DAX ®11.058,39-0,37%TecDAX ®1.656,96-0,09%S&P FUTURE2.065,30-0,17%Nasdaq 100 Future4.417,75-0,25%
LYNX Broker
finanztreff.de

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

GESAMT-ROUNDUP 3: Griechisches Gericht macht Weg für Volksabstimmung frei

03.07.2015 - 22:09 (neu: Tsipras-Kundgebung am Abend, Demonstrationen in Deutschland) ATHEN/BERLIN (dpa-AFX) - Auch nach der Volksabstimmung am Sonntag über den umstrittenen Sparkurs ist für das pleitebedrohte Griechenland keine schnelle Rettung in Sicht. Die Bundesregierung dämpfte am Freitag Hoffnungen der Linksregierung in Athen, zügig... ...mehr


Demonstration in Brüssel gegen Reformdruck auf Griechenland

03.07.2015 - 21:46 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Mehrere tausend Menschen haben in Brüssel gegen die Sparvorgaben für Griechenland demonstriert. Aufgerufen hatte die Organisation "Mit den Griechen", die für ein "Nein" beim Referendum am Sonntag eintritt, meldete die Nachrichtenagentur Belga am Freitag. Laut Veranstalter gingen 5 000 Menschen auf die... ...mehr


Tsipras schwört seine Anhänger auf 'Nein' bei Referendum ein

03.07.2015 - 21:36 ATHEN (dpa-AFX) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat vor Zehntausenden Anhängern für eine Ablehnung der internationalen Sparvorgaben beim bevorstehenden Referendum geworben. "Am Sonntag werden wir nicht nur einfach über unseren Verbleib in Europa entscheiden, sondern über die Frage, ob wir mit Würde in Europa... ...mehr


ROUNDUP: Friedliche Demonstrationen gegen Sparauflagen für Griechenland

03.07.2015 - 20:22 BERLIN (dpa-AFX) - Aus Solidarität mit dem überschuldeten Griechenland sind hunderte Menschen in verschiedenen deutschen Städten auf die Straße gegangen. Der Protest richtete sich am Freitagabend gegen die Sparauflagen der Geldgeber Griechenlands. Die Demonstrationen liefen annähernd zeitgleich zu einer Großkundgebung von... ...mehr


GESAMT-ROUNDUP 2: Verwaltungsgericht macht Weg für Griechen-Volksabstimmung frei

03.07.2015 - 19:29 ATHEN/BERLIN (dpa-AFX) - Auch nach der Volksabstimmung am Sonntag über den umstrittenen Sparkurs ist für das pleitebedrohte Griechenland keine schnelle Rettung in Sicht. Die Bundesregierung dämpfte am Freitag Hoffnungen der Linksregierung in Athen, zügig frische Hilfsgelder zu erhalten. Der Ausgang des Referendums ist laut... ...mehr


Tausende demonstrieren in Athen für und gegen Sparpolitik

03.07.2015 - 19:11 ATHEN (dpa-AFX) - Tausende griechische Bürger haben am Freitag vor dem Parlamentsgebäude in Athen gegen die Sparpolitik und für eine harte Haltung der links-geführten Regierung gegenüber den Gläubigern des pleitebedrohten Landes demonstriert. Gleichzeitig versammelten sich Tausende vor dem alten Olympiastadion von Athen... ...mehr


Friedliche Demonstration gegen Sparauflagen für Griechenland

03.07.2015 - 19:09 FRANKFURT (dpa-AFX) - Rund 300 Menschen haben am Freitag in Frankfurt gegen die Sparpolitik der Gläubiger Griechenlands demonstriert. Unter dem Motto "Nein! Oxi! No! zur Sparpolitik - Ja zur Demokratie" zogen die laut Polizei friedlichen Demonstranten zum neuen Gebäude der Europäischen Zentralbank (EZB). Zu der Kundgebung... ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

03.07.2015 - 19:00 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires. Griechisches Verfassungsgericht gibt grünes Licht für Referendum Das griechische Verfassungsgericht hat am Freitagabend die Klage zweier Bürger gegen das für Sonntag anberaumte Referendum über Reform- und... ...mehr


Griechisches Verfassungsgericht gibt grünes Licht für Referendum

03.07.2015 - 18:40 Von Hans Bentzien ATHEN (Dow Jones)--Das griechische Verfassungsgericht hat die Klage zweier Bürger gegen das für Sonntag anberaumte Referendum über Reform- und Sparforderungen der internationalen Kreditgeber zurückgewiesen. Damit ist der Weg frei für die von 8.00 bis 20.00 Uhr MESZ laufende Volksabstimmung. Ministerpräsident... ...mehr


Umfrage: Äußerst knappes Rennen bei Volksabstimmung in Griechenland

03.07.2015 - 18:33 ATHEN (dpa-AFX) - Bei der Volksabstimmung zur Sparpolitik in Griechenland zeichnet sich einer neuen Umfrage zufolge eine äußerst knappe Entscheidung ab. 41,7 Prozent der Befragten zeigen sich demnach mit den Forderungen der Gläubiger einverstanden, 41,1 Prozent kündigten ein "Nein" beim Referendum am Sonntag an. Das ergab eine... ...mehr


