DAX®15.320,52+0,82%TecDAX®3.531,88+1,47%Dow Jones 3033.815,90-0,94%Nasdaq 10013.762,36-1,24%
finanztreff.de

Volkswagen rechnet 2021 mit kräftigen Zuwächsen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Trotz des weiter unsicheren Umfelds rechnet Volkswagen nach einem überraschend hohen Milliardengewinn 2020 dieses Jahr mit einer kräftigen Geschäftsbelebung. Die Auslieferungen sollen deutlich und die Umsatzerlöse signifikant über Vorjahr liegen, kündigte der DAX-Konzern bei Vorlage von Eckzahlen für das abgelaufene Jahr an. Bei der operativen Umsatzrendite strebt VW das obere Ende des Korridors von 5,0 bis 6,5 Prozent an.

Das starke Momentum aus dem deutlich besseren zweiten Halbjahr wollen wir mit ins laufende Jahr nehmen und die Programme zu den Fixkosten und im Einkauf werden uns nachhaltig robuster machen", sagte VW-Finanzvorstand Frank Witter laut Mitteilung. "Wir sind dementsprechend optimistischer und streben das obere Ende des Korridors für die operative Rendite des Konzerns an."

Im abgelaufenen Jahr sanken wegen den Belastungen aus der Corona-Pandemie sowohl der Umsatz als auch Gewinn deutlich: Die Erlöse sackten den vorläufigen Zahlen zufolge um 12 Prozent auf 222,88 Milliarden Euro ab. Das bereinigte operative Ergebnis, das VW bereits im Januar mit rund 10 Milliarden Euro in Aussicht gestellt hat, lag bei 10,6 Milliarden nach 19,3 Milliarden Euro im Vorjahr. Nach Steuern verdiente der Wolfsburger Konzern 8,8 (Vorjahr: 14,0) Milliarden Euro.

Kontakt zum Autor: markus.klausen@dowjones.ocm

DJG/kla/mgo

END) Dow Jones Newswires

February 26, 2021 08:18 ET ( 13:18 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Volkswagen St.
Volkswagen St. - Performance (3 Monate) 279,20 -2,10%
EUR -6,00
Porträt - Chart - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
25.09. BANK OF AMERICA (BOFA) Positiv
Nachrichten
07:04 PRESSESPIEGEL/Unternehmen HSBC HLDGS PLC ADR/5DL-50 24,40 -6,87%
21.04. PRESSESPIEGEL/Unternehmen ABB LTD ADR/1 SF 2,50 27,00 +1,50%
20.04. XETRA-SCHLUSS/Gewinnmitnahmen vor der EZB-Sitzung MTU Aero Engines AG 196,00 +2,08%
Weitere Wertpapiere...
Volkswagen Vz. 228,35 -1,02%
EUR -2,35

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Apple stellte ihr neues Produkt vor -AirTags, kleine Plättchen, die man an Gegenständen wie Schlüsseln anbringen kann, um diese schnell wiederzufinden.Glauben Sie, dass die AirTags ein Erfolg werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen