DAX ®13.011,48+0,13%TecDAX ®2.510,80-0,12%S&P FUTURE2.557,60+0,03%Nasdaq 100 Future6.124,00+0,00%
finanztreff.de

Wieder Warnstreiks in Postbank-Filialen

| Quelle: dpa-AFX
HANNOVER (dpa-AFX) - Neue Runde in der Tarifauseinandersetzung bei der Postbank: Die Gewerkschaft Verdi hat für Freitag die Beschäftigten von Filialen in Hannover, Soltau und Osterode zum Warnstreik aufgerufen. "Die Kolleginnen und Kollegen sind sehr verärgert über die fehlende Wertschätzung des Arbeitgebers durch das vorgelegte schlechte Angebot", sagte Romy Schneider, Gewerkschaftssekretärin bei Verdi in Hannover. Die Tarifverhandlungen waren ergebnislos abgebrochen worden. Die Gewerkschaft bereite nun die Urabstimmung für unbefristete Streiks vor.

Laut Verdi hatte die Postbank ein Angebot vorgelegt, das einen tariflichen Kündigungsschutz bis Mitte 2019 vorsah. Damit würde der Kündigungsschutz in einer Phase auslaufen, in der die Postbank mit der Integration in die Deutsche Bank beschäftigt sei. "Hier brauchen die Beschäftigten einen besonderen Schutz vor Arbeitsplatzabbau", betonte Schneider. Auch beim Gehalt habe es keine Annäherung gegeben.

Verdi vertritt 18 000 Beschäftigte bei der Postbank, Postbank Filialbetrieb sowie der BHW-Gruppe und weiteren Tochterunternehmen. Die Beschäftigten fordern eine Verlängerung des Kündigungsschutzes, Gehaltserhöhungen und höhere Ausbildungsvergütungen. Ein Gegenangebot des Unternehmens lehnten sie ab.

Zuvor hatte Verdi für den vergangenen Montag Postbank-Mitarbeiter in sieben Bundesländern zu Warnstreiks aufgerufen. Insgesamt waren 60 Filialen betroffen./tst/DP/zb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DL8ZGZ Dt.Bank WaveUnlimited L 12.4801 (DBK) 7,324
DM55NS Dt.Bank Wave S 15.8 2017/12 (DBK) 7,234

DT. BANK

Xetra 14,26 +0,11%
EUR 09:11:13 +0,02

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Vier Gewinneraktien der
Autorevolution:

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Sachsen-Anhalt fordert die Abschaffung des Fernsehsenders Das Erste als überregionaler Sender. Nur das ZDF soll für diesen Bereich beibehalten werden. Die ARD solle stattdessen eher regional werden. Ist das eine gute Idee?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen