DAX ®9.593,68-0,62%TecDAX ®1.248,70-0,34%Dow Jones16.865,01-0,28%NASDAQ 1003.970,39+0,29%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

Fischer scheitern vor Gericht - K+S darf weiter Abwässer einleiten

30.07.2014 - 17:36 KASSEL/WIESBADEN (dpa-AFX) - Der Kali- und Salzproduzent K+S darf zunächst weiter salzhaltige Abwässer aus einem seiner Werke im osthessischen Philippsthal in die Werra einleiten. Das hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel entschieden. Mit dem am Mittwoch veröffentlichten Spruch scheiterte ein Versuch des... ...mehr


UKRAINE-KRISE/ROUNDUP: Russland droht mit Folgen für den Westen

30.07.2014 - 17:20 MOSKAU/KIEW (dpa-AFX) - Nach der Verschärfung der westlichen Sanktionen hat Russland mit negativen Folgen für die EU-Länder gedroht. Der "verantwortungslose Schritt" werde unweigerlich einen Preisanstieg auf dem europäischen Energiemarkt zur Folge haben, teilte das Außenministerium in Moskau am Mittwoch mit. Auch die in... ...mehr


ROUNDUP: Streit um Kosten droht Müllabfuhr zu behindern

30.07.2014 - 17:20 BERLIN (dpa-AFX) - Ein bundesweiter Kostenstreit könnte dazu führen, dass die Gelben Tonnen mit Verpackungsmüll demnächst nicht mehr geleert werden. Die mit der Abfallentsorgung beauftragten Unternehmen hätten sich bislang nicht darauf einigen können, wie sie eine Finanzierungslücke von 52 Millionen Euro schließen wollen, sagte... ...mehr


GESAMT-ROUNDUP: Deutscher Maschinenbau fürchtet Folgen der Russland-Sanktionen

30.07.2014 - 17:17 BERLIN (dpa-AFX) - Vor allem im deutschen Maschinen- und Anlagenbau wächst die Sorge vor den Folgen der neuen Sanktionen gegen Russland. Der Maschinenbauverband VDMA sieht einen weiteren Einbruch voraus. Allein bis Mai hat es für die deutsche Schlüsselbranche einen Rückgang um 19,5 Prozent auf dem viertwichtigsten Exportmarkt... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 30.07.2014 - 17.00 Uhr

30.07.2014 - 17:14 USA: Wachstumsmotor springt nach schwachem Jahresstart an WASHINGTON - Die US-Wirtschaft hat mit einem starken zweiten Quartal den witterungsbedingten Wachstumseinbruch vom Jahresbeginn mehr als wettgemacht. Wie das Handelsministerium am Mittwoch in einer ersten Schätzung mitteilte, stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP)... ...mehr


UKRAINE-KRISE/GESAMT-ROUNDUP: Neue Sanktionen - Russland reagiert gelassen

30.07.2014 - 17:10 MOSKAU/BERLIN (dpa-AFX) - Russland zeigt sich unbeeindruckt von den Wirtschaftssanktionen der EU und der USA. Die Strafmaßnahmen brächten keine Lösung des Konflikts in der Ukraine, der Weg führe in die Sackgasse, sagte Russlands EU-Botschafter Wladimir Tschischow am Mittwoch in Brüssel. Auch die Finanzmärkte reagierten... ...mehr


ROUNDUP: Russischer Importstopp für Obst und Gemüse aus Polen

30.07.2014 - 16:50 MOSKAU/WARSCHAU (dpa-AFX) - Russland hat inmitten wachsender Spannungen mit dem Westen einen Importstopp für Obst und Gemüse aus Polen verhängt. Die Einfuhr fast aller Sorten Früchte und Gemüse sei vom 1. August an wegen Verstößen gegen die Lebensmittelsicherheit verboten, teilte die Agraraufsicht am Mittwoch in Moskau mit. Der... ...mehr


Streit um Verpackungsmüll droht Abfallentsorgung zu behindern

30.07.2014 - 16:32 BERLIN (dpa-AFX) - Ein Streit um die Verteilung der Kosten für die Entsorgung von Verpackungsmüll droht zu eskalieren und die Abfallbeseitigung bundesweit zu behindern. Die mit der Leerung der Gelben Tonnen beauftragten Unternehmen hätten sich bislang nicht darauf einigen können, wie sie eine Finanzierungslücke von 52 Millionen... ...mehr


ROUNDUP: Ärzte-Verband lehnt zentrale Terminvergabe ab

30.07.2014 - 16:28 BERLIN (dpa-AFX) - Die Kassenärzte halten nichts von den Plänen der Bundesregierung, mit einer zentralen Terminvergabe gegen lange Wartezeiten in Arztpraxen vorzugehen. "Wir lehnen eine zentrale Lösung ab, da diese nicht nur die Arztfreiheit aufhebt, sondern auch dem Wunsch vieler Patienten entgegenläuft", erklärte der Chef der... ...mehr


Wirtschaft hat Angst vor Sanktionsspirale

30.07.2014 - 16:14 Von Andreas Kißler BERLIN--In der deutschen Wirtschaft mehren sich Befürchtungen, dass die Sanktionen gegen Russland einen Teufelskreis von Maßnahmen und Gegenmaßnahmen in Gang setzen und damit eine nicht mehr kontrollierbare Entwicklung auslösen könnten. Die Bundesregierung reagierte darauf am Mittwoch aber nur mit... ...mehr


UKRAINE-KRISE: Zusätzliche Einreiseverbote und Kontensperrungen beschlossen

30.07.2014 - 16:02 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die 28 EU-Regierungen haben am Mittwoch zusätzliche Einreiseverbote und Kontensperrungen gegen Russen und prorussische Ukrainer beschlossen. Sie billigten damit eine Einigung der EU-Botschafter vom Vortag. Zu den acht Personen, die mit Einreiseverboten belegt wurden, sollen auch vier enge Vertraute des... ...mehr


ROUNDUP: Wirtschaftsexperten sehen Russland-Sanktionen mit Sorge

30.07.2014 - 15:59 DRESDEN (dpa-AFX) - Wirtschaftsexperten betrachten die gegen Russland verhängten Sanktionen mit Sorge. "Meist führen solche Sanktionen nicht zum gewünschten Ergebnis", sagte Joachim Ragnitz, stellvertretender Leiter der Dresdner Niederlassung des Ifo-Instituts, der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch. Beide Handelspartner würden... ...mehr


ROUNDUP: Drohende Staatspleite: Argentinien geht auf Hedgefonds zu

30.07.2014 - 15:53 NEW YORK (dpa-AFX) - Argentinien versucht in letzter Minute, die drohende Staatspleite abzuwenden. Eine Delegation unter Führung von Wirtschaftsminister Axel Kicillof hat sich in der Nacht zum Mittwoch erstmals mit den gegnerischen Hedgefonds getroffen, die alte Staatsschulden in voller Höhe eintreiben wollen. Wenn sich keine... ...mehr


Constantin und Haffa einigen sich mit Aktionären auf Vergleich

30.07.2014 - 15:48 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Constantin Medien AG hat als Nachfolgerin der früheren EM.TV den jahrelangen Streit mit früheren Aktionären mit einem Vergleich aus der Welt geschafft. Die Hauptversammlung der Gesellschaft stimmte der Einigung, über die bereits die "Welt" berichtet hatte, am Mittwoch in München erwartungsgemäß zu, wie... ...mehr


ROUNDUP: Wachstum bei Kräfte-Nachfrage gebremst - 2,9 Millionen ohne Job

30.07.2014 - 15:46 NÜRNBERG (dpa-AFX) - Deutsche Unternehmen suchen trotz des schwierigeren wirtschaftlichen Umfelds weiter in großem Umfang Arbeitskräfte. Die Wachstumskurve bei der Kräftenachfrage hat sich inzwischen aber abgeflacht, geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Stellenindex BA-X der Bundesagentur für Arbeit (BA) deutlich. Nach... ...mehr


UKRAINE-KRISE: Gabriel erwartet schnelle Wirkungen der Sanktionen gegen Russland

30.07.2014 - 15:46 BERLIN (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) erwartet rasche Effekte durch die Sanktionen der EU gegen Russland. "Ich denke, sie werden sehr schnell Wirkung zeigen", sagte Gabriel am Mittwoch in Berlin. "Denn die russische Ökonomie ist in keiner guten Verfassung." Außerdem wollten diejenigen, die davon... ...mehr


ROUNDUP: Bundesbank-Chef für höhere Tariflöhne - Arbeitgeber protestieren

30.07.2014 - 15:45 FRANKFURT (dpa-AFX) - Bundesbankchef Jens Weidmann hat sich für höhere Tariflöhne in Deutschland ausgesprochen. Nach ähnlichen Äußerungen seines Chefvolkswirts Jens Ulbrich und EZB-Vertretern bezifferte nun Weidmann in einem Interview den volkswirtschaftlich verträglichen Verteilungsspielraum auf rund 3 Prozent. Dieser ergebe... ...mehr


Vorerst keine Folgen für 'Merkel-Phone' nach Blackberry-Deal

30.07.2014 - 15:43 BERLIN (dpa-AFX) - Der Verschlüsselungs-Spezialist Secusmart muss sich zunächst keine Sorgen machen, wegen des Verkaufs an Blackberry den Auftrag für die besonders gesicherten "Merkel-Phones" der Bundesregierung zu verlieren. "Konkrete Auswirkungen auf die aktuelle Ausstattung der Bundesverwaltung mit Produkten der Firma... ...mehr


Wirtschaftsexperten sehen Russland-Sanktionen mit Sorge

30.07.2014 - 15:42 DRESDEN (dpa-AFX) - Wirtschaftsexperten betrachten die gegen Russland verhängten Sanktionen mit Sorge. "Meist führen solche Sanktionen nicht zum gewünschten Ergebnis", sagte Joachim Ragnitz, stellvertretender Leiter der Dresdner Niederlassung des Ifo-Instituts, der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch. Beide Handelspartner würden... ...mehr


ROUNDUP/USA: Wachstumsmotor springt nach schwachem Jahresstart an

30.07.2014 - 15:38 WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Wirtschaft hat mit einem starken zweiten Quartal den witterungsbedingten Wachstumseinbruch vom Jahresbeginn mehr als wettgemacht. Wie das Handelsministerium am Mittwoch in einer ersten Schätzung mitteilte, stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von April bis Juni um annualisiert 4,0 Prozent. Die... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Mi Do Fr Sa So Mo Di
30 31 01 02 03 04 05
30.07. Wirtschaftsdaten
19:00: US; Auktion 2-jähriger Floating Rate Notes
30.07. Wirtschaftsdaten
19:00: US; Auktion 7-jähriger Notes
30.07. Wirtschaftsdaten
14:15: US; ADP-Arbeitsmarktbericht Juli
30.07. Wirtschaftsdaten
AT; Konjunkturstatistik April
30.07. Wirtschaftsdaten
AT; Erzeugerpreisindex Sachgüter Juni
30.07. Wirtschaftsdaten
DE; Verbraucherpreise Juli
30.07. Wirtschaftsdaten
CH; UBS-Konsumindikator Juni 2014
30.07. Wirtschaftsdaten
11:00: EU; Geschäfts- u. Verbraucherstimmung Juli
30.07. Wirtschaftsdaten
11:00: EU; Geschäftsklimaindex Eurozone Juli
30.07. Wirtschaftsdaten
11:30: CH; KOF Konjunkturbarometer Juli
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
Werbung

Die neue Website der Börse Stuttgart:
übersichtlicher, informativer, nutzerfreundlicher.

Jetzt kennenlernen!