DAX ®12.992,86-0,17%TecDAX ®2.568,95+0,16%S&P FUTURE2.594,40-0,01%Nasdaq 100 Future6.388,00-0,02%
finanztreff.de

WDH/Devisen: Eurokurs legt zu - Britisches Pfund unter Druck

| Quelle: dpa-AFX
(Tippfehler in Überschrift beseitigt)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Mittwoch zugelegt. Die Gemeinschaftswährung kostete am Mittag 1,1985 Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1933 Dollar festgesetzt. Der US-Dollar gab nicht nur zum Euro, sondern auch zu anderen wichtigen Währungen nach.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat sich für die Euro-Einführung in der gesamten Europäischen Union ausgesprochen, also auch in den ärmeren osteuropäischen Ländern. Die Aussagen bewegten den Wechselkurs aber kaum. Die Industrieproduktion in der Eurozone legte im Juli wie erwartet um 0,1 Prozent zum Vormonat zu.

Merklich unter Druck geraten ist hingegen das britische Pfund. Verantwortlich waren neue Arbeitsmarktdaten aus Großbritannien. Die Lohnentwicklung blieb hinter den Erwartungen zurück. Das Pfund fiel auf ein Tagestief von 1,1064 Euro, nachdem es zuvor noch 1,1132 Euro gekostet hatte.

Am Nachmittag werden in den USA die Erzeugerpreise einen ersten Hinweis auf die am Donnerstag anstehenden Verbraucherpreisdaten liefern. Inflationszahlen gelten zurzeit als wegweisend für die Geldpolitik der US-Notenbank Fed, weil diese ihr Vollbeschäftigungsziel nahezu erreicht hat, nicht jedoch ihr Inflationsziel./jsl/jkr/oca


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung
Werbung

Länderüberblick

zu Länder & Regionen
Werbung
Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren.
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Anleger können seit letzter Woche in der Schweiz per Short Mini Futures auf fallende Bitcoin-Kurse setzen. Vermutlich wird es auch in Deutschland in der nächsten Zeit mehr Produkte auf Bitcoin geben. Sind Sie dafür, wenn auf Bitcoin mehr Produkte emittiert werden würden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen