DAX ®8.886,96+1,94%TecDAX ®1.189,08+2,51%Dow Jones16.589,67+1,16%NASDAQ 1003.961,53+2,36%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

UKRAINE/ROUNDUP 2: Ukraine und Russland ringen in Brüssel über Gaslieferungen

21.10.2014 - 19:19 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Streit um russische Gaslieferungen haben Russland und die Ukraine am Dienstag in stundenlangen Gesprächen um eine Lösung gerungen. Vertreter beider Länder trafen sich unter Vermittlung von EU-Energiekommissar Günther Oettinger in Brüssel. Neben dem ukrainische Energieminister Juri Prodan nahmen auch sein... ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

21.10.2014 - 19:00 EZB erwägt Ankauf von Unternehmensanleihen - Kreise Die Europäische Zentralbank (EZB) erwägt nach Aussage informierter Kreise einen Ankauf von Unternehmensanleihen. Das könnte für den Fall in Betracht kommen, dass es die EZB für nötig halten sollte, noch mehr Geld in die Wirtschaft zu pumpen, sagte eine mit der Diskussion... ...mehr


Gabriel warnt vor Krisenszenarien wegen schwächerer Konjunktur

21.10.2014 - 18:35 BERLIN (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat vor Krisenszenarien wegen der schwächeren Konjunkturaussichten gewarnt. Die Kurve der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland zeige keineswegs nach unten, sagte Gabriel bei einer Veranstaltung der Maschinenbaubranche am Dienstag in Berlin. Wichtig sei... ...mehr


ROUNDUP: EU-Kommissionspräsident Barroso wünscht sich zum Abschied Wachstum

21.10.2014 - 18:16 STRASSBURG (dpa-AFX) - Der scheidende EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat in seiner Abschiedsrede nach zehn Jahren im Amt Anreize für mehr Wachstum gefordert. Europa habe zuletzt zu sehr auf Sparsamkeit gesetzt, jetzt müsse es mit Wachstumsinitiativen gestärkt werden, sagte er am Dienstag in Straßburg. Seinem... ...mehr


ROUNDUP: EU-Kommission verhängt im Libor-Skandal Strafen gegen weitere Banken

21.10.2014 - 17:52 BRÜSSEL/STRASSBURG (dpa-AFX) - Im Skandal um die jahrelange Manipulation von Zinssätzen hat die EU-Kommission weitere Geldbußen gegen Banken verhängt. So muss die US-Bank JPMorgan 61,6 Millionen Euro Strafe zahlen, weil sie zusammen mit der Royal Bank of Scotland (RBS ) von 2008 bis 2009 den Libor-Referenzzinssatz für... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 21.10.2014 - 17.00 Uhr

21.10.2014 - 17:13 USA: Verkäufe bestehender Häuser steigen überraschend stark WASHINGTON - In den USA ist die Zahl der Verkäufe bestehender Häuser im September überraschend stark gestiegen. Verglichen mit einem Monat zuvor legten die Verkäufe um 2,4 Prozent auf 5,17 Millionen Häuser zu, wie die Maklervereinigung "National Association of... ...mehr


EU-Kommissionspräsident Barroso plädiert bei Abschied für Wachstum

21.10.2014 - 17:09 STRASSBURG (dpa-AFX) - Der scheidende EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat in seiner Abschiedsrede nach zehn Jahren im Amt Anreize für mehr Wachstum gefordert. Europa habe zuletzt zu sehr auf Sparsamkeit gesetzt, jetzt müsse es mit Wachstumsinitiativen gestärkt werden, sagte er am Dienstag in Straßburg. Seinem... ...mehr


UKRAINE/ROUNDUP: Ukraine und Russland verhandeln in Brüssel über Gaslieferungen

21.10.2014 - 16:58 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Streit um russische Gaslieferungen haben Russland und die Ukraine am Dienstag weiter um eine Lösung gerungen. Vertreter beider Länder trafen sich unter Vermittlung von EU-Energiekommissar Günther Oettinger in Brüssel. Neben dem ukrainische Energieminister Juri Prodan nahmen auch sein russischer Kollege... ...mehr


Schäuble: 'Schwarze Null' ist kein Selbstzweck

21.10.2014 - 16:54 BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat den geplanten Haushalt 2015 ohne neuen Schulden erneut verteidigt. Die "schwarze Null" sei kein Fetisch und kein Selbstzweck, sondern ein Anker verlässlicher Finanzpolitik, sagte Schäuble am Dienstag bei einer Veranstaltung der Maschinenbaubranche in Berlin. Um... ...mehr


Brüssel treibt Kartelluntersuchung gegen Kältemittel-Hersteller voran

21.10.2014 - 16:50 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Bei der Kartelluntersuchung gegen die beiden amerikanischen Kältemittel-Hersteller Honeywell und Dupont macht die EU-Kommission den nächsten Schritt: Die Brüsseler Wettbewerbshüter haben beiden Firmen Details der Vorwürfe gegen sie zugeschickt. Der Ausgang des Verfahrens sei aber weiter offen, betonte die... ...mehr


KORREKTUR: EZB erwägt Ankauf von Unternehmensanleihen - Kreise

21.10.2014 - 16:35 (Im letzten Absatz der um 14.17 Uhr gesendeten Meldung hieß es irrtümlich, die EZB habe Corporate Bonds gekauft. Tatsächlich handelte es sich um Covered Bonds. Es folgt eine korrigierte Fassung.) EZB erwägt Ankauf von Unternehmensanleihen - Kreise Von Brian Blackstone FRANKFURT--Die Europäische Zentralbank (EZB) erwägt nach... ...mehr


UKRAINE: Putin und Poroschenko sprechen über nächste Schritte im Gasstreit

21.10.2014 - 16:31 MOSKAU (dpa-AFX) - Am Rande wichtiger Gasgespräche zwischen Russland und der Ukraine in Brüssel haben Kremlchef Wladimir Putin und Präsident Petro Poroschenko in einem Telefonat weitere Schritte besprochen. Das teilte der Kreml in Moskau am Dienstag mit. Poroschenko bestätigte das Gespräch, Details wurden zunächst nicht... ...mehr


WDH/ USA: Verkäufe bestehender Häuser steigen überraschend stark

21.10.2014 - 16:29 WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA ist die Zahl der Verkäufe bestehender Häuser im September überraschend stark gestiegen. Verglichen mit einem Monat zuvor legten die Verkäufe um 2,4 Prozent auf 5,17 Millionen Häuser zu, wie die Maklervereinigung "National Association of Realtors" (NAR) am Dienstag in Washington mitteilte... ...mehr


Nikosia will die türkischen EU-Beitrittsverhandlungen blockieren

21.10.2014 - 16:23 NIKOSIA (dpa-AFX) - Aus Protest gegen die Fahrt eines türkischen Forschungsschiffes südlich von Zypern hat die Inselrepublik beschlossen, alle Kapitel der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei zu blockieren. Diese Entscheidung traf der zyprische Präsident Nikos Anastasiades am Dienstag, wie der zyprische Regierungssprecher... ...mehr


ROUNDUP/Gericht: Bundestag muss nicht vor Rüstungsexporten informiert werden

21.10.2014 - 16:19 KARLSRUHE (dpa-AFX) - Die Bundesregierung darf Entscheidungen über Rüstungsexporte weiter geheim treffen und das Parlament erst nachträglich darüber informieren. Das hat das Bundesverfassungsgericht am Dienstag entschieden. "Die parlamentarische Kontrolle erstreckt sich nur auf bereits abgeschlossene Vorgänge", urteilten die... ...mehr


Verkäufe bestehender US-Häuser steigen stärker als erwartet

21.10.2014 - 16:14 In den USA sind im September so viele bestehende Häuser wie noch nie im laufenden Jahr verkauft worden. Das sehen Beobachter als Hinweis auf andauernde Fortschritte am Immobilienmarkt, was indirekt auch positiv auf die Gesamtwirtschaft ausstrahlen dürfte. Die Zahl der verkauften Häuser erhöhte sich gegenüber August um 2,4... ...mehr


USA: Verkäufe bestehender Häuser steigen überrschand stark

21.10.2014 - 16:12 WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA ist die Zahl der Verkäufe bestehender Häuser im September überraschend stark gestiegen. Verglichen mit einem Monat zuvor legten die Verkäufe um 2,4 Prozent auf annualisiert 5,17 Millionen Häuser zu, wie die Maklervereinigung "National Association of Realtors" (NAR) am Dienstag in Washington... ...mehr


WDH/Merkel: Arbeit mit großen Datenmengen muss möglich sein

21.10.2014 - 15:54 (Redigierfehler im 1. Satz berichtigt) HAMBURG (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich dagegen ausgesprochen, die kommerzielle Auswertung von riesigen Datenmengen ("Big Data") systematisch zu erschweren. Auf dem Nationalen IT-Gipfel in Hamburg sprach sie sich am Dienstag dafür aus, dass die Auswertung der... ...mehr


Merkel: Arbeit mit großen Datenmengen muss möglich sein

21.10.2014 - 15:40 HAMBURG (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dagegen ausgesprochen, die kommerzielle Auswertung von riesigen Datenmengen ("Big Data") systematisch zu erschweren. Auf dem Nationalen IT-Gipfel in Hamburg sprach sie sich am Dienstag dafür aus, dass die Auswertung der Daten unter bestimmten Rahmenbedingungen stattfinden... ...mehr


EU-Staaten vor Klima-Gipfel auf Konfrontationskurs

21.10.2014 - 15:32 LUXEMBURG (dpa-AFX) - Kurz vor dem EU-Gipfel zu den Zielen für die Klima- und Energiepolitik bis 2030 sind einzelne Mitgliedsstaaten noch immer auf Konfrontationskurs. Bei einem Vorbereitungstreffen am Dienstag in Luxemburg kündigte Schweden nach Angaben von Diplomaten an, eine Verringerung des Treibhausgas-Ausstoßes um 50... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Di Mi Do Fr Sa So Mo
21 22 23 24 25 26 27
21.10. Wirtschaftsdaten
13:45: US; ICSC-Goldman Store Sales Index (Woche)
21.10. Wirtschaftsdaten
14:55: US; Redbook (Woche)
21.10. Wirtschaftsdaten
17:30: US; Auktion 4-wöchiger Bills
21.10. Wirtschaftsdaten
AT; IKT-Einsatz in Haushalten u. Unternehmen 2014
21.10. Wirtschaftsdaten
AT; Kraftfahrzeuge-Gebrauchtzulassungen September 2014
21.10. Wirtschaftsdaten
CH; Aussenhandel September
21.10. Wirtschaftsdaten
CH; Uhrenexporte September
21.10. Wirtschaftsdaten
CH; Handel Schweiz zu China und Russland
21.10. Wirtschaftsdaten
01:50: JP; Gesamtwirtschaftliche Aktivität August
21.10. Wirtschaftsdaten
08:15: CH; Handelsbilanz September
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

ETP Award 2014: Wählen Sie die Besten der ETP-Branche! Mitmachen lohnt sich: Chance auf attraktive Preise z.B. ein iPhone 6. Jetzt abstimmen!

Infos hier!