DAX ®9.734,33+1,27%TecDAX ®1.261,50+1,70%Dow Jones17.104,07+0,31%NASDAQ 1003.954,80+0,53%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

KORREKTUR: US-Luftfahrtbehörde verbietet für 24 Stunden US-Flüge nach Tel Aviv

22.07.2014 - 19:14 (Das Verbot bezieht sich explizit auf den Ben-Gurion-Airport) WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat amerikanischen Fluggesellschaften wegen der Raketengefahr Flüge nach Tel Aviv vorübergehend untersagt. Die Anweisung gelte für 24 Stunden, teilte die FAA am Dienstag mit./pm/DP/jha Quelle: dpa-AFX ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

22.07.2014 - 19:00 EU-Kommission soll Waffen-Exportstopp nach Russland ausarbeiten Die Europäische Union nimmt im Machtkampf mit Russland ganze Wirtschaftszweige ins Visier. Dazu soll die Kommission in den nächsten Tagen ein Verbot von Waffenexporten und Dual-Use-Gütern nach Russland durchspielen. Auf der Prüfliste stehen auch die Finanzbranche... ...mehr


ROUNDUP 2: EU droht Russland weitere Sanktionen an

22.07.2014 - 18:48 (neu: mehr Details und Hintergrund) BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Europäische Union hat Russland eine Reihe weiterer Sanktionen angedroht, falls Moskau auch weiterhin nichts gegen die prorussischen Separatisten im Osten der Ukraine tue. Dazu gehört auch ein mögliches Waffen-Exportverbot. Russland müsse "mehr als bisher" für eine... ...mehr


US-Fluggesellschaften sagen Flüge nach Israel ab

22.07.2014 - 18:42 Von Archibald Preuschat, Susan Carey und Robert Wall Angesichts der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen der israelischen Armee und der palästinensischen Hamas haben mehrere US-Fluggesellschaften ihre Verbindungen nach Tel Aviv abgesagt. Delta Air Lines, American Airlines und United Continental haben am Dienstag ihre... ...mehr


Fidel Castro fordert mehr Aufmerksamkeit für Brics-Gruppe

22.07.2014 - 17:45 HAVANNA (dpa-AFX) - Kubas Ex-Staatschef Fidel Castro wünscht sich mehr Aufmerksamkeit für die aufstrebenden Wirtschaftsnationen der Brics-Gruppe. Er habe in den Medien mehr "seriöse Analysen" über die Bedeutung des vergangenen Gipfeltreffens der Brics-Länder erwartet, schrieb der 87-jährige Castro am Dienstag in einem... ...mehr


EU-Kommission soll Sanktionen gegen Rüstungssektor ausarbeiten

22.07.2014 - 17:31 Von Christian Grimm Die Europäische Union nimmt im Machtkampf mit Russland ganze Wirtschaftszweige ins Visier. Wie der niederländische Außenminister Frans Timmermans nach dem Treffen mit seinen deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier ankündigte, soll die Kommission in den nächsten Tagen ein Verbot von Waffenexporten und... ...mehr


ROUNDUP: EU prüft Maßnahmen gegen Russland - Auch Waffen-Exportverbot

22.07.2014 - 17:17 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Europäische Union bereitet eine Reihe möglicher Sanktionsmaßnahmen gegen Russland vor. Dazu gehört auch ein mögliches Waffen-Exportverbot. Dies sagte der niederländische Außenminister Frans Timmermans am Dienstag nach Beratungen der EU-Außenminister in Brüssel. Die Liste der Personen, die... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 22.07.2014 - 17.00 Uhr

22.07.2014 - 17:17 EU-Minister drohen Russland mit Maßnahmen BRÜSSEL - Die EU-Außenminister drohen Russland mit Maßnahmen, falls Moskau nicht "sofort und vollumfänglich" mit den Ermittlungen nach dem Absturz des malaysischen Flugzeuges kooperiert und seinen Einfluss auf die Separatisten im Osten der Ukraine ausübt. "Dies ist eine Frage von... ...mehr


EU prüft Waffen-Exportverbot gegen Russland

22.07.2014 - 17:04 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Europäische Union bereitet ein mögliches Waffen-Exportverbot gegen Russland vor. Die EU-Außenminister beauftragten die EU-Kommission, Vorschläge für eine Beschränkung der Waffenausfuhren nach Russland zu machen. Nach Angaben von Diplomaten gehört dieser Auftrag zu mehreren Maßnahmen, mit denen die EU auf... ...mehr


ROUNDUP 2: Keine Entscheidung im MediaSaturn-Führungsstreit

22.07.2014 - 16:42 (neu: Reaktion Metro im 4. Absatz) INGOLSTADT (dpa-AFX) - Das Landgericht Ingolstadt entscheidet erst Mitte August über den Führungsstreit bei der Metro-Tochter MediaSaturn. Der Minderheitseigentümer Erich Kellerhals will vor Gericht verhindern, dass Metro-Vorstand Pieter Haas auch als Geschäftsführer von Europas größten... ...mehr


Verkäufe bestehender US-Häuser auf höchstem Stand seit Oktober

22.07.2014 - 16:17 Von Josh Mitchell und Alan Zibel Die Zahl der Verkäufe bestehender Häuser in den USA sind den dritten Monat in Folge gestiegen und haben den höchsten Stand seit Oktober erreicht. Im Juni kletterten die Verkäufe um 2,6 Prozent auf einen Jahreswert von 5,04 Millionen. Volkswirte hatten mit einem Anstieg auf 5,00 Millionen... ...mehr


USA: Verkäufe bestehender Häuser steigen stärker als erwartet

22.07.2014 - 16:13 WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA wurden im Juni deutlich mehr Häuser wiederverkauft als erwartet. Verglichen mit Mai stieg die Zahl um 2,6 Prozent, wie die Maklervereinigung "National Association of Realtors" (NAR) am Dienstag in Washington mitteilte. Bankvolkswirte hatten lediglich mit plus 1,9 Prozent gerechnet. Zudem wurde... ...mehr


ROUNDUP: Ostdeutsche Arbeitskosten weiterhin deutlich niedriger als im Westen

22.07.2014 - 16:02 WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Kosten für eine geleistete Arbeitsstunde sind in Ostdeutschland weiterhin deutlich geringer als im Westen. Im Jahr 2012 lagen sie mit 23,45 Euro im Schnitt um 26,6 Prozent unter dem westdeutschen Niveau von 31,94 Euro, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden berichtete. Ein besonders... ...mehr


ROUNDUP/Ost-Ausschuss: Ukraine-Krise bedroht Jobs - Anleiheauktion abgesagt

22.07.2014 - 16:01 BERLIN/MOSKAU (dpa-AFX) - Der Vorsitzende des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, Eckhard Cordes, hat vor drastischen Folgen des bewaffneten Konflikts in der Ukraine für Osteuropas Volkswirtschaften und auch deutsche Exporteure gewarnt. "Unabhängig von Wirtschaftssanktionen dürften die deutschen Exporte nach Russland und... ...mehr


ROUNDUP: Keine Entscheidung im MediaSaturn-Führungsstreit

22.07.2014 - 15:33 INGOLSTADT (dpa-AFX) - Das Landgericht Ingolstadt entscheidet erst Mitte August über den Führungsstreit bei der Metro- Tochter MediaSaturn. Der Minderheitseigentümer Erich Kellerhals will vor Gericht verhindern, dass Metro-Vorstand Pieter Haas auch als Geschäftsführer von Europas größten Elektronikketten arbeiten darf... ...mehr


ROUNDUP: EU-Minister drohen Russland mit Maßnahmen

22.07.2014 - 15:31 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Außenminister drohen Russland mit Maßnahmen, falls Moskau nicht "sofort und vollumfänglich" mit den Ermittlungen nach dem Absturz des malaysischen Flugzeuges kooperiert und seinen Einfluss auf die Separatisten im Osten der Ukraine ausübt. "Dies ist eine Frage von Tagen", sagte der niederländische... ...mehr


USA: FHFA-Hauspreisindex steigt stärker als erwartet

22.07.2014 - 15:15 NEW YORK (dpa-AFX) - In den USA haben die Hauspreise, gemessen am FHFA-Hauspreisindex, im Mai stärker als erwartet zuglegt. Zum Vormonat sei das Preisniveau um 0,4 Prozent gestiegen, teilte die Federal Housing Finance Agency (FHFA) am Dienstag in New York mit. Volkswirte hatten nur mit einem Anstieg um 0,2 Prozent gerechnet... ...mehr


Ost-Ausschuss: Ukraine-Krise bedroht Jobs - Anleiheauktion abgesagt

22.07.2014 - 15:01 BERLIN/MOSKAU (dpa-AFX) - Der Vorsitzende des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, Eckhard Cordes, hat vor drastischen Folgen des bewaffneten Konflikts in der Ukraine für Osteuropas Volkswirtschaften und auch deutsche Exporteure gewarnt. "Unabhängig von Wirtschaftssanktionen dürften die deutschen Exporte nach Russland und... ...mehr


ROUNDUP: Schuldenberge in Europa erreichen Rekordniveau

22.07.2014 - 14:54 LUXEMBURG/BRÜSSEL (dpa-AFX) - In Europa haben die Schuldenberge infolge der Krise neue Rekordwerte erreicht. Die Verschuldung der öffentlichen Haushalte der Euro-Länder und EU-Mitglieder stieg zu Jahresbeginn auf den höchsten Stand seit Einführung des Euro. Das meldete das europäische Statistikamt Eurostat am Dienstag in... ...mehr


US-Realeinkommen im Juni stabil

22.07.2014 - 14:53 Die Realeinkommen in den USA sind im Juni gegenüber dem Vormonat stabil geblieben. Wie das US-Arbeitsministerium mitteilte, war im Mai ein Rückgang um 0,1 Prozent zu verzeichnen. Das durchschnittliche Wocheneinkommen betrug den Angaben der Behörde zufolge im Juni saison- und inflationsbereinigt 354,88 US-Dollar nach revidiert... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Di Mi Do Fr Sa So Mo
22 23 24 25 26 27 28
22.07. Wirtschaftsdaten
13:45: US; ICSC-Goldman Store Sales Index (Woche)
22.07. Wirtschaftsdaten
14:55: US; Redbook (Woche)
22.07. Wirtschaftsdaten
17:30: US; Auktion 4-wöchiger Bills
22.07. Wirtschaftsdaten
15:00: US; S&P Case Shiller Hauspreisindex Mai
22.07. Wirtschaftsdaten
16:00: US; Richmond Fed Herstellerindex Juli
22.07. Wirtschaftsdaten
17:30: US; Auktion 52-wöchiger Bills
22.07. Wirtschaftsdaten
JP; Indexes of Business Conditions (Revision of the Preliminary Release)
22.07. Wirtschaftsdaten
08:00: DE; Arbeitskostenerhebung 2012
22.07. Wirtschaftsdaten
08:00: DE; Ehescheidungen 2013
22.07. Wirtschaftsdaten
11:00: EU; Vierteljährliche Daten zum öffentlichen Schuldenstand Q1
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Die neue Website der Börse Stuttgart: übersichtlicher, informativer, nutzerfreundlicher.

Jetzt kennenlernen!