DAX ®13.515,75-0,30%TecDAX ®3.179,83+0,30%Dow Jones29.186,27-0,03%NASDAQ 1009.188,57+0,24%
finanztreff.de

Walgreens/McKesson legen deutsche Großhandelsaktivitäten zusammen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Die beiden Konzerne Walgreens Boots Alliance und McKesson legen ihre Pharma-Großhandelsaktivitäten in Deutschland in ein Gemeinschaftsunternehmen zusammen. An dem Joint-Venture, bestehend aus der Alliance Healthcare Deutschland und Gehe Pharma Handel, werde Walgreens einen Anteil von 70 Prozent und McKesson von 30 Prozent haben, teilten beide Gesellschaften mit. Finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Mit dem Gemeinschaftsunternehmen wollen beide Partner nach weiteren Angaben die Wettbewerbsfähigkeit dieses Geschäfts stärken und die Qualität des Kundenservices verbessern. Zudem rechnen die beiden damit, im deutschen Pharmagroßhandel Skaleneffekte erreichen zu können. Die Transaktion stehe unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Behörden, was voraussichtlich mindestens sechs Monate dauern könnte, hieß es weiter.

Die Zusammenführung unserer Großhandelsaktivitäten ist die richtige Entscheidung, um den langfristigen Erfolg beider Unternehmen zu sichern", sagte Ornella Barra, Co-Chief Operating Officer bei Walgreens Boots Alliance.

Mitarbeit: Colin Kellaher)

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/cbr/sha

END) Dow Jones Newswires

December 12, 2019 06:44 ET ( 11:44 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Wohnungsmarkt zeigt Zeichen der Entspannung, da scheinbar der Zuzug in die Großstädte nachlässt. Glauben Sie, dass es nun besser wird am Wohnungsmarkt oder sehen Sie das nur als kurzfristige Entspannung?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen