DAX ®10.865,77-0,54%TecDAX ®2.519,83-1,08%Dow Jones24.100,51-2,02%NASDAQ 1006.594,96-2,56%
finanztreff.de

Wirtschaftskommentar des Mannheimer Morgen

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Mannheimer Morgen zur geplanten neuen EU-Behörde

Überschrift: Lieber alles zentralisieren

Wer als Arbeitnehmer je eigene Erfahrungen mit der Mobilität in Europa gemacht hat, weiß, wie weit die Gemeinschaft von einem gemeinsamen Arbeitsmarkt noch entfernt ist. Denn vor dem Schreibtisch eines zuständigen Sachbearbeiters zählen in der Regel nicht europäische Richtlinien und Papiere, sondern erst einmal die nationalen Vorgaben.
Die Idee einer EU-Behörde, die die Kenntnisse der Entsende-Regelungen oder der Nachweisrichtlinie für verlässliche Arbeitsbedingungen mitbringt, mag da plausibel erscheinen. Aber ein neues Amt ändert nichts an der tiefen Skepsis, die vielen Beschäftigten aus einem Nachbarland entgegenschlägt. Das mag verständlich sein, weil die örtlichen Agenturen sich viel zu oft im Dschungel irgendwelcher Bescheinigungen aus anderen Herkunftsstaaten verlieren.
Doch dieses Problem löst keine neue EU-Behörde, sondern nur eine größere Anpassung der nationalen Zulassungsstellen an ein gemeinsames Niveau. Die bisher erkennbaren Versuche der EU-Kommission, Defizite in ihren bisherigen Richtlinien zu korrigieren, sind jedoch mangelhaft. Weil Brüssel von dem Denken, lieber alles zentralisieren und selber machen zu müssen, anstatt die Praxis der Mitgliedstaaten zu lockern oder gar zu öffnen, offenbar nicht wegkommt.


Unsere Kommentare im Morgenweb:

Politik: http://bit.ly/1MCIyI0
Wirtschaft: http://bit.ly/1RymHTn
Vermischtes: http://bit.ly/22G267s
Kultur: http://bit.ly/1Rh6cix
Sport: http://bit.ly/1MCJg88



MANNHEIMER MORGEN
Großdruckerei und Verlag GmbH
Redaktion

Andrea Marx
Redaktionssekretärin

amarx@mamo.de
T +49 (0) 621 392-1332
F +49 (0) 621 392-261490
Dudenstraße 12-26
68167 Mannheim
www.mannheimer-morgen.de

Sitz der Gesellschaft und Handelsregister Mannheim, HRB 2664
Geschäftsführung: Dr. Björn Jansen, Jost Bauer


(END) Dow Jones Newswires

March 13, 2018 15:23 ET ( 19:23 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Black Pearl Digital AG: Investieren in die Blockchain war nie einfacher – jetzt zeichnen!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen