schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Für Griechenlands Finanzminister Varoufakis scheint es auch im eigenen Land eng zu werden. Über eine Absetzung wird gemunkelt. Was glauben Sie?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®12.039,16+1,93%TecDAX ®1.677,79+1,37%Dow Jones18.037,97-0,23%NASDAQ 1004.525,04-0,26%
LYNX Broker
finanztreff.de

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

ROUNDUP: In Kitas droht unbefristeter Streik - Tarifverhandlungen gescheitert

27.04.2015 - 21:57 BERLIN (dpa-AFX) - Ab Ende nächster Woche droht in deutschen Kindertagesstätten ein unbefristeter Streik der Erzieher. Die Gewerkschaft ver.di erklärte die Tarifverhandlungen für die bundesweit 240 000 Erzieher und Sozialarbeiter am Montagabend für gescheitert und lässt seine Mitglieder über einen unbefristeten Streik... ...mehr


Arbeitslosigkeit in Frankreich auf Rekordhöhe

27.04.2015 - 19:19 PARIS (dpa-AFX) - Die Arbeitslosigkeit in Frankreich hat eine neue Rekordmarke erreicht. Ende März waren nach Angaben des Arbeitsministeriums in Paris vom Montag 3,51 Millionen Menschen ohne Job. Gegenüber dem Vormonat war das noch mal eine Zunahme um 0,4 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg die Arbeitslosigkeit im... ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

27.04.2015 - 19:00 Griechenland - Merkel lehnt Ausnahmen vom Fahrplan ab Trotz der prekären Lage Griechenlands geht die Bundesregierung derzeit nicht von einem EU-Sondergipfel zur finanziellen Rettung der Hellenen aus. Der Fahrplan sei ja klar umrissen, machte Vize-Regierungssprecherin Christian Wirtz deutlich und verwies damit auf den Umstand... ...mehr


ROUNDUP 3: Athen kommt Geldgebern etwas entgegen - Tag der Wahrheit am 11. Mai?

27.04.2015 - 18:01 (Neu: Erste Tagung des neuen Gremiums, Börse im 2. Absatz) ATHEN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras zieht aus den schleppenden Verhandlungen mit den internationalen Geldgebern personelle Konsequenzen. Nach Angaben aus Regierungskreisen vom Montag wird der Chefunterhändler der griechischen... ...mehr


Schäfer-Gümbel skeptisch über Neuausrichtung der Deutschen Bank

27.04.2015 - 17:45 WIESBADEN (dpa-AFX) - Hessens SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel hat sich über die Neuausrichtung der Deutschen Bank skeptisch geäußert. Mit den getroffenen Entscheidungen sei die alte Konzeption der Universalbank faktisch Geschichte, sagte der Politiker am Montag in Wiesbaden. Die Verankerung der Deutschen Bank im Privat- und... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 27.04.2015 - 17.00 Uhr

27.04.2015 - 17:12 Athen kommt Geldgebern etwas entgegen - Tag der Wahrheit am 11. Mai? ATHEN/BRÜSSEL - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras zieht aus den schleppenden Verhandlungen mit den internationalen Geldgebern personelle Konsequenzen. Nach Angaben aus Regierungskreisen vom Montag wird der Chefunterhändler der griechischen... ...mehr


Polizei: Mobilisierung von G7-Gegnern für Elmau noch schleppend

27.04.2015 - 16:53 KRÜN (dpa-AFX) - Sechs Wochen vor dem G7-Gipfel auf Schloss Elmau hat Bayerns Landespolizeipräsident Wilhelm Schmidbauer vor gewaltbereiten Demonstranten und Gruppen gewarnt. Derzeit verlaufe die Mobilisierung auf Seiten der Gipfelgegner zwar noch "eher schleppend", sagte Schmidbauer am Montag auf einer Kundenkonferenz der... ...mehr


EZB kauft öffentliche Anleihen in Höhe von 11,72 Milliarden Euro

27.04.2015 - 16:51 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Europäische Zentralbank (EZB) bleibt mit ihren Anleihekäufen auf Kurs. In der vergangenen Woche (zum 24. April) wurden öffentliche Wertpapiere im Wert von 11,72 Milliarden Euro erworben, wie die Notenbank am Montag in Frankfurt mitteilte. Der Betrag entspricht in etwa demjenigen der Vorwoche. Pro... ...mehr


EZB: Zentralbanken erhöhen Anleihebestände weiter

27.04.2015 - 16:01 Von Andreas Plecko FRANKFURT (Dow Jones)--Die Zentralbanken der Eurozone haben ihre Käufe von Staatsanleihen in der vergangenen Woche mit einem stetigen Tempo fortgesetzt. Nach Mitteilung der Europäischen Zentralbank (EZB) stiegen die Bestände von Staatsanleihen sowie von Anleihen europäischer Institutionen und Förderbanken um... ...mehr


ROUNDUP 2: Athen kommt Geldgebern etwas entgegen - Tag der Wahrheit am 11. Mai?

27.04.2015 - 15:44 ATHEN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras zieht aus den schleppenden Verhandlungen mit den internationalen Geldgebern personelle Konsequenzen. Nach Angaben aus Regierungskreisen vom Montag wird der Chefunterhändler der griechischen Delegation bei den Geldgebern ausgetauscht. Der erfahrene frühere... ...mehr


WDH/ROUNDUP: Athen kommt Geldgebern etwas entgegen - Gespräche gehen weiter

27.04.2015 - 14:40 (Wiederholung aus technischen Gründen) ATHEN (dpa-AFX) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras zieht aus den schleppenden Verhandlungen mit den internationalen Geldgebern personelle Konsequenzen. Nach Angaben aus Regierungskreisen vom Montag wird der Chefunterhändler der griechischen Delegation bei den Geldgebern... ...mehr


ROUNDUP: Athen kommt Geldgebern etwas entgegen - Gespräche gehen weiter

27.04.2015 - 14:26 ATHEN (dpa-AFX) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras zieht aus den schleppenden Verhandlungen mit den internationalen Geldgebern personelle Konsequenzen. Nach Angaben aus Regierungskreisen vom Montag wird der Chefunterhändler der griechischen Delegation bei den Geldgebern ausgetauscht. Der erfahrene frühere... ...mehr


Staatsanwaltschaft verteidigt 'Luxleaks'-Vorgehen gegen Journalisten

27.04.2015 - 14:23 LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die luxemburgische Staatsanwaltschaft hat ihre Anklage gegen einen französischen Journalisten wegen dessen Rolle in der "Luxleaks"-Affäre verteidigt. Von einem Angriff auf das Zeugnisverweigerungsrecht von Journalisten oder die Pressefreiheit könne "keine Rede sein", hieß es in einer Erklärung der... ...mehr


Griechenland bildet Team für Gläubiger-Verhandlungen um

27.04.2015 - 14:08 Von Nektaria Stamouli ATHEN (Dow Jones)--Die Hängepartie zwischen Griechenland und seinen internationalen Gläubiger führt nun zu personellen Konsequenzen. Wie aus Regierungskreisen verlautete, wird der Chefunterhändler der griechischen Delegation ausgetauscht. Künftig soll der Chefökonom des Finanzministeriums die Verhandlungen... ...mehr


Mieterbund und Umwelthilfe: Energieausweis selten vorgelegt

27.04.2015 - 14:08 BERLIN (dpa-AFX) - Ein Jahr nach der Einführung des Energieausweises kritisieren die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und der Deutsche Mieterbund (DMB) die Umsetzung. Zahlreiche Immobilienanbieter missachteten die Informationspflichten. Gleichzeitig fänden kaum behördliche Kontrollen statt, teilten DUH und DMB am Montag mit. Seit Mai... ...mehr


ROUNDUP: Haftentlassung für Middelhoff verzögert sich

27.04.2015 - 13:53 ESSEN (dpa-AFX) - Die Haftentlassung des früheren Topmanagers Thomas Middelhoff verzögert sich weiter. Bislang sei die festgesetzte Kaution von 895 000 Euro nicht eingegangen, sagte ein Sprecher des Essener Landgerichts am Montag auf Anfrage. Der Anwalt des 61-Jährigen war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu... ...mehr


S&P/Krämer: Griechenland kann trotz Pleite im Euro bleiben

27.04.2015 - 13:51 Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones)--Griechenland kann nach Aussage des europäischen Rating-Chefs von Standard & Poor's, Moritz Krämer, auch nach einem weiteren Zahlungsausfall den Euro als Währung behalten. Allerdings, so sagte Krämer in einer Podiumsdiskussion bei der 68. Jahrestagung der Analystenvereinigung CFA in... ...mehr


'Bild': Griechenland kommt Gläubigern entgegen - Mindestlohn wird nicht erhöht

27.04.2015 - 13:41 BERLIN (dpa-AFX) - Griechenlands Premierminister Alexis Tspiras kommt laut einem Pressebericht den Gläubigern entgegen. Er wolle zentrale Wahlversprechen aufgeben, um so die Auszahlung der letzten Rate des zweiten Hilfsprogramm zu erreichen, berichtet die Tageszeitung "Bild" am Montag in einer Vorabmeldung unter Berufung auf... ...mehr


Fitschen: Reise mit Zuversicht zu Kirch-Prozess nach München

27.04.2015 - 13:35 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Co-Chef der Deutschen Bank , Jürgen Fitschen, ist weiterhin von seiner Unschuld im Kirch-Verfahren überzeugt. "Ich habe die Zuversicht, dass sich das, was ich immer gesagt habe, vor Gericht validieren lässt. Nämlich, dass ich nicht verstehen kann, warum diese Anklage gegen mich erhoben wurde", sagte... ...mehr


ifo-Chef Sinn: Chance für Euro-Austritt Griechenlands 50:50

27.04.2015 - 13:34 Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones)--Der Präsident des Münchener ifo Instituts, Hans-Werner Sinn, sieht die Wahrscheinlichkeit eines Euro-Austritts Griechenlands bei 50 Prozent. In einer Podiumsdiskussion bei der 68. Jahrestagung der Analystenvereinigung CFA sagte Sinn auf die Frage nach der Wahrscheinlichkeit eines solchen... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Di Mi Do Fr Sa So Mo
28 29 30 01 02 03 04
Keine Termine vorhanden
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
Werbung

Börsenseminare – speziell für Privatanleger. 17. März – 19. Mai.

Hier informieren & anmelden!