DAX ®13.324,05+0,89%TecDAX ®3.031,31+0,41%S&P FUTURE3.130,80+0,29%Nasdaq 100 Future8.312,75-0,07%
finanztreff.de

Wirecard arbeitet mit Reiseveranstalter in China zusammen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der Bezahldienstleister Wirecard hat Ctrip, den größten Online-Reiseveranstalter in China, als Partner gewonnen. Ctrip-Kunden würden nun Multiwährungs-Visa-Karten angeboten, die sieben der geläufigsten Währungen unterstützen und so den Umtausch von Bargeld im Ausland und das Umrechnen von Währungskursen überflüssig machen. Diese Visa-Karten werden von Wirecard herausgegeben, teilte der DAX-Konzern mit. Ctrip hat 110 Millionen aktive monatliche Nutzer in China.

Ctrip ist ein an der Nasdaq notiertes Unternehmen und Inhaber mehrerer Reise-Websites einschließlich Skyscanner. Mit Multiwährungs-Visa-Karten können Verbraucher auf Reisen bezahlen. Zu weiteren Vorteilen gehören die festen Wechselkurse.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/jhe/kla

END) Dow Jones Newswires

January 07, 2019 01:53 ET ( 06:53 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

CTRIP.COM INT. SPO.ADR1/8
CTRIP.COM INT. SPO.ADR1/8 - Performance (3 Monate) 30,00 +2,04%
EUR +0,60
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
10.09. MÄRKTE USA/Kaufzurückhaltung vor Notenbankentscheiden
10.09. MÄRKTE USA/Wall Street vor Notenbankentscheiden im Minus
10.09. MÄRKTE USA/Wall Street bleibt im Wartemodus vor Notenbankentscheiden
Weitere Wertpapiere...
WIRECARD 122,00 +0,66%
EUR +0,80

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen