DAX ®12.500,47+0,63%TecDAX ®2.616,56+1,94%Dow Jones24.322,34+0,99%NASDAQ 1006.649,65+2,08%
finanztreff.de

Was wird Apple nach der Repatriierung mit all dem Geld tun?

| Quelle: Motley Fool | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Ende letzten Jahres senkte die neue US-Regierung den Unternehmenssteuersatz auf repatriiertes Geld auf 15,5 %. Dass macht die Rückführung von Bargeld aus dem Ausland fast obligatorisch.

Apple (WKN:865985) hat lange Zeit die meisten seiner Bargeldbestände in Übersee gehalten, und es wird nun den Großteil der 252 Milliarden US-Dollar, die es im Ausland hält, repatriieren. (Es muss noch etwas Bargeld im Ausland halten, um den Betrieb zu finanzieren, sowie ein Treuhandkonto für potenzielle Steuernachzahlungen, die in Irland fällig sind. Apple wird auch etwa 20 Milliarden US-Dollar an Steuern an die US-Regierung zahlen müssen, unabhängig davon, wie viel Geld es in die USA zurückbringt.

Was wird Apple also mit den 200 Milliarden US-Dollar tun?
Seine Schulden zurückzahlen?
Obwohl Apple jede Menge Geld im Ausland sammelte,  nahm es eine Menge Schulden auf, um sein Kapitalrückführungsprogramm zu finanzieren. Apple hat ungefähr 100 Milliarden US-Dollar langfristige Schulden, die es sofort mit seinem repatriierten Bargeld zahlen könnte.

Aber Apple war in der Lage, sehr günstige Zinssätze für diese Schulden zu sichern. Apple profitierte stark von einem extrem niedrigen Zinsumfeld, als es die meisten dieser Anleihen emittierte. Es zahlte nur 2,3 Milliarden US-Dollar an Zinsaufwendungen im Geschäftsjahr 2017. Das ist zwar absolut gesehen sehr viel, aber für Apple ist es nur ein…

http://www.fool.de/2018/01/14/was-wird-apple-nach-der-repatriierung-mit-all-dem-geld-tun/?rss_use_excerpt=1
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM4G42 Apple WaveUnlimited S 185.3379 (DBK) 7,537
Werbung

Im Artikel erwähnt...

APPLE
APPLE - Performance (3 Monate) 135,56 +0,52%
EUR +0,70
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
24.04. DEUTSCHE BANK Neutral
24.04. UBS Positiv
20.04. MORGAN STANLEY Positiv
Nachrichten
26.04. dpa-AFX: Bernstein belässt Apple auf 'Market-Perform' - Ziel 170 US-Dollar
26.04. Apple-Aktie: Diese Signale sollten Sie kennen!
26.04. IPO/ROUNDUP/Medien: Lautsprecher-Anbieter Sonos setzt zum Börsengang an
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Frühaufsteher und Nachtaktive aufgepasst

Mit Early-Bird- und Late-Night-Trading
verbriefte Derivate jetzt von 08:00 bis 22:00 Uhr an der Börse Stuttgart handeln.

Hier mehr erfahren
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Das bargeldlose Einkaufen wird immer beliebter. Nutzen Sie auch immer weniger Bargeld?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen