DAX ®12.633,60-0,17%TecDAX ®2.778,43-0,81%Dow Jones26.770,20-0,95%NASDAQ 1007.868,49-0,93%
finanztreff.de

Wall Street im Überblick

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die gute Stimmung am US-Aktienmarkt hält auch am Dienstag an. Der Dow Jones Industrial -0,95% legte leicht zu und steuert auf den siebten Gewinntag in Folge zu. Der marktbreite S&P 500 ±0,00% gewann ebenfalls leicht. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 -0,93% stieg sogar knapp ein halbes Prozent.

Einigung mit Mexiko in Sicht

Zuletzt hatten ein schwacher amerikanischer Arbeitsmarktbericht und die damit verbundene Hoffnung auf sinkende Zinsen den Kursen ebenso Auftrieb gegeben wie eine Einigung im Migrations- und Zollstreit zwischen den USA und Mexiko. Daten zur jüngsten Entwicklung der US-Erzeugerpreise gaben kaum Impulse.

Positive Impulse aus China

Marktbeobachter verwiesen als positiven Impuls unter anderem auf die Pläne von Chinas Führung, zur Ankurbelung der heimischen Konjunktur Investitionen lokaler Behörden in Infrastrukturprojekte zu erleichtern. Demnach soll den Entscheidungsträgern auf lokaler Ebene erlaubt werden, Gelder aus dem Verkauf spezieller Anleihen zur Finanzierung von Infrastrukturprojekten zu nutzen.

Fusion von United Technologies und Raytheon missfällt

Im Dow waren die Anteile des Flugzeug- und Rüstungsindustriekonzerns United Technologies wie schon am Vortag das Schlusslicht mit einem Minus von zuletzt 2,2 Prozent. Die geplante Übernahme des Rüstingskonzerns Raytheon mißfällt offenbar den Anlegern. Raytheon verloren fast 3 Prozent, nachdem sie am Montag um knapp ein Prozent zugelegt hatten.

Streit auch bei Fusion von T-Mobile US und Sprint

Ebenfalls für Diskussionen sorgt die Fusion von T-Mobile US mit dem Konkurrenten Sprint. Eine Gruppe von US-Staaten will laut Kreisen gegen die milliardenschwere Übernahme durch die US-Tochter der Deutschen Telekom klagen. Grund sei eine mögliche Einschränkung des Wettbewerbs sowie höhere Preise für Endverbraucher. Beide Aktien reagieren mit einem deutlichen Minus.

Beyond Meat bleibt spannend

Auch Analystenkommentare sorgten für Bewegung. So rutschten die Anteile von Beyond Meat um mehr als 19 Prozent ab, nachdem Ken Goldman von der US-Bank JPMorgan sie von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft hatte. Die Aktien des Fleischersatz-Herstellers habe in zwei Handelstagen fast 70 Prozent an Wert gewonnen, begründete der Experte sein neues Anlagevotum. Damit sei selbst das außerordentlich hohe Umsatz- und Gewinnpotenzial des Unternehmens nun eingepreist.

Jet Blue erhält positiven Analystenkommentar

Dagegen ging es für JetBlue um mehr als viereinhalb Prozent bergauf. Citigroup-Analyst Kevin Crissey sieht mehrere kurz- und langfristige Kurstreiber für die Aktien der Fluggesellschaft und empfiehlt sie deshalb nun zum Kauf. Die Ticketpreise entwickelten sich vorteilhaft, während die Treibstoffpreise gleichzeitig sänken, erklärte Crissey.

Auch Intel erhält einen Daumen nach oben

Die US-Bank JPMorgan hat Intel auf "Overweight" belassen. Mit der angekündigten Übernahme von Barefoot Networks, eines auf Computernetze spezialisierten Halbleiterunternehmens, wolle Intel offenbar seine Dominanz im Cloud-Bereich stärken, schrieb Analyst Harlan Sur in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er sei mit Blick auf die daraus resultierenden Aussichten vorsichtig optimistisch.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: finanztreff
18.10. Wirecard kauft Aktien zurück – Aktie sackt ab WIRECARD 114,50 -3,78%
18.10. Munich Re hebt Jahresziele an MÜNCH. RÜCK 247,70 +0,98%
18.10. Ceconomy: Media-Markt-Saturn-Mutter mit drastischer Maßnahme CECONOMY ST 4,36 -10,12%
18.10. Renault stürzt ab – folgen nun auch BMW, Daimler und VW? BMW ST 67,64 +0,77%
18.10. Intuitive Surgical: Nächster Halt Allzeithoch? Trading-Tipp INTUITIVE SURGIC. DL-,001 508,10 +6,82%
18.10. 8 Themen, die am Freitag für Anleger wichtig sind DAX ® 12.633,60 -0,17%
17.10. Gea Group: Commerzbank hilft auf Jahreshoch GEA GROUP 26,75 -1,29%
17.10. Netflix-Zahlen durchwachsen – so reagiert die Aktie NETFLIX INC. DL-,001 247,65 -6,32%
17.10. Lufthansa: Nach dem Kaufsignal ist vor dem Kaufsignal LUFTHANSA 15,44 -0,55%
17.10. Wirecard-Chef Markus Braun: "Keine Risiken fürs Geschäft" WIRECARD 114,50 -3,78%
Rubrik: Finanzmarkt
18.10. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow unter Druck - J&J und Boeing sacken ab Dow Jones 26.770,20 -0,95%
18.10. WDH: Kretinsky-Firma CMI steigt bei ProSieben ein PROSIEBENSAT.1 13,10 +1,08%
18.10. Aktien New York Schluss: Verluste - J&J und Boeing sacken ab - China-Daten Dow Jones 26.770,20 -0,95%
18.10. Trump nominiert Nachfolger für scheidenden Energieminister
18.10. Kretinsky-Firma CMI steigt bei ProSieben ein PROSIEBENSAT.1 13,10 +1,08%
18.10. ROUNDUP 3/Massendemos und neue Unruhen: Katalonien-Konflikt spitzt sich zu
18.10. ROUNDUP/737-Max-Ermittlungen: FAA fordert 'sofortige Erklärung' von Boeing BOEING 309,40 -7,05%
18.10. 'MM': Wirecard bestellt Sonderprüfer WIRECARD 114,50 -3,78%
18.10. US-Anleihen: Kaum Bewegung vor Brexit-Abstimmung
18.10. Devisen: Eurokurs bleibt im Aufwind - Türkische Lira legt weiter zu EUR/USD 1,1171 +0,3986%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 43 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen