DAX ®12.468,01+0,08%TecDAX ®2.868,59-0,88%Dow Jones26.935,07-0,59%NASDAQ 1007.823,55-0,99%
finanztreff.de

Wirecard-Aktie: Investmenthaus mit fantastischem Kursziel

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Zahlungsdienstleister Wirecard kann weiter auf den Boom beim Online-Shopping zählen und erhöht zum zweiten Mal in diesem Jahr seine Ergebnisprognose. Beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen geht Vorstandschef Markus Braun jetzt von einem Jahreswert von 765 bis 815 Millionen Euro aus, wie das DAX-Unternehmen am Mittwoch in Aschheim bei München mitteilte.

Bisher stand mit jeweils fünf Millionen weniger nicht ganz so viel auf dem Plan. Analysten hatten aber bereits mit der Mitte der neuen Spanne kalkuliert. Deshalb stand die Wirecard-Aktie +0,20% im frühen Xetra-Handel unter Druck. Offenbar hatte man noch bessere Zahlen erwartet. Die Aktie kämpft seit Tagen mit der 50-Tage-Linie, die aktuell bei gut 149 Euro verläuft (siehe Chart unten)

Das Management blicke "äußerst optimistisch in das zweite Halbjahr", sagte Braun. Auch für das kommende Jahr zeigt sich das Unternehmen nun optimistischer, der Umsatz soll auf mehr als 3,2 Milliarden Euro klettern. Bisher lag die Latte nur bei mehr als 3 Milliarden.

Im zweiten Quartal verbuchte Wirecard ein Umsatzplus von gut 37 Prozent auf 643 Millionen Euro, das operative Ergebnis stieg um knapp 36 Prozent auf 184,1 Millionen Euro. Unter dem Strich stand mit 131,4 Millionen Euro auch dank geringerer Steuern ein Gewinnzuwachs von fast 57 Prozent. - (Die komplette Pressemitteilung zu den Halbjahreszahlen können Sie hier einsehen.)

Das Investmenthaus Bryan Garnier bestätigte seine Einstufung für Wirecard nach den Zahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 240 Euro. Das zweite Quartal sei ein erneut starkes gewesen, schrieb Analyst Olivier Pauchaut in einer Studie. Der Zahlungsdienstleister verfüge über eine gute Marktposition, solide Fundamentaldaten und gewinne weiter neue Kunden, die für künftiges Wachstum sorgten. Vom aktuellen Kursniveau bei knapp 150 Euro aus errechnet sich somit ein Kurspotenzial von etwa 60 Prozent.

Auch die Baader Bank hat ihre Einstufung für Wirecard nach Zahlen auf "Buy" belassen mit einem Kursziel von 230 Euro. Das Zahlenwerk für das zweite Quartal sei solide ausgefallen, so Analyst Knut Woller. Umsatz und Gewinn je Aktie seien besser als erwartet gewesen, während der operative Gewinn (Ebitda) den Prognose entsprochen habe.

Update: Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat ihre Einstufung für Wirecard auf "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von ebenfalls 230 Euro belassen. Das zweite Quartal des Zahlungsdienstleisters sei stark ausgefallen, schrieb Analyst Mohammed Moawalla Studie. Erfreulich sei auch die personelle Verstärkung des Bereichs Corporate Governance.

MIt Material von dpa-AFX

Sechs-Monats-Chart Wirecard (in Euro, Xetra)
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC54A3 Wirecard WaveUnlimited L 127.7734 (DBK) 7,079
Short  DC1TPT Wirecard WaveUnlimited S 166.2213 (DBK) 7,147
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen