schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 14 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®12.024,59+1,32%TecDAX ®1.619,27+1,36%S&P FUTURE2.062,30+0,47%NASDAQ FUT4.325,75+0,45%
LYNX Broker
finanztreff.de

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

ROUNDUP/Deutschland: Inflation zieht wie erwartet an

30.03.2015 - 14:35 WIESBADEN (dpa-AFX) - In Deutschland ist die Inflation im März wie erwartet gestiegen. Die Jahresteuerungsrate habe 0,3 Prozent betragen, teilte das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden nach einer ersten Schätzung mit. Volkswirte hatten dies erwartet. Im Februar waren die Preise um 0,1 Prozent zum entsprechenden... ...mehr


Grüne: Aus für Eon-Gaskraftwerk Irsching ist 'Armutszeugnis'

30.03.2015 - 14:24 BERLIN (dpa-AFX) - Die Grünen haben das von den Betreibern beschlossene Aus des hochmodernen Gaskraftwerks Irsching in Bayern als Rückschlag für die Energiewende bezeichnet. Es sei ein fatales Signal, wenn solche Anlagen geschlossen werden, weil sie nach Angaben der Betreiber nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden könnten... ...mehr


ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

30.03.2015 - 14:05 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires. Griechische Reformliste noch nicht in Berlin eingetroffen Die überarbeiteten Reformvorschläge Griechenlands sind noch nicht bei der Bundesregierung eingegangen. Deshalb gebe es auch noch keinen Termin für... ...mehr


Deutschland: Inflation zieht wie erwartet an

30.03.2015 - 14:05 WIESBADEN (dpa-AFX) - In Deutschland ist die Inflation im März wie erwartet gestiegen. Die Jahresteuerungsrate habe 0,3 Prozent betragen, teilte das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden nach einer ersten Schätzung mit. Volkswirte hatten dies erwartet. Im Februar waren die Preise um 0,1 Prozent zum entsprechenden... ...mehr


Inflation in Deutschland zieht wie erwartet leicht an

30.03.2015 - 14:00 Von Hans Bentzien FRANKFURT/WIESBADEN (Dow Jones)--Der Inflationsdruck in Deutschland hat im März vor allem wegen höherer Energiepreise wie erwartet etwas zugenommen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) in einer ersten Veröffentlichung mitteilte, stiegen die Verbraucherpreise gegenüber dem Vormonat um 0,5 Prozent und... ...mehr


Deutsche Arbeitskosten 2014 nur leicht über Eurozone-Durchschnitt

30.03.2015 - 13:47 Von Hans-Joachim Koch BRÜSSEL (Dow Jones)--Die deutschen Arbeitskosten pro Stunde lagen im vergangenen Jahr mit 31,40 Euro zwar über dem Durchschnitt in der Eurozone, aber beim Spitzenreiter Belgien mussten die Arbeitgeber knapp ein Drittel mehr für ihre Beschäftigten aufwenden. Am höchsten in der EU waren die Arbeitskosten in... ...mehr


EU billigt milliardenschwere Biomet-Zimmer-Fusion unter Auflagen

30.03.2015 - 13:44 Von Tom Fairless BRÜSSEL (Dow Jones)--Die Europäische Kommission hat für die 13,4 Milliarden US-Dollar schwere Übernahme von Biomet durch Zimmer Holdings unter Auflagen grünes Licht gegeben. Aus kartellrechtlichen Gründen müssen sich die Medizintechnikunternehmen nun von insgesamt drei Sparten in Europa trennen. Zimmer Holdings... ...mehr


WDH/ROUNDUP: Auch NRW-Bank prüft rechtliche Mittel im Hypo-Alpe-Adria Debakel

30.03.2015 - 13:29 (Wiederholung: Fehlender Buchstabe in der Überschrift ergänzt.) DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Auch die NRW.Bank prüft im Debakel um die österreichische Skandalbank Hypo Alpe Adria jetzt rechtliche Mittel gegen den verhängten Zahlungsstopp. Bankchef Klaus Neuhaus sagte am Montag in Düsseldorf, es sei ein Skandal, wenn sich ein... ...mehr


ROUNDUP: Stellennachfrage im März auf Rekordhöhe - Ökonomen: 2,94 Mio ohne Job

30.03.2015 - 13:27 NÜRNBERG (dpa-AFX) - Die gute Auftragslage vieler deutscher Unternehmen hat die Nachfrage nach Arbeitskräften zum Frühjahrsbeginn auf eine neue Rekordhöhe steigen lassen. Im März habe es so viele freie Stellen gegeben wie seit mindestens elf Jahren nicht mehr, berichtete die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Montag. Die... ...mehr


Nachfrage nach Arbeitskräften im März weiter auf Rekordhoch

30.03.2015 - 13:27 NÜRNBERG (dpa-AFX) - Deutsche Unternehmen suchen derzeit so viele Mitarbeiter wie seit vielen Jahren nicht mehr. Im März sei die Arbeitskräftenachfrage auf den höchsten Stand seit Beginn entsprechender Aufzeichnungen im Jahr 2004 gestiegen, berichtete die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Montag in Nürnberg. Die... ...mehr


ROUNDUP: Experten verhandeln weiter über Griechenlands Reformliste

30.03.2015 - 13:25 BRÜSSEL/ATHEN (dpa-AFX) - Vertreter Griechenlands und der internationalen Geldgeber haben ihre Verhandlungen über eine Reformliste fortgesetzt. "Die Tatsache, dass Experten das ganze Wochenende und auch heute arbeiten, ist ein positives Zeichen", sagte der Chefsprecher der EU-Kommission am Montag in Brüssel. Das zeige die... ...mehr


ROUNDUP: Auch NRW-Bank prüft rechtlich Mittel im Hypo-Alpe-Adria Debakel

30.03.2015 - 13:20 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Auch die NRW.Bank prüft im Debakel um die österreichische Skandalbank Hypo Alpe Adria jetzt rechtliche Mittel gegen den verhängten Zahlungsstopp. Bankchef Klaus Neuhaus sagte am Montag in Düsseldorf, es sei ein Skandal, wenn sich ein EU-Land rückwirkend mit raffinierten juristischen Winkelzügen einer... ...mehr


Auch NRW-Bank prüft rechtlich Mittel im Hypo-Alpe-Adria Debakel

30.03.2015 - 13:16 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Auch die NRW.Bank prüft im Debakel um die österreichische Skandalbank Hypo Alpe Adria jetzt rechtliche Mittel gegen den verhängten Zahlungsstopp. Bankchef Klaus Neuhaus sagte am Montag in Düsseldorf, es sei ein Skandal, wenn sich ein EU-Land rückwirkend mit raffinierten juristischen Winkelzügen einer... ...mehr


Deutschland und Frankreich erleichtern Steuerregeln für Grenzgänger

30.03.2015 - 13:10 Von Christian Grimm BERLIN (Dow Jones)--Deutschland und Frankreich wollen mit einem angepassten Abkommen die Besteuerung von Grenzgängern und Rentnern vereinfachen, die jeweils auf der anderen Seite der Grenze leben und arbeiten. Die beiden Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und Michel Sapin werden am Dienstag ein... ...mehr


ROUNDUP: Chinas Notenbank lockert Anforderungen bei Immobilienkrediten

30.03.2015 - 13:00 PEKING (dpa-AFX) - Die chinesische Zentralbank stemmt sich gegen die Flaute auf dem Immobilienmarkt. Die Notenbank lockerte am Montag die Anforderungen an Immobilienkredite. Käufer von Zweithäusern müssten teilweise nur noch 40 Prozent des Hauswerts als Anzahlungen leisten, teilte die Notenbank am Montag mit. Zuvor lag die... ...mehr


Großbritanniens Großbanken stehen vor dem nächsten Stresstest

30.03.2015 - 12:56 Von Max Colchester und Jason Douglas LONDON--Britische Großbanken müssen sich bei dem nächsten Stresstest der Bank of England dem Szenario eines schweren wirtschaftlichen Abschwungs und großer Schwierigkeiten im Handelsgeschäft stellen. In dem hypothetischen Stresstest schrumpft die Wirtschaft in der Eurozone und in China, die... ...mehr


ROUNDUP: Betreiber um Eon kündigen offiziell Aus für Gaskraftwerk Irsching an

30.03.2015 - 12:49 IRSCHING (dpa-AFX) - Die Betreiber des hochmodernen Gaskraftwerks Irsching bei Ingolstadt haben nun offiziell dessen Stilllegung angekündigt. Die Blöcke Irsching 4 und 5 sollten zum 1. April 2016 vom Netz genommen werden, teilten der Eon -Konzern und die Versorger Mainova, N-Ergie und HSE am Montag mit. Hintergrund sei "die... ...mehr


Brüssel genehmigt Übernahme unter US-Implantatherstellern Zimmer und Biomet

30.03.2015 - 12:46 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der US-Implantathersteller Zimmer darf den amerikanischen Konkurrenten Biomet unter Auflagen übernehmen. Dafür muss Zimmer mehrere Geschäftsbereiche veräußern, wie die EU-Kommission am Montag mitteilte. Ohne diese Zugeständnisse hätte der Zukauf nach Einschätzung der Brüsseler Behörde zu mangelndem... ...mehr


Bundesregierung: Hoffen, dass Athen Reformliste zeitnah vorlegt

30.03.2015 - 12:40 BERLIN (dpa-AFX) - In den Verhandlungen zwischen den internationalen Geldgebern und Griechenland über weitere Finanzhilfen zeichnet sich nach Darstellung der Bundesregierung keine rasche Lösung ab. Bisher lägen keine Vorschläge der griechischen Regierung für konkrete Reformen vor, es gebe daher keine Termine für eine Sitzung... ...mehr


Griechische Reformliste noch nicht in Berlin eingetroffen

30.03.2015 - 12:23 Von Christian Grimm BERLIN (Dow Jones)--Die überarbeiteten Reformvorschläge Griechenlands sind noch nicht bei der Bundesregierung eingegangen. Deshalb gebe es auch noch keinen Termin für eine Sitzung der Euro-Finanzminister, sagte der Sprecher von Finanzminister Wolfgang Schäuble. "Wir werden abwarten, bis die griechische... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
30.03. Wirtschaftsdaten
DE; Verbraucherpreisindex (Inflationsrate) und HVPI März
30.03. Wirtschaftsdaten
AT; Öffentliche Finanzen 2014
30.03. Wirtschaftsdaten
AT; Erzeugerpreisindex Sachgüter Februar
30.03. Wirtschaftsdaten
CH; KOF Konjunkturbarometer März
30.03. Wirtschaftsdaten
11:00: DE; ifo Die Kredithürde
30.03. Wirtschaftsdaten
11:00: EU; Geschäftsklimaindex
30.03. Wirtschaftsdaten
14:30: US; Persönliche Einkommen u. Auslagen Februar
30.03. Wirtschaftsdaten
16:00: US; Pending Home Sales Index Februar
30.03. Wirtschaftsdaten
16:30: US; Dallas Fed Manufactoring Survey März
30.03. Wirtschaftsdaten
17:00: US; Ankündigung 4-wöchiger Bills
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Der neue Trading Desk der Börse Stuttgart. Kostenlose Webinar-Termine am 26.03. und 02.04.

Hier anmelden!