DAX ®13.282,72+0,46%TecDAX ®3.049,40+0,31%Dow Jones28.135,38+0,01%NASDAQ 1008.487,71+0,25%
finanztreff.de

Wasserstoff-Werte PowerCell und Ballard Power nach Nikola-Schock auf Erholungskurs – Nel ziert sich noch

| Quelle: DER_AKTIONAER | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Ein kleiner Hurrikan hat die Wasserstoff-Branche durcheinander gewirbelt. Schuld ist eine Erfindung von Nikola Motor. Die Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Branche setzt große Hoffnungen auf die nicht börsennotierte Firma. Doch Nikola-Chef Trevor Milton hat auch die Elektroauto-Branche im Visier. Und für diese hat Nikola eine Batterie-Revolution entwickelt. Die Kurse der Wasserstoff-Aktien reagierten schockiert, am Mittwoch erholen sich aber einige. 

Seit Wochen haben Nel, Aktionäre und Anleger auf News vom wichtigen Partner Nikola Motor gewartet. Am Dienstag-Nachmittag dann eine Mitteilung von Nikola: Die Amerikaner haben eine neue Batterie entwickelt, die vor allem die Lithium-Ionen-Batterietechnik revolutionieren dürfte (DER AKTIONÄR berichtete).

Die meisten Kurse von Aktien, die auf Wasserstoff- oder Brennstoffzellen-Technologie setzen - etwa PowerCell, Ballard Power oder Hexagon Composites, stürzten am Dienstag-Nachmittag ab. Am stärksten erwischte es Nel Asa, für die Nikola Motor der wichtigste Partner zum Ausbau des Wasserstoff-Tankstellen-Netzes sind.

Zwar bemühte sich Nikola-Chef Trevor Milton per Tweet im Schadenbegrenzung. Und auch Nel reagierte mit einem zuversichtlichen Tweet.

Martin Mrowka

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen