DAX ®9.799,26+0,01%TecDAX ®1.252,59+0,23%Dow Jones17.279,74+0,08%NASDAQ 1004.100,09-0,07%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

SCHOTTLAND: Briten streiten über Konsequenzen des Schottland-Referendums

21.09.2014 - 15:43 LONDON/MANCHESTER (dpa-AFX) - Nach dem gescheiterten Unabhängigkeits-Referendum in Schottland streiten Großbritanniens Parteien über eine Reform des politischen Systems. Premierminister David Cameron versprach am Sonntag nicht nur den Schotten, sondern auch den anderen Landesteilen England, Wales und Nordirland mehr Autonomie... ...mehr


Söder lehnt Integration des 'Soli' in die Einkommensteuer ab

21.09.2014 - 15:39 BERLIN (dpa-AFX) - Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) lehnt die Integration des Solidaritätszuschlags in die Einkommensteuer ab. "Das wäre die wuchtigste Einkommensteuererhöhung in Deutschland der letzten 20 Jahre", sagte Söder der Zeitung "Die Welt" (Montag). "Wie sollen wir damit 2017 glaubwürdig vor die Wähler... ...mehr


UPDATE: G20 bestätigen Wachstumsziel und gehen Steuerpraktiken an

21.09.2014 - 15:38 -- Wachstum soll bis 2018 um 2 Prozentpunkte zunehmen -- Finanzminister begrüßen Fortschritt bei Steuervorschlägen -- Schäuble gegen Nutzung des ESM für Investitionen NEU: Pressekonferenz) Von Andreas Kißler CAIRNS--Die 20 führenden Industrie- und Schwellenländer der Welt (G20) haben ihr Ziel bestätigt, bis 2018 mit... ...mehr


GESAMT-ROUNDUP: Mautpflicht doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen

21.09.2014 - 15:17 BERLIN (dpa-AFX) - Nach wochenlangem Gezerre werden die heftig umstrittenen Maut-Pläne von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) nachgebessert. Der überarbeitete Gesetzentwurf berücksichtige auch die Interessen der Grenzregionen, sagte ein Ressortsprecher am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. Die Abgabe für... ...mehr


Brücken-Milliarde reicht nur für 78 Projekte - Sanierung läuft

21.09.2014 - 15:01 BERLIN (dpa-AFX) - Die Sondermilliarde des Verkehrsministeriums reicht aus, um bundesweit 78 besonders verfallene Brücken zu erneuern. Das geht aus einer Aufstellung des Ressorts hervor, die am Wochenende der Nachrichtenagentur dpa, der "Rheinischen Post" und der "Welt am Sonntag" vorlag. Experten schätzen allerdings, dass... ...mehr


Frührentner sollen mehr hinzuverdienen dürfen

21.09.2014 - 14:53 BERLIN (dpa-AFX) - Frührentner sollen nach dem Willen von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) mehr dazuverdienen dürfen. Die bislang starre Deckelung müsse "flexibler, transparenter und damit auch weniger bürokratisch" werden, heißt es laut "Focus" und "Spiegel" in einer Stellungnahme des Ressorts für die... ...mehr


ROUNDUP: G20 wollen Weltwirtschaft mit Infrastruktur-Initiative ankurbeln

21.09.2014 - 14:40 CAIRNS (dpa-AFX) - Infrastrukturprojekte sollen die schwächelnde Weltwirtschaft nach dem Willen der führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) wieder richtig in Gang bringen. Die Finanzminister und Notenbankchefs verabschiedeten am Sonntag im australischen Cairns eine Infrastruktur-Initiative, die vor allem private... ...mehr


ROUNDUP: Schäuble klar gegen ESM-Mittel für Wachstumsförderung in Europa

21.09.2014 - 14:35 CAIRNS (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat einem Vorstoß aus der EU, den Euro-Rettungsfonds ESM zur Stärkung des Wirtschaftswachstums in Europa anzuzapfen, eine klare Absage erteilt. "In erster Linie ist der Fonds dafür da, dass er nicht gebraucht wird und Vertrauen schafft", sagte Schäuble am Sonntag... ...mehr


Seehofer: Nahles-Pläne für Hartz-IV-Aufweichungen werden gestoppt

21.09.2014 - 14:24 BERLIN (dpa-AFX) - Die CSU will nach den Worten des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer die von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) geplanten Aufweichungen der Hartz-IV-Sanktionen stoppen. Seehofer sagte der "Bild am Sonntag": "Das Verwässern der Sanktionen bei Drückebergern wird die CSU verhindern. Die Agenda 2010... ...mehr


G20 beschließen Investitionsschub und warnen vor Risiken

21.09.2014 - 14:19 CAIRNS (dpa-AFX) - Mit einem Investitionsschub vor allem in der Infrastruktur wollen die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) die Weltwirtschaft weiter ankurbeln. Die Finanzminister und Notenbankchefs bekräftigten bei ihrem Treffen in Cairns in Australien am Sonntag das Ziel, bis 2018 zwei Prozent mehr Wachstum zu... ...mehr


Bankenverband mahnt bei Banken-Stresstest Besonnenheit an

21.09.2014 - 14:18 BERLIN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands Privatbanken mahnen zur Besonnenheit im Umgang mit möglichen Durchfallern bei den Bankentests der Europäischen Zentralbank (EZB). "Die deutschen Banken sind vorbereitet", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), Michael Kemmer, der "Wirtschaftswoche"... ...mehr


Schäuble: Breiter Konsens in G20 über nötige Strukturreformen

21.09.2014 - 14:16 CAIRNS (dpa-AFX) - Die Beschlüsse der führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) sind nach Darstellung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ein wichtiger Baustein zur Stabilisierung der Weltwirtschaft. Es habe breiter Konsens darüber bestanden, dass für nachhaltiges Wachstum Investitionen sowie strukturelle... ...mehr


Griechenlands Ministerpräsident Samaras besucht Merkel am Dienstag

21.09.2014 - 14:16 ATHEN (dpa-AFX) - Griechenlands Ministerpräsident Antonis Samaras will bei seinem Besuch am Dienstag in Berlin über die geplante Rückkehr seines schuldengeplagten Landes an die Geldmärkte sprechen. Das berichteten griechische Medien am Sonntag übereinstimmend. Nach Angaben der Bundesregierung ist ein Treffen mit Kanzlerin... ...mehr


SPD zieht rote Linien für TTIP - Gabriel attackiert Internetkonzerne

21.09.2014 - 14:09 BERLIN (dpa-AFX) - Mit mehreren roten Linien engt die SPD den Spielraum für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei den Verhandlungen über das umstrittene Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) ein. SPD-Chef Sigmar Gabriel sagte am Samstag nach einem nicht-öffentlich tagenden Parteikonvent, dass sich die 200 Delegierten bei... ...mehr


Bahnindustrie fordert mehr Investitionen in Schienenverkehr

21.09.2014 - 14:03 BERLIN (dpa-AFX) - Die Bahnindustrie hat eine deutliche Aufstockung der Investitionen in das deutsche Schienennetz gefordert. "Die Eisenbahn fährt derzeit massiv auf Verschleiß. Diese Unterfinanzierung muss endlich aufhören", sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Bahnindustrie, Ronald Pörner, dem Berliner... ...mehr


G20 beschließen erste Schritte gegen Steuervermeidung von Konzernen

21.09.2014 - 04:10 Von Andreas Kißler CAIRNS--Die 20 führenden Industrie- und Schwellenländer der Welt (G20) haben erste Maßnahmen gebilligt, um schädlichen Steuerpraktiken von Großkonzernen künftig einen Riegel vorzuschieben. Für internationale Großkonzerne soll es schwerer werden, ihre Steuerlast durch Vermeidungsstrategien und... ...mehr


Noyer: "Jetzt" keine Staatsanleihenkäufe durch EZB - Magazin

20.09.2014 - 16:55 Der französische Notenbankgouverneur und EZB-Ratsmitglied Christian Noyer sieht die Eurozone gegenwärtig nicht in einer Deflation. "Wir sind uns aber im EZB-Rat einig, dass eine zu lang anhaltende niedrige Inflation gefährlich ist", erklärte Noyer gegenüber der Wirtschaftswoche. Die Finanzmärkte könnten ihre... ...mehr


BDI senkt Wachstumsprognose für Deutschland - Zeitung

20.09.2014 - 15:54 Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat seine Konjunkturprognose für das laufende Jahr wegen der Krisen in der Ukraine, im Irak und in Nahost nach unten korrigiert. Wie BDI-Präsident Ulrich Grillo gegenüber der Süddeutschen Zeitung sagte, erwartet er 2014 nur noch ein Wachstum von 1,5 Prozent statt bislang 2... ...mehr


'SZ': Deutsche Rüstungsbranche droht Bundesregierung mit Abwanderung

20.09.2014 - 01:05 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die deutsche Rüstungsbranche droht der Bundesregierung wegen Exportbeschränkungen und fehlender staatlicher Aufträge mit Abwanderung. "Alle großen Rüstungsunternehmen prüfen, ob sie auf Dauer im Lande bleiben können", sagte Armin Papperger, Chef von Rheinmetall und Präsident des Rüstungsverbandes, der... ...mehr


Nicaragua investiert vier Milliarden Dollar in erneuerbare Energie

19.09.2014 - 22:19 MANAGUA (dpa-AFX) - Nicaragua will rund vier Milliarden US-Dollar (3,1 Mrd Euro) in den Ausbau erneuerbarer Energiequellen investieren und sich weitgehend unabhängig von fossilen Brennstoffen machen. Das größte Projekt sei das Wasserkraftwerk Tumarín mit einer Investitionssumme in Höhe von 1,1 Milliarden Dollar, sagte... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

So Mo Di Mi Do Fr Sa
21 22 23 24 25 26 27
Keine Termine vorhanden
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
Werbung

Börsenseminare: speziell für Privatanleger. 07.10.-25.11.
Erfahren Sie alles Wissenswerte über die verschiedenen Wertpapierarten.

Infos hier!