schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Die Iren haben sich für eine Gleichstellung der Homo-Ehe ausgesprochen. Sollte Deutschland auch nachziehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.625,13-1,61%TecDAX ®1.710,12-1,22%Dow Jones18.041,54-1,04%NASDAQ 1004.472,96-1,20%
LYNX Broker
finanztreff.de

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

Brasilien und Mexiko schließen Investitionsabkommen

26.05.2015 - 23:03 MEXIKO-STADT (dpa-AFX) - Die größten lateinamerikanischen Volkswirtschaften Brasilien und Mexiko haben sich auf ein Investitionsabkommen geeinigt. "Wir wollen den rechtlichen Rahmen verbreitern, um Handel und Investitionen anzukurbeln", sagte der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto am Dienstag. Beim Staatsbesuch der... ...mehr


IAG mit Durchbruch bei Air-Lingus-Übernahme: Irische Regierung stimmt Verkauf zu

26.05.2015 - 21:52 LONDON/DUBLIN (dpa-AFX) - Die British-Airways-Mutter IAG könnte nach monatelangem Gezerre bei der irischen Fluggesellschaft Aer Lingus endlich am Ziel sein. Am Dienstagabend teilte die irische Regierung mit, den Staatsanteil an Aer Lingus von 25 Prozent an die Briten zu verkaufen. Nun muss noch der irische Wettbewerber von... ...mehr


Steuerzahlerbund: G7-Gipfel kostet bis zu 360 Millionen Euro

26.05.2015 - 21:09 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der G7-Gipfel am 7./8. Juni im oberbayerischen Schloss Elmau dürfte nach Einschätzung des Steuerzahlerbundes deutlich teurer werden als offiziell veranschlagt. "Nach unseren Berechnungen, die wir jetzt über einen längeren Zeitraum hin durchgeführt haben, sind das etwa 360 Millionen Euro", sagte der Präsident... ...mehr


Fed-Vize Fischer: Zinsen könnten bei schwacher Weltkonjunktur langsamer steigen

26.05.2015 - 19:12 TEL AVIV (dpa-AFX) - Die amerikanische Notenbank Fed wird ihre beabsichtigte Zinsstraffung nach Worten ihres Vize-Chefs nicht nur an der US-Konjunktur ausrichten. "Wenn das Wachstum im Ausland schwächer ist als erwartet, könnten die Folgen für die US-Wirtschaft die Fed dazu veranlassen, die Stützung langsamer zurückzunehmen"... ...mehr


Deutscher Mieterbund diskutiert neue Forderungen im Mietrecht

26.05.2015 - 19:07 HAMBURG (dpa-AFX) - Die Mietpreisbremse tritt am 1. Juni gesetzlich in Kraft, wird jedoch nur in Berlin pünktlich zum frühestmöglichen Termin umgesetzt. Das ist eines der Themen beim Deutschen Mietertag in Hamburg, über den der Mieterbund am Mittwoch informiert. Auf der Tagesordnung steht auch die Umsetzung des... ...mehr


Deutsche Bank beendet Streit um Bewertungsfragen in den USA und zahlt 'Peanuts'

26.05.2015 - 19:07 NEW YORK (dpa-AFX) - Im Vergleich zur Rekordstrafe im Libor-Skandal sind das wohl nur "Peanuts": Die Deutsche Bank zahlt 55 Millionen US-Dollar, um einen Streit mit der US-Börsenaufsicht SEC beizulegen. Laut einer Mitteilung der Behörde ging es bei der Auseinandersetzung um die Bewertung bestimmter Wertpapiere (Derivate)... ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

26.05.2015 - 19:00 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires Schäuble diskutiert mit G7-Kollegen über die richtige Finanzpolitik Die Suche nach den richtigen Rezepten für ein auf Dauer hohes Wirtschaftswachstum steht ganz oben auf der Agenda, wenn sich ab Mittwochabend... ...mehr


Merkel wusste früh von Problemen mit No-Spy-Abkommen - Medien

26.05.2015 - 18:19 MÜNCHEN (AFP)--Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der damalige Vizekanzler Guido Westerwelle (FDP) haben einem Medienbericht zufolge seit dem 7. August 2013 gewusst, dass es keine konkrete Zusage der US-Regierung für ein No-Spy-Abkommen gab. Dies berichtete der Rechercheverbund aus NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung am... ...mehr


ROUNDUP: Athen sucht nach Geld für IWF-Tilgungsraten

26.05.2015 - 17:40 ATHEN/BERLIN (dpa-AFX) - Um Griechenlands Kreditschulden beim Internationalen Währungsfonds (IWF) zu bezahlen, fordert die Regierung in Athen nun die Geldreserven staatlicher Betriebe an. Dabei geht es um die allerletzten Reserven sowie Restbeträge auf verschiedenen Konten, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen des... ...mehr


Athen fordert Staatsbetriebe zu Überweisungen an Zentralbank auf

26.05.2015 - 17:40 ATHEN (dpa-AFX) - Das pleitebedrohte Griechenland hat auf der Suche nach Geld staatliche Institutionen und öffentlich-rechtliche Betriebe aufgefordert, ihre Reserven an die Zentralbank zu überweisen. Es gehe um mehr als 1000 Einrichtungen, darunter Museen, archäologische Stätten und auch TÜV-Stellen, berichtete der staatliche... ...mehr


ROUNDUP/Schweiz: Verfassung schreibt Recht auf Anhörung bei Steuerfragen vor

26.05.2015 - 17:25 BASEL (dpa-AFX) - Die Schweiz hat deutsche Kritik an der Veröffentlichung von Namen mutmaßlicher Steuersünder im eidgenössischen Amtsblatt zurückgewiesen. Solche Veröffentlichungen, die es ohnehin nur in Ausnahmefällen gebe, seien die Konsequenz aus verfassungsmäßig verankerten Bürgerrechten, erläuterte die Schweizer... ...mehr


EZB/Hansson: Geldpolitik könnte Reformeifer bremsen

26.05.2015 - 17:13 Von Liis Kängsepp TALLIN (Dow Jones)--Der Gouverneur der estnischen Zentralbank, Ardo Hansson, hat sich kritisch zum Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) geäußert, deren Rat er selbst angehört. "Es ist kein Geheimnis, dass ich den Plan zum Ankauf von Staatsanleihen nicht unterstützt habe. Obwohl es erste... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 26.05.2015 - 17.00 Uhr

26.05.2015 - 17:13 'Kein Geld vorhanden': Griechische Rückzahlung an IWF weiter infrage ATHEN/BERLIN - Trotz klarer Zusagen der Regierung in Athen gibt es weiter Wirbel um die fristgerechte Rückzahlung griechischer Kredite an den Internationalen Währungsfonds (IWF). Athen werde die im Juni fälligen Raten von insgesamt 1,55 Milliarden Euro... ...mehr


ROUNDUP: EU-Kommission setzt Prüfung gegen Amazon wegen Steuervorteilen fort

26.05.2015 - 17:07 LUXEMBURG/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission setzt ihr Prüfverfahren gegen den Onlineversandhändler Amazon wegen unlauterer Steuervorteile fort - trotz der geänderten Steuerpraxis des US-Konzerns. "Diese Änderungen betreffen nicht die laufende Prüfung, bei der es darum geht, ob Amazon in der Vergangenheit Steuervorteile... ...mehr


ROUNDUP: Mutmaßlicher Drahtzieher im Libor-Skandal in London vor Gericht

26.05.2015 - 17:06 LONDON (dpa-AFX) - Bei der Aufarbeitung des Skandals um manipulierte Libor-Zinssätze hat in London der Prozess gegen einen der mutmaßlichen Drahtzieher begonnen. Die Anklage wirft dem früheren Banker der Schweizer Großbank UBS sowie der Citigroup die Absprache zum Betrug in mindestens acht Fällen vor. Der heute 35-jährige... ...mehr


Italienisches Gericht verbietet Mitfahr-App UberPop

26.05.2015 - 16:40 ROM (dpa-AFX) - Der umstrittene Fahrdienstvermittler Uber darf seinen Dienst UberPop auch in Italien nicht mehr anbieten. Auf Ersuchen mailändischer Taxifahrer hat ein italienisches Gericht die Benutzung der Mitfahr-App landesweit verboten. Das Urteil soll verhindern, dass Fahrer ohne Taxi-Lizenz traditionelle Unternehmen... ...mehr


ROUNDUP: Post darf im Streik weiter Beamte einsetzen

26.05.2015 - 16:32 BONN (dpa-AFX) - Die Post darf im aktuellen Tarifkampf um mehr Geld und kürzere Arbeitszeiten weiter Beamte als Ersatz für streikende Angestellte einsetzen. Das entschied das Arbeitsgericht Bonn am Dienstag und wies damit eine Klage der Gewerkschaft Verdi zurück. Die Gewerkschaft sieht die Beamten als Streikbrecher und wollte... ...mehr


ROUNDUP 2: Vor G7-Gipfel wieder Kontrollen an deutschen Grenzen

26.05.2015 - 16:30 (Neu: Mehr Details) ELMAU (dpa-AFX) - Knapp zwei Wochen vor dem G7-Gipfel in Elmau wird an den deutschen Grenzen wieder kontrolliert. Das Schengen-Abkommen zum Wegfall der Kontrollen ist bis zum 15. Juni teilweise ausgesetzt, wie die Bundespolizei am Dienstag in München mitteilte. Es werde nicht durchgängig, sondern... ...mehr


US-Neubauverkäufe ziehen im April kräftig an

26.05.2015 - 16:25 Von Jeffrey Sparshott und Kate Davidson WASHINGTON (Dow Jones)--Die Zahl der US-Neubauverkäufe ist im April kräftig und stärker als erwartet gestiegen. Wie das US-Handelsministerium mitteilte, erhöhte sich die Zahl der verkauften Neubauten gegenüber dem Vormonat um 6,8 Prozent auf einen saisonbereinigten Jahreswert von 517.000... ...mehr


Stimmung der US-Verbraucher zieht überraschend an

26.05.2015 - 16:17 WASHINGTON (Dow Jones)--Die Stimmung unter den US-Verbrauchern hat sich im Mai überraschend aufgehellt. Wie das Forschungsinstitut Conference Board berichtete, stieg der Index des Verbrauchervertrauens auf 95,4 Punkte. Von Dow Jones Newswires befragte Volkswirte hatten dagegen einen Rückgang auf 95,0 prognostiziert. Für den... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Mi Do Fr Sa So Mo Di
27 28 29 30 31 01 02
27.05. Wirtschaftsdaten
AT; Ankünfte und Nächtigungen April 2015/Winterhalbjahr 2014/2015
27.05. Wirtschaftsdaten
CH; UBS-Konsumindikator April 2015
27.05. Wirtschaftsdaten
08:00: DE; Abgabe von Treibhausgasen (Schwefelhexafluorid) 2014
27.05. Wirtschaftsdaten
08:00: DE; Flugpassagiere 1. Quartal
27.05. Wirtschaftsdaten
08:00: EU; ACEA Nfz-Neuzulassungen April
27.05. Wirtschaftsdaten
08:45: FR; Verbrauchervertrauen Mai
27.05. Wirtschaftsdaten
11:00: DE; Die Kredithürde
27.05. Wirtschaftsdaten
14:55: US; Redbook
27.05. Wirtschaftsdaten
15:00: BE; Geschäftsklimaindex Mai
27.05. Wirtschaftsdaten
17:30: US; Auktion 4-wöchiger Bills
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung Setzen Sie beim Börsenhandel doch mal alles auf eine
Karte: Der Börse Stuttgart Anlegerclub.
Kostenfrei Mitglied werden!