DAX ®12.457,70+0,55%TecDAX ®2.893,96-0,05%Dow Jones27.094,79-0,19%NASDAQ 1007.901,79+0,17%
finanztreff.de

Whatsapp plant Bezahldienst - in Indonesien

| Quelle: ARD Boersennews | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Der Facebook-Nachrichtendienst WhatsApp ist Insidern zufolge in Gesprächen, um in Indonesien einen mobilen Bezahldienst anzubieten. Indonesien könnte das zweite Land werden, in dem WhatsApp einen solchen Dienst einführt. In Indien, dem größten Markt für den Messengerdienst nach Nutzern, verzögert sich allerdings die Zulassung. Auch in Indonesien will WhatsApp von dem wachsenden Online-Handel profitieren, der sich bis 2025 auf 100 Milliarden Dollar verdreifachen soll. WhatsApp spreche mit mehreren indonesischen Zahlungsabwicklern, um ihre Dienste anzubieten, sagten mehrere mit den Plänen vertraute Personen. Indonesien, ein Land mit relativ strengen Vorschriften für digitale Zahlungsdienste, könnte für Whatsapp zu einem Modell für andere Schwellenländer werden, sagten sie.
Jetzt weiterlesen auf boerse.ard.de...
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC5RTV Facebook WaveUnlimited L 167.1841 (DBK) 8,008
Short  DC299T Facebook WaveUnlimited S 214.3581 (DBK) 7,584
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

boerse.ARD.de

boerse.ARD.de boerse.ARD.de ist ein Gemeinschaftsangebot der in der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) zusammengeschlossenen Sender und wird federführend betreut vom Hessischen Rundfunk.

» Alle News von boerse.ARD.de

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Im Erzgebirge ist testweise erstmals ein führerloser Zug mit Fernsteuerung über den neuen Mobilfunkstandard 5G gefahren. Glauben Sie, dass die Tage für Zugführer gezählt sind?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen