DAX ®12.765,94+0,82%TecDAX ®2.877,15+0,89%Dow Jones25.199,29+0,32%NASDAQ 1007.390,13-0,19%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

Wallgreens Boots Alliance: Ab hier wieder abwärts!

| Quelle: Ingmar Königshofen | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Walgreens Boots Alliance ist der größte Einzelhandelskonzern in der US-Drogeriebranche und seit Kurzem Dow Jones-Newcomer. Doch der Aktienverlauf lässt seit 2015 sehr zu wünschen übrig, die Aktie verlor von 97,30 US-Dollar zuletzt auf ein Verlaufstief von lediglich 59,07 US-Dollar und damit auf die Zwischentiefs aus Ende 2014. In den letzten Monaten beschleunigte sich der bis heute bestehende Abwärtstrend sogar noch und ein Ende scheint kaum in Sicht.

Abwärtstrend weiter intakt

Ende letzten Monats krachte das Wertpapier sogar mit einem riesigen Gap-Down auf 60,00 US-Dollar runter, anschließend startete eine kleine Gegenbewegung technischer Natur. Eine signifikante Verbesserung des Kursverlaufs ist jedoch nicht erkennbar – ebenso fehlt es an einem tragfähigen Boden im aktuellen Bereich. Das könnte der Aktie von Walgreens Boots Alliance noch beträchtlich schaden, wodurch Investoren möglicherweise über eine Positionierung auf der Unterseite besser aufgehoben sind.

Erholungsbewegung für Short-Einstieg nutzbar

Ausgehend von der anhaltenden Schwäche des Wertpapieres können auf Sicht von einigen Tagen Abgaben zurück auf das Niveau von 59,07 US-Dollar abgeleitet werden. Darunter dürfte es mit den Notierungen weiter zu der Unterstützungszone aus 2006 bei grob 50,00 US-Dollar weiter abwärts gehen, dass Anleger für den Aufbau von kurz- sowie mittelfristigen Short-Positionen heranziehen können. Voraussetzung für ein Engagement ist allerdings ein Unterschreiten der aktuellen Jahrestiefs. Als Zugvehikel kann beispielshalber auf das Mini Future Short Zertifikat (WKN: PX0CVZ) zurückgegriffen werden, das bei vollständiger Umsetzung der beschriebenen Korrekturbewegung bis zu 90 Prozent Rendite abwerfen kann.

The trend is your friend

Das Gegenszenario sieht hingegen eine rasche und vor allem nachhaltige Stabilisierung an den Jahrestiefs von 59,07 US-Dollar vor, wodurch Händler einen potenziellen Doppelboden etablieren könnten. Dann wären zunächst ein Kurslückenschluss und Kursgewinne bis in den Bereich von 65,87 US-Dollar vorstellbar. Darüber könnte bei entsprechender Kursstärke sogar das Junihoch bei 68,87 US-Dollar angesteuert werden. Das müsste sich allerdings durch eine entschlossene Käuferschicht erst noch zeigen.

Walgreens Boots Alliance (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 64,30 // 65,00 // 65,87 // 67,84 // 68,87 // 69,00 US-Dollar
Unterstützungen: 62,18 // 60,81 // 60,00 // 59,07 // 58,39 // 57,75 US-Dollar

Strategie: Verkaufssignal und Rückfall unter 59,07 USD abwarten

Sobald das Niveau von 59,07 US-Dollar per Tagesschlusskurs in dem Wertpapier von Walgreens Boots Alliance aufgegeben wird, können Short-Positionen über das beschriebene Mini Future Short Zertifikat (WKN: PX0CVZ) mit einem groben Zielbereich von rund 50,00 Euro sukzessive aufgebaut werden. Hierdurch ergibt sich eine Gesamtrenditechance von bis zu 90 Prozent – der Anlagehorizont könnte aber gut und gerne bis zu einigen Wochen in Anspruch nehmen. Eine sinnvolle Verlustbegrenzung sollte aber noch oberhalb von 65,00 US-Dollar belassen werden.

Strategie für fallende Kurse
WKN: PX0CVZ Typ: Mini-Future Short
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,82 - 0,84 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 72,5953 US-Dollar Basiswert: Walgreens Boots Alliance
KO-Schwelle: 68,9655 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 62,95 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 50,00 US-Dollar
Hebel: 6,30 Kurschance: + 90 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur BNP Paribas S.A. eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

http://www.boerse-daily.de/boersen-nachrichten/most-wanted-wallgreens-boots-alliance-ab-hier-wieder-weiter-abwaerts
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Ingmar Königshofen

Ingmar Königshofen Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.

» Alle News von Ingmar Königshofen
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Walmart hat ein Patent für Audioüberwachung im Kassenbereich erhalten. Was halten Sie davon?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen