DAX ®13.579,33-0,62%TecDAX ®3.237,15-0,83%Dow Jones28.992,41-0,78%NASDAQ 1009.446,69-1,88%
finanztreff.de

XETRA-SCHLUSS/DAX gibt nach Jahreshoch Gewinne wieder ab

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)Höhenangst hat am Dienstag die Entwicklung am deutschen Aktienmarkt geprägt: Nach neuen Jahreshochs am Vormittag kamen die Kurse im Verlauf deutlich zurück. Der DAX stieg zum Schluss noch um 0,1 Prozent auf 13.221 Punkte, nachdem er im Verlauf schon auf ein neues Jahreshoch bei 13.374 Punkte geklettert war. Auch MDAX und TecDAX legten nur noch geringfügig zu.

Marktteilnehmer verwiesen darauf, dass sich viele Indizes nun den absoluten Rekordständen angenähert haben. So war im DAX der Rekordstand von Anfang 2018 am Vormittag nur noch knapp 223 Punkte oder knapp 2 Prozent entfernt gewesen, der MDAX verfehlte sein Allzeit-Hoch sogar nur um 22 Punkte. Der TecDAX machte bei 3.047 und damit fast am 2018er Hoch von 3.049,6 Punkten kehrt, höher stand er nur im Umfeld der Jahrtausendwende, als er noch Nemax-50 hieß. "Es war kaum zu erwarten, dass die Indizes ihre Rekordstände gleich im ersten Anlauf überbieten", sagte ein Händler. Denn viele Anleger warteten nun erst einmal ab.

Anlass für den Rückgang war die Wall Street, an der die jüngsten Rekorde nun zu Gewinnmitnahmen genutzt worden. Das war überraschend, weil der vorbörsliche Future-Handel noch auf steigende Kurse hingedeutet hatte.

Stärkster DAX-Wert waren MTU mit einem Plus von 2,6 Prozent. Lufthansa stiegen nach guten Zahlen von Easyjet um 1,4 Prozent. Auf der anderen Seite litten RWE mit einem Minus von 0,9 Prozent unter Gewinnmitnahmen, nachdem der Kurs zum Wochenauftakt um etwa 3 Prozent gestiegen war.

Im MDAX gewannen Aurubis mit den festen Rohstoff-Titeln um 3,2 Prozent. Dagegen verloren Gerresheimer 7,2 Prozent. Auslöser war die Nachricht, dass Sanofi ein Projekt für die Entwicklung einer Insulin-Mikropumpe storniert hat. Das ist ein Rückschlag für die Gerresheimer-Tochter Sensile Care.


TLG Immobilien und Aroundtown bündeln ihre Kräfte

Die sich schon länger abzeichnende milliardenschwere Fusion in der deutschen Gewerbeimmobilien-Branche zwischen TLG Immobilien und Aroundtown ist beschlossene Sache. Die TLG-Aktionäre erhalten je eigener Aktie 3,6 Aroundtown-Aktien. Das entspricht laut Mitteilung der Unternehmen einer Prämie von 3,2 Prozent auf Basis des letzten Schlusskurses. TLG legten um 4,7 Prozent zu, Aroundtown 1,5 Prozent.

Mit dem Zusammenschluss entsteht ein europäischer Gewerbeimmobilienriese mit einem Bruttoportfoliowert von mehr als 25 Milliarden Euro. Die Analysten von Hauck & Aufhäuser sehen in der fusionierten Gruppe großes Potenzial für einen höheren Shareholder-Value. Durch die Fusion entsteht zudem ein DAX-Aufstiegskandidat, wie ein Marktteilnehmer betont.

Ansonsten machten Analysten die Kurse. So stieg die Aktie von 1&1 Drillisch um 2 Prozent, nachdem Citi Research den Wert auf "Kaufen" nach "Verkaufen" erhöht hat. Dagegen verloren Drägerwerk 4,6 Prozent, Hauck & Aufhäuser hat die Aktie zum Verkauf gestellt.

Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 68,7 (Vortag: 69,8) Millionen Aktien im Wert von rund 3,26 (Vortag: 3,20) Milliarden Euro. Es gab 17 Kursgewinner und 13 -verlierer.



INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD
DAX 13.221,12 +0,11% +25,21%
DAX-Future 13.225,50 +0,28% +25,21%
XDAX 13.228,04 +0,12% +25,02%
MDAX 27.294,28 +0,20% +26,43%
TecDAX 3.019,98 +0,03% +23,26%
SDAX 12.018,30 +0,14% +26,39%
zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 170,86 2


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/raz

END) Dow Jones Newswires

November 19, 2019 11:45 ET ( 16:45 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

MTU AERO
MTU AERO - Performance (3 Monate) 258,40 -2,86%
EUR -7,60
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
21.02. UBS Positiv
21.02. WARBURG RESEARCH Neutral
20.02. INDEPENDENT RESEARCH Neutral
Nachrichten
21.02. dpa-AFX: UBS belässt MTU auf 'Buy' - Ziel 312 Euro MTU AERO 258,40 -2,86%
21.02. dpa-AFX: Warburg Research hebt Ziel für MTU auf 243 Euro - 'Hold' MTU AERO 258,40 -2,86%
21.02. MÄRKTE EUROPA/Weniger schlechte Einkaufsmanager-Indizes stützen MTU AERO 258,40 -2,86%
Weitere Wertpapiere...
AURUBIS 50,62 +0,76%
EUR +0,38
LUFTHANSA 14,69 -0,37%
EUR -0,06
RWE ST 34,30 +0,53%
EUR +0,18
1+1 DRILLISCH AG O.N. 23,82 +1,88%
EUR +0,44
DRAEGERWERK VZO O.N. 54,05 -6,41%
EUR -3,70
L/E-DAX 13.551,74 -1,03%
PKT -141,27
L/E-MDAX 28.997,60 -0,77%
PKT -224,10
L/E-SDAX 12.884,88 -0,84%
PKT -108,78
L/E-TECDAX 3.235,92 -0,98%
PKT -32,16
TecDAX ® 3.237,15 -0,83%
PKT -27,13
PRIME ALL SHARE PERF. 5.597,70 -0,65%
PKT -36,39
MDAX ® 28.983,39 -0,66%
PKT -193,51
DAX ® 13.579,33 -0,62%
PKT -84,67
HDAX ® 7.586,20 -0,65%
PKT -49,33
F.A.Z.-Index 2.477,72 -0,80%
PKT -19,90
CDAX ® 1.265,80 -0,73%
PKT -9,34
SDAX ® 12.871,13 -0,76%
PKT -98,52
GERRESHEIMER 71,65 +1,34%
EUR +0,95
RWE AG ADR 1 33,80 +5,62%
EUR +1,80
MTU A.E.HDG UNSP.ADR 1/2 129,00 -3,01%
EUR -4,00
LUFTHANSA AG DM 5 ADR 1 15,00 +1,35%
EUR +0,20
DRAEGERWERK ST.A.O.N. 39,45 -5,05%
EUR -2,10
TLG IMMOBILIEN AG 29,45 -0,67%
EUR -0,20
AROUNDTOWN EO-,01 8,76 +0,44%
EUR +0,04
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 9 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen