DAX ®9.811,06+2,79%TecDAX ®1.366,54+3,81%Dow Jones17.657,32+1,73%NASDAQ 1004.243,30+1,88%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

ROUNDUP: Rentenversicherung warnt vor Trickbetrügern

18.12.2014 - 20:25 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Als Rentenversicherung getarnt versuchen derzeit Kriminelle, gutgläubige Rentner und Versicherte zu betrügen. Es gebe vermehrt Hinweise darauf, dass sich Trickbetrüger unter dem Namen der Deutschen Rentenversicherung Opfer suchten, teilten die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung am... ...mehr


EU-Gipfel gibt Startschuss für Junckers Wachstumspaket

18.12.2014 - 20:19 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der EU-Gipfel hat den milliardenschweren Wachstumsplan von Kommissionschef Jean-Claude Juncker auf den Weg gebracht. Das sagten Diplomaten am Donnerstag in Brüssel. Das Paket soll für neue Investitionen von 315 Milliarden Euro in die schwächelnde EU-Wirtschaft sorgen. Das Geld soll vor allem aus der... ...mehr


Rentenversicherung warnt vor Trickbetrügern

18.12.2014 - 19:47 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Als Rentenversicherung getarnt versuchen derzeit Kriminelle, Rentner und Versicherte zu betrügen. Es gebe vermehrt Hinweise darauf, dass sich Trickbetrüger unter dem Namen der Deutschen Rentenversicherung Opfer suchten, teilten die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung am Donnerstagabend in München... ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

18.12.2014 - 19:00 IWH-Forscher bei Wachstumsprognose pessimistischer als Kollegen Das Institut für Wirtschaftsforschung aus Halle (IWH) ist weniger zuversichtlich für das Wachstum in Deutschland als andere Institute. Das IWH erwartet für 2015 nur ein Wachstum von 1,3 Prozent, wie aus dem neuesten Konjunkturbericht hervorgeht. Optimistischer... ...mehr


ROUNDUP: Streit um Energiewende mit Vergleich beigelegt

18.12.2014 - 18:43 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Mit einem Vergleich vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht ist ein drohender Stillstand des Windenergie-Ausbaus auf dem Meer abgewendet worden. Der Investor EnBW einigte sich am Donnerstag nach stundenlangen Verhandlungen überraschend mit der Bundesnetzagentur. Das Eilverfahren sei damit erledigt, sagte... ...mehr


Streit um Energiewende auf dem Meer beigelegt

18.12.2014 - 18:41 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Mit einem Vergleich vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht ist ein drohender Stillstand beim Windenergie-Ausbau auf dem Meer abgewendet worden. Der Investor EnBW einigte sich am Donnerstag nach stundenlangen Verhandlungen überraschend mit der Bundesnetzagentur. Das Eilverfahren sei damit erledigt, sagte... ...mehr


Salzgitter setzt Produktion von Röhren für South-Stream aus

18.12.2014 - 18:30 Die Salzgitter-Beteiligung Europipe setzt die Produktion von Stahlrohren für die Erdgaspipeline South Stream bis zum 1. Januar aus. Damit kommt Europipe einer Anweisung der in den Niederlanden ansässigen South Stream Transport B.V. nach, wie das Unternehmen mitteilte. Damit sei das Pipeline-Projekt aber nicht beendet... ...mehr


ROUNDUP 2: Erstes Transportflugzeug Airbus A400M an Bundeswehr übergeben

18.12.2014 - 17:41 SEVILLA/BERLIN (dpa-AFX) - Mit vier Jahren Verspätung hat Airbus das erste Transportflugzeug vom Typ A400M an die Bundeswehr übergeben. Die Luftwaffe übernahm am Donnerstag die viermotorige Turboprop-Maschine am Montagewerk im spanischen Sevilla. Voraussichtlich an diesem Freitag soll sie zum Luftwaffen-Stützpunkt im... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 18.12.2014 - 17.00 Uhr

18.12.2014 - 17:24 USA: Weniger Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe als erwartet WASHINGTON - In den USA sind in der vergangenen Woche weniger Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe eingereicht worden. Im Vergleich zur Vorwoche gingen sie um 6000 auf 289 000 zurück, wie das US-Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte... ...mehr


Devisen: Eurokurs weitet Vortagesverluste aus

18.12.2014 - 17:23 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Donnerstag seine Verluste vom Vortag ausgeweitet. Eine im ersten Halbjahr 2015 anstehende Leitzinserhöhung in den USA hat laut Händlern den Euro belastet. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Nachmittag mit 1,2272 US-Dollar gehandelt. Im frühen Handel hatte er noch 1,2340... ...mehr


Irland zahlt neun Milliarden Euro IWF-Schulden vorzeitig zurück

18.12.2014 - 17:19 DUBLIN (dpa-AFX) - Eurokrisen-Musterschüler Irland arbeitet am Abbau seiner Schuldenlast: Das Land hat neun Milliarden Euro vorzeitig zurückgezahlt und ist damit rund 40 Prozent seiner Kredite beim Internationalen Währungsfonds (IWF) los. So entfielen im kommenden Jahr 150 Millionen Euro Zinsen, teilte Finanzminister Michael... ...mehr


EIB-Chef Hoyer sichert faire Auswahl von EU-Wachstumsprojekten zu

18.12.2014 - 17:16 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der Chef der Europäischen Investitionsbank (EIB), Werner Hoyer, sichert beim neuen europäischen Wachstumspaket eine faire Auswahl von Investitionsvorhaben zu. Da der neue Investitions-Topf von 21 Milliarden Euro bei seiner Bank geführt werde, stehe diese letztlich auch für Finanzierungsentscheidungen gerade... ...mehr


ROUNDUP: Zeitungsverleger gegen Erlaubnis für regionale TV-Werbung

18.12.2014 - 17:15 BERLIN (dpa-AFX) - Die Zeitungsverleger haben eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts kritisiert, wonach der Privatsender ProSieben regional zugeschnittene Werbung ausstrahlen darf. Damit werde den Regionalmedien ein Teil ihrer finanziellen Grundlage entzogen, erklärte der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV)... ...mehr


Klinikärzte wollen mehr Geld und weniger Dienste

18.12.2014 - 17:08 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die erste Runde der Tarifverhandlungen für bundesweit 52 500 Ärzte an kommunalen Kliniken ist am Donnerstag in Düsseldorf ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund verlangt 5,4 Prozent mehr Geld, weniger Wochenenddienste und eine bessere Bezahlung der Bereitschaftsdienste... ...mehr


ROUNDUP: 'Einen Windpark muss es treffen' - Streit um Energiewende

18.12.2014 - 16:49 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Drosselung des Windenergie-Ausbaus in Nord- und Ostsee bedroht geplante und bereits genehmigte Windparks. "Wegen des Deckels muss es einen Windpark treffen. Das ist hart, aber der Gesetzgeber will das so", sagte ein Vertreter der Bundesnetzagentur am Donnerstag vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht... ...mehr


ROUNDUP: Russen flüchten in Franken - Schweizer Notenbank führt Strafzins ein

18.12.2014 - 16:48 ZÜRICH/MOSKAU (dpa-AFX) - Angetrieben vom Rubel-Absturz flüchten Russen in als besonders sicher geltende Währungen - wie den Schweizer Franken. Die Schweizer Nationalbank (SNB) hat aus Sorge vor einem zu starken Franken jetzt drastische Vorkehrungen getroffen: Guthaben bei der Nationalbank sollen künftig mit einem Strafzins... ...mehr


Niederlande verschärfen Kapitalvorschriften für Banken

18.12.2014 - 16:45 Von Maarten van Tartwijk und Archie van Riemsdijk AMSTERDAM--Die größten Banken der Niederlande müssen sich auf höhere Anforderungen an ihre Bilanzen einstellen. Finanzminister Jeroen Dijsselbloem kündigte am Donnerstag striktere Vorgaben für die Institute an, damit sie in Zukunft besser gegen unerwartete Verluste geschützt... ...mehr


Tschechische Regierung setzt Haushalt durch

18.12.2014 - 16:43 PRAG (dpa-AFX) - Der tschechische Präsident Milos Zeman hat den ersten Haushalt der neuen Mitte-Links-Regierung in Prag unterzeichnet. Das teilte ein Sprecher am Donnerstag mit. Nach Dafürhalten von Ministerpräsident Bohuslav Sobotka soll sich der Haushalt wachstumsfördernd auswirken. "Er bricht mit einer langen Reihe von... ...mehr


ROUNDUP: Middelhoff bleibt in Untersuchungshaft

18.12.2014 - 16:42 HAMM (dpa-AFX) - Der frühere Top-Manager Thomas Middelhoff bleibt weiter in Untersuchungshaft. Das Oberlandesgericht Hamm verwarf am Donnerstag die Haftbeschwerde des 61-jährigen als unbegründet. Es bestehe nach wie vor Fluchtgefahr, urteilte der 5. Strafsenat. Zur Begründung verwies das Gericht unter anderem auf die gegen den... ...mehr


Philadelphia-Fed-Index gibt im Dezember nach

18.12.2014 - 16:26 Von Kathleen Madigan Der von der Federal Reserve Bank of Philadelphia berechnete Indikator für die allgemeine Wirtschaftstätigkeit in der Region hat im Dezember wieder deutlich nachgegeben, nachdem er im November auf den höchsten Stand seit über zwei Jahrzehnten gestiegen war. Er sank auf plus 24,5 Punkte. Von Dow Jones... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Do Fr Sa So Mo Di Mi
18 19 20 21 22 23 24
Keine Termine vorhanden
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
Werbung

Lesen Sie die Top Themen rund um die Finanzmärkte im
kostenlosen Bid & Ask Newsletter der Börse Stuttgart.

Neue Ausgabe hier lesen!