DAX ®13.526,13+0,72%TecDAX ®3.152,54+0,73%Dow Jones29.348,10+0,17%NASDAQ 1009.173,73+0,53%
finanztreff.de

Weltweite Rüstungsindustrie verkauft 4,6 Prozent mehr Waffen

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
STOCKHOLM (dpa-AFX) - Die führenden Rüstungskonzerne der Erde haben ihre weltweiten Waffenverkäufe im vergangenen Jahr um fast fünf Prozent gesteigert. 2018 verkauften die 100 wichtigsten Produzenten von Rüstungsgütern Waffen und militärische Dienstleistungen im Gesamtwert von 420 Milliarden Dollar (rund 380 Milliarden Euro), wie das Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri in einem am Montag veröffentlichten Bericht mitteilte. Das waren 4,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Sipri zufolge legten vor allem die größten der Konzerne bei ihren Verkaufszahlen zu. Weil ausreichende Daten aus China fehlen, werden Güter aus der Volksrepublik von Sipri nicht berücksichtigt.

Absoluter Spitzenreiter bei den Waffenverkäufen bleiben die USA, die 7,2 Prozent mehr Waffen verkaufen als 2017 und somit 59 Prozent aller Verkäufe ausmachten. Erstmals seit 2002 - seit dem Jahr verfügt Sipri über vergleichbare Daten inklusive Material aus Russland - nehmen Konzerne mit Sitz in den Vereinigten Staaten gleich alle fünf Toppositionen unter den führenden Rüstungsunternehmen ein.

Die Zahlen der vier gelisteten deutschen Konzerne sanken dagegen insgesamt um 3,8 Prozent. Wachsenden Lieferungen militärischer Fahrzeuge von Rheinmetall an die Bundeswehr stand laut Sipri ein Rückgang der Verkaufszahlen beim Schiffbauer ThyssenKrupp entgegen. Damit hat Deutschland einen Anteil von 2,0 Prozent an den weltweiten Waffenverkäufen./trs/DP/mis


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BOEING
BOEING - Performance (3 Monate) 293,35 +0,60%
EUR +1,75
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
09.01. UBS Neutral
09.01. BERENBERG Neutral
08.01. CREDIT SUISSE Neutral
Nachrichten

10:56
boerse.ARD.de
Boeing: Fitch senkt Kredit-Rating BOEING 293,35 +0,60%
18.01. Airbus: Nur noch ein Wimpernschlag – Analysten übertrumpfen sich bei Kurszielen BOEING 293,35 +0,60%
17.01. Fitch senkt Boeing-Rating auf A- von A BOEING 293,35 +0,60%
Weitere Wertpapiere...
BAE SYSTEMS PLC LS-,025 7,29 +0,39%
EUR +0,03
AIRBUS GROUP 138,40 +3,50%
EUR +4,68
SAFRAN INH. EO -,20 143,05 +1,10%
EUR +1,55
RHEINMETALL 104,55 +0,67%
EUR +0,70
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 4 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen