DAX ®8.940,14+0,60%TecDAX ®1.208,23+1,61%Dow Jones16.461,32-0,92%NASDAQ 1003.949,59-0,55%
finanztreff.de

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

ROUNDUP 2: Gabriel wirbt in USA für Chancen durch TTIP

22.10.2014 - 22:03 WASHINGTON (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat vor einem Schlechtreden des geplanten Freihandelsabkommens der USA mit der EU (TTIP) gewarnt. "Es ist eine gigantische geostrategische Chance", sagte er am Mittwoch in Washington nach einem Treffen mit Finanzminister Jacob Lew und einer einstündigen... ...mehr


*DJ EZB/Mersch: Banken erhalten Prüfergebnisse ab Donnerstag

22.10.2014 - 20:15 (MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires October 22, 2014 14:15 ET (18:15 GMT) Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc. ...mehr


EZB/Mersch: Banken erhalten Prüfergebnisse ab Donnerstag

22.10.2014 - 20:15 Von Hans Bentzien Die Banken des Euroraums werden die Ergebnisse der umfassenden Prüfung durch die Europäische Zentralbank (EZB) bereits am Donnerstag erhalten. EZB-Direktor Yves Mersch sagte am Mittwoch laut vorab verbreitetem Redetext: "Bevor wir die Ergebnisse veröffentlichen können, müssen wir den Banken die Möglichkeit... ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

22.10.2014 - 19:00 EZB/Mersch: Banken erhalten Prüfergebnisse ab Donnerstag Die Banken des Euroraums werden die Ergebnisse der umfassenden Prüfung durch die Europäische Zentralbank (EZB) bereits am Donnerstag erhalten. EZB-Direktor Yves Mersch sagte am Mittwoch laut vorab verbreitetem Redetext: "Bevor wir die Ergebnisse veröffentlichen können... ...mehr


ROUNDUP: Gabriel wehrt sich in USA gegen Ruf nach Konjunkturpaket

22.10.2014 - 18:07 WASHINGTON (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat sich in den USA gegen Forderungen zu Wehr gesetzt, mit einer höheren deutschen Verschuldung Europas Wirtschaft anzukurbeln. "Wir können unser Defizit verdoppeln - und es wird Italien und Frankreich nicht helfen, die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen", sagte... ...mehr


Deutsch-Liechtensteiner Annäherung bei Informationsaustausch

22.10.2014 - 17:29 BERLIN (dpa-AFX) - Nach jahrelangen Misstönen sind Deutschland und Liechtenstein wieder um Normalität ihrer Beziehungen bemüht. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte am Mittwoch in Berlin vor dem Beginn eines Treffens mit dem Liechtensteiner Regierungschef Adrian Hasler, Deutschland sei sehr erfreut, dass sich das Alpenland... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 22.10.2014 - 17.00 Uhr

22.10.2014 - 17:11 USA: Inflationsrate stagniert bei 1,7 Prozent WASHINGTON - In den USA hat sich die Inflationsrate im September nicht verändert. Die Rate habe wie im August 1,7 Prozent betragen, teilte das Arbeitsministerium am Mittwoch in Washington mit. Analysten hatten dagegen mit einem Rückgang auf 1,6 Prozent gerechnet. Im... ...mehr


EZB/Nowotny hält Ankauf von Unternehmensbonds für möglich

22.10.2014 - 17:01 Von Hans Bentzien Die Europäische Zentralbank (EZB) könnte ihre Bilanz nach Aussage von EZB-Ratsmitglied Ewald Nowotny auch über den Ankauf von Unternehmensanleihen vergrößern. Der Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) sagte der Nachrichtenagentur Market News International (MNI), das wäre möglich, allerdings gebe... ...mehr


UKRAINE: Kiew sucht Wege für Gasversorgung - Wahlkampf in der Ukraine

22.10.2014 - 16:42 KIEW/DONEZK (dpa-AFX) - Nach zähen Gasverhandlungen zwischen der Ukraine und Russland in Brüssel ohne endgültige Einigung sucht die Regierung in Kiew nach Wegen für die Gasversorgung im Winter. Für die bevorstehende kalte Jahreszeit werde voraussichtlich ein Viertel weniger Energie zum Heizen benötigt als im Vorjahr, sagte... ...mehr


Bundesnetzagentur will Frequenzen im 2. Quartal 2015 versteigern

22.10.2014 - 16:37 Die Bundesnetzagentur will neue Frequenzen für den Mobilfunk im zweiten Quartal des kommenden Jahres versteigern. Es sind dies Frequenzen in den Bereichen bei 700 Megahertz , 900 Megahertz und 1.800 Megahertz sowie im Bereich 1,5 Gigahertz. Gerade die Frequenzen im 700 Megahertz-Bereich, die derzeit noch durch den Rundfunk... ...mehr


EU-Staaten und Parlament müssen über Haushalt für 2015 verhandeln

22.10.2014 - 16:20 STRASSBURG/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Verabschiedung des milliardenschweren EU-Haushalts für das kommende Jahr zieht sich hin. Das Europaparlament und die EU-Staaten konnten sich am Mittwoch nicht auf die Ausgaben für 2015 einigen, wie beide Institutionen mitteilten. Die Volksvertreter stimmten in Straßburg für eine deutlich... ...mehr


ROUNDUP: Kartellamtschef macht Verlagen wenig Hoffnung im Streit mit Google

22.10.2014 - 16:09 BERLIN (dpa-AFX) - Der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, hat den Hoffnungen deutscher Verleger auf Lizenzzahlungen des Suchmaschinenbetreibers Google einen Dämpfer verpasst. "Es lässt sich nur schwer aus dem Leistungsschutzgesetz ableiten, dass Google die Verlagsinhalte mehr zu nutzen hat und dafür Geld zahlen... ...mehr


ROUNDUP: EU-Kommission bestätigt - Juncker will Wirtschaft ankurbeln

22.10.2014 - 16:09 STRASSBURG (dpa-AFX) - Die neue EU-Kommission kann am 1. November an den Start gehen. Das Europaparlament stimmte am Mittwoch mit großer Mehrheit für das Team des neuen Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker. Dazu gehört der bisherige Energiekommissar Günther Oettinger aus Deutschland, der sich künftig um die digitale... ...mehr


Kartellamtschef macht Verlagen wenig Hoffnung im Streit mit Google

22.10.2014 - 16:08 BERLIN (dpa-AFX) - Der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, hat den Hoffnungen deutscher Verleger auf Lizenzzahlungen des Suchmaschinenbetreibers Google einen Dämpfer verpasst. "Es lässt sich nur schwer aus dem Leistungsschutzgesetz ableiten, dass Google die Verlagsinhalte mehr zu nutzen hat und dafür Geld zahlen... ...mehr


Bundesregierung will Meister-Bafög auch für Bachelor zulassen

22.10.2014 - 15:46 BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will die berufliche Ausbildungsförderung ausweiten. "Beruflich vorqualifizierte Bachelor-Absolventen sollen für eine Aufstiegsfortbildung auch Meister-Bafög bekommen können", erklärte Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU) am Mittwoch in Berlin. Zuvor hatte das Kabinett eine entsprechende... ...mehr


Juncker trotz britischer Wünsche gegen Einschränkung der EU-Freizügigkeit

22.10.2014 - 15:27 Von Frances Robinson BRÜSSEL--Der künftige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist nicht bereit, Kompromisse bei der Freizügigkeit innerhalb der Europäischen Union einzugehen. Sie gehöre zu den Grundwerten der EU und er habe nicht die Absicht, daran etwas zu ändern, sagte Juncker. Er zeigte sich aber offen für... ...mehr


ROUNDUP/Presse: Elf Banken sollen Stresstest nicht bestanden haben

22.10.2014 - 15:20 MADRID/FRANKFURT (dpa-AFX) - Mindestens elf Banken sollen nach Informationen der spanischen Nachrichtenagentur Efe beim europäischen Banken-Stresstest durchgefallen sein. Das würde bedeuten: Sie sind nach Ansicht der Aufsichtsbehörden zu schwach auf der Brust und müssen ihre Kapitalpuffer stärken. Deutsche Banken seien nicht... ...mehr


USA: Inflationsrate stagniert bei 1,7 Prozent

22.10.2014 - 14:52 WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA hat sich die Inflationsrate im September nicht verändert. Die Rate habe wie im August 1,7 Prozent betragen, teilte das Arbeitsministerium am Mittwoch in Washington mit. Analysten hatten dagegen mit einem Rückgang auf 1,6 Prozent gerechnet. Im Monatsvergleich stiegen die Verbraucherpreise um 0,1... ...mehr


US-Realeinkommen steigen im September leicht

22.10.2014 - 14:49 Die Realeinkommen in den USA sind im September gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent gestiegen. Wie das US-Arbeitsministerium mitteilte, war im August ein Anstieg um 0,5 Prozent zu verzeichnen. Das durchschnittliche Wocheneinkommen betrug saison- und inflationsbereinigt 357,16 US-Dollar. Im Vormonat waren es 356,58 Dollar... ...mehr


US-Inflationsdruck bleibt konstant

22.10.2014 - 14:44 Von Eric Morath und Josh Mitchell WASHINGTON--Der Inflationsdruck in den USA ist im September konstant geblieben. Nach Mitteilung des Arbeitsministeriums stiegen die Verbraucherpreise wie im Vormonat mit einer Jahresrate von 1,7 Prozent. Die US-Notenbank strebt rund 2 Prozent Inflation an. Gegenüber dem Vormonat stiegen die... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Do Fr Sa So Mo Di Mi
23 24 25 26 27 28 29
23.10. Wirtschaftsdaten
15:00: US; S&P Case Shiller Hauspreisindex August
23.10. Wirtschaftsdaten
08:00: DE; Bauhauptgewerbe August
23.10. Wirtschaftsdaten
08:45: FR; INSEE Geschäftsklimaindex Oktober
23.10. Wirtschaftsdaten
09:00: FR; Einkaufsmanagerindex Oktober
23.10. Wirtschaftsdaten
09:00: FR; Dienstleistungsindex Oktober
23.10. Wirtschaftsdaten
09:30: DE; Dienstleistungsindex Oktober
23.10. Wirtschaftsdaten
09:30: DE; Einkaufsmanagerindex verarb. Gewerbe Oktober
23.10. Wirtschaftsdaten
10:00: EU; Einkaufsmanagerindex verarb. Gewerbe Eurozone Oktober
23.10. Wirtschaftsdaten
10:00: EU; Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen Eurozone Oktober
23.10. Wirtschaftsdaten
10:30: GB; Einzelhandelsumsatz September
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek

Presseschau

Zeit Meldung

22.10.
tagesschau.de
Ist der Sturm jetzt vorüber?

22.10.
tagesschau.de
Dax bleibt in Kletterlaune

22.10.
tagesschau.de
Wirecard bleibt auf Zack

22.10.
tagesschau.de
Dax tänzelt um die 8.900 Punkte

22.10.
tagesschau.de
Neuer Auftrieb für Boeing

22.10.
tagesschau.de
Börsenneulinge als Kursflops

22.10.
tagesschau.de
Dax beginnt stark und lässt stark nach

22.10.
tagesschau.de
Lufthansa macht harten IT-Schnitt

22.10.
tagesschau.de
Der Dax läuft an Widerstand heran

22.10.
tagesschau.de
Stratec forciert das Wachstum
zur Presseschau