DAX ®11.810,70+0,06%TecDAX ®1.894,56+0,46%S&P FUTURE2.364,20-0,03%Nasdaq 100 Future5.334,25-0,17%
finanztreff.de
Werbung

Zentralbank-News - Nachrichten aller Zentralbanken im Überblick

ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

27.02.2017 - 13:00 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires Eurozone-Wirtschaftsstimmung steigt wie erwartet leicht Die Wirtschaftsstimmung im Euroraum hat sich im Februar wie erwartet aufgehellt. Der von der EU-Kommission erhobene Index der Wirtschaftsstimmung stieg... ...mehr


AUKTION/Neue Bundesschatzanweisung wird mit 0,00% verzinst

27.02.2017 - 11:30 Von Emese Bartha FRANKFURT (Dow Jones)--Die neuen Bundesschatzanweisungen mit Fälligkeit im März 2019 werden mit einem Kupon von 0,00 Prozent ausgestattet sein. Das Volumen der Auktion am morgigen Dienstag werde 5 Milliarden Euro umfassen, teilte die Bundesbank weiter mit. Die nun zur Auktion anstehenden Schätze sind nicht die... ...mehr


Eurozone: Geldmengenwachstum schwächt sich ab - Kreditvergabe zieht an

27.02.2017 - 10:27 FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Wachstum der Geldmenge im Euroraum hat sich im Januar weniger abgeschwächt als erwartet. Die breit gefasste Geldmenge M3 wuchs zum Vorjahresmonat um 4,9 Prozent, wie die Europäische Zentralbank (EZB) am Montag in Frankfurt mitteilte. Im Dezember hatte die Rate noch bei 5,0 Prozent gelegen. Volkswirte... ...mehr


EZB: Unternehmenskreditvergabe im Euroraum mit konstantem Wachstum

27.02.2017 - 10:18 Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones)--Das Wachstum der Kreditvergabe an Unternehmen im Euroraum ist Anfang 2017 konstant geblieben. Nach Mitteilung der Europäischen Zentralbank (EZB) stieg die Vergabe von Buchkrediten an nicht-finanzielle Unternehmen im Januar mit einer Jahresrate von 2,3 (Dezember: 2,3) Prozent. Die... ...mehr


ÜBERBLICK am Morgen/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

27.02.2017 - 09:01 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires EU-Parlamentspräsident: Griechenland muss in EU bleiben EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani will Griechenland unter allen Umständen in der Europäischen Union halten. "Ein EU-Austritt Griechenlands würde... ...mehr


PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen

27.02.2017 - 06:32 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. AUTOMOBILINDUSTRIE - Das Geschäft der deutschen Autobauer auf ihrem wichtigsten Markt China war gefährdet. Peking wollte sie schon 2018 zum massiven Verkauf von Elektroautos zwingen. Doch nach Druck aus Berlin lenkt Peking ein. Die... ...mehr


Bundesbank-Präsident Weidmann verteidigt höhere Risikovorsorge

26.02.2017 - 11:48 FRANKFURT (Dow Jones)--Bundesbankpräsident Jens Weidmann verteidigt die Milliarden-Rückstellungen der Bundesbank. "Vorsorge für die Zeit einer geldpolitischen Normalisierung ist notwendig", sagte Weidmann der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Künftige Verluste könnten so vermieden oder zumindest verringert werden. Wenn... ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

24.02.2017 - 19:00 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires US-Neubauverkäufe steigen nicht ganz so stark wie erwartet Die Zahl der US-Neubauverkäufe ist nach dem Rücksetzer im Dezember im Januar wieder gestiegen. Allerdings fiel der Zuwachs nicht so deutlich aus wie... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,0609 US-Dollar

24.02.2017 - 16:32 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0609 (Donnerstag: 1,0573) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9426 (0,9458) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,84503 (0,84628)... ...mehr


Trump könnte mit 50- oder 100-jährigen Anleihen ernst machen

24.02.2017 - 14:32 Von Rex Nutting und Greg Robb WASHINGTON (Dow Jones)--Die neue US-Administration unter Präsident Donald Trump denkt laut über das Auflegen ultralanger Staatsanleihen nach. Laut Marktbeobachtern hat die Häufung von Wall-Street-Akteuren in der neuen US-Regierung somit doch etwas Positives. Denn mit dem Wissen und den Erfahrungen... ...mehr


ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

24.02.2017 - 13:30 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires Deutsche Wirtschaft erwartet steigendes Russlandgeschäft Die deutschen Unternehmen in Russland rechnen für das laufende Jahr mit einem Ende der Rezession auf dem größten Markt Osteuropas. In einer Umfrage des... ...mehr


Dombret glaubt nicht an EU-Zugang für britische Banken

24.02.2017 - 11:42 Von Paul Hannon LONDON (Dow Jones)--Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret hält es für wenig wahrscheinlich, dass die britischen Banken nach dem Brexit weiter Zugang zum europäischen Binnenmarkt haben werden. Eine Übergangsperiode für einen Verlagerungsprozess sei daher wünschenswert, sagte Dombret bei einer Rede. "Es scheint... ...mehr


ÜBERBLICK am Morgen/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

24.02.2017 - 09:00 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires Deutsche Wirtschaft erwartet wieder steigende Umsätze in Russland Die deutschen Unternehmen in Russland rechnen für das laufende Jahr mit einem Ende der Rezession auf dem größten Markt Osteuropas. In einer... ...mehr


PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen

24.02.2017 - 06:29 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. BANKEN - Deutschlands Banken sollen ihre Kapitalpolster weiter auffüllen, um sich gegen das Risiko steigender Zinsen zu wappnen. Das fordert Andreas Dombret, im Vorstand der Bundesbank für die Finanzaufsicht zuständig, in einem... ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

23.02.2017 - 19:00 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe steigen In den USA sind in der Woche zum 18. Februar mehr Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestellt worden. Im Vergleich zur Vorwoche stieg die Zahl auf saisonbereinigter... ...mehr


Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,0573 US-Dollar

23.02.2017 - 16:13 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Donnerstag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0573 (Mittwoch: 1,0513) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9458 (0,9512) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,84628 (0,84450)... ...mehr


Index der Chicago-Fed deutet auf langsameres Wachstum

23.02.2017 - 14:41 CHICAGO (Dow Jones)--Die Wirtschaftsaktivität in den USA hat sich im Januar abgeschwächt. Der Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) fiel auf einen Stand von minus 0,05, wie die Federal Reserve Bank of Chicago mitteilte. Für den Dezember wurde der Indexstand auf plus 0,18 revidiert, nachdem zunächst ein Wert von plus 0,14... ...mehr


US-Finanzministerium prüft Ausgabe 50- oder 100-jähriger Anleihen

23.02.2017 - 14:05 WASHINGTON (Dow Jones)--Das US-Finanzministerium erwägt die Ausgabe von Anleihen mit Laufzeiten von 50 oder gar 100 Jahren. Er habe seine Mitarbeiter gebeten, diese Möglichkeit zu prüfen, sagte Finanzminister Steven Mnuchin am Donnerstag in einem Interview mit dem Fernsehsender CNBC. Für eine formale Ankündigung dieser... ...mehr


ROUNDUP/Erhöhte Risiken aus EZB-Kurs: Weniger Bundesbank-Gewinn für Schäuble

23.02.2017 - 14:03 FRANKFURT/BERLIN (dpa-AFX) - Ein drastischer Einbruch des Bundesbank-Gewinns reißt unerwartet ein Milliardenloch in den Bundeshaushalt. Die Notenbank überweist für das Geschäftsjahr 2016 nur 399 Millionen Euro nach Berlin. Geplant hatte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) wie in den Vorjahren mit 2,5 Milliarden Euro... ...mehr


EZB-Direktor Praet: Kerninflation zeigt keinen klaren Aufwärtstrend

23.02.2017 - 13:48 LONDON (dpa-AFX) - In der Eurozone gibt es nach Einschätzung von EZB-Direktor Peter Praet keinen klaren Aufwärtstrend bei der Teuerung. Die sogenannte Kerninflation bleibe sehr verhalten und zeige kein klares Zeichen einer dynamischeren Aufwärtsentwicklung, sagte Praet am Donnerstag in London. Bei der Kerninflationsrate werden... ...mehr


EZB-Leitzins

EZB-Leitzins
Bezeichnung Zinssatz Letzte Änderung
EZB LEITZINS 0,000% 13.09.2016
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek

Presseschau

Zeit Meldung

13:27
handelsblatt.com
US-Anleihen : Große Gefahren für die Ewigkeit

12:33
boerse.ARD.de
MBB: Kursdelle nach Rekordhoch

11:40
boerse.ARD.de
Dax: Jetzt muss es Trump richten!

10:58
boerse.ARD.de
MBB will Aumann an die Börse bringen

09:40
handelsblatt.com
Rohstoffe: Ölpreise gestiegen

09:15
boerse.ARD.de
Dax: Mit Vorsicht zu genießen

09:13
boerse.ARD.de
Deutsche Börse fällt ans Dax-Ende

08:44
boerse.ARD.de
Scharfe Displays - harte Zeiten

08:20
handelsblatt.com
Devisen: Euro-Kurs wenig verändert

07:58
boerse.ARD.de
SHW schraubt an der Zukunft
zur Presseschau
Werbung
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Jetzt 1,00% p.a. Zinsen aufs Festgeld - für 12 Monate
Top Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung
Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 09 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Attraktive Preise zu gewinnen!

Der Anlegerclub der Börse Stuttgart
verlost beim Gewinnspiel "Trade & Win"
regelmäßig attraktive Preise. Außerdem profitieren Mitglieder von lehrreichen Live-Webinaren, einem informativen Anlegermagazin und vielem mehr.

Jetzt kostenlos Mitglied werden