DAX ®10.048,05+0,32%TecDAX ®1.676,67+0,78%Dow Jones16.251,77+1,20%NASDAQ 1004.208,87+1,60%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

Fed/Beige Book: US-Arbeitsmarkt relativ stark, Lohnniveau steigt

02.09.2015 - 20:23 Von Josh Mitchell und Jeffrey Sparshott WASHINGTON (Dow Jones)--Die US-Konjunktur ist nach einer Erhebung der Federal Reserve zufolge von Juli bis Mitte August moderat gewachsen. Manche Bereiche, wie beispielsweise der Arbeits- der Immobilienmarkt, seien relativ stark gewesen, heißt es im aktuellen Konjunkturbericht "Beige... ...mehr


US-Notenbank: Wirtschaftswachstum weiterhin überwiegend moderat

02.09.2015 - 20:20 WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Wirtschaft hat einem Bericht der amerikanischen Notenbank zufolge ihr Wachstumstempo überwiegend gehalten. Von Anfang Juli bis Mitte August sei das Wachstum in elf der zwölf Notenbankbezirke mäßig bis moderat ausgefallen, hieß es in dem am Mittwoch veröffentlichten Konjunkturbericht der Fed (Beige... ...mehr


Flugbegleiter kritisieren Piloten wegen Streikdrohung bei Lufthansa

02.09.2015 - 19:47 FRANKFURT (Dow Jones)--Im Tarifkoflikt mit der Lufthansa hat die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit ungewöhnlich deutlich kritisiert. Cockpit stelle bei den Verhandlungen mit Deutschlands größter Airline "unrealistische" Vorbedingungen, so UFO. "Verhärtete Positionen, die weiter... ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

02.09.2015 - 19:00 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires Bundesregierung weitet Haftung für Atomkraftwerke aus - Zeitung Die Bundesregierung will die Haftung der Energiekonzerne für Abriss den ihrer Atomreaktoren und die Entsorgung des Atommülls ausdehnen. Dazu wird... ...mehr


Irans Atomteam verärgert über Kritik der Hardliner an Atomeinigung

02.09.2015 - 18:58 TEHERAN (dpa-AFX) - Irans Atomteam ist verärgert über die Kritik der Hardliner gegen die Atomeinigung mit dem Westen. "Wir haben nichts gegen konstruktive Kritik, sind aber verärgert über Kritik aus reiner Sturheit", sagte Vizeaußenminister Abbas Araghchi am Mittwoch. Wie im US-Kongress gibt es auch im iranischen Parlament eine... ...mehr


Bundesregierung weitet Haftung für Atomkraftwerke aus - Zeitung

02.09.2015 - 17:28 BERLIN (Dow Jones)--Die Bundesregierung will die Haftung der Energiekonzerne für Abriss den ihrer Atomreaktoren und die Entsorgung des Atommülls ausdehnen. Dazu wird eine "eigenständige atomrechtliche Nachhaftung" eingeführt, wie das Handelsblatt berichtet. Der entsprechende Gesetzentwurf, in den die Zeitung Einblick hatte... ...mehr


Grüne fordern Kaufprämien für E-Autos - Klimaschutzgesetz verlangt

02.09.2015 - 17:12 BERLIN (dpa-AFX) - Die Grünen wollen den Umstieg auf klimafreundliche Fahrzeuge mit staatlichen Kaufanreizen ankurbeln. Im Rahmen einer "ökologischen Verkehrsreform" sollten unter anderem Prämien von 5000 Euro für den Kauf von Elektroautos und von 2000 Euro für Hybridfahrzeuge gewährt werden. Das fordert der Parteivorstand in... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 02.09.2015 - 17.00 Uhr

02.09.2015 - 17:11 USA: Beschäftigung im Privatsektor legt schwächer als erwartet zu - ADP WASHINGTON - Der Stellenaufbau im Privatsektor der USA ist im August schwächer ausgefallen als erwartet. Es seien 190 000 neue Arbeitsplätze hinzu gekommen, teilte der private Dienstleister ADP am Mittwoch mit. Volkswirte hatten mit 200 000 neuen... ...mehr


Union will mehr Staaten zu sicheren Herkunftsländern machen - Zeitung

02.09.2015 - 17:10 BERLIN (Dow Jones)--Die Fraktion von CDU und CSU im Bundestag will mehr Staaten als sichere Herkunftsländer definieren. Asylanträge von Flüchtlingen aus diesen Ländern haben praktisch kaum eine Chance, in Deutschland anerkannt zu werden. Zu den sicheren Ländern sollen laut CDU/CSU alle Staaten automatisch zählen, deren... ...mehr


Obama sichert sich entscheidende Zustimmung im Senat zu Iran-Abkommen

02.09.2015 - 16:55 WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Barack Obama hat im Ringen um die umstrittene Atomvereinbarung mit dem Iran die entscheidende Hürde genommen. Im Senat sicherte er sich am Mittwoch die 34. Stimme und kann damit eine Ablehnung des Iran-Kompromisses verhindern. Die Senatorin Barbara Mikulski teilte mit, sie werde für den vor... ...mehr


ROUNDUP: Konzerne sollen dauerhaft für Atomausstieg-Kosten haften

02.09.2015 - 16:54 BERLIN/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will mit einem neuen Gesetz verhindern, dass die Energiekonzerne sich vor den Kosten für den Atomausstieg drücken. Das geht aus einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Gesetzentwurf hervor, der gerade zwischen den Ministerien abgestimmt wird... ...mehr


ROUNDUP 2: Banken fordern Regulierungspause - Bafin nimmt Fintechs in den Blick

02.09.2015 - 16:52 (neu: Aussagen Bafin, Volksbanken) FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Banken und Sparkassen fühlen sich sieben Jahre nach der Finanzkrise von zunehmend strengeren Regeln überfordert. "Wir brauchen eine Regulierungspause", sagte der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, Georg Fahrenschon, am Mittwoch bei... ...mehr


USA: Industrieaufträge steigen weniger als erwartet

02.09.2015 - 16:50 WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Industrie hat im Juli weniger Aufträge erhalten als erwartet. Die Neuaufträge seien um 0,4 Prozent zum Vormonat gestiegen, teilte das Handelsministerium am Mittwoch in Washington mit. Volkswirte hatten mit einem Anstieg von 0,9 Prozent gerechnet. Allerdings fiel der Anstieg im Vormonat mit 2,2... ...mehr


US-Industrie verbucht moderates Auftragsplus

02.09.2015 - 16:15 WASHINGTON (Dow Jones)--Der Auftragseingang der US-Industrie ist im Juli verglichen mit dem Vormonat um 0,4 Prozent gestiegen. Von Dow Jones Newswires befragte Ökonomen hatten mit einem Anstieg um 0,9 Prozent gerechnet. Wie das US-Handelsministerium weiter mitteilte, ergab sich für den Vormonat ein Anstieg von revidiert 2,2... ...mehr


Große Koalition streitet über Pläne für Betreuungsgeld

02.09.2015 - 15:47 Von Andreas Kißler BERLIN (Dow Jones)--In der Regierungskoalition bahnt sich ein Streit über die Verwendung der für das Betreuungsgeld geplanten Mittel an. Nachdem das Bundesverfassungsgericht das entsprechende Gesetz gekippt hat, gehen die Meinungen von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und Familienministerin Manuela... ...mehr


Gleiches Risiko, gleiche Regeln: Bafin will Fintechs stärker regulieren

02.09.2015 - 15:47 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutsche Finanzaufsicht Bafin will die neuen Anbieter von Finanzdienstleistungen stärker kontrollieren. Die Fintechs hätten ein breites Angebotsspektrum, das werfe regulatorische Fragen auf, sagte Bafin-Chef Felix Hufeld am Mittwoch bei einer Bankentagung in Frankfurt. Gleiche Geschäfte und gleiches... ...mehr


Eon würde gegen Haftungsgesetz für Atomausstiegs-Kosten klagen

02.09.2015 - 15:46 BERLIN/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Deutschlands größter Energiekonzern würde gegen ein Gesetz zur unbegrenzten Haftung für Atomausstiegs-Kosten voraussichtlich vor Gericht ziehen. Das kündigte ein Unternehmenssprecher am Mittwoch in Düsseldorf an. "Der Entwurf für ein sogenanntes Konzernnachhaftungsgesetz dürfte einer... ...mehr


ROUNDUP: EU-Sanktionen gegen Putin-Vertraute werden verlängert

02.09.2015 - 15:39 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Sanktionen gegen Vertraute von Kremlchef Wladimir Putin und prorussische Separatisten werden um weitere sechs Monate verlängert. Darauf einigten sich am Mittwoch Vertreter der EU-Mitgliedstaaten in Brüssel. Betroffen sind nach Angaben von Diplomaten 149 Personen, die den Ukrainekonflikt auf die eine... ...mehr


ROUNDUP: US-Arbeitsmarkt nach ADP schwächer als erwartet - Märkte unbeeindruckt

02.09.2015 - 15:37 WASHINGTON (dpa-AFX) - Im Rätselraten um die künftige Geldpolitik der US-Notenbank Fed gibt es neue Impulse vom US-Arbeitsmarkt: Der Stellenaufbau im Privatsektor in den USA ist im August schwächer ausgefallen als erwartet. Es seien 190 000 neue Arbeitsplätze hinzu gekommen, teilte der private Dienstleister ADP am Mittwoch mit... ...mehr


Union macht wegen Flüchtlingskrise weiter Druck auf Brüssel

02.09.2015 - 15:27 Von Stefan Lange BERLIN (Dow Jones)--In der Debatte über die Flüchtlingskrise mehrt sich in CDU und CSU die Kritik an der Europäischen Union. "Für mich ist aktuell noch kein schlüssiges Konzept auf europäischer Ebene insbesondere durch die Europäische Kommission erkennbar, das der Problematik der Situation gerecht wird"... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Mi Do Fr Sa So Mo Di
02 03 04 05 06 07 08
02.09. Wirtschaftsdaten
01:30: AU; BIP Juni-Quartal
02.09. Wirtschaftsdaten
11:00: EU; Erzeugerpreise Industrie Juli
02.09. Wirtschaftsdaten
14:15: US; ADP-Arbeitsmarktbericht August
02.09. Wirtschaftsdaten
14:30: US; Arbeitsproduktivität 2. Quartal
02.09. Wirtschaftsdaten
14:30: US; Lohnstückkosten 2. Quartal
02.09. Wirtschaftsdaten
16:00: US; Industrieaufträge Juli
02.09. Wirtschaftsdaten
20:00: US; FOMC Sitzungsprotokoll
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |+88% GEWINN mit EUR/USD?! |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
Werbung Börsenseminare – speziell für Privatanleger.
06. Oktober – 08. Dezember.
Hier informieren & anmelden!
schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen