DAX ®12.157,67+0,51%TecDAX ®2.907,62+0,12%Dow Jones26.246,96+0,71%NASDAQ 1007.494,40+0,80%
finanztreff.de

Volkswagen profitiert von Kernmarke und Lkw-Geschäft

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Liebe Nutzer, die Seite steht aufgrund technischer Probleme vorübergehend nicht zur Verfügung. Bitte entschuldigen Sie die Störung und versuchen Sie es in Kürze noch einmal.
Von Markus Klausen

BERLIN (Dow Jones)Volkswagen hat im vergangenen Jahr von der breiten Aufstellung mit Autos für den Massenmarkt als auch Premiumwagen profitiert und den Gewinn kräftig gesteigert. Rückenwind erhielt der DAX-Konzern aber auch vom Lkw-Geschäft, das wegen der guten Branchenlage zunehmend besser läuft. Insgesamt haben alle Marken 2017 einen Gewinn erzielt. Den Ausblick für das Gesamtjahr, der bereits Ende Februar bei Veröffentlichung der Eckzahlen 2017 ausgebeben und von Analysten teils als schwach krisitiert wurde, bestätigte der Konzern.

Mit am deutlichsten fällt der Gewinnanstieg bei der Kernmarke VW aus. Wegen Kostensenkungen und starken Verkäufen im größten Automarkt China kletterte das operative Ergebnis kräftig auf 3,3 Milliarden Euro. Der Umsatz sank auf 80 Milliarden von 105,7 Milliarden Euro, was allerdings auf eine Bilanzumstellung zurückzuführen ist. Die operative Marge der Kernmarke liegt bei 4,1 Prozent.

Beim hochprofitablen Sportwagenhersteller Porsche lief es ebenfalls gut: Der Gewinn stieg auf gut 4 Milliarden von 3,7 Milliarden Euro, während der Umsatz auf 21,67 Milliarden von 20,71 Milliarden kletterte. Die operative Marge stieg leicht auf 18,4 von 18 Prozent. Optimitisch stimmt nach einem guten Schlussquartal das Premiumgeschäft um Audi. Während der Umsatz 2017 auf 60,13 (59,32) Milliarden Euro stieg, zog das operative Ergebnis auf 5,06 Milliarden nach 4,85 Milliarden an.

Kontakt zum Autor: markus.klausen@wsj.com

DJG/kla/sha

END) Dow Jones Newswires

March 13, 2018 05:31 ET ( 09:31 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

MAN ST
MAN ST - Performance (3 Monate) 93,53 +0,03%
EUR +0,03
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
18.09. VW-Lastwagensparte vereinbart Digital-Partnerschaft
18.09. dpa-AFX: VW-Lastwagensparte vereinbart Digital-Partnerschaft
18.09. dpa-AFX: ROUNDUP 2: VW-Lastwagensparte setzt auf Kooperationen - Börsengang nur Option
Weitere Wertpapiere...
VOLKSWAGEN 145,81 +3,05%
EUR +4,32
VOLKSWAGEN VZ 148,44 +3,24%
EUR +4,66
MAN VZ 93,41 -0,21%
EUR -0,20
AUDI AG O.N. 738,00 +1,37%
EUR +10,00
PORSCHE AUTOM.HLDG VZO 57,25 +3,06%
EUR +1,70
MAN SE UNSP.ADR 1/10 9,25 ±0,00%
EUR ±0,00
VOLKSWAGEN AG ADR 1/5/O.N 28,00 -6,78%
EUR -2,04
PORSCHE AUT.UNSP.ADR 1/10 5,25 -1,87%
EUR -0,10
+ alle anzeigen
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Huawei will nächstes Jahr ein faltbares Smartphone herausbringen. Glauben Sie, dass das wirklich kommt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen