DAX ®10.649,58+2,05%TecDAX ®1.479,46+1,43%Dow Jones17.672,60-0,79%NASDAQ 1004.278,14+0,18%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

Japan mit Rekorddefizit in Handelsbilanz

26.01.2015 - 06:58 TOKIO (dpa-AFX) - Der schwache Yen und die hohen Energieimporte haben Japan im vergangenen Jahr das höchste Handelsbilanzdefizit in der Geschichte des Landes eingebrockt. Es stieg um elf Prozent auf knapp 12,8 Billionen Yen (97,3 Mrd Euro), teilte die Regierung am Montag mit. Die Exporte legten wegen des von der Regierung und... ...mehr


PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen

26.01.2015 - 06:29 TTIP - Die Automobilindustrie fordert ein ultimatives Ja zum Freihandelsabkommen TTIP mit den USA. Sie will die Regierungen unter Zugzwang setzen, das Abkommen zügig zu beschließen, heißt es. (Handelsblatt S. 8) EZB - Italiens Notenbankchef Ignazio Visco verteidigt den angekündigten Anleihenkauf der Europäischen Zentralbank... ...mehr


ROUNDUP: Berlins Finanzsenator mahnt Fairness bei Länderfinanzausgleich an

26.01.2015 - 06:25 BERLIN (dpa-AFX) - Berlins neuer Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) hat in der Debatte um die Neugestaltung der Finanzbeziehungen von Bund und Ländern Sachlichkeit und Fairness angemahnt. "Beim Länderfinanzausgleich werden seit Jahren im Schnitt 3 Prozent der Steuereinnahmen aller Länder verteilt", sagte Kollatz-Ahnen... ...mehr


GRIECHENLAND: EZB gegen eigene Beteiligung an möglichen Schuldenerlass

26.01.2015 - 06:21 BERLIN (dpa-AFX) - Die Europäische Zentralbank (EZB) schließt nach dem Wahlsieg des Linksbündnisses Syriza einen Schuldenerlass für das hochverschuldete Griechenland nicht aus, lehnt allerdings eine eigene Teilnahme ab. "Es ist nicht an der EZB zu entscheiden, ob Griechenland Schuldenerleichterungen braucht", sagte... ...mehr


EZB schließt Beteiligung an Schuldenerlass für Griechenland aus

26.01.2015 - 06:19 BERLIN--Nach dem Wahlsieg des linken Bündnisses Syriza in Griechenland schließt die Europäische Zentralbank (EZB) einen Schuldenerlass für das Krisenland nicht aus, lehnt allerdings eine eigene Teilname kategorisch ab. "Es ist nicht an der EZB zu entscheiden, ob Griechenland Schuldenerleichterungen braucht", sagte... ...mehr


WOCHENENDÜBERBLICK/24. und 25. Januar 2015

26.01.2015 - 06:18 Tsipras kündigt nach Wahlsieg Ende der "desaströsen Sparpolitik" an Nach dem klaren Sieg seines Parteienbündnisses Syriza bei den Parlamentswahlen hat der künftige Regierungschef Alexis Tsipras den Griechen ein Ende der "desaströsen Sparpolitik" versprochen. Er kündigte zugleich Verhandlungen mit den internationalen... ...mehr


GRIECHENLAND/Appelle aus Deutschland: Griechenland muss sich an Verträge halten

26.01.2015 - 06:05 BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Wahlsieg des Linksbündnisses Syriza fordern Union wie SPD von der künftigen griechischen Regierung, die mit den internationalen Geldgebern geschlossenen Vereinbarungen einzuhalten. Unionsfraktionsvize Hans-Peter Friedrich (CSU) warnte die Regierung vor einer Aufgabe des Sparkurses. "Die Griechen... ...mehr


GRIECHENLAND/ROUNDUP: Wahlsieger Syriza plant rasche Regierungsbildung

26.01.2015 - 05:54 ATHEN (dpa-AFX) - Die Linkspartei Syriza will nach ihrem Sieg bei der Parlamentswahl in Griechenland die Regierungsbildung so rasch wie möglich abschließen. Bereits am Montagvormittag (9.30 Uhr) trifft Parteichef Alexis Tsipras den Vorsitzenden der Partei der Unabhängigen Griechen, Panos Kammenos, zu Koalitionsgesprächen, wie... ...mehr


Teldafax-Strafprozess beginnt vor Bonner Landgericht

26.01.2015 - 05:49 BONN (dpa-AFX) - Vor dem Bonner Landgericht beginnt an diesem Montag (10.00 Uhr) der Strafprozess gegen drei ehemalige Manager des Billigstromanbieters Teldafax. Ihnen wirft die Staatsanwaltschaft unter anderem Betrug und Insolvenzverschleppung vor. Die Pleite des Unternehmens gilt als eine der größten in der deutschen... ...mehr


Auftakt für Winterschlussverkauf

26.01.2015 - 05:49 BERLIN (dpa-AFX) - Die Einzelhändler in Deutschland eröffnen am Montag den Winterschlussverkauf. Nach einem bislang milden Winter seien die Lager noch gut mit warmer Winterkleidung gefüllt, teilte der Handelsverband Deutschland (HDE) mit. Etwa drei Viertel der 300 000 Einzelhandelsunternehmen beteiligten sich an der... ...mehr


Gericht könnte Urteil im Streit um Scala-Verträge sprechen

26.01.2015 - 05:49 ULM (dpa-AFX) - Im Streit um die Kündigung hoch verzinster Sparverträge bei der Sparkasse Ulm könnte am Montag (13.30 Uhr) ein Urteil gesprochen werden. Einen entsprechenden Verkündungstermin hat das Landgericht Ulm angesetzt. Im Kern geht es um die Frage, ob die Bank ihre sogenannten Scala-Verträge durch ein Schlupfloch... ...mehr


Chemie-Tarifrunde Nordrhein-Westfalen startet in Düsseldorf

26.01.2015 - 05:49 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Tarifverhandlungen für die rund 80 000 Beschäftigten der Chemie-Industrie Nordrhein werden am Montag (11.00) in Düsseldorf eröffnet. Die Gewerkschaft IGBCE verlangt dabei 4,8 Prozent mehr Geld. Es sind bundesweit die ersten Tarifverhandlungen der Chemie-Tarifrunde 2015. Gespräche in den übrigen acht... ...mehr


Angebot der Arbeitgeber bei zweiter Metall-Tarifrunde erwartet

26.01.2015 - 05:49 LUDWIGSBURG/STUTTGART (dpa-AFX) - Die IG Metall geht in Erwartung eines ersten Angebots der Arbeitgeber in die zweite Tarifrunde am Montag (16.00 Uhr) in Ludwigsburg. Die Gewerkschaft hatte den Verband aufgerufen, kurz vor Ablauf der Friedenspflicht am 28. Januar eine Offerte auf den Verhandlungstisch zu legen. Ein... ...mehr


GRIECHENLAND: Wahlsieger Syriza plant rasche Regierungsbildung

26.01.2015 - 05:09 ATHEN (dpa-AFX) - Die Linkspartei Syriza will nach ihrem Sieg bei der Parlamentswahl in Griechenland die Regierungsbildung so rasch wie möglich abschließen. Bereits am Montagvormittag (9.30 Uhr) trifft Parteichef Alexis Tsipras den Vorsitzenden der Partei der Unabhängigen Griechen, Panos Kammenos, zu Koalitionsgesprächen, wie... ...mehr


GRIECHENLAND/ROUNDUP 2: Keine absolute Mehrheit für Wahlsieger Syriza

26.01.2015 - 04:51 (Neu: Weitere Details) ATHEN (dpa-AFX) - Die Linkspartei Syriza hat die Parlamentswahl in Griechenland am Sonntag gewonnen, zugleich aber die absolute Mehrheit verfehlt. Dies teilte das Innenministerium in Athen am frühen Montagmorgen mit. Im Wahlkampf versprach die Linke vor allem ein Ende der Sparmaßnahmen in dem hoch... ...mehr


Berlins Finanzsenator will Fairness bei Länderfinanzausgleich

26.01.2015 - 04:41 BERLIN (dpa-AFX) - Berlins neuer Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) hat in der Debatte um die Neugestaltung der Länder-Finanzbeziehungen Sachlichkeit und Fairness angemahnt. "Beim Länderfinanzausgleich werden seit Jahren im Schnitt 3 Prozent der Steuereinnahmen aller Länder verteilt", sagte Kollatz-Ahnen der Deutschen... ...mehr


GRIECHENLAND: Tsipras signalisiert Gesprächsbereitschaft über Schuldenberg

26.01.2015 - 04:36 ATHEN (dpa-AFX) - Der Sieger der Parlamentswahl in Griechenland, Alexis Tsipras, hat seine Bereitschaft zu Verhandlungen über das Schuldenproblem des Landes signalisiert. Seine künftige Regierung wolle mit den Partnern in der EU über eine "gerechte und praktikable Lösung" reden, sagte er in der Nacht zum Montag in Athen. "Ab... ...mehr


GRIECHENLAND/ROUNDUP: Keine absolute Mehrheit für Wahlsieger Syriza

26.01.2015 - 04:30 ATHEN (dpa-AFX) - Die Linkspartei Syriza hat die Parlamentswahl in Griechenland am Sonntag gewonnen, zugleich aber die absolute Mehrheit verfehlt. Dies teilte das Innenministerium in Athen am frühen Montagmorgen mit. Wie das mit dem Innenministerium zusammenarbeitende Meinungsforschungsinstitut Singular Logic bekanntgab... ...mehr


GRIECHENLAND/EU-Parlamentarier: Wahlergebnis in Athen keine Absage an Europa

26.01.2015 - 04:27 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der Vorsitzende der SPD-Europaparlamentarier, Udo Bullmann, hat die EU-Staats- und Regierungschefs aufgefordert, mit der künftigen griechischen Regierung Wege zu einem sozial balancierteren Reformkurs zu suchen. Bullmann sagte, das Wahlergebnis sei keine Absage der Griechen an Europa. "Es zeigt vielmehr das... ...mehr


GRIECHENLAND/DIW-Chef: Konflikt mit EU-Partner nach Syriza-Sieg vorprogrammiert

26.01.2015 - 04:27 BERLIN (dpa-AFX) - DIW-Präsident Marcel Fratzscher hat das Wahlergebnis als "schlechte Nachricht für Europa und für Griechenland" bezeichnet. Das "unerwartet starke Resultat" werde die künftige Regierung von Syzria-Chef Alexis Tsipras sehr viel selbstbewusster und aggressiver gegenüber seinen europäischen Partnern auftreten... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
Keine Termine vorhanden
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
Werbung

Lesen Sie die Top Themen rund um die Finanzmärkte im
kostenlosen Bid & Ask Newsletter der Börse Stuttgart.

Neue Ausgabe hier lesen!