DAX ®9.985,68-2,67%TecDAX ®1.654,63-3,07%S&P FUTURE1.926,40-2,17%Nasdaq 100 Future4.176,25-2,24%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

ROUNDUP/Nahles: Bis zu 3,3 Milliarden Euro zusätzlich für Flüchtlinge 2016 nötig

01.09.2015 - 11:42 BERLIN (dpa-AFX) - Zur Deckung der Sozialausgaben für Flüchtlinge und ihre Integration in den Arbeitsmarkt sind im kommenden Jahr laut Bundesregierung zusätzliche Mittel von 1,8 bis 3,3 Milliarden Euro nötig. Diese Kosten würden auf rund 7 Milliarden Euro im Jahr 2019 anwachsen, sagte Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) am... ...mehr


Merkel sieht Europa bei Reformen noch lange nicht am Ziel

01.09.2015 - 11:38 Von Andreas Kißler BERLIN (Dow Jones)--Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht nach den Reformen zur Bewältigung der Finanzkrise noch weiteren Bedarf für institutionelle Veränderungen, um den Euroraum krisenfest zu machen. "Wir sind noch nicht am Ziel", sagte Merkel bei einem Deutsch-Spanischen Unternehmertreffen, an dem auch... ...mehr


Protest mit Kuhglocken: Milchbauern versammeln sich in München

01.09.2015 - 11:37 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Zahlreiche Milchbauern aus Bayern und anderen Regionen Deutschlands haben sich am Dienstag zu einer Protest-Kundgebung in München versammelt. Auf Hunderten Traktoren fuhren sie in die Innenstadt und kamen zu einer Kundgebung zusammen. Dort starteten die Proteste mit einem lautstarken Konzert aus Kuhglocken... ...mehr


Banken fragen etwas weniger EZB-Liquidität nach

01.09.2015 - 11:35 FRANKFURT (Dow Jones)--Die Nachfrage der Banken des Euroraums nach Liquidität der Europäischen Zentralbank (EZB) ist beim einwöchigen Hauptrefinanzierungsgeschäft etwas gesunken. Wie die EZB mitteilte, wurden 71,04 Milliarden Euro zum Festzinssatz von 0,05 Prozent zugeteilt. Die Gebote von 102 (Vorwoche: 111) Instituten wurden... ...mehr


Rajoy und Merkel loben spanische Reformpolitik

01.09.2015 - 11:29 BERLIN (dpa-AFX) - Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy hat vor den Parlamentswahlen in seinem Land für eine Fortsetzung des bisherigen Reformkurses seiner Regierung geworben. Bei einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag in Berlin verwies der konservative Politiker darauf, dass die wirtschaftliche... ...mehr


Deutschland: Bis zu 3,3 Milliarden Sozialkosten zusätzlich für Flüchtlinge 2016

01.09.2015 - 11:24 BERLIN (dpa-AFX) - Zur Deckung der Sozialausgaben für Flüchtlinge und ihre Integration in den Arbeitsmarkt sind im kommenden Jahr laut Bundesregierung zusätzliche Mittel von 1,8 bis 3,3 Milliarden Euro nötig. Diese Kosten würden auf rund 7 Milliarden Euro im Jahr 2019 anwachsen, sagte Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) am... ...mehr


Italien: Wirtschaft wächst im Frühjahr stärker als erwartet

01.09.2015 - 11:21 ROM (dpa-AFX) - Die Wirtschaft Italiens ist im Frühjahr stärker gewachsen als erwartet. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte im zweiten Quartal um 0,3 Prozent zum Vorquartal zu, wie das Statistikamt Istat am Dienstag in Rom mitteilte. In einer ersten Schätzung war lediglich ein Zuwachs von 0,2 Prozent ermittelt worden... ...mehr


Merkel macht in Flüchtlingsfrage Druck auf Brüssel

01.09.2015 - 11:12 Von Stefan Lange BERLIN (Dow Jones)--Bei der Bewältigung der Flüchtlingsströme macht Kanzlerin Angela Merkel weiter Druck auf Brüssel. Für die Durchsetzung einer einheitlichen europäischen Asylpolitik hätten die einzelnen Mitgliedstaaten eine Verantwortung, "aber auch die Europäische Kommission", betonte die CDU-Vorsitzende am... ...mehr


Bundesagentur für Aussetzen der Vorrangprüfung bei Asylbewerbern

01.09.2015 - 11:10 NÜRNBERG (dpa-AFX) - Asylbewerber sollen nach einem Vorschlag der Bundesagentur für Arbeit (BA) künftig auch ohne die sogenannte Vorrangprüfung in Deutschland arbeiten dürfen. Die Regelung, die bisher Deutsche und EU-Bürger bei der Vergabe von Jobs gegenüber Asylsuchenden bevorzugt, solle für zwei Jahre ausgesetzt werden... ...mehr


US-Unternehmen: Deutschland muss innovationsfreundlicher werden

01.09.2015 - 11:10 FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschland muss aus Sicht der hier ansässigen US-Unternehmen innovationsfreundlicher werden. Bei einer Mitgliederbefragung der amerikanischen Handelskammer in Deutschland gaben die US-Firmen dem Standort Deutschland zwar die Note 2,1 nach 2,2 im Vorjahr, wie die AmCham am Dienstag in Frankfurt berichtete... ...mehr


Foodwatch unterliegt Unilever im Margarine-Streit vor Gericht

01.09.2015 - 11:08 HAMBURG (dpa-AFX) - Im Streit um die cholesterinsenkende Margarine "Becel pro.activ" des Herstellers Unilever hat die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch erneut eine Niederlage erlitten. Äußerungen eines Wissenschaftlers über die Margarine, die der Lebensmittelkonzern verbreitet hatte, seien durch das Recht auf freie... ...mehr


Lagarde: Weltwirtschaftswachstum wohl schwächer als vom IWF erwartet

01.09.2015 - 11:07 Von Ben Otto JAKARTA (Dow Jones)--Das Wachstum der Weltwirtschaft dürfte sich nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) etwas schwächer entwickeln als bislang erwartet. Dabei bestehe für Asien trotz der führenden Position beim Wachstum das Risiko einer stärkeren Verlangsamung, ausgelöst durch die jüngsten... ...mehr


ROUNDUP: Arbeitslosenzahl steigt durch Sommerpause auf 2,796 Millionen

01.09.2015 - 11:05 NÜRNBERG (dpa-AFX) - Die übliche Sommerpause hat die Arbeitslosenzahl im August weiter steigen lassen. Zuletzt waren 2,796 Millionen Menschen in Deutschland ohne Job, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Dienstag in Nürnberg mitteilte. Das waren 23 000 mehr als im Juli. In den vergangenen drei Jahren war die Zahl der... ...mehr


Eurozone: Arbeitslosenquote sinkt auf den niedrigsten Stand seit Februar 2012

01.09.2015 - 11:05 LUXEMBURG (dpa-AFX) - In der Eurozone hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Juli überraschend etwas entspannt. Die Arbeitslosenquote sei zum Vormonat um 0,2 Prozentpunkte auf 10,9 Prozent gefallen, teilte das europäische Statistikamt Eurostat am Dienstag mit. Die ist der niedrigste Stand seit Februar 2012. Volkswirte hatten... ...mehr


Wirtschaft fordert Reformen von Merkel und Rajoy

01.09.2015 - 11:00 Von Andreas Kißler BERLIN (Dow Jones)--Die deutsche und die spanische Wirtschaft fordert Reformen in Europa, um eine gute Entwicklung in beiden Ländern auch künftig zu sichern. In einer Erklärung, die die Präsidenten der großen Wirtschaftsverbände Deutschlands und Spaniens an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den... ...mehr


Eurozone-Arbeitslosenquote sinkt im Juli unerwartet

01.09.2015 - 11:00 Von Hans Bentzien FRANKFURT/LUXEMBURG (Dow Jones)--Die Arbeitslosigkeit in der Eurozone ist im Juli unerwartet gesunken. Nach Mitteilung von Eurostat ging die Arbeitslosenquote von 11,1 Prozent im Juni auf 10,9 Prozent im Juli zurück. Das war der niedrigste Wert seit Februar 2012. Die von Dow Jones Newswires befragten... ...mehr


ROUNDUP: Lokführerstreiks belasten Güterverkehr auf der Schiene

01.09.2015 - 10:58 WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Streikwellen der Lokführer bei der Deutschen Bahn haben den Gütertransport auf der Schiene im ersten Halbjahr deutlich beeinträchtigt. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden 178,3 Millionen Tonnen Güter befördert, 3,0 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2014. Das Ergebnis sei... ...mehr


IG Metall: Missbrauch von Werkverträgen eindämmen

01.09.2015 - 10:48 BERLIN (dpa-AFX) - Die IG Metall hat die Politik aufgefordert, den Missbrauch mit Werkverträgen einzudämmen. Immer öfter setzten Unternehmen Werkverträge ein, um dadurch Lohndumping durchzusetzen, erklärte der Zweite Vorsitzende der Gewerkschaft, Jörg Hofmann, am Dienstag in Berlin. Mehr als zwei Drittel der Betriebe (69... ...mehr


Großbritannien: Industriestimmung trübt sich ein

01.09.2015 - 10:46 LONDON (dpa-AFX) - Die Stimmung in der britischen Industrie hat sich im August überraschend eingetrübt. Der von Markit erhobene Einkaufsmanagerindex fiel um 0,4 Punkte auf 51,5 Zähler, wie das Marktforschungsunternehmen am Dienstag mitteilte. Bankvolkswirte hatten mit einer leichten Verbesserung auf 52,0 Punkte gerechnet. Seit... ...mehr


Eurozone: Industriestimmung trübt sich leicht ein

01.09.2015 - 10:24 LONDON (dpa-AFX) - Die Stimmung in den Industrieunternehmen der Eurozone hat sich im August etwas eingetrübt. Der Einkaufsmanagerindex, eine Unternehmensumfrage, sank zum Vormonat um 0,1 Punkte auf 52,3 Zähler, wie das Forschungsinstitut Markit am Dienstag in London nach endgültigen Daten mitteilte. In einer ersten Schätzung... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Di Mi Do Fr Sa So Mo
01 02 03 04 05 06 07
01.09. Wirtschaftsdaten
CH; Einkaufsmanager-Index (PMI) August 2015
01.09. Wirtschaftsdaten
US; Autoverkäufe August
01.09. Wirtschaftsdaten
03:30: AU; Baugenehmigungen Juni
01.09. Wirtschaftsdaten
08:00: DE; Monatliche Arbeitsmarktstatistik Juli
01.09. Wirtschaftsdaten
08:00: DE; Großhandelsumsatz 2. Quartal
01.09. Wirtschaftsdaten
08:00: DE; Eisenbahngüterverkehr 1.Halbjahr
01.09. Wirtschaftsdaten
09:15: ES; Einkaufsmanagerindex August
01.09. Wirtschaftsdaten
09:45: IT; Einkaufsmanagerindex August
01.09. Wirtschaftsdaten
09:50: FR; Einkaufsmanagerindex August
01.09. Wirtschaftsdaten
09:55: DE; Einkaufsmanagerindex August
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
Werbung Börsenseminare – speziell für Privatanleger.
06. Oktober – 08. Dezember.
Hier informieren & anmelden!
schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Für welche Partei würden Sie sich entscheiden, wenn heute Bundestagswahl wäre?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen