DAX®15.195,97+0,44%TecDAX®3.480,69+0,26%Dow Jones 3034.072,87+0,74%Nasdaq 10013.865,87+0,41%
finanztreff.de

Volkswagen Kernmarke beschleunigt Wandel zur E-Mobilität

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Volkswagen will den Wandel zur Elektromobilität beschleunigen, hält aber weiter am Verbrennungsmotor fest. Die Kernmarke des Konzerns will den Absatzanteil reiner E-Autos in Europa bis 2030 auf über 70 Prozent steigern, wie Markenchef Ralf Brandstätter während einer Pressekonferenz mitteilte. Bisher lag das Ziel bei 35 Prozent. In den USA und China peilt das Unternehmen im selben Zeitraum einen E-Anteil von mehr als 50 Prozent an. Jedes Jahr will die Kernmarke des Wolfsburger Konzerns mindestens ein neues batterieelektrisches Modell auf den Markt bringen.

Parallel zur beschleunigten E-Offensive soll aber auch die Verbrennerflotte weiterentwickelt werden. Alle Kernmodelle, wie Golf, Tiguan, Passat, Tayron und T-ROC, sollen einmal einen Nachfolger bekommen. "Wir brauchen den Verbrenner noch auf bestimmte Zeit, aber so effizient wie möglich", so Brandstätter. Deshalb bekomme die nächste Generation der Kernprodukte die neuste Generation der Plug-in-Hybrid Technik. Die elektrische Reichweite soll bei bis zu 100 Kilometern liegen.

Zudem bekräftigte Brandstätter die Renditeziele: Die operative Marge soll 2023 bei mindestens 6 Prozent liegen. Die Fixkosten sollen bis 2023 um 5 Prozent sinken, die Produktivität der Werke um 5 Prozent jährlich gesteigert werden.

Kontakt zum Autor: markus.klausen@dowjones.com

DJG/kla/cbr

END) Dow Jones Newswires

March 05, 2021 04:30 ET ( 09:30 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Viele sind wegen der Corona-Pandemie verunsichert, ob sie dieses Jahr im Sommer in den Urlaub fliegen/fahren können. Haben Sie für dieses Jahr schon Ihren Sommerurlaub gebucht?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen