DAX ®11.363,34-1,40%TecDAX ®2.584,82-2,11%S&P FUTURE2.727,00-1,07%Nasdaq 100 Future7.058,50-1,35%
finanztreff.de

Wirecard: Große Korrektur gestartet?

| Quelle: Aktien-Global | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Aktie von Wirecard musste nach der dynamischen Rally der letzten Wochen gestern einen ersten kräftigen Dämpfer hinnehmen und könnte damit eine längere Korrektur gestartet haben. Sind die Zukunftsperspektiven jetzt vollständig eingepreist?

Die finalen Zahlen von Wirecard für das erste Quartal haben keine Wünsche offengelassen. Dank eines operativen Schubs (auch ermöglicht durch anorganisches Wachstum) mit einer Steigerung des abgewickelten Transaktionsvolumens um 55,7 Prozent auf 26,7 Mrd. Euro konnte das Unternehmen die Erlöse um 52,9 Prozent auf 420,4 Mio. Euro erhöhen.

Der Anstieg beim EBITDA (+38,2 Prozent) blieb zwar unterproportional, aber dennoch sehr beachtlich, so dass der Gewinn unter dem Strich um 46,1 Prozent auf 70,8 Mio. Euro ausgeweitet werden konnte.

Auf diese starken Zuwächse haben die Analysten unterschiedlich reagiert. Etliche Researchabteilungen nutzten die Steilvorlage für eine deutliche Anhebung des Kursziels, das die Aktie in vielen Fällen mit der jüngsten Rally übertroffen hatte. UBS hält nun 141 Euro für angemessen (zuvor: 118 Euro), Barclays 145 Euro (125 Euro) und Berenberg 133 Euro (121 Euro). Der generelle Tenor ist dabei, dass die hohe Gewinndynamik für weiteres Potenzial sorgt.

Aber das sehen nicht mehr alle so. Zwar haben auch die DZ Bank (von 114,50 auf 124 Euro) und die Deutsche Bank (von 100 auf 115 Euro) Schätzungen und Kursziel angehoben, im Verhältnis zur aktuellen Notierung sehen beide aber kein Potenzial mehr.

Knackpunkt ist die Bewertung, die mit einem momentanen Konsens-KGV für [...]

http://www.aktien-global.de/top-nebenwerte/wirecard/wirecard_groe_korrektur_gestartet-5486/

Weitere fundamentale Analysen zu WIRECARD AG INHABER-AKTIEN O.N.

Datum Institut Urteil Kursziel Zeitraum
17.10. CREDIT SUISSE Positiv 200,00 EUR 12 Monate
17.10. BAADER BANK Positiv 198,00 EUR 12 Monate
12.10. METZLER Positiv 206,00 EUR --
12.10. HSBC Positiv 235,00 EUR 12 Monate
11.10. WARBURG RESEARCH Positiv 205,00 EUR 12 Monate
weitere Analysen zu: WIRECARD AG INHABER-AKTIEN O.N.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS7LEF Wirecard WaveUnlimited L 145.2315 (DBK) 7,797
DS7TEC Wirecard WaveUnlimited S 187.7747 (DBK) 7,218
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Aktien-Global

Aktien-Global Aktien-Global hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die wichtigsten Themen für einen deutschen Anleger umfassend und kontinuierlich zu berichten. Zu den spannendsten Bereichen zählen neben dem DAX sicherlich der US-Aktienmarkt, vertreten durch den Dow Jones, die Rohstoffmärkte Gold und Öl sowie die Währungspaarung Euro-Dollar. Außerdem beobachtet Aktien-global zahlreiche Blue-Chips, vornehmlich aus dem DAX (etwa die Deutsche Bank, die Allianz, die Lufthansa, etc.).

» Alle News von Aktien-Global
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Italien hält im Haushaltsstreit mit der EU-Kommission an einer höheren Neuverschuldung fest, da die Erhöhung des Defizites kein EU-Land gefährde. Die EU hält dagegen, dass Italien sich an die Einhaltung der europäischen Schuldenregeln halten soll. Welchem Standpunkt würden Sie eher zustimmen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen