DAX ®13.043,03+0,37%TecDAX ®2.519,44+0,22%Dow Jones23.157,60+0,70%NASDAQ 1006.114,35-0,13%
finanztreff.de

Wie verdient Google eigentlich Geld?

| Quelle: Motley Fool

Googles Dachunternehmen Alphabet (WKN:A14Y6F) ist eines der wertvollsten Unternehmen der Welt, und das vor allem dank der dominanten Suchmaschine, den Produkten Adwords, Youtube und Android, dem mobilen OS.

Alphabets Anzeigenmaschinerie wird dieses Jahr wohl über 100 Milliarden Dollar umsetzen. Die Klicks der Nutzer nehmen zu, auch wenn der Cost-per-Click an Wert verliert. Die Anzeigen auf Youtube verlieren weiter an Wert.

Zusätzlich zum Geschäft mit Anzeigen produziert Alphabet auch Hardware, etwa die Chromebook-Laptops, Streaming via Chromecast und Google Home, den Lautsprecher, der per Stimme bedient wird. Zudem hat man eine ganze Reihe ?Moonshots? genannter Projekte am Laufen, also langfristig angelegte Sachen mit hohem Risiko, darunter auch autonomes Fahren.

In den Berichten lauten diese Projekte bei Alphabet ?Other Bets?, aber die haben weniger als 1 % des Umsatz im vergangenen Jahr gebracht. Schauen wir uns doch einmal an, wie das Kerngeschäft dafür sorgt, dass es bei Google so rund läuft.
Alles läuft über Suche
Bei den Produkten Suche, Android, Maps und Youtube geht es vorrangig um Werbung. Das Unternehmen teilt diese Werbung in zwei Kategorien ein. Performance und Brand. Performance Advertising ist die Hauptumsatzquelle und beinhaltet Adwords, das auktionsbasierte Programm, mit dem Anzeigenkunden textbasierte Anzeigen auf den Suchergebnissen kaufen können. Außerdem AdSense, das Anzeigen auf den…



http://www.fool.de/2017/10/07/wie-verdient-google-eigentlich-geld/?rss_use_excerpt=1

ALPHABET INC.CL.A DL-,001

L&S 858,94 -0,19%
EUR 18.10.2017 -1,61

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Vier Gewinneraktien der
Autorevolution:

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Sachsen-Anhalt fordert die Abschaffung des Fernsehsenders Das Erste als überregionaler Sender. Nur das ZDF soll für diesen Bereich beibehalten werden. Die ARD solle stattdessen eher regional werden. Ist das eine gute Idee?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen