DAX ®10.697,00+1,75%TecDAX ®1.700,62+0,84%Dow Jones19.265,69+0,50%NASDAQ 1004.787,48+1,02%
finanztreff.de
Werbung

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 05.12.2016

05.12.2016 - 17:13 ITALIEN/GESAMT-ROUNDUP 2: Renzis Niederlage löst Sorgen aus ROM/WIEN/BERLIN - Das Scheitern des italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi mit seiner Verfassungsreform und die folgende Regierungskrise in Rom haben europaweit für Enttäuschung und Verunsicherung gesorgt. Renzi wollte am Montagabend seinen Rücktritt... ...mehr


WDH/ROUNDUP/Kreise: CDU schließt Steuererhöhungen nach 2017 aus

05.12.2016 - 16:58 (Im letzten Satz des ersten Absatzes wurde das Wort "senken" ergänzt.) ESSEN (dpa-AFX) - Die CDU-Führung will Steuererhöhungen im Falle eines Wahlsiegs 2017 grundsätzlich ausschließen. Der Leitantrag des Vorstands für den Bundesparteitag in Essen wurde am Montag entsprechend verschärft, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur... ...mehr


Stimmung der US-Dienstleister so gut wie seit einem Jahr nicht mehr

05.12.2016 - 16:53 WASHINGTON (Dow Jones)--Die Dienstleistungsbranche ist den USA legt an Wachstumstempo zu. Der nationale ISM-Einkaufsmanagerindex als wichtiges Konjunkturbarometer des Service-Sektors kletterte im November mit 57,2 Zählern auf den höchsten Stand seit einem Jahr, wie das Institute for Supply Management (ISM) berichtete. Von Dow... ...mehr


Markit: US-Dienstleister verlieren an Fahrt

05.12.2016 - 16:53 Von Joshua Jamerson NEW YORK (Dow Jones)--Die US-Dienstleister haben im November leicht an Schwung verloren. Der vom Markit-Institut veröffentlichte Einkaufsmanagerindex fiel nach den Daten der zweiten Veröffentlichung auf 54,6 Punkte von 54,8 im Vormonat. Ökonomen hatten einen Stand von 55,1 Zähler vorhergesagt. Im Zuge des... ...mehr


ITALIEN/GESAMT-ROUNDUP 2: Renzis Niederlage löst Sorgen aus - Märkte gelassen

05.12.2016 - 16:53 ROM/WIEN/BERLIN (dpa-AFX) - Das Scheitern des italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi mit seiner Verfassungsreform und die folgende Regierungskrise in Rom haben europaweit für Enttäuschung und Verunsicherung gesorgt. Renzi wollte am Montagabend seinen Rücktritt offiziell einreichen. Die Nachfolge war völlig unklar. Damit... ...mehr


ROUNDUP/Kreise: CDU schließt Steuererhöhungen nach 2017 aus - Asylkurs schärfer

05.12.2016 - 16:46 ESSEN (dpa-AFX) - Die CDU-Führung will Steuererhöhungen im Falle eines Wahlsiegs 2017 grundsätzlich ausschließen. Der Leitantrag des Vorstands für den Bundesparteitag in Essen wurde am Montag entsprechend verschärft, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Parteikreisen. Danach sollte diese Formulierung gewählt werden: "Wir... ...mehr


CDU-Führung schließt Steuererhöhungen nach 2017 aus

05.12.2016 - 16:36 ESSEN (dpa-AFX) - Die CDU-Führung will Steuererhöhungen im Falle eines Wahlsiegs 2017 grundsätzlich ausschließen. Der Leitantrag des Vorstands für den Bundesparteitag in Essen wurde am Montag entsprechend verschärft, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Parteikreisen./du/DP/she Quelle: dpa-AFX ...mehr


Fed/Evans: Trumps Konjunkturprogramm fantastisch

05.12.2016 - 16:36 Von Shayndi Raice CHICAGO (Dow Jones)--Der Präsident der Fed-Filiale von Chicago, Charles Evans, ist davon überzeugt, dass der Aufschwung der US-Wirtschaft anhalten wird. Ein Grund dafür sei auch das angekündigte Konjunkturprogramm des designierten Präsidenten Donald Trump. "Ich denke, ein Infrastrukturprogramm wäre... ...mehr


Eurozone gibt Italien mehr Zeit für Sparbeschlüsse

05.12.2016 - 16:20 Von Viktoria Dendrinou BRÜSSEL (Dow Jones)--Wegen des angekündigten Rücktritts von Ministerpräsident Matteo Renzi in Folge des verlorenen Referendums über die Verfassungsreform erhält Italien mehr Zeit für das Beschließen von Einsparungen. Das erklärte Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem am Montag bei einer Pressekonferenz in... ...mehr


USA: Stimmung der Dienstleister hellt sich deutlich auf

05.12.2016 - 16:18 WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Stimmung im Dienstleistungssektor der USA hat sich im November deutlich verbessert. Der Einkaufsmanagerindex des Institute for Supply Management (ISM) stieg von 54,8 Punkten im Vormonat auf 57,2 Punkte, wie das Institut am Montag in Washington mitteilte. Volkswirte hatten nur mit einem Anstieg auf... ...mehr


Chart - DAX ®

ITALIEN/GESAMT-ROUNDUP: Sorge nach Referendum - Märkte stecken Nein noch gut weg

05.12.2016 - 16:12 FRANKFURT/ROM (dpa-AFX) - Italiens Nein zur Verfassungsreform lässt Sorgen vor einer Rückkehr der Euro-Schuldenkrise wieder aufflammen. Ökonomen sahen in der Niederlage von Ministerpräsident Matteo Renzi am Montag vor allem einen herben Rückschlag für das hoch verschuldete Land. Einen Austritt Italiens aus dem Euroraum hielten... ...mehr


Uneinigkeit bei Euro-Finanzministern über Investitionspolitik

05.12.2016 - 16:10 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Angesichts hoher Haushaltsdefizite in einigen EU-Staaten wollen die Euro-Finanzminister an den Grundzügen europäischer Sparpolitik festhalten. Die Fiskalpolitik müsse einen Mittelweg finden zwischen Investitionen und dem strikten Einhalten von Schuldengrenzen, sagte Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem am... ...mehr


Bundesbankchef warnt vor Ende der Reformpolitik in Italien

05.12.2016 - 15:59 Von Christian Grimm BERLIN (Dow Jones)--Nachdem die Verfassungsreform in Italien am Votum der Wähler gescheitert ist und Ministerpräsident Matteo Renzi seinen Rücktritt verkündet hat, sorgt sich Bundesbankchef Jens Weidmann um die Reformwilligkeit des Landes. "Es steht zu befürchten, dass sich die Reformtätigkeit in Italien nun... ...mehr


ITALIEN: Bundesbank-Präsident Weidmann warnt vor Folgen des Italien-Referendums

05.12.2016 - 15:57 MÜNCHEN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Bundesbank hat nach dem gescheiterten Referendum vor den Folgen eines Reformstaus in Italien gewarnt. "Es steht zu befürchten, dass sich die Reformtätigkeit in Italien nun wieder verlangsamt", sagte Bundesbankpräsident Jens Weidmann am Montag laut Redetext in München. Dies wäre nicht nur für... ...mehr


EZB: Eurosystem kauft in Vorwoche etwas weniger Anleihen

05.12.2016 - 15:55 Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones)--Die Zentralbanken des Euroraums haben in der Woche zum 2. Dezember 2016 etwas weniger Anleihen als in der Vorwoche gekauft. Das gesamte Wertpapierkaufvolumen belief sich auf 18,008 (Vorwoche: 18,262) Milliarden Euro, wie die Europäische Zentralbank (EZB) in ihrem wöchentlichen Bericht... ...mehr


EZB: Eurosystem hält Anleiheankäufe im November konstant

05.12.2016 - 15:53 Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones)--Die Zentralbanken des Eurosystems haben ihre Anleihekäufe im November nahezu konstant gehalten. Nach Mitteilung der Europäischen Zentralbank (EZB) kauften sie Wertpapiere für insgesamt 85,427 Milliarden Euro. Im Oktober waren es 85,422 Milliarden Euro gewesen und im September 85,105... ...mehr


ROUNDUP: Prozess zu Brexit-Erklärung vor britischem Supreme Court beginnt

05.12.2016 - 15:38 LONDON (dpa-AFX) - Darf die britische Regierung den Austritt ihres Landes aus der EU (Brexit) erklären, ohne zuvor die Zustimmung der Parlamentarier einzuholen? Über diese Frage wird seit Montag vor dem obersten Gericht in Großbritannien, dem Supreme Court, verhandelt. Eine erste Instanz hatte zugunsten des Parlaments... ...mehr


Chart - INTESA SANPAOLO S.P.A. AZIONI NOM. EO 0,52

ROUNDUP: Italiens Banken geben sich gelassen - Krisentreffen bei MPS

05.12.2016 - 15:28 MAILAND (dpa-AFX) - Italiens Banken üben sich nach der gescheiterten Verfassungsreform und dem Rücktritt von Ministerpräsident Matteo Renzi in Zweckoptimismus. "Das Ergebnis des Referendums ändert unsere Pläne überhaupt nicht", sagte Unicredit -Vorstandschef Jean Pierre Mustier am Montag dem Sender Bloomberg TV. Im Laufe des... ...mehr


ITALIEN/ROUNDUP 5: Italien sucht neue Regierung - Präsident ruft zur Ruhe auf

05.12.2016 - 15:19 ROM (dpa-AFX) - Nach der bitteren Niederlage des italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi bei einem Verfassungsreferendum hat die Suche nach einer neuen Regierung begonnen. Staatspräsident Sergio Mattarella muss nun über die Zukunft des hoch verschuldeten Landes entscheiden und rief zur Ruhe auf. Am Montag kam er mit... ...mehr


Merkel zufrieden mit Wahlsieg Van der Bellens in Österreich

05.12.2016 - 15:08 Von Christian Grimm BERLIN/ESSEN (Dow Jones)--Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich über den Wahlerfolg Alexander Van der Bellens bei den Präsidentenwahlen in Österreich erfreut gezeigt. "Ich freue mich, dass Van der Bellen in Österreich gewonnen hat", sagte die Kanzlerin vor dem Auftakt des CDU-Parteitages in Essen. Sie... ...mehr


Wirtschaftstermine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
05 06 07 08 09 10 11
Keine Termine vorhanden
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek

Presseschau

Zeit Meldung

16:28
handelsblatt.com
Erstes Urteil: Fünf Jahre und drei Monate Haft im S&K-Prozess

15:15
boerse.ARD.de
Viel Rückenwind für den Dax

14:51
boerse.ARD.de
Steht der ATX vor dem Sprung?

14:44
boerse.ARD.de
Für Monte dei Paschi wird es eng

14:19
boerse.ARD.de
Kein Crash in Italien

14:00
handelsblatt.com
Deutsche Bank: Noch eine Baustelle

11:45
boerse.ARD.de
Dax: Kann man diesem Markt trauen?

11:38
boerse.ARD.de
Kommt Merck wieder in Mode?

09:20
boerse.ARD.de
Dax: Panik- no, Short Squeeze - si!

08:50
boerse.ARD.de
BMW forciert autonomes Fahren
zur Presseschau
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Top Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Werbung
Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 49 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Ihr kostenfreies Plus an Börsenwissen!

Der Anlegerclub der Börse Stuttgart
bietet seinen Mitgliedern sechs Mal im
Jahr ein informatives Anlegermagazin, welches über aussichtsreiche Anlage- und Tradingmöglichkeiten berichtet.

Jetzt kostenlos Mitglied werden