DAX ®11.614,16+0,78%TecDAX ®2.588,33+0,13%Dow Jones25.250,55-0,35%NASDAQ 1007.068,67-1,24%
finanztreff.de

VW-Hauptaktionär Porsche SE verdient gut mit den Wolfsburgern

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
STUTTGART (dpa-AFX) - Gute Zahlen von Volkswagen haben auch dem VW -Hauptaktionär Porsche SE zu einem starken Halbjahresergebnis verholfen. Die Beteiligungsgesellschaft erzielte in den ersten sechs Monaten 2018 einen Gewinn nach Steuern in Höhe von 1,9 Milliarden Euro - das entspricht einer Steigerung von 2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie sie am Freitag in Stuttgart mitteilte.

Für das gesamte Jahr bestätigte Porsche SE die Prognose vom Frühjahr. Damals hatte Vorstandschef Hans Dieter Pötsch für 2018 einen Gewinn von 3,4 bis 4,4 Milliarden Euro angekündigt. Die Annahmen basierten auf den Erwartungen zur künftigen Unternehmensentwicklung von VW, zögen jedoch auch die weiterhin bestehenden Unsicherheiten in Bezug auf mögliche Sondereffekte in Zusammenhang mit der Dieselthematik mit ein, heißt es bei der Porsche SE.

Die von den Familien Porsche und Piëch kontrollierte Holding hält gut 52 Prozent der Stimmrechte an Volkswagen. Obwohl sie ihr Geld auch in einige andere Firmen steckt, hängt ihr Ergebnis nahezu ausschließlich davon ab, wie die Geschäfte bei den Wolfsburgern laufen. Beide Konzerne sind darüber hinaus eng miteinander verwoben; auch die Porsche SE ist in zahlreiche juristische Auseinandersetzungen in Sachen Diesel verwickelt./axa/DP/jha


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DL9WQS Volkswag WaveUnlimited L 123.6027 (DBK) 7,167
DS408X Volkswag WaveUnlimited S 163.2181 (DBK) 7,061
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

VOLKSWAGEN VZ
VOLKSWAGEN VZ - Performance (3 Monate) 144,91 +2,76%
EUR +3,89
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
15.10. HSBC Positiv
09.10. JPMORGAN Positiv
05.10. JEFFERIES Positiv
Nachrichten
15.10. dpa-AFX: ROUNDUP 3: Diesel-Razzia bei Opel - Regierung will Rückruf von 100 000 Autos
15.10. ROUNDUP 3: Diesel-Razzia bei Opel - Regierung will Rückruf von 100 000 Autos
15.10. VW und Porsche: Es darf geträumt werden
Weitere Wertpapiere...
PORSCHE AUTOM.HLDG VZO 55,16 +0,68%
EUR +0,37
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Justizministerin Barley will Unternehmen, die kriminelles Verhalten ihrer Mitarbeiter fördern, mit hohen Bußgeldern bestrafen. Derzeit sieht die Rechtslage nur eine Bestrafung von inidviduellem Fehlverhalten vor. Glauben Sie, dass das Wirkung zeigen könnte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen