DAX ®9.673,41+0,42%TecDAX ®1.241,71+0,93%Dow Jones17.131,97+0,59%NASDAQ 1004.067,27+0,93%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

Koalition prüft flexiblere Rentenübergänge

17.09.2014 - 15:13 BERLIN (dpa-AFX) - Die schwarz-rote Koalition will bis Ende des Jahres Möglichkeiten für flexiblere Übergänge in die Rente ausleuchten. Derzeit berate die Bundesregierung in einer Arbeitsgruppe "Flexirente", ob und wie der Übergang von Beschäftigung in Rente über die bestehenden Möglichkeiten hinaus gleitender und flexibler... ...mehr


Berlin unter Top-Wirtschaftsmächten gegen staatliche Wachstumshilfen auf Pump

17.09.2014 - 15:11 BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland stemmt sich im Kreis der führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) weiter gegen Konjunkturspritzen auf Pump und wirbt für mehr Privat-Investitionen. Zusätzliche staatliche Ausgabenprogramme seien nicht der Weg, um nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung zu schaffen, sagte der Sprecher des... ...mehr


WDH/ROUNDUP: Immer mehr Milliardäre - 2325 Superreiche

17.09.2014 - 15:11 (Buchstabe "t" bei Buffett im siebten und achten Absatz ergänzt.) ZÜRICH (dpa-AFX) - Wer in Europa einen Milliardär treffen will, muss nach London, Moskau, Paris oder Istanbul. Dort leben nach einem neuen Überblick die meisten Superreichen. Auch Hamburg ist mit 18 Milliardären ein Magnet für höchst vermögende Menschen. Wo... ...mehr


USA: Inflationsrate geht stärker als erwartet zurück

17.09.2014 - 15:01 WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA hat sich die Teuerungsrate im August überraschend deutlich abgeschwächt. Die Inflationsrate sei von 2,0 Prozent im Vormonat auf 1,7 Prozent gefallen, teilte das Arbeitsministerium am Mittwoch in Washington mit. Analysten hatten lediglich einen Rückgang auf 1,9 Prozent erwartet. Im... ...mehr


US-Realeinkommen steigen im August

17.09.2014 - 14:50 Die Realeinkommen in den USA sind im August gegenüber dem Vormonat um 0,4 Prozent gestiegen. Wie das US-Arbeitsministerium mitteilte, war im Juli eine Stagnation zu verzeichnen. Das durchschnittliche Wocheneinkommen betrug den Angaben der Behörde zufolge im August saison- und inflationsbereinigt 356,44 US-Dollar nach 354,85... ...mehr


Defizit in der US-Leistungsbilanz im zweiten Quartal gesunken

17.09.2014 - 14:49 Das Defizit in der US-Leistungsbilanz ist im zweiten Quartal 2014 gefallen. Nach vorläufigen Berechnungen betrug das Defizit 98,51 Milliarden US-Dollar. Von Dow Jones Newswires befragte Volkswirte hatten mit einem Passivsaldo von 112,00 Milliarden Dollar gerechnet. Wie das US-Handelsministerium berichtete, wurde das Defizit im... ...mehr


Zahme US-Inflation stützt geldpolitische Tauben

17.09.2014 - 14:45 Von Eric Morath WASHINGTON--Die US-Verbraucherpreise sind im August gegenüber dem Vormonat gesunken. Die zahme Inflation ist für die "geldpolitischen Tauben" in der Federal Reserve ein gutes Argument, die Straffung der Geldpolitik sehr vorsichtig anzugehen. Wie das US-Arbeitsministerium mitteilte, sanken die Verbraucherpreise... ...mehr


Athen plant Sieben-Jahresanleihe und verzichtet auf neue Hilfskredite

17.09.2014 - 14:44 ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland will nach Angaben des Finanzministers Gikas Hardouvelis noch in diesem Jahr den Kapitalmarkt mit länger laufenden Anleihen anzapfen. Nach mehreren erfolgreichen Emissionen seit Beginn des Jahres plant das Euro-Krisenland eine Staatsanleihe mit einer Laufzeit von sieben Jahren. Außerdem sollen bis... ...mehr


ROUNDUP/Fraport-Chef: Drittes Terminal ab 2021 notwendig

17.09.2014 - 14:30 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Frankfurter Flughafen hält an seinen Ausbauplänen mit einem dritten Passagierterminal fest, das im Jahr 2021 eröffnet werden müsse. Der Betreiber Fraport AG legte dazu am Mittwoch zwei neue Gutachten vor, die zu diesem Zeitpunkt ein Aufkommen von 68 bis 73 Millionen Passagieren pro Jahr vorhersagen... ...mehr


Russland stellt Milliardär unter Hausarrest

17.09.2014 - 14:29 MOSKAU (dpa-AFX) - Einer der reichsten Russen steht wegen des Verdachts auf Geldwäsche für zwei Monate unter Hausarrest. Die Ermittlungsbehörde in Moskau wirft dem Milliardär Wladimir Jewtuschenkow vor, beim Kauf des Ölkonzerns Baschneft in der Teilrepublik Baschkortostan im großen Stil Geld unterschlagen zu haben. Die... ...mehr


WDH/Niedersachsen: Bund muss sich um Deponien für Akw-Schutt kümmern

17.09.2014 - 14:29 (Im letzten Satz wurde ein Grammatikfehler entfernt.) HANNOVER (dpa-AFX) - Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel fordert von der Bundesregierung ein deutschlandweites Konzept zur Lagerung des strahlenden Schutts abgerissener Atomkraftwerke. Es zeichne sich ab, dass nicht genügend Deponien für den nichtradioaktiven... ...mehr


ROUNDUP/Studie: Viele Privatanleger erzielen mit Immobilien kaum Rendite

17.09.2014 - 14:26 FRANKFURT (dpa-AFX) - Investitionen in Immobilien lohnen sich für Privatanleger in Deutschland einer Studie zufolge oft nicht. Nach einer am Mittwoch in Frankfurt veröffentlichten Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) im Auftrag der Wertgrund Immobilien AG erwirtschaften 8,5 Prozent der... ...mehr


ROUNDUP: Immer mehr Milliardäre - 2325 Superreiche mit Billionen-Vermögen

17.09.2014 - 14:26 ZÜRICH (dpa-AFX) - Wer in Europa einen Milliardär treffen will, muss nach London, Moskau, Paris oder Istanbul. Dort leben nach einem neuen Überblick die meisten Superreichen. Auch Hamburg ist mit 18 Milliardären ein Magnet für höchst vermögende Menschen. Wo immer die Superreichen auch sind, sie haben eines gemeinsam: Ihr... ...mehr


ROUNDUP 2: Chemie-Gewerkschaft will Drei-Tage-Woche für 60-Jährige

17.09.2014 - 14:25 (Neu: Weitere Angaben aus IG BCE und Arbeitgeberverband) BERLIN/HANNOVER (dpa-AFX) - Die Chemie-Gewerkschaft IG BCE will in der kommenden Tarifrunde 2015 eine kürzere Wochenarbeitszeit für Beschäftigte ab 60 Jahren fordern. "Ab 60 Jahren sollen künftig auch eine Drei- oder eine Vier-Tage-Woche möglich sein", sagte... ...mehr


Private Bierbrauer verklagen landeseigene Brauerei Rothaus

17.09.2014 - 14:17 GRAFENHAUSEN (dpa-AFX) - Im Streit um Äußerungen über die Bierbranche geht der Verband privater Brauereien in Deutschland gegen die landeseigene Brauerei Rothaus vor. Gegen den Rothaus-Alleinvorstand Christian Rasch habe der Verband auf Unterlassung geklagt, bestätigte ein Verbandssprecher am Mittwoch entsprechende... ...mehr


Studie: Viele Privatanleger erzielen mit Immobilien kaum Rendite

17.09.2014 - 14:05 FRANKFURT (dpa-AFX) - Investitionen in Immobilien lohnen sich für Privatanleger in Deutschland einer Studie zufolge oft nicht. Nach einer Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) im Auftrag der Wertgrund Immobilien AG erwirtschaften 8,5 Prozent der Immobilienanlagen negative Bruttorenditen, weitere 24,6... ...mehr


ROUNDUP/Ökonomen: Internationale Krisen belasten deutsche Wirtschaft

17.09.2014 - 14:04 BERLIN (dpa-AFX) - Die Krisen in der Ukraine und im Nahen Osten dämpfen aus Sicht von Ökonomen das Wirtschaftswachstum in Deutschland. Der Bundesverband deutscher Banken und das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung rechnen für dieses Jahr nur mit einem Plus von 1,5 Prozent. Beide senkten am Mittwoch ihre Prognosen für den... ...mehr


Fraport: Drittes Terminal ab 2021 notwendig

17.09.2014 - 13:58 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Frankfurter Flughafen muss nach Einschätzung der Betreibergesellschaft Fraport spätestens im Jahr 2021 ein drittes Passagierterminal in Betrieb nehmen. Auf der Grundlage zweier neuer Gutachten sei zu diesem Zeitpunkt am größten deutschen Drehkreuz mit einem Aufkommen von jährlich 68 bis 73 Millionen... ...mehr


Umfrage: Jeder dritte junge Mensch erwartet Rente erst ab 68

17.09.2014 - 13:47 BERLIN (dpa-AFX) - Fast jeder dritte 18- bis 24-Jährige in Deutschland glaubt, auch noch mit 68 Jahren oder noch länger arbeiten zu müssen. Über alle Altersgruppen hinweg erwarten das 14 Prozent. Dies geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie des Instituts YouGov im Auftrag eines Versicherungsunternehmens hervor. Viele... ...mehr


Niedersachsen: Bund muss sich um Deponien für Akw-Schutt kümmern

17.09.2014 - 13:46 HANNOVER (dpa-AFX) - Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel fordert von der Bundesregierung ein deutschlandweites Konzept zur Lagerung des strahlenden Schutts abgerissener Atomkraftwerke. Es zeichne sich ab, dass nicht genügend Deponien für den nichtradioaktiven Abfall vorhanden seien, sagte der Grünen-Politiker am... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Mi Do Fr Sa So Mo Di
17 18 19 20 21 22 23
17.09. Wirtschaftsdaten
AT; Verbraucherpreisindex August
17.09. Wirtschaftsdaten
CH; ZEW-Indikator September 2014
17.09. Wirtschaftsdaten
08:00: EU; ACEA Kfz-Neuzulassungen Juli + August
17.09. Wirtschaftsdaten
08:00: DE; Großhandelspreise August
17.09. Wirtschaftsdaten
08:00: DE; Insolvenzen Juni
17.09. Wirtschaftsdaten
10:00: IT; Außenhandel Juni + Juli
17.09. Wirtschaftsdaten
11:00: EU; Produktion Baugewerbe Juli
17.09. Wirtschaftsdaten
11:00: EU; Inflation August
17.09. Wirtschaftsdaten
14:30: US; Verbraucherpreise August
17.09. Wirtschaftsdaten
14:30: US; Leistungsbilanz 2. Quartal
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
Werbung

Börsenseminare: speziell für Privatanleger. 07.10.-25.11.
Erfahren Sie alles Wissenswerte über die verschiedenen Wertpapierarten.

Infos hier!