DAX ®12.228,44-0,38%TecDAX ®2.839,77-0,44%Dow Jones26.673,15-0,20%NASDAQ 1007.662,95-0,78%
finanztreff.de

Volkswagen setzt in China auf SUV und E-Autos

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der Volkswagen-Konzern versucht sich in China an einem Spagat: Während die Wolfsburger in einer Pressemitteilung ankündigten, zahlreiche und als Spritfresser geltende SUV in China auf den Markt zu bringen, sprach der DAX-Konzern in einer zweiten Mitteilung von seinem "Dekarbonisierungsprogramm" und der Ausweitung des Angebots an elektrifizierten Fahrzeugen.

Den SUV-Anteil am Angebot im Reich der Mitte will Volkswagen bis 2020 auf über 40 Prozent verdoppeln. Dabei zielt das Angebot zunächst auf "den traditionellen Bereich", wie Volkswagen blumig die Verbrennungsmotoren bezeichnet. Schritt für Schritt soll dann auch der Elektromobilitätsmarkt abgedeckt werden, kündigte Volkswagen bei der Automesse in Schanghai an. Allein die Marke Volkswagen präsentiert in Schanghai fünf neue SUV - davon vier als Weltpremieren.

Bis 2028 will Volkswagen aber mehr als die Hälfte der vom Konzern geplanten 22 Millionen E-Autos in China produzieren. Um die Elektromobilitätsoffensive voranzutreiben und die Akzeptanz der E-Mobilität zu steigern, soll zudem mit einem neuen Joint Venture die Ladeinfrastruktur ausgebaut werden. Zur umfassenden Erforschung zukünftiger Technologien bündelt die Volkswagen Group China die Entwicklungsleistung der Marken Volkswagen und Audi sowie der Konzernforschung unter einem Dach.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/jhe/bam

END) Dow Jones Newswires

April 15, 2019 09:22 ET ( 13:22 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Autofahrer sollen nach einem Vorschlag von Verkehrsminister Andreas Scheuer künftig ohne Prüfung leichte Motorräder bis maximal 15 PS fahren dürfen. Eine Schulung müssten sie aber trotzdem absolvieren. Wäre das ok für Sie?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen