DAX ®12.011,04+0,49%TecDAX ®2.844,87+0,12%Dow Jones25.585,69+0,37%NASDAQ 1007.300,96-0,10%
finanztreff.de

Wie kommt Bayer aus dem Monsanto-Schlamassel?

| Quelle: ARD Boersennews | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Als Bayer im Juni 2018 endlich nach einem langwierigen Genehmigungsmarathon den US-Saatgutriesen Monsanto für 62,5 Milliarden übernehmen durfte, jubelte das Management über den historischen Coup. Inzwischen ist die Freude der Ernüchterung gewichen. Zwei wegweisende Urteile in den USA bei den Glyphosat-Prozessen haben für Unruhe in der Leverkusener Konzernzentrale gesorgt. Erst sprach ein Gericht in San Francisco einem Hausmeister Schadensersatz von 289 Millionen Dollar zu, das dann auf 78 Millionen gekürzt wurde. Die Geschworenen waren der Ansicht, dass das Monsanto-Mittel Roundup, mit dem er auf dem Schulhof Unkraut bekämpft hatte, verantwortlich für seine Lymphdrüsenkrebs-Erkrankung sei. Wenige Monate später folgte der nächste Schlag für Bayer: Kalifornische Richter gaben einem Bauer recht, der jahrelang mit Glyphosat seine Felder besprüht hatte, und gewährten ihm eine Entschädigung von 80 Millionen Dollar. Der Bayer-Vorstand reagierte gelassen. "Das Leben ist immer lebensgefährlich",...
Jetzt weiterlesen auf boerse.ard.de...
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DS63GR Bayer WaveUnlimited L 46.8213 (DBK) 7,187
Short  DC4QER Bayer WaveUnlimited S 60.9493 (DBK) 7,187
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

boerse.ARD.de

boerse.ARD.de boerse.ARD.de ist ein Gemeinschaftsangebot der in der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) zusammengeschlossenen Sender und wird federführend betreut vom Hessischen Rundfunk.

» Alle News von boerse.ARD.de

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Das Smartphones-Geschäft bei Sony läuft nicht so recht. Der Konzern bezeichnet die Sparte aber als unverzichtbar. Glauben Sie, dass Sony sich davon trennen sollte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen