schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Beim Treffen der G7-Staaten wird ein neuer Verhaltenskodex für Banker diskutiert. Damit sollen die Finanzmärkte krisensicherer gemacht werden. Glauben Sie, dass das etwas bringt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.534,18-1,23%TecDAX ®1.709,46-0,65%S&P FUTURE2.114,50-0,34%NASDAQ FUT4.542,75-0,02%
LYNX Broker
finanztreff.de

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

Buba/Dombret: EZB muss Geschäftsmodelle deutscher Banken prüfen

29.05.2015 - 11:34 Von Hans Bentzien DRESDEN (Dow Jones)--Deutschlands Banken haben ein Gewinnproblem: Obwohl die deutsche Wirtschaft gut läuft, verdienen sie viel zu wenig. Nach Aussage von Bundesbank-Vorstandsmitglied Andreas Dombret ist das ein Problem für die Finanzstabilität, um das sich nun die Europäische Zentralbank (EZB) als... ...mehr


Griechenland fällt zurück in die Rezession

29.05.2015 - 11:29 ATHEN (dpa-AFX) - Das Sorgenkind des Euroraums, Griechenland, ist zum Jahresstart zurück in die Rezession gefallen. Das bestätigte am Freitag das nationale Statistikamt Elstat in einer zweiten Schätzung. Demnach ist das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal um 0,2 Prozent geschrumpft, nach einem Rückgang von 0,4 Prozent... ...mehr


Italien: Verbraucherpreise steigen etwas stärker als erwartet

29.05.2015 - 11:27 ROM (dpa-AFX) - In Italien sind die Verbraucherpreise im Mai etwas stärker als erwartet gestiegen. Die für europäische Zwecke harmonisierten Verbraucherpreise (HVPI) hätten zum entsprechenden Vorjahresmonat um 0,2 Prozent zugelegt, teilte das Statistikamt Istat am Freitag in einer ersten Schätzung mit. Volkswirte hatten... ...mehr


Italiens Wirtschaft wächst wieder

29.05.2015 - 11:18 ROM (dpa-AFX) - Die Wirtschaft Italien ist zum Jahresbeginn wieder gewachsen. Das Statistikamt Istat bestätigte am Freitag eine frühere Schätzung, wonach das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal 0,3 Prozent höher als im Schlussquartal 2014 lag. Es ist der erste Zuwachs seit Herbst 2013. Im Jahresvergleich wuchs die... ...mehr


Gabriel: Deutschland und Frankreich müssen die EU führen

29.05.2015 - 11:16 Von Stefan Lange BERLIN (Dow Jones)--Ausgerechnet kurz vor dem Besuch des britischen Premiers David Cameron in Berlin hat Vizekanzler Sigmar Gabriel Deutschland und Frankreich eine Führungsrolle in der Europäischen Union zugewiesen. "Eine starke EU braucht Länder, die vorangehen", schrieb der SPD-Vorsitzende in einem... ...mehr


ROUNDUP: Tarifunfähigkeit Christlicher Zeitarbeitsgewerkschaften bestätigt

29.05.2015 - 11:15 KARLSRUHE (dpa-AFX) - Es bleibt dabei: Die Tarifgemeinschaft Christlicher Gewerkschaften für Zeitarbeit und Personalserviceagenturen (CGZP) konnte nie Tarifverträge abschließen. Das Bundesverfassungsgericht bestätigte die von Arbeitsgerichten ausgesprochene rückwirkende Tarifunfähigkeit der CGZP. Die Richter hätten bei der... ...mehr


ROUNDUP: Frankenschock lässt Schweizer Wirtschaft schrumpfen

29.05.2015 - 10:49 BERN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die starke Aufwertung des Franken hat die Schweizer Wirtschaft zu Jahresbeginn ausgebremst: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) schrumpfte von Januar bis März um 0,2 Prozent zum Vorquartal, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Freitag mitteilte. Bankvolkswirte hatten hingegen mit einer... ...mehr


Fraport hängt bei Übernahme in Griechenland weiter in der Luft

29.05.2015 - 10:39 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hängt bei der geplanten Übernahme von 14 griechischen Regional-Airports weiter in der Luft. Es habe erste Gespräche mit der griechischen Regierung gegeben, sagte Fraport-Chef Stefan Schulte am Freitag laut Redetext bei der Hauptversammlung in Frankfurt. "Weitere... ...mehr


Eurozone: Geldmengenwachstum beschleunigt sich - Kreditvergabe stagniert

29.05.2015 - 10:34 FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Wachstum der Geldmenge hat sich in der Eurozone überraschend stark beschleunigt - während die Kreditvergabe stagnierte. Die breit gefasste Geldmenge M3 sei im April um 5,3 Prozent zum Vorjahresmonat gestiegen, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am Freitag in Frankfurt mit. Bankvolkswirte hatten... ...mehr


Japans Zentralbankchef Kuroda warnt vor 'Grexit'

29.05.2015 - 10:26 BERLIN/TOKIO (dpa-AFX) - Der Chef der japanischen Zentralbank, Haruhiko Kuroda, hat vor einem möglichen Austritt Griechenlands aus der Eurozone gewarnt. Ein "Grexit" solle vermieden werden, "denn wenn zum ersten Mal ein Land die Eurozone verlässt, dann wäre sie danach nicht mehr dieselbe stabile Währungsunion wie zuvor", sagte... ...mehr


Eurozone-Geldmengenwachstum höher als erwartet - Kredite stagnieren

29.05.2015 - 10:20 Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones)--Das Geldmengenwachstum im Euroraum hat sich im April etwas stärker als erwartet beschleunigt, wobei das Volumen der ausstehenden Unternehmenskredite nicht weiter zunahm. Nach Mitteilung der Europäischen Zentralbank (EZB) erhöhte sich die breite Geldmenge M3 im April mit einer Jahresrate... ...mehr


Griechen hoben im April wieder mehr Geld von ihren Konten ab

29.05.2015 - 10:11 Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones)--Die griechischen Privathaushalte und Unternehmen haben im April wieder mehr Geld von ihren Konten geholt, nachdem die Abhebungen in den Vormonaten zurückgegangen waren. Wie aus aktuellen Daten der Europäischen Zentralbank (EZB) hervorgeht, sanken die Guthaben von Sparern, die nicht dem... ...mehr


Tarifunfähigkeit Christlicher Zeitarbeitsgewerkschaften bestätigt

29.05.2015 - 09:56 KARLSRUHE (dpa-AFX) - Das Bundesverfassungsgericht hat die rückwirkend geltende Tarifunfähigkeit der Tarifgemeinschaft Christlicher Gewerkschaften für Zeitarbeit und Personalserviceagenturen (CGZP) bestätigt. Die Arbeitsgerichte hätten keine Fehler gemacht, hieß es in einem am Freitag veröffentlichten Beschluss. (1 BvR 2314/12)... ...mehr


Koalitionspolitiker wollen FIFA-Skandal zu Thema bei G7-Gipfel machen

29.05.2015 - 09:43 BERLIN (Dow Jones)--Die Korruption beim Weltfußballverband FIFA und möglichen Konsequenzen des Skandals wollen zwei führende Koalitionspolitiker beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau beraten sehen. "Die extreme Selbstbedienung einiger FIFA-Funktionäre ist derartig schädlich für alle internationalen Bemühungen um die Bekämpfung von... ...mehr


Spanien: Verbraucherpreise sinken deutlich weniger als erwartet

29.05.2015 - 09:36 MADRID (dpa-AFX) - Spanien bewegt sich langsam wieder auf positive Inflationsraten zu. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat seien die Verbraucherpreise (HVPI) im Mai nur noch um 0,3 Prozent gefallen, teilte das Statistikamt INE am Freitag in Madrid nach einer ersten Schätzung mit. Im Vormonat waren sie noch um 0,7... ...mehr


Tarifverdienste stärker gestiegen als Inflation

29.05.2015 - 09:07 WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Tarifgehälter in Deutschland sind zu Jahresanfang deutlich stärker gestiegen als die Verbraucherpreise. Einschließlich tariflich vereinbarter Sonderzahlungen kletterten die Verdienste im ersten Quartal 2015 um durchschnittlich 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt am Freitag... ...mehr


ÜBERBLICK am Morgen/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

29.05.2015 - 09:00 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires. Deutscher Einzelhandel erholt sich im April spürbar Der deutsche Einzelhandel hat im April die Umsatzflaute in den beiden Vormonaten überwunden und ein überraschend deutliches Wachstum erreicht. Der Umsatz... ...mehr


Frankreich: Konsumausgaben steigen weniger als erwartet

29.05.2015 - 08:59 PARIS (dpa-AFX) - In Frankreich sind die Konsumausgaben im April weniger als erwartet gestiegen. Sie hätten um 0,1 Prozent zum Vormonat zugelegt, teilte das Statistikamt Insee am Freitag in Paris mit. Volkswirte hatten mit einem Zuwachs um 0,4 Prozent gerechnet. Im Vormonat waren die Ausgaben um revidierte 0,7 Prozent gefallen... ...mehr


ESM-Chef Regling: Reformen entscheidend für Zukunft Griechenlands

29.05.2015 - 08:34 BERLIN/DRESDEN (dpa-AFX) - Der Chef des Eurorettungsschirms ESM, Klaus Regling, dringt auf eine schnelle Einigung der griechischen Regierung mit den Geldgebern auf ein Reformpaket. "Verweigert sich die griechische Regierung dem Reformprozess, spielt sie mit der Zukunft des Landes", schrieb Regling in einem am Freitag vorab... ...mehr


Bofinger sieht falschen Themenfokus bei Elmauer G7-Gipfel

29.05.2015 - 08:24 FRANKFURT (Dow Jones)--Die Teilnehmer des G7-Gipfels in Elmau sollten nach Ansicht des Wirtschaftsweisen Peter Bofinger dauerhafte Investitionen und das Ende der niedrigen Zinsen diskutieren - statt sich auf neue Maßnahmen zum Klimaschutz zu konzentrieren. "Ohne China, das in Elmau nicht dabei sein wird, kann es zum Klimaschutz... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Fr Sa So Mo Di Mi Do
29 30 31 01 02 03 04
29.05. Wirtschaftsdaten
AT; Erzeugerpreisindex Sachgüter März+April 2015
29.05. Wirtschaftsdaten
AT; Bruttoinlandsprodukt und Hauptaggregate 1. Quartal 2015
29.05. Wirtschaftsdaten
AT; Konjunkturstatistik (Produktion einschl. Bauwesen) Februar 2015
29.05. Wirtschaftsdaten
CH; Nominallohnentwicklung: 1. Quartal 2015
29.05. Wirtschaftsdaten
CH; Pharmaindustrie: Asco-Konferenz
29.05. Wirtschaftsdaten
CH; SwissMediaForum 2015
29.05. Wirtschaftsdaten
00:30: JP; Verbraucherpreise April
29.05. Wirtschaftsdaten
00:30: JP; Verbraucherpreise Tokio Mai
29.05. Wirtschaftsdaten
07:45: CH; BIP 1. Quartal
29.05. Wirtschaftsdaten
08:00: DE; Einzelhandelsumsatz April
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
Werbung Setzen Sie beim Börsenhandel doch mal alles auf eine
Karte: Der Börse Stuttgart Anlegerclub.
Kostenfrei Mitglied werden!