schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 10 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.401,66+0,66%TecDAX ®1.581,80+0,18%Dow Jones18.132,70-0,45%NASDAQ 1004.440,67-0,48%
LYNX Broker
finanztreff.de

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

Österreich: Lage bei Ex-Hypo dramatisch schlechter - Bund: Heta nicht insolvent

01.03.2015 - 18:59 WIEN/KLAGENFURT (dpa-AFX) - Um die Vermögenswerte der Hypo-Bad-Bank Heta ist es weitaus schlechter bestellt als angenommen. Der Steuerzahler soll beim Abbau der nächsten Jahre aber nicht mehr belastet werden: "Der Bund wird keine weiteren Verpflichtungen zu Nachschüssen an die Heta eingehen", betonte das Finanzministerium am... ...mehr


WDH: Umweltbundesamt bringt Einweg-Zwangsabgabe ins Gespräch

01.03.2015 - 18:38 (25 Cent statt 0,25 Cent im fünften Absatz) BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Teilausstieg von Coca-Cola aus dem deutschen Mehrweg-System und der Zunahme von Wegwerfflaschen bringt das Umweltbundesamt (UBA) Zwangsmaßnahmen ins Spiel. "Eine Zusatzabgabe für Einweg zur Stützung des Mehrwegs schließen wir nicht aus", sagte... ...mehr


ROUNDUP 2/Bundestags-Gutachten: Tarifeinheitsgesetz verstößt gegen Grundgesetz

01.03.2015 - 18:35 (neu: Mehr Details aus dem Gutachten) BERLIN (dpa-AFX) - Das geplante Gesetz zur Tarifeinheit wird nach Einschätzung des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages gegen das Grundgesetz verstoßen. Das Gesetz, über das am Donnerstag erstmals im Plenum beraten wird, stelle einen Eingriff in die kollektive Koalitionsfreiheit... ...mehr


WDH: Dobrindt will laute Güterwagen ab 2020 nicht mehr erlauben

01.03.2015 - 18:32 (In der Überschrift wurde ein überflüssiges Wort entfernt.) BERLIN (dpa-AFX) - Besonders laute Güterwaggons sollen ab 2020 nicht mehr durch Deutschland rollen dürfen. Das sieht nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" ein Gesetzentwurf aus dem Bundesverkehrsministerium vor. "Wir werden den Bahnlärm im Interesse der... ...mehr


POLITIK: Dobrindt will laute Güterwagen ab 2020 nicht mehr erlauben

01.03.2015 - 18:32 BERLIN (dpa-AFX) - Besonders laute Güterwaggons sollen ab 2020 nicht mehr durch Deutschland rollen dürfen. Das sieht nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" ein Gesetzentwurf aus dem Bundesverkehrsministerium vor. "Wir werden den Bahnlärm im Interesse der Anwohner hörbar verringern", sagte Minister Alexander Dobrindt (CSU) dem... ...mehr


Schwesig will Gesetz zur Entgeltgleichheit von Männern und Frauen

01.03.2015 - 18:08 BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) will Frauen in Deutschland per Gesetz ermöglichen, in ihrer Firma eine im Vergleich mit männlichen Kollegen faire Gehaltseinstufung zu prüfen. "Es wird nicht möglich sein, das Gehalt des Kollegen einzeln zu erfragen, aber es wird möglich sein zu prüfen, ob die... ...mehr


Umweltbundesamt bringt Einweg-Zwangsabgabe ins Gespräch

01.03.2015 - 18:07 BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Teilausstieg von Coca-Cola aus dem deutschen Mehrweg-System und der Zunahme von Wegwerfflaschen bringt das Umweltbundesamt (UBA) Zwangsmaßnahmen ins Spiel. "Eine Zusatzabgabe für Einweg zur Stützung des Mehrwegs schließen wir nicht aus", sagte UBA-Präsidentin Maria Krautzberger der Deutschen... ...mehr


Maßnahmen gegen Terror: EU verschärft Handgepäck-Kontrollen

01.03.2015 - 17:44 BRÜSSEL/MADRID (dpa-AFX) - Zur Verhinderung von Terroranschlägen in Flugzeugen gelten ab sofort in der EU strengere Kontrollen für das Handgepäck. Neue technische Vorschriften sorgen dafür, dass Sprengstoffdetektoren (EDS-Geräten) an Flughäfen bestimmte Standards einhalten müssen und feiner kontrollieren als zuvor. Zudem ist... ...mehr


ROUNDUP 3: Schäuble will für Griechenland 'strenge Maßstäbe' - und Vertrauen

01.03.2015 - 17:17 ( neu: Schäuble in der ARD) BERLIN/ATHEN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will Griechenland harte Auflagen machen, falls im Sommer ein drittes Hilfspaket nötig wird. "Ob Griechenland weitere Hilfen braucht, wird man sehen, wenn das zweite Programm beendet ist. Egal was kommt, wir werden sehr strenge... ...mehr


ROUNDUP/Presse: Tarifeinheitsgesetz laut Bundestags-Gutachten grundgesetzwidrig

01.03.2015 - 16:12 BERLIN (dpa-AFX) - Das geplante Gesetz zur Tarifeinheit dürfte einem Pressebericht zufolge nach Einschätzung des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags gegen das Grundgesetz verstoßen. Das Gesetz, über das am Donnerstag erstmals im Plenum beraten wird, stelle einen Eingriff in die kollektive Koalitionsfreiheit dar, heißt es... ...mehr


ROUNDUP 2: Schäuble will für Griechenland 'strenge Maßstäbe' - und Vertrauen

01.03.2015 - 16:06 (neu: Schäuble im ZDF) BERLIN/ATHEN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will Griechenland harte Auflagen machen, falls im Sommer ein drittes Hilfspaket nötig wird. "Ob Griechenland weitere Hilfen braucht, wird man sehen, wenn das zweite Programm beendet ist. Egal was kommt, wir werden sehr strenge Maßstäbe... ...mehr


Bundesnetzagentur verzeichnet fast 60 Prozent mehr Postbeschwerden

01.03.2015 - 15:56 BONN (dpa-AFX) - Bei der Bundesnetzagentur sind im vergangenen Jahr 1950 schriftliche Beschwerden gegen die Post und ihre Wettbewerber eingegangen. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies einen Anstieg um fast 60 Prozent, berichtete die Bundesnetzagentur am Sonntag in Bonn. 2350 Einzelfälle wurden vorgetragen. Knapp 54 Prozent... ...mehr


ROUNDIP 2: RWE will Dea-Verkauf trotz Bedenken Londons am Montag abschließen

01.03.2015 - 15:55 (neu: Stellungnahme LetterOne) ESSEN (dpa-AFX) - Der Energiekonzern RWE will trotz Bedenken der britischen Regierung an diesem Montag den Verkauf seiner Öl- und Gasfördertochter Dea an den russischen Oligarchen Michail Fridman abschließen. Dies teilte das Unternehmen am Sonntag in Essen mit. Die britische Regierung... ...mehr


Vorerst weiter Geld für US-Heimatschutz - Chaos im Kongress

01.03.2015 - 15:46 WASHINGTON (dpa-AFX) - Chaos im US-Kongress: Wegen eines Streits um die Ausländerpolitik wäre dem wichtigen Heimatschutzministerium in Washington um ein Haar der Geldhahn zugedreht worden. Erst rund zwei Stunden vor Ablauf der entscheidenden Frist für eine Weiterfinanzierung in der Nacht zum Samstag einigten sich die Parteien... ...mehr


Presse: Tarifeinheitsgesetz verstößt laut Bundestags-Gutachten gegen Grundgesetz

01.03.2015 - 15:22 BERLIN (dpa-AFX) - Das geplante Gesetz zur Tarifeinheit dürfte einem Pressebericht zufolge nach Einschätzung des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags gegen das Grundgesetz verstoßen. Das Gesetz, über das am Donnerstag erstmals im Plenum beraten wird, stelle einen Eingriff in die kollektive Koalitionsfreiheit dar, heißt es... ...mehr


ROUNDUP: Schäuble will für Griechenland 'strenge Maßstäbe' - und Vertrauen

01.03.2015 - 15:21 BERLIN/ATHEN (dpa-AFX) - Finanzminister Wolfgang Schäuble will Griechenland harte Auflagen machen, falls im Sommer ein drittes Hilfspaket nötig wird. "Ob Griechenland weitere Hilfen braucht, wird man sehen, wenn das zweite Programm beendet ist. Egal was kommt, wir werden sehr strenge Maßstäbe anlegen", sagte er der "Bild am... ...mehr


ROUNDUP: RWE will Dea-Verkauf trotz Bedenken Londons am Montag abschließen

01.03.2015 - 14:54 ESSEN (dpa-AFX) - Der Energiekonzern RWE will trotz Bedenken der britischen Regierung an diesem Montag den Verkauf seiner Öl- und Gasfördertochter Dea an den russischen Oligarchen Michail Fridman abschließen. Dies teilte das Unternehmen am Sonntag in Essen mit. Die britische Regierung hatte am Samstag erneut ihre Bedenken... ...mehr


Tsipras-Vorwürfe verärgern Spanien und Portugal

01.03.2015 - 14:51 MADRID/ATHEN (dpa-AFX) - Mit Vorwürfen gegen die konservativen Regierungen Spaniens und Portugals hat der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras Verärgerung in Madrid und Lissabon ausgelöst. Er hielt Spanien und Portugal vor, es in der EU auf ein Scheitern seiner Linksregierung abgesehen zu haben. "Wir trafen auf... ...mehr


Indiens Regierung enttäuscht bei Reformen

01.03.2015 - 14:50 NEU DELHI (dpa-AFX) - Die neue indische Regierung ist bei der Vorstellung ihres ersten Haushaltes hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Finanzminister Arun Jaitley kündigte am Samstag keine großen Reformen in der Steuerpolitik und bei Investitionen in die Infrastruktur an. Der indische Leitindex Sensex rutschte an der Börse... ...mehr


IG BAU: CSU will Mindestlohn aufweichen

01.03.2015 - 14:49 STRAUBING (dpa-AFX) - Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat der CSU vorgeworfen, den gesetzlichen Mindestlohn durch die Hintertür aufweichen zu wollen. Die Dokumentation von Arbeitszeiten sei zur Kontrolle der Arbeitgeber notwendig und habe nichts mit einem "Bürokratiemonster" zu tun, sagte der... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

So Mo Di Mi Do Fr Sa
01 02 03 04 05 06 07
Keine Termine vorhanden
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
Werbung

Praxisratgeber Börse: eine Publikation der Börse Stuttgart für den interessierten Privatanleger.

Jetzt kostenlos bestellen!