DAX ®11.603,89-1,57%TecDAX ®2.678,91-0,96%Dow Jones25.745,67-0,55%NASDAQ 1007.380,75+0,43%
finanztreff.de

Welchen Wert haben Kryptowährungen und Token?

| Quelle: ARD Boersennews | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Das Blockchain Center der Frankfurter School of Finance & Management erwartete laut eigenen Angaben etwa 300 Besucher an beiden Tagen der CAC 2019 - kein Wunder, dass nicht alle Teilnehmer stets einer Meinung sind. "Noch stehen wir am Anfang. In 15 Jahren wird sich einiges verändert haben", meint zum Beispiel Philipp Sandner, Leiter des Blockchain Centers. So gut wie alle Finanzprodukte würden dann auf der Blockchain laufen - in jeder Branche. Eine Firma aus Österreich würde schon jetzt einen Traktor über den Verkauf digitaler Gutscheine an Investoren finanzieren wollen. Bisher würden zwar noch seriöse Marktplätze für digitale Assets fehlen, doch das werde sich in diesem Jahr ändern. Im ersten Quartal seien mit der DX Exchange, Lykke und Open bereits kleinere Börsen gestartet. Institutionen aus Liechtenstein, Gibraltar und Malta würden dazukommen, im letzten Quartal vermutlich auch mit der Stuttgarter Börse die erste deutsche, so Sandner. Andrea Pinna von der Europäischen Zentralbank...
Jetzt weiterlesen auf boerse.ard.de...
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

boerse.ARD.de

boerse.ARD.de boerse.ARD.de ist ein Gemeinschaftsangebot der in der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) zusammengeschlossenen Sender und wird federführend betreut vom Hessischen Rundfunk.

» Alle News von boerse.ARD.de

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die neue Urheberrechtsrichtlinie erhitzt die Gemüter. Die Befürworter argumentieren, dass die großen Konzerne wie Google, Facebook usw. nicht weiter einfach mit fremden Inhalten Geld verdienen können. Die Kritiker sehen im Einsatz von Upload-Filtern u.ä. nicht den richtigen Weg für die Durchsetzung. Wie sehen Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen