DAX ®9.507,02+0,30%TecDAX ®1.251,14+0,23%Dow Jones17.067,56-0,18%NASDAQ 1004.095,81+0,32%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

News aus Wirtschaft & Politik - Aktuelle Wirtschaftsnachrichten

WDH: Regierung wirbt um mehr privates Geld für die Infrastruktur

02.09.2014 - 22:35 (Im dritten Absatz wurde ein Tippfehler entfernt) MESEBERG (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will neue Konjunkturrisiken für Deutschland etwa durch den Russland-Ukraine-Konflikt mit der Mobilisierung privater Investitionen eindämmen. Zudem will sie erreichen, dass Deutschland im Wettbewerb mit den USA bei der... ...mehr


'Deepwater Horizon': Halliburton zahlt 1,1 Milliarden Dollar Entschädigung

02.09.2014 - 22:28 HOUSTON (dpa-AFX) - Halliburton erhält mehr als vier Jahre nach der Explosion der Ölplattform "Deepwater Horizon" die Rechnung für die Katastrophe im Golf von Mexiko. Der US-Konzern wird eine Entschädigung von 1,1 Milliarden Dollar (838 Mio Euro) zahlen, wie er am Dienstag mitteilte. Halliburton, das an den Bohrarbeiten auf... ...mehr


ROUNDUP/Apple: Keine Sicherheitslücke bei iCloud-Speicherdienst

02.09.2014 - 21:42 CUPERTINO (dpa-AFX) - Millionen Nutzer können aufatmen: Die Nacktfotos von Stars wie Jennifer Lawrence sollen nicht durch eine Sicherheitslücke in Apple-Diensten erbeutet worden sein. Es habe sich vielmehr um sehr gezielte Attacken auf die Konten der einzelnen Prominenten gehandelt, teilte Apple am Dienstag nach ersten... ...mehr


OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Dämpfer ja - Wende nein, Kommentar zur ...

02.09.2014 - 20:33 Börsen-Zeitung: Dämpfer ja - Wende nein, Kommentar zur Chemieindustrie von Peter Olsen Frankfurt (ots) - Es ist nur wenige Wochen her, da schien die Welt für die deutsche Chemieindustrie noch in Ordnung. Verbandspräsident Karl-Ludwig Kley, im Alltag oberster Geschäftsleiter des Darmstädter Chemie- und Pharmakonzerns Merck... ...mehr


Regierung wirbt um mehr privates Geld für die Infrastruktur

02.09.2014 - 20:11 MESEBERG (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will neue Konjunkturrisiken für Deutschland etwa durch den Russland-Ukraine-Konflikt mit der Mobilisierung privater Investitionen eindämmen. Zudem will sie erreichen, dass Deutschland im Wettbewerb mit den USA bei der Digitalwirtschaft aufholt. Das kündigten Bundeskanzlerin Angela Merkel... ...mehr


UPDATE: Bundesregierung fordert mehr private Investitionen

02.09.2014 - 20:03 -- Treffen mit Sozialpartnern in Meseberg -- Merkel: USA ist "sehr starker Konkurrent" -- Grillo: "Es ist genug Geld da" NEU: durchgehend mehr Details nach Pressekonferenz) Von Stefan Lange MESEBERG--Die Bundesregierung fordert trotz der derzeit guten Finanzlage stärkere Investitionen der Privatwirtschaft zur Erhaltung des... ...mehr


ROUNDUP/Merkel: Sind Tarifeinheits-Gesetzentwurf näher bekommen

02.09.2014 - 19:39 MESEBERG (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich zuversichtlich gezeigt, dass die Regierung den heiklen Plan eines Gesetzes zur Tarifeinheit bald in die Tat umsetzt. "Wir sind einem Gesetzentwurf doch ein ganzes Stück nähergekommen", sagte Merkel am Dienstag in Meseberg bei Berlin. Bundesarbeitsministerin... ...mehr


Kabinett berät über neue Regeln für Versicherer

02.09.2014 - 19:07 BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung befasst sich an diesem Mittwoch (09.30) mit neuen Regeln für die Versicherungsbranche. Das Kabinett will einen Gesetzentwurf von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) beschließen, mit dem zum 1. Januar 2016 EU-Vorgaben ("Solvency II") für eine bessere Finanzaufsicht umgesetzt werden... ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

02.09.2014 - 19:00 Geschäfte der US-Industrie weiter gut - ISM-Index steigt unerwartet Die Geschäftstätigkeit der US-Industrie ist im August den 15. Monat in Folge expandiert. Nach Angaben des Institute for Supply Management (ISM) stieg der nationale Index der Einkaufsmanager im verarbeitenden Gewerbe unerwartet auf 59,0 Punkte. Von Dow Jones... ...mehr


UKRAINE/ROUNDUP: IWF sieht große Probleme - Mehr Finanzhilfen für Ukraine nötig?

02.09.2014 - 18:53 WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Krise in der Ukraine birgt nach Ansicht des Internationalen Währungsfonds (IWF) ein immenses Risiko für die wirtschaftliche und finanzielle Entwicklung des Landes. "Eine weitere Verschärfung der geopolitischen Spannungen könnte erhebliche ökonomische Konsequenzen haben", heißt es in einem Bericht von... ...mehr


ROUNDUP: Insolvenzrichter entscheidet über Zukunft der Autometropole Detroit

02.09.2014 - 18:42 DETROIT (dpa-AFX) - Nach der größten Städtepleite der US-Geschichte hat ein Gerichtsverfahren über Detroits Sanierungsplan begonnen. Ein Insolvenzrichter prüft seit Dienstag, ob die Verantwortlichen ein belastbares Konzept vorgelegt haben, um die Zahlungsunfähigkeit der einst schillernden Auto-Metropole zu überwinden. Konkret... ...mehr


ROUNDUP: Bundesregierung setzt auf Hightech - Gabriel: Mehr Investitionen

02.09.2014 - 18:35 MESEBERG (dpa-AFX) - Die Konjunktur soll nach dem Willen der Bundesregierung in Zeiten internationaler Krisen mit Hightech als Exportschlager und mehr Investitionen abgesichert werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte am Dienstag vor einem Treffen mit Wirtschaft und Gewerkschaften, es gehe um der Erhalt der... ...mehr


ROUNDUP: Mehr Unterstützung für E-Autos gefordert

02.09.2014 - 18:07 HANNOVER (dpa-AFX) - Um Elektroautos flächendeckend in Stadtzentren einzuführen, ist nach Ansicht von Experten und Managern Unterstützung von Staat und Kommunen nötig. Bis 2050 werde es technisch möglich sein, nur mit rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen im urbanen Raum zu fahren, sagte Professor Hans-Jörg Bullinger von der... ...mehr


IWF sieht große Konjunkturrisiken in der Ukraine - Mehr Finanzhilfen?

02.09.2014 - 18:06 WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Krise in der Ukraine birgt nach Ansicht des Internationalen Währungsfonds (IWF) ein großes Risiko für die wirtschaftliche und finanzielle Entwicklung des Landes. "Eine weitere Verschärfung der geopolitischen Spannungen könnte erhebliche ökonomische Konsequenzen haben", heißt es in einem Bericht von... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 02.09.2014 - 17.00 Uhr

02.09.2014 - 17:13 USA: ISM-Einkaufsmanagerindex steigt auf den höchsten Stand seit März 2011 WASHINGTON - Der Einkaufsmanagerindex für die US-Industrie ist im August auf den höchsten Stand seit März 2011 gestiegen. Der Frühindikator legte von 57,1 Punkten im Vormonat auf 59,0 Zähler zu, wie das Institute for Supply Management (ISM) am... ...mehr


ROUNDUP: Bundesregierung bekennt sich zur Innovationsförderung

02.09.2014 - 16:56 MESEBERG (dpa-AFX) - Angesichts wachsender Konjunkturrisiken setzt die Bundesregierung verstärkt auf Innovationen und Investitionen in Deutschland. So gehe es im Gespräch mit Wirtschaft und Gewerkschaften darum, die Innovationskraft Deutschlands zu erhalten, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag vor einem... ...mehr


Gabriel tritt für mehr Investitionen in Deutschland ein

02.09.2014 - 16:55 MESEBERG (dpa-AFX) - Angesichts von Konjunkturrisiken in Deutschland setzt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf Neuerungen in der Wirtschaft. Dabei gehe es darum, Innovationskraft zu erhalten, sagte Merkel zum Auftakt eines Gesprächs zwischen Bundesregierung und den Spitzen der Unternehmerverbände und Gewerkschaften am... ...mehr


Agrarminister Schmidt hält Importstopps Russlands für verkraftbar

02.09.2014 - 16:50 Von Christian Grimm Die deutschen Bauern können die russischen Gegensanktionen nach Ansicht von Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) verschmerzen. "Das russische Importembargo für Agrarprodukte wird für die deutschen Erzeuger spürbar sein, aber beherrschbar bleiben", sagte Schmidt nach einem Treffen mit seinen... ...mehr


USA: Bauausgaben steigen stärker als erwartet

02.09.2014 - 16:33 WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die Bauausgaben im Juli überraschend deutlich gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat seien die Investitionen um 1,8 Prozent geklettert, teilte das US-Handelsministerium am Dienstag in Washington mit. Bankvolkswirte hatten lediglich mit einem Anstieg um 1,0 Prozent gerechnet. Zudem fiel... ...mehr


Gabriel: Private Nettoinvestitionsquote zu niedrig

02.09.2014 - 16:30 Von Stefan Lange MESEBERG--Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat erneut höhere Investitionen der Privatwirtschaft gefordert. "Die Nettoinvestitionsquote in den privaten Unternehmen ist nicht stark genug", sagte der SPD-Politiker am Dienstag zum Auftakt der 5. Zukunftsgespräche in Meseberg. "Auch die öffentlichen... ...mehr


Seite: 12345

Wirtschaftstermine

Mi Do Fr Sa So Mo Di
03 04 05 06 07 08 09
03.09. Wirtschaftsdaten
14:55: US; Redbook (Woche)
03.09. Wirtschaftsdaten
US; Autoverkäufe August
03.09. Wirtschaftsdaten
16:00: US; Industrieaufträge Juli
03.09. Wirtschaftsdaten
14:15: US; ADP-Arbeitsmarktbericht August
03.09. Wirtschaftsdaten
AT; Dienstleistungen; Umsatz- und Beschäftigtenindizes 2. Quartal
03.09. Wirtschaftsdaten
10:30: GB; BoE Ratssitzung
03.09. Wirtschaftsdaten
11:00: EU; Umsatz Dienstleistungen 2. Quartal
03.09. Wirtschaftsdaten
11:00: EU; Einzelhandel Juli
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Börsenseminare: speziell für Privatanleger. 07.10.-25.11.
Erfahren Sie alles Wissenswerte über die verschiedenen Wertpapierarten.

Infos hier!