DAX ®12.660,25+0,47%TecDAX ®3.017,26-0,10%Dow Jones27.201,52+1,39%NASDAQ 10011.125,44+0,26%
finanztreff.de

WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/04. und 05. Juli 2020

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die wichtigsten Meldungen zu Unternehmen aus dem Wochenendprogramm von Dow Jones Newswires.

Philippinische Beamte fälschten Daten zu Einreise von Ex-Wirecard-Vorstand

Philippinische Einwanderungsbeamte haben Daten gefälscht, um die Einreise des ehemaligen Wirecard-Vorstands Jan Marsalek vorzutäuschen. Gegen die Beamten werde nun ermittelt, erklärte der philippinische Justizminister Menardo Guevarra.

RWE sieht im Geschäft mit Wasserstoff große Chancen

Stromproduzent RWE will beim Zukunftsthema Wasserstoff eine große Rolle spielen. "Das Potenzial für Wasserstoff ist riesig - und RWE rechnet sich in dem Geschäft große Chancen aus", sagte Konzernchef Rolf Martin Schmitz dem Handelsblatt. "Für uns ist Wasserstoff ein großes Thema." Der Konzern will sich nach Schmitz' Worten sowohl bei der Produktion als auch beim Handel von Wasserstoff engagieren.

Gerresheimer fährt Kapazitäten hoch für Corona-Impfstoff

Der Verpackungshersteller Gerresheimer fährt die Kapazitäten hoch, um den Bedarf an Glasfläschchen für den Corona-Impfstoff decken zu können. "Wir haben in Glasform-Maschinen investiert, haben unsere Kapazitäten aufgebaut. Die Produktion läuft jetzt schon auf vollen Touren", sagt Gerresheimer-Chef Dietmar Siemssen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. "Wenn es mit dem Impfstoff klappt, werden mehrere Milliarden Impfstoffeinheiten benötigt werden, die in Injektionsfläschchen abgefüllt werden müssen. Etwa ein Drittel dieses Marktes entfällt auf uns."

Rhön-Klinikum soll nach Übernahme an der Börse bleiben

Die Krankenhauskette Rhön-Klinikum AG soll auch nach ihrer Übernahme durch den Wettbewerber Asklepios als eigenständiges Unternehmen an der Börse notiert bleiben. Das kündigte Kai Hankeln, der Vorstandschef von Asklepios, wenige Tage vor dem voraussichtlichen Abschluss der Übernahme im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung an.

Aktivisten besetzen Tönnies-Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück

Tierschützer haben den Hauptstandort des umstrittenen Fleischkonzerns Tönnies besetzt. 30 Aktivisten des Bündnisses "Gemeinsam gegen die Tierindustrie" erklommen am Samstagmorgen nach eigenen Angaben das Dach des Schlachthofs im nordhrein-westfälischen Rheda-Wiedenbrück und blockierten die Hauptzufahrtsstraße. Das Bündnis fordert eine dauerhafte Schließung des Schlachthofes, der wegen eines massiven Corona-Ausbruchs in die Schlagzeilen geraten war. Nach Polizeiangaben verlief die Aktion zunächst friedlich.

Air France streicht mehr als 7.500 Stellen

Die französische Luftfahrtgesellschaft Air France streicht wegen der Corona-Krise mehr als 7.500 Stellen. Insgesamt sollen 7.580 Arbeitsplätze bis Ende 2022 wegfallen, erklärte das Unternehmen am Freitag. Darunter fallen auch etwas mehr als tausend Stellenstreichungen bei der Billigtochter Hop!. Die Gewerkschaften kündigten an, für die Erhaltung der Arbeitsplätze zu kämpfen.

Ryanair-Flug aus Berlin muss in Griechenland notlanden

Ein aus Berlin kommendes Flugzeug der Airline Ryanair mit mehr als 160 Menschen an Bord hat am Freitag auf dem Flughafen von Thessaloniki eine Notlandung vornehmen müssen. Grund sei ein Feueralarm gewesen, teilten die griechischen Behörden mit.

L'Oréal rechnet mit schneller Marktbelebung in der Kosmetik

Der Chef des Kosmetikkonzerns L'Oréal, Jean-Paul Agon, rechnet schon im zweiten Halbjahr mit einer Erholung des Geschäfts von den Corona-Schäden. "Wir haben keine Nachfragekrise, sondern eine Versorgungskrise", sagte der Vorstandschef im Gespräch mit Welt am Sonntag. Das zeige der Re-Start in vielen Ländern. "Seit es Lockerungen gibt und Geschäfte wieder öffnen dürfen, legen die Verkäufe deutlich zu, allen voran in China. Das macht uns zuversichtlich, dass unser Geschäft mit jeder weiteren Lockerung sukzessive zurückkommt."

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/AFP/jhe

END) Dow Jones Newswires

July 05, 2020 11:30 ET ( 15:30 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
05.08. EQS-Adhoc: Orascom Development Holding AG verkauft über ihre grösste Tochtergesellschaft in Ägypten, Orascom Development Egypt (ODE), eine Landparzelle in El Gouna für einen Gesamtwert von CHF 6,4 Millionen. OD Holding - Orascom Development 8,42 -1,52%
05.08. EQS-Adhoc: Orascom Development Holding AG sells a land plot in El Gouna for a total value of CHF 6.4 million, through its largest subsidiary in Egypt, Orascom Development Egypt (ODE) OD Holding - Orascom Development 8,42 -1,52%
05.08. Morphosys bestätigt nach 2. Quartal Jahresprognose MorphoSys 119,75 +3,86%
05.08. Press Release: Novartis announces NEJM -2- Novartis AG 70,12 -1,98%
05.08. Press Release: Novartis announces NEJM publication of Phase III ASCLEPIOS trials demonstrating superior efficacy of ofatumumab in patients with relapsing multiple sclerosis Novartis AG 70,12 -1,98%
05.08. NACHBÖRSE/XDAX -0,3% auf 12.626 Pkt - Morphosys gesucht Patrizia Immobilien AG 23,20 +0,87%
05.08. MÄRKTE USA/Service-PMI beflügeln - Nasdaq-Composite erstmals über 11.000 Pkte CVS Health Corporation 54,13 -2,17%
05.08. DGAP-Adhoc: Amadeus FiRe AG schließt Kapitalerhöhung zur Refinanzierung des Unternehmenserwerbs der Comcave Holding GmbH erfolgreich ab Amadeus FiRe AG 98,70 -1,30%
05.08. DGAP-Adhoc: Amadeus FiRe AG successfully completes capital increase for refinancing the acquisition of Comcave Holding GmbH Amadeus FiRe AG 98,70 -1,30%
05.08. PTA-PVR : Travel24.com AG: Korrektur einer Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG vom 04.08.2020
Rubrik: Finanzmarkt
05.08. DGAP-Adhoc: Orascom Development Holding AG verkauft über ihre grösste Tochtergesellschaft in Ägypten, Orascom Development Egypt (ODE), eine Landparzelle in El Gouna für einen Gesamtwert von CHF 6,4 Millionen. (deutsch) OD Holding - Orascom Development 8,42 -1,52%
05.08. Kampf gegen Wahlbeeinflussung: USA schreiben Belohnung aus
05.08. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow zieht weiter an - Hoffnung auf Hilfspaket Dow Jones Industrial Average ( 27.201,52 +1,39%
05.08. ROUNDUP: Amadeus Fire besorgt sich 52 Millionen Euro für Comcave-Übernahme Amadeus FiRe AG 98,70 -1,30%
05.08. BUSINESS WIRE: Cherwell bietet jetzt automatisiertes „Discovery and Dependency Mapping“ (DDM) auf Basis von Resolve-Systemen an
05.08. Morphosys bestätigt Jahresprognose MorphoSys 119,75 +3,86%
05.08. Aktien New York Schluss: Wall Street bleibt im Aufwind - Hoffnung auf Hilfspaket Dow Jones Industrial Average ( 27.201,52 +1,39%
05.08. DGAP-Adhoc: Amadeus FiRe AG schließt Kapitalerhöhung zur Refinanzierung des Unternehmenserwerbs der Comcave Holding GmbH erfolgreich ab (deutsch) Amadeus FiRe AG 98,70 -1,30%
05.08. BUSINESS WIRE: Zynga schließt Vereinbarung zur Übernahme von Rollic aus Istanbul ab, einem der am schnellsten wachsenden Unternehmen für Hyper-Casual-Spiele für Mobilgeräte
05.08. BUSINESS WIRE: Zynga gibt Finanzergebnisse für zweites Quartal 2020 bekannt

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen