DAX ®12.600,03+0,25%TecDAX ®2.388,16-0,12%Dow Jones22.374,68-0,17%NASDAQ 1005.942,19-0,53%
finanztreff.de

Wieder Hoffnung bei ARD und ZDF in Sachen Olympia-Übertragungen

| Quelle: dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF dürfen sich wieder Hoffnungen auf eine Liveberichterstattung von Olympischen Spielen machen. "Ich kann bestätigen, dass es wieder Gespräche gibt", sagte die Deutschland-Chefin von Discovery, Susanne Aigner-Drews am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

Sie bestätigte damit einen Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Dienstagsausgabe). Nach Informationen des Blattes geht es zunächst um die Winterspiele im nächsten Jahr in Pyeongchang (Südkorea). Aber auch mit Blick auf die danach folgenden Olympischen Spiele in Tokio (Sommer 2020), Peking (Winter 2022) und Paris oder Los Angeles (Sommer 2024) ist eine Kooperation wieder wahrscheinlicher geworden.

Im vergangenen November waren die Verhandlungen wegen unterschiedlicher Preisvorstellungen eingestellt worden. Danach entschied sich Discovery, die Direktübertragungen als Rechteinhaber selbst auf seinem Sender Eurosport auszustrahlen. Laut FAZ steht die Kehrtwende bevor. "Wie die öffentlich-rechtlichen Sender hat auch Discovery immer betont, dass es uns ein Anliegen ist, mit Partnern zusammenzuarbeiten, die die Olympischen Spiele wertschätzen", sagte Aigner-Drews der Zeitung./fth/DP/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung
Werbung

Länderüberblick

zu Länder & Regionen
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

The rise of Tiger and Dragon:
Die besten Aktien aus China!

Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Bisher scheinen die Notenbanken das Wachstum der Kryptowährungen zu ignorieren. Würde es Sinn machen, wenn die Notenbanken in Zeiten der abnehmenden Bargeldnutzung eigene Digitalwährungen einführen würden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen