schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Die Ukraine möchte so schnell wie möglich der EU beitreten und macht Druck. Wären Sie dafür?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.810,49-0,46%TecDAX ®1.722,99-0,79%S&P FUTURE2.127,20-0,04%NASDAQ FUT4.528,75+0,52%
LYNX Broker
finanztreff.de

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

ROUNDUP: Umstrittenes Gesetz zur Tarifeinheit passiert den Bundestag

22.05.2015 - 11:23 BERLIN (dpa-AFX) - Union und SPD haben im Bundestag das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit gegen die Stimmen der Opposition beschlossen. Dabei gab es am Freitag auch in der Koalition keine geschlossene Unterstützung. Zuvor war in der Union Skepsis deutlich geworden. Es gab in namentlicher Schlussabstimmung 448 Ja-Stimmen. 126... ...mehr


Athen hofft auf Einigung mit Gläubigern binnen zehn Tagen

22.05.2015 - 11:18 ATHEN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Das pleitebedrohte Griechenland hält eine baldige Einigung mit seinen Gläubigern für möglich. Dies sagte der griechische Regierungssprecher Gabriel Sakellaridis am Freitag im griechischen Fernsehen aus der lettischen Hauptstadt Riga. Man könnte sich "binnen zehn Tagen" einigen. Die Lage sei reif für... ...mehr


Draghi rät Euroländern zu Strukturreformen - Konjunkturerholung nutzen

22.05.2015 - 11:08 SINTRA (dpa-AFX) - Die aktuelle Konjunkturerholung sollen die Länder der Eurozone laut EZB-Präsident Mario Draghi zur Beschleunigung von Strukturreformen nutzen. Durch weitere glaubwürdige Reformen könne die Widerstandsfähigkeit der Wirtschaft gestärkt und das Wachstumspotenzial gefördert werden, sagte Draghi am Freitag im... ...mehr


Deutsche Maschinenexporte stagnieren - Russland-Geschäft schwach

22.05.2015 - 11:05 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Einbruch im Russland-Geschäft hat die deutschen Maschinenexporte zum Jahresbeginn gebremst. Insgesamt lieferte die Schlüsselindustrie im ersten Quartal Maschinen im Wert von 36,6 Milliarden Euro in alle Welt - und damit nur 0,2 Prozent mehr als im Vorjahr, wie der Verband Deutscher Maschinen- und... ...mehr


EZB/Draghi: Bester Ausblick für Eurozone seit sieben Jahren

22.05.2015 - 11:03 Von Brian Blackstone SINTRA (Dow Jones)--Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, sieht Erfolge durch die Geldpolitik in der Eurozone. "Der wirtschaftliche Ausblick für den Euroraum ist heute besser als er jemals war seit sieben langen Jahren", sagte Draghi bei der EZB-Jahreskonferenz in Portugal. "Das... ...mehr


Bundestag beschließt umstrittenes Tarifeinheitsgesetz

22.05.2015 - 11:01 Von Andreas Kißler BERLIN (Dow Jones)--Der Bundestag hat am Freitag mit großer Mehrheit das Gesetz zur Tarifeinheit beschlossen, dessen Regelungen in der öffentlichen Diskussion heftig umstritten sind. Es wird voraussichtlich Anfang Juli in Kraft treten. Mit ihm sollen Tarifkonflikte mehrerer Gewerkschaften eines Betriebes wie... ...mehr


ROUNDUP/Deutsches Ifo-Geschäftsklima sinkt - Sinn: 'Wirtschaft bleibt auf Kurs'

22.05.2015 - 11:00 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Stimmung in deutschen Unternehmen hat sich im Mai erstmals seit einem halben Jahr eingetrübt - allerdings nur leicht. Das Ifo-Geschäftsklima fiel zum Vormonat um 0,1 auf 108,5 Punkte, wie das Ifo-Institut am Freitag in München mitteilte. Dies ist der erste Rückgang seit vergangenem Oktober... ...mehr


Bundestag beschließt Tarifeinheit - Gegenstimmen auch aus Koalition

22.05.2015 - 10:56 BERLIN (dpa-AFX) - Union und SPD haben das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit im Bundestag gegen die Stimmen der Opposition beschlossen. Bei der Abstimmung gab es am Freitag auch Gegenstimmen aus der Koalition./bw/DP/stb Quelle: dpa-AFX ...mehr


ROUNDUP: Streikfreie Tage bei der Bahn - Verkehr normalisiert sich langsam

22.05.2015 - 10:53 BERLIN (dpa-AFX) - Millionen Menschen können über Pfingsten ohne Angst vor weiteren Streiks bei der Bahn verreisen. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) schloss Warnstreiks für die nächsten Tage aus, obwohl die zwölfte Verhandlungsrunde mit der Deutschen Bahn keinen Abschluss brachte. Unterdessen läuft nach dem Abbruch... ...mehr


CDU attackiert Bahn-Schlichter Ramelow - Turbulente Debatte im Plenum

22.05.2015 - 10:52 BERLIN (dpa-AFX) - In turbulenter Debatte im Bundestag hat der CDU-Sozialexperte Karl Schiewerling den Schlichter im Bahn-Tarifkonflikt, Bodo Ramelow (Linke), angegriffen. Ramelow hatte Bahn und Bundesregierung scharf kritisiert. Er habe sich sehr gewundert, dass Ramelow seine Schlichtung damit beginne, dass er eine Seite... ...mehr


EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas

22.05.2015 - 10:51 MÜNCHEN (dpa-AFX) - EU-Digitalkommissar Günther Oettinger hat erneut eindringlich für eine gemeinsame europäische Digitalstrategie geworben. Bei allem Respekt vor nationalen Eigenheiten sei es unbedingt nötig, dass Europa bei diesem Zukunftsthema nicht völlig abgehängt werde. «Die Amerikaner sind uns digital überlegen», sagte... ...mehr


ROUNDUP: Schlagabtausch bei abschließender Beratung zu Tarifeinheit

22.05.2015 - 10:49 BERLIN (dpa-AFX) - Im Bundestag haben sich Koalition und Opposition in der abschließenden Beratung zur Tarifeinheit einen Schlagabtausch geliefert. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) verteidigte den umstrittenen Gesetzentwurf am Freitag als Mittel zur Stärkung der Tarifautonomie. Die Opposition warf der Regierung vor... ...mehr


ROUNDUP: Binnenkonjunktur bleibt robust - Außenhandel bremst Wachstum

22.05.2015 - 10:49 WIESBADEN (dpa-AFX) - Gebremst vom schwächelnden Welthandel ist die deutsche Wirtschaft zu Jahresbeginn nur noch verhalten gewachsen. Nach dem starken Jahresende 2014 stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von Januar bis März gegenüber dem Vorquartal nur noch um 0,3 Prozent. Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in... ...mehr


Moody's erhöht Ausblick für Kuka auf positiv

22.05.2015 - 10:47 FRANKFURT (Dow Jones)--Moody's wird optimistischer für die Bonitätsbewertung des Roboterbauers Kuka. Die Agentur erhöhte ihren Ausblick für das Ba2-Rating des MDAX-Konzerns auf positiv von stabil. Moody's honoriert damit die von Kuka unternommenen Maßnahmen zur weiteren Diversifikation und mit Blick auf weiteres Wachstum. Diese... ...mehr


Deutschland: Ifo-Geschäftsklima sinkt erstmals seit sieben Monaten

22.05.2015 - 10:17 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Stimmung in deutschen Unternehmen hat sich im Mai erstmals seit einem halben Jahr eingetrübt, allerdings nur leicht. Das Ifo-Geschäftsklima fiel zum Vormonat um 0,1 Punkte auf 108,5 Punkte, wie das Ifo-Institut am Freitag in München mitteilte. Dies ist der erste Rückgang seit vergangenem Oktober... ...mehr


ifo-Geschäftsklima sinkt nur minimal

22.05.2015 - 10:10 Von Hans Bentzien FRANKFURT/MÜNCHEN (Dow Jones)--Das Geschäftsklima in der deutschen Wirtschaft hat sich im Mai wie erwartet leicht eingetrübt, was aber ausschließlich an einer weniger guten Beurteilung der Geschäftserwartungen lag. Der vom Münchner ifo Institut erhobene Geschäftsklimaindex sank von 108,6 auf 108,5 Punkte, wie... ...mehr


Nahles: Schlichtung bei der Bahn zeigt Sinn der Tarifeinheit

22.05.2015 - 10:02 BERLIN (dpa-AFX) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat den umstrittenen Gesetzentwurf zur Tarifeinheit als Mittel zur Stärkung der Tarifautonomie verteidigt. Dies zeige auch die Entwicklung beim Tarifkonflikt zwischen Lokführergewerkschaft GDL und Bahn, sagte Nahles am Freitag bei der Schlussberatung im Bundestag... ...mehr


Lufthansa-Chef erwägt unangemeldete Pilotenchecks

22.05.2015 - 10:02 FRANKFURT (dpa-AFX) - Als Konsequenz aus dem Germanwings-Absturz hält Lufthansa-Chef Carsten Spohr unangemeldete Medizin-Checks für Piloten für denkbar. Solche Tests seien ein mögliches Mittel, um Unsicherheiten über den psychischen Gesundheitszustand von Piloten zu verringern, sagte Spohr der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung"... ...mehr


Schäuble: Ostdeutsche Länder brauchen noch lange viel Finanzhilfe

22.05.2015 - 10:02 BERLIN (dpa-AFX) - Die ostdeutschen Länder brauchen aus Sicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) auch nach 2019 einen überdurchschnittlichen Anteil am Finanzausgleich. Das gelte uneingeschränkt und sei unbestreitbar, weil die Überwindung der 40 Jahre Teilung viel schwieriger sei, "als wir das alle vor 25 Jahren... ...mehr


Merkel: Viel Arbeit zur Lösung des griechischen Schuldenstreits

22.05.2015 - 09:54 Von Laurence Norman und Nektaria Stemouli RIGA (Dow Jones)--Bundeskanzlerin Angela Merkel hält weiterhin "sehr, sehr intensive" Arbeit für nötig, um im griechischen Schuldenstreit zu einer Lösung zu kommen. Es sei klar, dass die Zusammenarbeit mit den drei Institutionen - EZB, IWF und EU-Kommission - fortgesetzt werden müsse... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Fr Sa So Mo Di Mi Do
22 23 24 25 26 27 28
Keine Termine vorhanden
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung Setzen Sie beim Börsenhandel doch mal alles auf eine
Karte: Der Börse Stuttgart Anlegerclub.
Kostenfrei Mitglied werden!