorschlag des Vorstands gebilligt, die nötigen rechtlichen Schritte zu prüfen und durchzuführen, die für "potenzielle Änderungen der Aktionärsstruktur der Universal Music Group" nötig seien. Danach werde das Management die Optionen präsentieren.

Die Musik-Tochter hat ihr Wachstum im April beschleunigt. In den vier Monaten per Ende April lag der Umsatz von Universal wechselkursbereinigt 7,2 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum bei 1,66 Milliarden Euro. Stark legte vor allem das Streaming-Angebot zu.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo/raz

END) Dow Jones Newswires

May 17, 2018 12:41 ET ( 16:41 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Im Artikel erwähnt...

VIVENDI
VIVENDI - Performance (3 Monate) 22,66 -1,68%
EUR -0,39
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
23.05. CFRA Neutral
23.05. MACQUARIE Positiv
22.05. MORGAN STANLEY Positiv
Nachrichten
23.05. dpa-AFX: CFRA hebt Ziel für Vivendi auf 25 (22) Euro - 'Hold'
23.05. dpa-AFX: Macquarie belässt Vivendi auf 'Outperform' - Ziel 26,20 Euro
22.05. dpa-AFX: Morgan Stanley belässt Vivendi auf 'Overweight' - Ziel 27 Euro
Weitere Wertpapiere...
VIVENDI UNSPON.ARD EO 5,5 22,40 ±0,00%
EUR ±0,00
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Vier Börsenneulinge, die man im Auge
behalten sollte.

In der neuen TrendScout-Folge des Anlegermagazins blicken wir auf spannende Börsenneulinge, die das Zeug dazu haben, sich in 2018 und darüber hinaus als Topperformer herauszustellen.

Mehr erfahren >>>
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 22 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen