DAX ®11.715,37+1,32%TecDAX ®2.752,05+1,80%Dow Jones26.135,79+0,96%NASDAQ 1007.719,32+1,52%
finanztreff.de

XETRA-SCHLUSS/Anleger scheuen das Risiko

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)Am deutschen Aktienmarkt ging es am Mittwoch überwiegend etwas nach unten. Der DAX fiel um 0,7 Prozent auf 12.341 Punkte. TecDAX und MDAX schlossen ebenfalls leichter. Die Umsätze waren wegen der Feriensaison weiter dünn. "Die Anleger scheuen das Risiko", sagte ein Marktteilnehmer.

Gefragt waren im DAX lediglich konjunkturunabhängige Titel. So gewannen Beiersdorf gegen den Trend 0,6 Prozent. Von den schon wieder rückläufigen Renditen der Anleihen profitierten Vonovia mit einem Plus von 0,8 Prozent. RWE legten ebenfalls etwas zu.

Dagegen standen konjunkturabhängige Titel wieder unter Druck. Covestro fielen um 2,1 Prozent, Thyssenkrupp um 1,3 Prozent und BASF um 1,4 Prozent. Deutsche Bank legten mit einem Minus von 2,4 Prozent ebenfalls den Rückwärtsgang ein.



Fresenius Medical Care leiden unter neuer Konkurrenz


Noch stärker nach unten ging es mit Fresenius Medical Care (FMC). Sie gaben 3,5 Prozent ab. Händler verwiesen auf den Einstieg von CVS Health in das US-Heimdialyse-Geschäft. Für FMC mit seinem stationären Dialyse-Geschäft sei die Entwicklung negativ. Fresenius fielen im Sog um 2,4 Prozent.

In der zweiten Reihe fielen Brenntag um 0,8 Prozent. Das Unternehmen geht beim bereinigten EBITDA im laufenden Jahr nur noch von einem Wachstum von 0 bis 4 Prozent statt den bisher genannten 3 bis 7 Prozent aus. Andererseits meinte Berenberg, die Gewinnwarnung sei weitgehend erwartet worden und die Aktie weiterhin kaufenswert.

Airbus lagen dagegen weiter auf Rekordkurs und gewannen 0,4 Prozent auf 131,76 Euro. Im TecDAX legten Morphosys und Carl Zeiss Meditec weiter zu. Dagegen gaben Dialog Semiconductor anfängliche Gewinne wieder ab und verloren 0,1 Prozent. Der Chiphersteller hat gute Geschäftszahlen geliefert und den Ausblick angehoben. Beim Umsatz liegt Dialog nun etwa 1 Prozent über dem oberen Rand der ursprünglich genannten Spanne.

Im SDAX verloren Salzgitter 3,7 Prozent. Die Deutsche Bank hat die Aktien des Stahlunternehmens auf "Halten" abgestuft. In der vierten Reihe stiegen Villeroy und Boch trotz einer Gewinnwarnung um 1 Prozent. Das saarländische Unternehmen erwartet nun einen leichten Rückgang des Konzernumsatzes und des EBIT. Bisher war eine Umsatz- und Gewinnsteigerung von jeweils 3 bis 5 Prozent in Aussicht gestellt worden.

Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 75,1 (Vortag: 75,1) Millionen Aktien im Wert von rund 2,94 (Vortag: 2,93) Milliarden Euro. Es gab sieben Kursgewinner und 23 -verlierer.



INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD
DAX 12.341,03 -0,72% +16,88%
DAX-Future 12.332,50 -0,66% +16,61%
XDAX 12.343,79 -0,68% +16,66%
MDAX 25.929,51 -0,50% +20,11%
TecDAX 2.876,64 -0,61% +17,41%
SDAX 10.978,89 -1,07% +15,46%
zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 172,93 48


DJG/hru/cln

END) Dow Jones Newswires

July 17, 2019 11:47 ET ( 15:47 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BASF SPONS. ADR 1/4
BASF SPONS. ADR 1/4 - Performance (3 Monate) 15,30 ±0,00%
EUR ±0,00
Porträt - Chart
Nachrichten
19.08. MÄRKTE EUROPA/Erholung - Leichte Entspannungssignale NORWEGIAN AIR SHUT.NK-,01 3,32 +6,66%
19.08. XETRA-SCHLUSS/DAX setzt Erholung fort - Wieder über 200-Tagelinie DT. WOHNEN 30,90 -0,64%
19.08. MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Gewinne aus - Zeichen stehen auf Entspannung NORWEGIAN AIR SHUT.NK-,01 3,32 +6,66%
Weitere Wertpapiere...
FMC 60,76 +1,33%
EUR +0,80
DT. BANK 6,34 +0,21%
EUR +0,01
RWE ST 25,55 -0,12%
EUR -0,03
AIRBUS GROUP 125,14 +1,84%
EUR +2,26
FRESENIUS MD.CARE ADR 1/2 32,20 +3,21%
EUR +1,00
BEIERSDORF 110,65 +0,23%
EUR +0,25
THYSSENKRUPP 9,76 +0,06%
EUR +0,01
CARL-ZEISS MEDITEC 100,90 +0,90%
EUR +0,90
FRESENIUS SE+CO.KGAA O.N. 43,80 ±0,00%
EUR ±0,00
SALZGITTER 15,82 +0,16%
EUR +0,03
MORPHOSYS 111,20 +2,30%
EUR +2,50
DIALOG SEMICOND. LS-,10 42,58 +4,98%
EUR +2,02
L/E-DAX 11.731,39 +1,44%
PKT +166,07
L/E-MDAX 25.130,54 +1,78%
PKT +438,63
L/E-SDAX 10.508,94 +2,08%
PKT +214,07
L/E-TECDAX 2.752,26 +1,78%
PKT +48,19
TecDAX ® 2.752,05 +1,80%
PKT +48,79
PRIME ALL SHARE PERF. 4.845,11 +1,33%
PKT +63,73
MDAX ® 25.175,87 +1,45%
PKT +358,79
DAX ® 11.715,37 +1,32%
PKT +152,63
HDAX ® 6.576,19 +1,33%
PKT +86,37
F.A.Z.-Index 2.158,29 +1,37%
PKT +29,11
CDAX ® 1.091,46 +1,38%
PKT +14,85
SDAX ® 10.524,56 +1,50%
PKT +155,88
+ alle anzeigen
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Bundesbank hält eine Rezession für möglich. Sie auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen