DAX ®9.980,85+0,06%TecDAX ®1.347,02-0,25%Dow Jones17.828,24+0,00%NASDAQ 1004.337,78+0,46%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

ROUNDUP: Verbände erwarten starken Wachstumsimpuls vom WTO-Handelsabkommen

28.11.2014 - 19:58 BERLIN (dpa-AFX) - Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft erwarten vom ersten globalen WTO-Handelsabkommen einen starken Wachstumsimpuls. Die Einigung auf das Abkommen der Welthandelsorganisation (WTO) sieht der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) als "wichtiges Signal für die Weltwirtschaft". Allein die deutsche... ...mehr


Urteil: Sixt darf Fahrdienst bei Google nicht als Taxi bewerben

28.11.2014 - 19:53 BERLIN (dpa-AFX) - Das Taxigewerbe hat im Wettbewerb mit privaten Fahrdienstanbietern einen Erfolg vor Gericht erzielt. Der Autovermieter Sixt dürfe seinen Fahrdienst MyDriver in Google -Werbung nicht als Taxi-Dienstleistung bewerben, entschied das Landgericht Berlin (Az. 15 O 290/14). Geklagt hatte die Taxivereinigung... ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

28.11.2014 - 19:00 GDL schließt Bahn-Streiks vorerst bis Donnerstag aus Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn hat die Lokführergewerkschaft GDL weitere Streiks zumindest für die kommenden Tage ausgeschlossen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) will bis nächsten Donnerstag ein erweitertes Angebot der Bahn prüfen, wie GDL-Chef Claus... ...mehr


Taxi-Zentrale in Stuttgart geht vorsorglich gegen Uber vor

28.11.2014 - 18:08 STUTTGART (dpa-AFX) - Die Taxi-Zentrale in Stuttgart geht vorsorglich gegen den Mitfahrdienst Uber vor. "Die Erfahrung aus anderen Städten zeigt, dass Uber auf einmal auftaucht und dann erst einmal da ist. Das wollen wir verhindern", sagte Murat Arslan, Vorstandsvorsitzender der Stuttgarter Taxi-Auto-Zentrale, den "Stuttgarter... ...mehr


ROUNDUP: BayernLB muss weiter auf Gerichtsentscheidung im Hypo-Streit warten

28.11.2014 - 17:18 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die BayernLB muss im Milliardenstreit mit ihrer einstigen Tochter Hypo Alpe Adria um die Rückzahlung von Krediten noch monatelang auf eine Gerichtsentscheidung warten. Nach einem viertägigen Verhandlungsmarathon am Landgericht München mit 14 Zeugen setzte die Vorsitzende Richterin Gesa Lutz beiden Seiten am... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 28.11.2014 - 17.00 Uhr

28.11.2014 - 17:13 Talfahrt am Ölmarkt - Rosneft rechnet mit weiterem Preisverfall MOSKAU/NEW YORK - Wirtschaft und Verbraucher können sich auf weiter sinkende Ölpreise einstellen. Der größte russische Ölkonzern Rosneft rechnet in den nächsten Monaten mit einem weiteren Rückgang der Ölpreise auf 60 Dollar je Barrel (159 Liter). Derzeit... ...mehr


Unionspolitiker kritisieren Gabriels Energieeffizienz-Aktionsplan

28.11.2014 - 17:08 BERLIN (dpa-AFX) - Wirtschaftspolitiker der Unionsfraktion kritisieren den Aktionsplan zur Energieeffizienz von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). In einem Brief an den Vizekanzler schreiben mehrere Abgeordnete laut "Tageszeitung" (Samstag): "Im Koalitionsvertrag ist vereinbart, dass es in dieser Legislaturperiode keine... ...mehr


Auch Schweiz will Frauenförderung per Quote

28.11.2014 - 16:56 BERN (dpa-AFX) - Ähnlich wie Deutschland will auch die Schweiz den Anteil von Frauen in Spitzenpositionen der Wirtschaft mit einer Quotenregelung erhöhen. Das gab die Regierung in Bern am Freitag bekannt. Angestrebt werde eine gesetzliche "Geschlechterquote" von 30 Prozent für alle börsennotierten Unternehmen. In den... ...mehr


STICHWORT: Wer fordert was im Bahn-Tarifkonflikt

28.11.2014 - 16:55 BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Bahn hat der Lokführergewerkschaft GDL ein neues Angebot unterbreitet. Sie will nun nicht nur für Lokführern und Zugbegleiter, sondern auch andere Mitarbeiter des Zugpersonals Tarifverträge mit der GDL abschließen. Parallel verhandelt die Bahn mit der größeren Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft... ...mehr


Gesetz zur Tarifeinheit nimmt weitere Hürde

28.11.2014 - 16:54 BERLIN (dpa-AFX) - Der umstrittene Gesetzentwurf zur Tarifeinheit hat eine weitere Hürde genommen. Die Abstimmung zwischen den einzelnen Bundesministerien sei am Freitag erfolgreich abgeschlossen worden, hieß es in Regierungskreisen. Bis zuletzt sei an Details gefeilt worden, um den Entwurf gerichtsfest zu machen. Kleinere... ...mehr


BayernLB muss weiter auf Gerichtsentscheidung im Hypo-Streit warten

28.11.2014 - 16:40 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Im Milliardenstreit zwischen der BayernLB und ihrer einstigen Österreich-Tochter Hypo Alpe Adria um die Rückzahlung von Krediten ist keine rasche Entscheidung des Landgerichts München in Sicht. Nach einem viertägigen Verhandlungsmarathon mit 14 Zeugen setzte die Vorsitzende Richterin Gesa Lutz beiden Seiten... ...mehr


Verkauf der Hypo-Alpe-Adria-Töchter zunächst geplatzt

28.11.2014 - 16:31 WIEN/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Österreich muss den geplanten Verkauf der Balkan-Töchter der einstigen Staatsbank Hypo Alpe Adria (HGAA) neu anschieben. Die Frist zur Unterzeichnung des Vertrags sei ohne Unterschrift des US-Fonds Advent verstrichen, berichtete die Nachrichtenagentur APA am Freitag unter Berufung auf informierte... ...mehr


ROUNDUP: Niedriger Ölpreis reißt Loch in russischen Haushalt

28.11.2014 - 15:58 MOSKAU (dpa-AFX) - Der niedrige Ölpreis reißt im kommenden Jahr ein großes Loch in den russischen Staatshaushalt, der massiv von den Einnahmen aus dem Ölverkauf abhängt. Traditionell speist sich das Budget zwischen 40 und 50 Prozent aus diesem Rohstoffgeschäft. Für seinen Haushalt legt Russland jedes Jahr eine Prognose... ...mehr


ROUNDUP: Talfahrt am Ölmarkt - Rosneft rechnet mit weiterem Preisverfall

28.11.2014 - 15:11 MOSKAU/NEW YORK (dpa-AFX) - Wirtschaft und Verbraucher können sich auf weiter sinkende Ölpreise einstellen. Der größte russische Ölkonzern Rosneft rechnet in den nächsten Monaten mit einem weiteren Rückgang der Ölpreise auf 60 Dollar je Barrel (159 Liter). Derzeit bewegen sie sich um die 70 Dollar. Nach der Opec-Entscheidung... ...mehr


Regierung genehmigt Secusmart-Verkauf an Blackberry

28.11.2014 - 15:07 Von Stefan Lange BERLIN--Die Bundesregierung hat dem Verkauf des deutschen Unternehmens Secusmart an den kanadischen Smartphone-Hersteller Blackberry nach eingehender Prüfung zugestimmt. Beide Seiten hätten einen öffentlich-rechtlichen Vertrag geschlossen, der die deutschen Sicherheitsinteressen berücksichtige, erklärte ein... ...mehr


Bundesbank-Chef Weidmann: Schwarz-rotes Investitionsprogramm sinnlos

28.11.2014 - 15:07 BERLIN (dpa-AFX) - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat mit harschen Worten das 10-Milliarden-Investitionspaket der schwarz-roten Koalition kritisiert. "Ein Konjunkturprogramm für Deutschland macht keinen Sinn", sagte Weidmann am Freitag auf einer Veranstaltung der "Süddeutschen Zeitung" in Berlin, wie deren Online-Ausgabe... ...mehr


EU-Kommission legt im Haushaltsstreit neuen Entwurf vor

28.11.2014 - 14:57 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Streit um den milliardenschweren Gemeinschaftshaushalt der 28 EU-Staaten gibt es eine neue Verhandlungsbasis. Die EU-Kommission übermittelte am Freitag einen überarbeiteten Budgetentwurf an die Regierungen und das Europaparlament. Er sieht für das Jahr 2015 Zahlungen in Höhe von 141,3 Milliarden Euro vor... ...mehr


ROUNDUP 2: Kabinett soll Pkw-Maut vor Weihnachten auf den Weg bringen

28.11.2014 - 14:36 (Neu: Weitere Details) BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will die umstrittene Pkw-Maut noch kurz vor Weihnachten auf den Weg bringen. Am 17. Dezember sollen zwei dafür vorgesehene Gesetzentwürfe zusammen vom Kabinett beschlossen werden, wie Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) am Freitag im Bundestag sagte. Dafür... ...mehr


Bundesregierung prüft Motorenlieferung an die Ukraine

28.11.2014 - 14:34 Von Stefan Lange BERLIN--Die Bundesregierung lehnt eine militärische Unterstützung der Ukraine weiter ab, schließt aber die Lieferung von Dieselmotoren nach Kiew nicht aus. Die entsprechenden Ausfuhranträge würden derzeit geprüft, erklärte Vizeregierungssprecherin Christiane Wirtz am Freitag in Berlin. Das... ...mehr


ROUNDUP: Cameron nennt Bedingungen für Verbleib in der EU

28.11.2014 - 14:33 ROCESTER (dpa-AFX) - Großbritanniens Premierminister David Cameron hat den Verbleib seines Landes in der EU erstmals an konkrete Forderungen geknüpft. Sollten die Bedingungen nicht erfüllt werden, hält er einen Austritt Großbritannien aus der Union für nicht mehr ausgeschlossen. "Wenn unsere Bedenken auf taube Ohren... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Fr Sa So Mo Di Mi Do
28 29 30 01 02 03 04
Keine Termine vorhanden
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |+88% GEWINN mit EUR/USD?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
Werbung

Exklusiver Ladiestalk für Finanzinteressierte:
Frauen & Börse. Dienstag, 2. Dezember an der Börse Stuttgart.

Hier informieren und anmelden!