Griechisches Gericht bewilligt Referendum

03.07.2015 - 18:32 ATHEN (dpa-AFX) - Das griechische Referendum über den Spar- und Reformkurs kann am Sonntag wie geplant stattfinden. Das höchste Verwaltungsgericht des Landes, der Staatsrat, wies am Freitag die Klagen gegen die Volksabstimmung ab, wie Reporter aus dem Gerichtssaal berichteten. Zwei Bürger - ein Ingenieur und ein Jurist - hatten... ...mehr


Linkspartei regt EU-weites Referendum über Sparpolitik an

03.07.2015 - 17:51 BERLIN (dpa-AFX) - Unmittelbar vor dem griechischen Referendum will die Linkspartei eine EU-weite Volksabstimmung über die Sparpolitik in Europa auf den Weg bringen. Der Parteivorstand werde voraussichtlich am Samstag über diese Initiative für ein "demokratisches Europa" entscheiden, sagten die Linke-Vorsitzenden Bernd... ...mehr


Presse: Biblis-Prozess beginnt Ende Oktober

03.07.2015 - 17:48 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Schadenersatzklage wegen der Stilllegung des Atomkraftwerks Biblis 2011 wird laut einem Pressebericht am 29. Oktober erstmals vor dem Landgericht Essen verhandelt. Das berichtet die "Frankfurter Rundschau" unter Berufung auf das Gericht in ihrer Samstagsausgabe. Der Biblis-Betreiber RWE will vom Land... ...mehr


Griechen im Ausland wegen Kartensperren in Not

03.07.2015 - 17:42 ATHEN (dpa-AFX) - Die Kreditkarte gesperrt, die Bankkarte nutzlos: Viele Griechen, die auf Reisen sind oder verreisen wollen, durchleben schwierige Zeiten. Vor allem diejenigen, die schon im Ausland sind, konnten nach der Verhängung der scharfen Kapitalverkehrskontrollen in dieser Woche oftmals ihre Hotels nicht bezahlen und... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 03.07.2015 - 17.00 Uhr

03.07.2015 - 17:22 Bundesregierung dämpft Hoffnung Athens auf schnelle Finanzhilfe BERLIN - Finanzminister Wolfgang Schäuble dämpft Hoffnungen der griechischen Regierung, nach der Volksabstimmung am Sonntag zügig frische Hilfsgelder zu erhalten. Verhandlungen darüber würden nach Auslaufen des letzten Programms "auf völlig neuer Grundlage... ...mehr


ROUNDUP: Tsipras: Finanzverhandlungen gehen nach 'Nein' beim Referendum weiter

03.07.2015 - 16:55 ATHEN (dpa-AFX) - Griechenlands Regierungschef Alexis Tspiras sieht in dem Referendum zum Sparkurs seines Landes keine Entscheidung über einen Abschied aus der Eurozone. Bei der Volksabstimmung am Sonntag gehe es vielmehr um die Frage, ob sein Volk weiter verarme und verelende, sagte Tsipras am Freitag in einer... ...mehr


ROUNDUP: Bundespatentgericht kratzt am Sparkassen-Rot

03.07.2015 - 16:53 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die deutschen Sparkassen wollen ihr Signalrot exklusiv für sich haben - vor dem Bundespatentgericht haben sie nun eine empfindliche Niederlage einstecken müssen. Die Richter gaben der Klage der spanischen Santander-Bank auf Löschung des Markenschutzes für das Sparkassen-Rot statt, wie beide Seiten am Freitag... ...mehr


WDH: Bundesregierung dämpft Hoffnung Athens auf schnelle Finanzhilfe

03.07.2015 - 16:29 (Grammatikfehler im zweiten Absatz berichtigt.) BERLIN (dpa-AFX) - Finanzminister Wolfgang Schäuble dämpft Hoffnungen der griechischen Regierung, nach der Volksabstimmung am Sonntag zügig frische Hilfsgelder zu erhalten. Verhandlungen darüber würden nach Auslaufen des letzten Programms "auf völlig neuer Grundlage und unter... ...mehr


Deutschland erhält Geld aus zweitem Griechenland-Paket zurück

03.07.2015 - 16:14 BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Ende Juni ausgelaufenen zweiten Rettungspaket für Griechenland erhalten Deutschland und andere Euroländer einen Teil der ungenutzten Hilfs-Milliarden zurück. Allein Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) kann knapp eine Milliarde Euro zusätzlich verbuchen, bestätigte das Finanzministerium am Freitag... ...mehr


Rettungsfonds fordert vorerst keine Kredite von Griechenland zurück

03.07.2015 - 16:14 LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Eurorettungsfonds EFSF/ESM wird vorerst nicht von der Möglichkeit Gebrauch machen, seine Milliardenkredite an Griechenland sofort zurückfordern. Der Verwaltungsrat bewertete die jüngst ausgebliebene Überweisung einer Kreditrate an den Internationalen Währungsfonds (IWF) am Freitag zwar als offiziellen... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Sa So Mo Di Mi Do Fr
04 05 06 07 08 09 10
Keine Termine vorhanden
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
Werbung Setzen Sie beim Börsenhandel doch mal alles auf eine
Karte: Der Börse Stuttgart Anlegerclub.
Kostenfrei Mitglied werden!
schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen