DAX ®10.676,78-1,96%TecDAX ®1.625,17-1,57%Dow Jones17.776,91+0,53%NASDAQ 1004.429,06+0,24%
LYNX Broker
finanztreff.de

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

China greift erneut am Aktienmarkt ein - Notenbank stellt Geld zur Verfügung

08.07.2015 - 06:52 PEKING (dpa-AFX) - China versucht den anhaltenden Kursrutsch an den heimischen Aktienmärkten mit weiteren massiven staatlichen Eingriffen in den Griff zu bekommen. Nachdem die erst am Wochenende eingeleiteten Schritte wie zum Beispiel der Stopp von Börsengängen oder den geplanten Aktienkäufen durch Wertpapierhandelshäuser schon... ...mehr


PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen

08.07.2015 - 06:47 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. TTIP - Intransparenz, Gefahr für die Demokratie, Dominanz der Konzerne - diese Punkte gegen das geplante transatlantische Freihandelsabkommen TTIP zählt Mario Ohoven auf, der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft. (FAZ... ...mehr


Umfrage: Viele besorgt wegen Aussicht auf Ruhestand

08.07.2015 - 06:18 BERLIN (dpa-AFX) - Viele Menschen in Deutschland blicken mit Sorgen auf den Ruhestand - aber wenn es so weit ist, finden es deutlich weniger wirklich so schlimm wie erwartet. Das geht aus einer neuen Studie im Auftrag des Versicherungskonzerns Axa hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorlag. 39 Prozent der... ...mehr


STICHWORT: Die Zeit wird knapp - Der Griechenland-Fahrplan

08.07.2015 - 06:00 BERLIN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Für einen Kompromiss im Griechenland-Streit wird die Zeit knapp. EU-Gipfelchef Donald Tusk sagte nach dem Euro-Krisengipfel am späten Dienstagabend, es blieben nur noch fünf Tage Zeit. "Die endgültige Frist endet diese Woche." Einige wichtige Termine: 08. Juli: In Straßburg sprechen Tusk und... ...mehr


ROUNDUP/Griechenland-Krise: Athen bleibt bis Sonntag Zeit für Kompromiss

08.07.2015 - 06:00 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Griechenland hat nur noch wenige Tage Zeit, um mit den Europartnern einen Kompromiss im Streit über die Schuldenkrise des Landes zu finden. "Die endgültige Frist endet diese Woche", sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk nach einem Eurozonen-Gipfel am Dienstag in Brüssel. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)... ...mehr


ROUNDUP: Weil fordert pragmatischen Kompromiss für Länderfinanzausgleich

08.07.2015 - 05:59 HANNOVER (dpa-AFX) - Im Streit um die Zukunft des Länderfinanzausgleichs fordert Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) von seinen Amtskollegen mehr Pragmatismus und Kompromissbereitschaft. "Ich glaube, wir müssen jetzt endlich alle mit der Prinzipienreiterei aufhören", sagte er der Deutschen Presse-Agentur in... ...mehr


Pressestimme: 'Frankfurter Rundschau' zu AfD und Pegida

08.07.2015 - 05:35 FRANKFURT (dpa-AFX) - "Frankfurter Rundschau" zu AfD und Pegida: "Die Gegner der AfD freuen sich zu früh, wenn sie nach dem Rechtsruck das Ende der Partei erwarten. Bis Dienstag gab es nur 512 Abtrünnige - zwei Prozent. Ohnehin ist die Mitgliederzahl einer Protestpartei wie der AfD zweitrangig: Bei Wahlen dient sie als... ...mehr


Pressestimme: 'Kölner Stadt-Anzeiger' zu Griechenland

08.07.2015 - 05:35 KÖLN (dpa-AFX) - "Kölner Stadt-Anzeiger" zu Griechenland: "Athen hat Ende vergangener Woche Verhandlungen mit den 18 Euro-Staaten abgelehnt, sich ein Mandat beim Volk geholt und seinen Partnern ein "Nein" entgegengehalten. Es ist in einer Euro-Zone, deren Wesen darin besteht, Kompromisse zu finden, ein "Nein" zur... ...mehr


Pressestimme: 'Rhein-Neckar-Zeitung' zu Athen

08.07.2015 - 05:35 HEIDELBERG (dpa-AFX) - "Rhein-Neckar-Zeitung" zu Athen: "So viele unterschiedliche Herzen kann eine Brust gar nicht beherbergen, wie sie derzeit bei vielen Europäern für Athen schlagen. Zum einen die konsequente Reformverweigerung, das taktische Verhandeln, wie es auch der neue Finanzminister Tsakalotos gestern an den Tag... ...mehr


Pressestimme: 'Die Rheinpfalz' zu Atomverhandlungen mit Iran

08.07.2015 - 05:35 LUDWIGSHAFEN (dpa-AFX) - "Die Rheinpfalz" zu Atomverhandlungen mit Iran: "Allen hehren Ankündigungen zum Trotz ist eine Welt ohne die ultimative Bombe nicht mehr vorstellbar. Sie gilt nicht als glaubwürdige Erstschlagwaffe, auch wenn diese Gefahr gern heraufbeschworen wird. Vielmehr glauben Verteidigungspolitiker bis heute... ...mehr


Pressestimme: 'Die Welt' zu Vorgehen der Euro-Gruppe

08.07.2015 - 05:35 BERLIN (dpa-AFX) -"Die Welt" zu Vorgehen der Euro-Gruppe: "Die Währungsunion ist unvermindert ein Experiment in Ungleichzeitigkeit mit lebenden Figuren. Die Maastricht-Kriterien sollten Einheit herbeizwingen. Am wenigsten glückte das in Griechenland. Eine Währung aber, die nicht auf Gold gegründet ist, beruht auf Verträgen... ...mehr


Azubis sanieren blau-gelbe Euro-Skulptur in Frankfurt

08.07.2015 - 05:27 FRANKFURT (dpa-AFX) - Zwölf Azubis aus Frankfurt und Bordeaux sanieren gemeinsam die Euro-Skulptur vor dem ehemaligen Gebäude der Europäischen Zentralbank. Unter Anleitung von fünf Lehrern und Meistern tauschen die jungen Leute die blau-gelben Acrylglasblenden aus und bringen LED-Leuchten an, wie eine Sprecherin der... ...mehr


Bütikofer hält private TTIP-Schiedsgerichte für demokratiefeindlich

08.07.2015 - 05:26 BERLIN (dpa-AFX) - Kurz vor der Abstimmung des EU-Parlaments über das transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) hat der Grünen-Europaabgeordnete Reinhard Bütikofer vor demokratiefeindlichen Folgen durch private Schiedsgerichte gewarnt. Mit deren Hilfe könnten sich Wirtschaftskonzerne dem Zugriff der normalen Justiz entziehen... ...mehr


Reform der Erbschaftsteuer - CSU will Nachbesserungen

08.07.2015 - 05:21 BERLIN (dpa-AFX) - Nach monatelangem Streit in der Koalition will das Bundeskabinett am Mittwoch eine Reform der Erbschaftsteuer beschließen. Firmenerben sollen dadurch auch in Zukunft weitgehend von der Steuer befreit werden, wenn sie das Unternehmen fortführen und damit Arbeitsplätze erhalten. Das bisherige Verfahren muss... ...mehr


Weil fordert pragmatischen Kompromiss für Länderfinanzausgleich

08.07.2015 - 05:21 HANNOVER (dpa-AFX) - Im Streit um die Zukunft des Länderfinanzausgleichs fordert Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) von seinen Amtskollegen mehr Pragmatismus und Kompromissbereitschaft. "Ich glaube wir müssen jetzt endlich alle mit der Prinzipienreiterei aufhören", sagte er der Deutschen Presse-Agentur in... ...mehr


Tsipras kündigt Reformpaket an

08.07.2015 - 05:06 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Griechenlands Premier Alexis Tsipras hat wie von den Euro-Partnern verlangt ein Reformpaket angekündigt. "Die Vorschläge enthalten glaubwürdige Reformen, die sozial gerecht sind", sagte Tsipras nach dem Euro-Sondergipfel in der Nacht zum Mittwoch in Brüssel. Im Gegenzug werde Griechenland Unterstützung... ...mehr


GESAMT-ROUNDUP 3: 'Endgültige Frist' für Griechenland - Schlussstrich am Sonntag

08.07.2015 - 01:02 (Aktualisierte Fassung nach Gipfelende - durchgehend neu) BRÜSSEL (dpa-AFX) - Für einen Kompromiss im Streit über die griechische Schuldenkrise bekommt Athen von seinen europäischen Partnern nur noch fünf Tage Zeit. "Die endgültige Frist endet diese Woche", sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk nach knapp vierstündigen... ...mehr


Unionspolitiker machen Front gegen neue Griechenland-Hilfen

08.07.2015 - 00:12 BERLIN (dpa-AFX) - Noch bevor ein mögliches neues Hilfspaket für Griechenland überhaupt spruchreif ist, regt sich in der Unionsfraktion bereits massiver Widerstand dagegen. Er kenne keinen einzigen Kollegen in seiner Fraktion, der eine Basis für ein drittes Hilfspaket sehe, sagte Fraktionsvize Hans-Peter Friedrich (CSU) der... ...mehr


'SZ': EU-Kommission kritisiert deutsche Glücksspielgesetze

08.07.2015 - 00:10 BERLIN (dpa-AFX) - Die EU-Kommission stellt die deutsche Gesetzgebung zur Regulierung von Glücksspielen einem Pressebericht zufolge auf den Prüfstand. Brüssel habe ein Pilotverfahren gegen Deutschland eröffnet und kritisiere die geltenden Glücksspielgesetze auf mehreren Ebenen, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" (Mittwoch)... ...mehr


Hillary Clinton ruft zur Einigung mit Griechenland auf

07.07.2015 - 23:58 WASHINGTON (dpa-AFX) - Hillary Clinton hat die Europäer zur Einigung im Finanzstreit mit Griechenland aufgerufen. "Was in Griechenland geschieht, ist eine Tragödie", sagte die Ex-US-Außenministerin und demokratische Präsidentschaftsbewerberin am Dienstag. Das Volk leide, Rentner hätten nicht mehr genügend Geld für Lebensmittel... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Mi Do Fr Sa So Mo Di
08 09 10 11 12 13 14
Keine Termine vorhanden
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung Setzen Sie beim Börsenhandel doch mal alles auf eine
Karte: Der Börse Stuttgart Anlegerclub.
Kostenfrei Mitglied werden!
schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Frau Merkel hat schon Einiges ausgesessen. Bei Griechenland wurde sie aktiver. Wird Griechenland trotzdem Ihre Kanzlerschaft gefährden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen