DAX ®9.407,48-1,94%TecDAX ®1.218,12-2,45%Dow Jones16.592,65-1,70%NASDAQ 1003.894,80-2,04%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Nur Verlierer, Kommentar zu Argentinien ...

31.07.2014 - 20:57 Börsen-Zeitung: Nur Verlierer, Kommentar zu Argentinien von Sebastian Schmid Frankfurt (ots) - Nun ist es so gekommen, wie es nach dem finalen Urteil des obersten US-Bundesgerichts im Juni zu befürchten war: Argentinien erleidet wohl die zweite Staatspleite binnen 13 Jahren. Zwar sieht sich die argentinische Regierung... ...mehr


'Cum-Ex': HVB-Kontrolleure sehen Hinweise auf Fehlverhalten

31.07.2014 - 20:18 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Nach dem Abschluss interner Untersuchungen zieht die Hypovereinsbank (HVB) Konsequenzen aus umstrittenen Cum-Ex-Geschäften früherer Jahre. Die Untersuchungen hätten Hinweise auf ein Fehlverhalten einzelner früherer Vorstände ergeben, teilte die Bank am Donnerstagabend in München mit. Diese würden nun zu... ...mehr


UKRAINE-KRISE/GESAMT-ROUNDUP: Druck auf Moskau wächst massiv

31.07.2014 - 18:35 MOSKAU/KIEW/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der Druck auf Moskau wächst weiter - nicht nur im Konflikt um die Ukraine. Die 28 EU-Regierungen beschlossen am Donnerstag die Wirtschaftssanktionen der Europäischen Union gegen Moskau offiziell. Zudem sieht sich Moskau nun binnen weniger Tage zum zweiten Mal im Zusammenhang mit der Zerschlagung... ...mehr


UKRAINE-KRISE/ROUNDUP 2: Neue EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland

31.07.2014 - 18:09 BRÜSSEL (dpa-AFX) - In einer neuen Runde von Sanktionen hat die EU fünf russischen Banken den Zugang zu den europäischen Kapitalmärkten erschwert. Dazu zählen die größte russische Bank Sberbank sowie die Gazprombank. Das geht aus den am Donnerstag im EU-Amtsblatt veröffentlichten restriktiven Maßnahmen hervor. Die 28... ...mehr


ROUNDUP 4: Argentinien erneut pleite

31.07.2014 - 17:45 (Neu: Weiter Details) NEW YORK (dpa-AFX) - Argentinien ist erneut pleite. Voraus ging ein jahrelanger erbitterter Streit mit US-Investoren um die Rückzahlung argentinischer Altschulden. Wirtschaftsminister Axel Kicillof erklärte die Verhandlungen in der Nacht auf Donnerstag für gescheitert. In New York sagte er: "Die... ...mehr


ROUNDUP 2: Keine Einigung bei Streit zwischen Daimler und SWR in Sicht

31.07.2014 - 17:44 (Neu: SWR lehnt Vergleich ab) STUTTGART (dpa-AFX) - Eine rasche Einigung im Streit zwischen Daimler und dem Südwestrundfunk um eine TV-Reportage mit versteckter Kamera ist nicht in Sicht. Der SWR lehnt nach eigenen Angaben einen Vergleich ab. "Ich halte es vom Grundsatz her für richtig, dass das Gericht entscheiden muss"... ...mehr


ROUNDUP: US-Minister drängen Indien zur Zustimmung zu Welthandelsabkommen

31.07.2014 - 17:40 NEU DELHI (dpa-AFX) - Wenige Stunden vor dem Ende der Frist für ein globales Handelsabkommen haben US-Minister den Quertreiber Indien zur Zustimmung gedrängt. Die Handelserleichterungen würden doch gerade einem Schwellenland wie Indien helfen, sagte Handelsministerin Penny Pritzker in einem Interview des Nachrichtensenders NDTV... ...mehr


ROUNDUP 2: Trotz Krisensorgen - Arbeitslosigkeit im Juli auf Rekordtief

31.07.2014 - 17:18 NÜRNBERG (dpa-AFX) - Trotz Sommerflaute und wachsender Sorgen über den sich zuspitzenden Ukraine-Konflikt gab es im Juli so wenig Arbeitslose wie zuletzt Anfang der 1990er Jahre. Zum Beginn der Sommerpause waren in Deutschland 2,871 Millionen Männer und Frauen ohne Arbeit. Das waren zwar saisonbedingt 39 000 mehr als im Juni... ...mehr


SWR lehnt Vergleich im Rechtsstreit mit Daimler ab

31.07.2014 - 17:13 STUTTGART (dpa-AFX) - Im Rechtsstreit mit dem Autobauer Daimler um eine Reportage mit versteckter Kamera lehnt der Südwestrundfunk eine gütliche Einigung ab. "Ich halte es vom Grundsatz her für richtig, dass das Gericht entscheiden muss", sagte ein Anwalt des Senders am Donnerstag am Landgericht Stuttgart. Durch einen... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 31.07.2014 - 17.00 Uhr

31.07.2014 - 17:13 Schuldenstreit mit Hedgefonds stürzt Argentinien in Staatspleite NEW YORK - Der Schuldenstreit mit US-Hedgefonds stürzt Argentinien erneut in eine Staatspleite. Wirtschaftsminister Axel Kicillof erklärte die Verhandlungen mit den Fonds in New York in der Nacht auf Donnerstag für gescheitert: "Die Geierfonds haben unser... ...mehr


Bewerber für Betriebsrats-Wahlvorstand ohne Sonderkündigungsschutz

31.07.2014 - 16:52 ERFURT (dpa-AFX) - Wer vor einer Betriebsratswahl für den Wahlvorstand kandidiert, genießt allein wegen dieser Kandidatur noch keinen Sonderkündigungsschutz. Dieser gilt nur für die Initiatoren der Wahl, den letztlich gewählten Wahlvorstand und die Betriebsratskandidaten, wie der Zweite Senat des Bundesarbeitsgerichts am... ...mehr


Noch keine Lösung im Streit um Kosten für Gelbe Tonne

31.07.2014 - 16:38 KÖLN (dpa-AFX) - Im Streit um die Kostenverteilung für die Entsorgung von Verpackungsmüll in den Gelben Tonnen gibt es noch keine endgültige Lösung. Wie die Betreiber der neun dualen Systeme in Deutschland am Donnerstag nach einer Verhandlungsrunde in Köln mitteilten, bleibt für dieses Jahr vorerst eine Finanzierungslücke von... ...mehr


ROUNDUP: Entscheidung im Daimler-SWR-Streit 'auf Messers Schneide'

31.07.2014 - 16:38 STUTTGART (dpa-AFX) - Es geht um Aufnahmen mit versteckter Kamera und angebliche Niedriglöhne bei einem Großkonzern: Eine Entscheidung im Streit zwischen Daimler und dem Südwestrundfunk um eine TV-Reportage wird nach Einschätzung des Vorsitzenden Richters nicht leicht. "Das ist ein Gang auf Messers Schneide", sagte Richter... ...mehr


ROUNDUP/Maas: Wegen Frauenquote bleibt kein Aufsichtsrats-Stuhl leer

31.07.2014 - 16:37 BERLIN (dpa-AFX) - Die vorgesehene Frauenquote wird die deutsche Wirtschaft nach Ansicht von Bundesjustizminister Heiko Maas nicht vor Personalprobleme stellen. "Ich gehe jede Wette ein, dass in den Aufsichtsräten der börsennotierten Kapitalgesellschaften kein einziger Stuhl frei bleiben wird", sagte der SPD-Politiker der... ...mehr


J.P. Morgan könnte Altgläubiger Argentiniens auszahlen

31.07.2014 - 16:30 Von Nicole Hong und Emily Glazer Nach der Staatspleite Argentiniens zeichnet sich eine mögliche Lösung des Streits zwischen dem südamerikanischen Land und den Altgläubigern ab. Ein Informant berichtet, die US-Bank J.P. Morgan Chase könne dazu die ausgefallenen argentinischen Schulden aufkaufen. Darüber liefen derzeit... ...mehr


ROUNDUP: Wien und Prag kritisieren Maut-Pläne - Gabriel stützt CSU

31.07.2014 - 16:22 BERLIN/PRAG (dpa-AFX) - Österreich und Tschechien haben gemeinsam Kritik an den Plänen für eine Pkw-Maut auf deutschen Straßen angemeldet. Der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann sagte am Donnerstag in Prag, ein EU-Mitgliedstaat dürfe nicht auf die Idee kommen, eine Maut einzuführen, die für seine eigenen Bürger nicht... ...mehr


Stimmung der US-Einkaufsmanager in Chicago drastisch gesunken

31.07.2014 - 16:15 Von Hans-Joachim Koch Die Stimmung im verarbeitenden Gewerbe in der Region Chicago hat sich im Juli massiv verschlechtert. Das Ausmaß des Rückgangs ist mit 10 Punkten so heftig wie zuletzt im Oktober 2008 mitten in der Finanzkrise. Der Index der Geschäftstätigkeit sackte auf saisonbereinigt 52,6 ab, das ist der niedrigste Stand... ...mehr


WDH/ROUNDUP 3: Schuldenstreit mit Hedgefonds stürzt Argentinien in Staatspleite

31.07.2014 - 16:06 (Ausgefallenes "aus" im 2. Satz des 2. Absatzes ergänzt) NEW YORK (dpa-AFX) - Der Schuldenstreit mit US-Hedgefonds stürzt Argentinien erneut in eine Staatspleite. Wirtschaftsminister Axel Kicillof erklärte die Verhandlungen mit den Fonds in New York in der Nacht auf Donnerstag für gescheitert: "Die Geierfonds haben unser... ...mehr


USA: Chicago-Einkaufsmanagerindex fällt deutlich

31.07.2014 - 15:59 CHICAGO (dpa-AFX) - Die Stimmung der Einkaufsmanager in der US-Region Chicago hat sich im Juli deutlich eingetrübt. Der Indikator fiel von 62,6 Punkten im Vormonat auf 52,6 Zähler, wie die regionale Einkaufsmanagervereinigung am Donnerstag in Chicago mitteilte. Dies ist der niedrigste Wert seit Juni 2013. Analysten hatten... ...mehr


US-Anleihen: Erneut schwächer - Aussicht auf robuste US-Wirtschaft belastet

31.07.2014 - 15:56 NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Donnerstag erneut unter Druck geraten. Die Aussicht auf ein robustes Wachstum der US-Wirtschaft belaste die Kurse am Rentenmarkt, hieß es aus dem Handel. Die unerwartet starken Daten zum Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal vom Vortag wirkten nach. Außerdem erwarten die... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Do Fr Sa So Mo Di Mi
31 01 02 03 04 05 06
31.07. Wirtschaftsdaten
11:00: DE; ifo Die Kredithürde
31.07. Wirtschaftsdaten
21:00: US; Agrarpreise Juli
31.07. Wirtschaftsdaten
13:30: US; Challenger Job Cut Report Juli
31.07. Wirtschaftsdaten
08:00: DE; Einzelhandelsumsatz Juni
31.07. Wirtschaftsdaten
09:55: DE; Arbeitsmarktdaten Juli
31.07. Wirtschaftsdaten
11:00: EU; Vorabschätzung Inflation Eurozone Juli
31.07. Wirtschaftsdaten
11:00: IT; Verbraucherpreise Juli
31.07. Wirtschaftsdaten
14:30: US; Employment Cost Index
31.07. Wirtschaftsdaten
17:00: US; Ankündigung 3- u. 6-monatiger Bills
31.07. Wirtschaftsdaten
16:30: US; EIA Erdgasbericht (Woche)
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Die neue Website der Börse Stuttgart:
übersichtlicher, informativer, nutzerfreundlicher.

Jetzt kennenlernen!