DAX ®12.633,60-0,17%TecDAX ®2.778,43-0,81%S&P FUTURE2.988,20+0,01%Nasdaq 100 Future7.880,75-0,88%
finanztreff.de

Wirecard: Nächster Partner aus Softbank-Verbindung

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Wirecard kooperiert mit dem Anbieter von Dienstleistungen für das Management von Mobilgeräten und Zubehör Brightstar. Mit über 100 Millionen Geräten pro Jahr in mehr als 50 Ländern ist Brightstar der weltgrößte Anbieter von Dienstleistungen für das Management von Mobilgeräten und Zubehör. Initiiert wurde die Zusammenarbeit von dem japanischen Unternehmen Softbank -2,27%, der Muttergesellschaft von Brightstar und dem strategischer Partner von Wirecard.

"Gemeinsam werden wir weltweit eine Vielzahl neuer Lösungen im Mobilfunk-Segment auf den Markt bringen. Wir erwarten aus dieser Partnerschaft ein erhebliches Transaktionsvolumen", heißt es in einer Erklärung von Wirecard.

Die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit Brightstar hat die Aktien von Wirecard -3,78% am Montag anfangs gestützt. Die Papiere des Zahlungsabwicklers legten vorbörslich um 0,6 Prozent gegenüber dem Xetra-Schluss vom Freitag zu. Im Verlauf des Vormittags rutschte die Wirecard-Aktie jedoch wieder in den Minus-Bereich.

Ein Händler lobte, dass Wirecard nun nach Auto1 und Oyo einen dritten Kunden aus dem Umkreis von Softbank gewonnen habe. Dies deute auf eine sehr produktive Partnerschaft hin.

12-Monats-Chart Wirecard (in Euro)
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC5RDW Wirecard WaveUnlimited L 99.8648 (DBK) 7,647
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Aktie im Anlegerfokus

Partizipieren an der neuesten Entwicklung mit UBS KO's auf WIRECARD:

Kurs der Aktie wird steigen

Produkt Hebel Ask
UY3AWF 16,9 0,66
UY1WEQ 4,0 2,78
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UY3AWF, UY1WEQ. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.
Werbehinweise
Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 43 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen