DAX ®8.987,80-0,66%TecDAX ®1.204,31-0,44%Dow Jones16.805,41+0,76%NASDAQ 1004.042,02+0,74%
finanztreff.de

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

Seehofer: Neugliederung von Bundesländern kein Thema

25.10.2014 - 12:58 ROSENHEIM (dpa-AFX) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat Überlegungen seiner Saar-Kollegin zu einer möglicherweise nötigen Neugliederung der Bundesländer zurückgewiesen. Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hatte ein solches Szenario ins Gespräch gebracht, falls sich die Länder nicht auf eine Altschuldenregelung für... ...mehr


Seehofer fordert Steuersenkungen 'spätestens' Anfang 2017

25.10.2014 - 12:58 ROSENHEIM (dpa-AFX) - CSU-Chef Horst Seehofer fordert Steuersenkungen "spätestens" Anfang 2017. Die Entlastungen dürften "nicht irgendwann" oder erst nach der nächsten Wahl kommen, sondern müssten noch in dieser Legislaturperiode umgesetzt werden, sagte der bayerische Ministerpräsident am Samstag bei einer Landesversammlung der... ...mehr


Nordrhein-Westfalen dämpft Sparerwartungen bei Länderfusionen

25.10.2014 - 12:58 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - In der aufgeflammten Debatte über eine Fusion von Bundesländern hat Nordrhein-Westfalen Erwartungen an hohe Kostenersparnisse gedämpft. "Die Probleme des Saarlandes würden doch nicht kleiner, wenn es Teil von Rheinland-Pfalz wäre, sie wären nur nicht so sichtbar", sagte NRW-Finanzminister Norbert... ...mehr


Fitch bestätigt Länderratings von Italien und Spanien

25.10.2014 - 12:58 Von Josh Beckerman Italien und Spanien behalten ihre Bonitätsbewertung durch die Ratingagentur Fitch. Fitch bewertet beide südeuropäischen Länder damit unverändert mit "BBB+". Zudem versah Fitch Ratings beide Länderratings mit einem positiven Ausblick. Laut Fitch befindet sich die italienische Konjunktur zwar immer noch in... ...mehr


DIW-Chef: 'Schwarze Null ist fatales Signal'

25.10.2014 - 12:57 BERLIN (dpa-AFX) - Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. "Die "schwarze Null" ist ein fatales Signal für die deutschen Unternehmen und die europäischen Nachbarn", kritisierte DIW-Präsident Marcel Fratzscher in der "Wirtschaftswoche". Er sagte weiter: "Wir... ...mehr


Volkswirte erwarten verhaltene Entwicklung am Arbeitsmarkt

25.10.2014 - 12:55 NÜRNBERG (dpa-AFX) - Der Arbeitsmarkt wird sich nach Einschätzung von Experten in den kommenden Monaten verhalten entwickeln. Im Oktober sei die Erwerbslosigkeit im Zuge des jährlichen Herbstaufschwungs zwar um rund 50 000 gesunken, prognostizierten von der Nachrichtenagentur dpa befragte Volkswirte deutscher Großbanken... ...mehr


Grüne: Steigende Gesundheitskosten zulasten der Versicherten

25.10.2014 - 12:54 BERLIN (dpa-AFX) - Die Grünen haben der Bundesregierung vorgeworfen, die in den kommenden Jahren erwarteten Kostensteigerungen im Gesundheitswesen auf dem Rücken der Versicherten abzuladen. Der Zusatzbeitrag für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV), der von 2015 an von den Kassen selbst festgelegt wird und allein von den... ...mehr


Merkel will Chile bei Ausbau erneuerbarer Energien unterstützen

25.10.2014 - 12:53 BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland will Chile beim Ausbau der erneuerbaren Energien unterstützen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lobte vor dem Besuch der chilenischen Präsidentin Michelle Bachelet in Berlin die Klimapolitik des südamerikanischen Landes. Es sei sehr erfreulich, dass Chile sich freiwillig verpflichtet habe... ...mehr


Lieberknecht gegen verordnete Länderfusionen

24.10.2014 - 19:58 ERFURT (dpa-AFX) - Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) hat sich gegen eine verordnete Fusion von Bundesländern ausgesprochen. Jedes Land müsse für sich selbst entscheiden, ob es seine Eigenständigkeit behalten wolle, erklärte Lieberknecht am Freitag in Erfurt. Sie reagierte damit auf ihre saarländische... ...mehr


ROUNDUP: Rechtsstreitereien bleiben riesiger Kostenfaktor für Deutsche Bank

24.10.2014 - 19:57 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die juristischen Baustellen der Deutschen Bank bleiben ein riesiger Kostenfaktor für Deutschlands größtes Kreditinstitut. Für das dritte Quartal dürfte das Geldhaus die Rückstellungen für Rechtsrisiken von bislang 2,2 Milliarden auf ungefähr 3 Milliarden Euro aufstocken. Wie die Deutsche Bank am... ...mehr


Deutsche Bank verbucht weitere 894 Millionen für Rechtsstreitigkeiten

24.10.2014 - 19:30 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank verbucht weitere Belastungen in dreistelliger Millionenhöhe für juristische Auseinandersetzungen. Für das dritte Quartal 2014 betrage der Aufwand für Rechtsstreitigkeiten 894 Millionen Euro, teilte das größte deutsche Kreditinstitut am Freitagabend in Frankfurt mit. Für weitere... ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

24.10.2014 - 19:00 Kritik von allen Seiten an EU-Klimabeschluss Der von der EU erzielte Klimakompromiss ist in Deutschland auf heftige Kritik bei Naturschützern, Wirtschaft und Opposition gestoßen. Allerdings hatte diese Kritik unterschiedliche Gründe: Während der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Branche der Erneuerbaren... ...mehr


Arbeitslosigkeit in Frankreich auf Rekordniveau

24.10.2014 - 18:35 PARIS (dpa-AFX) - Frankreich kommt vom Rekordniveau bei der Arbeitslosigkeit nicht weg. Das von einer Wirtschaftskrise geschüttelte Land verzeichnete im vergangenen Monat eine neue Höchstzahl mit 3,43 Millionen Menschen auf Arbeitssuche, wie das Arbeitsministerium in Paris am Freitag mitteilte. Gegenüber Ende August war dies... ...mehr


RATING: S&P hebt Bonitätsnote von Zypern um eine Stufe auf 'B+' an

24.10.2014 - 18:28 LONDON (dpa-AFX) - Die Ratingagentur Standard & Poor's hat die Kreditwürdigkeit von Zypern wegen der positiven Entwicklung des Staatshaushalts um eine Stufe angehoben. Die Bonitätsnote des Euro-Krisenlandes steigt von "B" auf "B+", wie S&P am Freitag in London mitteilte. Die Note liegt damit aber weiter im sogenannten... ...mehr


Merkel begrüßt Junckers 300-Milliarden-Plan

24.10.2014 - 18:00 Von Stefan Lange BRÜSSEL--Kanzlerin Angela Merkel hat zum Abschluss des EU-Gipfels in Brüssel erneut schnelle Maßnahmen gegen die Konjunkturflaute in der Europäischen Union gefordert. Beim ersten Gipfel mit der neuen EU-Kommission sprach die CDU-Vorsitzende am Freitagabend in Brüssel von einer "nicht einfachen ökonomischen... ...mehr


ROUNDUP: Saar-Regierungschefin warnt wegen Schulden vor vielen Länderfusionen

24.10.2014 - 17:48 SAARBRÜCKEN (dpa-AFX) - Ohne eine Altschuldenregelung für ärmere Bundesländer führt aus Sicht von Saar-Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer kein Weg an einer Neugliederung Deutschlands vorbei. In der "Süddeutschen Zeitung" brachte sie Fusionen mit am Ende nur noch 6 oder 8 statt heute 16 Bundesländern ins Gespräch... ...mehr


Merkel: Keine einfache wirtschaftliche Situation in Europa

24.10.2014 - 17:45 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem EU-Gipfel in Brüssel ein entschiedenes Vorgehen gegen die Wirtschaftsflaute angemahnt. "Wir haben es mit einer nicht einfachen ökonomischen Situation zu tun", betonte Merkel (CDU) am Freitag. Die Arbeitslosigkeit sei hoch und das Wirtschaftswachstum nicht... ...mehr


Rund 25 Eurozone-Banken fehlt bei EZB-Stresstest Kapital - Kreise

24.10.2014 - 17:34 Von Brian Blackstone FRANKFURT--Rund 25 Banken aus der Eurozone dürften die Anforderungen beim Stresstest der Europäischen Zentralbank (EZB) nicht erfüllt haben. Wie eine mit dem Sachverhalt vertraute Person sagte, hat etwa die Hälfte von ihnen bereits die notwendigen Schritte zu einer Aufbesserung ihrer Bilanzen in die Wege... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 24.10.2014 - 17.00 Uhr

24.10.2014 - 17:20 USA: Neubauverkäufe steigen leicht an WASHINGTON - In den USA sind die Verkäufe neuer Häuser im September leicht gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat seien sie um 0,2 Prozent auf annualisiert 467 000 Häuser geklettert, teilte das US-Handelsministerium am Freitag in Washington mit. Volkswirte hatten mit einem Rückgang um... ...mehr


ROUNDUP: Suhrkamp Verlag kann Sanierungsplan endgültig umsetzen

24.10.2014 - 17:04 BERLIN (dpa-AFX) - Nach einem beispiellosen gerichtlichen Hickhack kann der angeschlagene Suhrkamp Verlag sein Sanierungskonzept umsetzen. Das Landgericht Berlin gab dem Traditionshaus endgültig grünes Licht für die geplante Umwandlung von einer Kommandit- in eine Aktiengesellschaft. Das geht aus einem Beschluss vom 20... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Sa So Mo Di Mi Do Fr
25 26 27 28 29 30 31
Keine Termine vorhanden
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek

Presseschau

Zeit Meldung

24.10.
tagesschau.de
Die Lage bleibt fragil

24.10.
tagesschau.de
Deutsche Bank droht eine Milliarde Euro Strafe

24.10.
tagesschau.de
Anleger gehen in Deckung

24.10.
tagesschau.de
Russland bremst Ford aus

24.10.
tagesschau.de
Procter & Gamble dreht Duracell ab

24.10.
tagesschau.de
Die Erholung bleibt brüchig

24.10.
tagesschau.de
Der Schwarze Freitag, der ein Donnerstag war

24.10.
tagesschau.de
Schwellenländer bleiben spannend

24.10.
tagesschau.de
Puma kommt wieder in Tritt

24.10.
tagesschau.de
Dax hält die 9.000
zur Presseschau