DAX®12.825,82-0,35%TecDAX®3.079,51+0,37%Dow Jones 3027.452,66-0,48%Nasdaq 10011.322,95-0,37%
finanztreff.de

XETRA-SCHLUSS/DAX in Wartestellung - Grenke brechen erneut ein

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Bullen und Bären am Mittwoch die Waage gehalten. Der DAX ging mit einem kleinen Plus von 0,3 Prozent bei 13.255 Punkten aus dem Handel. Der spannendste Termin des Tages findet allerdings erst nach Handelsschluss statt, wenn die US-Notenbank das Ergebnis der zweitägigen Sitzung bekannt gibt. Die Fed wird wohl keine neuen Maßnahmen beschließen. Bei der Sitzung dürften die Währungshüter allerdings erörtern, wie ihre neue Strategie in einer Wirtschaft umgesetzt werden soll, die sich von einem schweren und ungewöhnlichen Einbruch infolge der Pandemie erholt.

Die Grenke-Aktie blieb unter Druck und verlor weitere 40 Prozent, obwohl der Leasingspezialist die Anschuldigungen von Viceroy Research deutlich zurückwies. Der Bericht von Viceroy Research "enthält Unterstellungen, die Grenke auf das Schärfste zurückweist", hieß es in einer Mitteilung des MDAX-Konzerns. Die Finanzaufsicht Bafin hat inzwischen auch reagiert und Ermittlungen in alle Richtungen eingeleitet. Eine Sprecherin bestätigte, dass auch untersucht werde, ob es Marktmanipulationen durch unrichtige Informationen zur Bilanzierung gegeben habe. Derweil hat der britische Leerverkäufer Fraser Perring seine Manipulationsvorwürfe gegen Grenke nach dessen scharfer Zurückweisung mit weiteren Fragen untermauert.


Heidelcement überzeugt Anleger

Positiv wurde an der Börse aufgenommen, dass das Geschäft bei HeidelCement im Juli und August wieder über Vorjahresniveau lag. "Nicht nur das Geschäft zieht an, auch die Kosteneinsparungen scheinen zu greifen", so ein Marktteilnehmer in einer ersten Reaktion. So will das Unternehmen bis 2025 die RCOBD-Marge um 300 Basispunkte auf 22 Prozent steigern. Die Aktie schloss 1,2 Prozent im Plus.

Mit einem Satz ging für die Aktie von Sixt (plus 4,6 Prozent) nach oben. Den Grund lieferte ein Bericht im Manager Magazin unter Berufung auf Unternehmenskreise, dass der Volkswagen-Konzern offenbar vor einer Beteiligung am Münchener Autovermieter stehe. "Damit hätte Sixt einen starken Partner an Bord" so ein Aktienhändler. Volkswagen hatte in den vergangenen Jahren wiederholt versucht, Gemeinschaftsunternehmen mit Sixt zu gründen. Die Aktie von Borussia Dortmund legte um 7,4 Prozent zu. Hier wurde positiv gesehen, dass die Fans bereits zum Start in die Saison ins Stadion dürfen.

Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 62,4 (Vortag: 60,5) Millionen Aktien im Wert von rund 2,93 (Vortag: 2,68) Milliarden Euro. Es gab 20 Kursgewinner, 9 -verlierer und 1 unveränderte Aktie.



INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD
DAX 13.255,37 +0,29% +0,05%
DAX-Future 13.250,50 +0,20% +1,39%
XDAX 13.249,99 +0,23% +0,88%
MDAX 27.691,99 +0,70% -2,19%
TecDAX 3.117,23 +0,79% +3,39%
SDAX 12.519,05 +0,57% +0,06%
zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 174,06 4


Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/raz

END) Dow Jones Newswires

September 16, 2020 11:51 ET ( 15:51 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BVB - Borussia Dortmund
BVB - Borussia Dortmund - Performance (3 Monate) 5,24 -4,81%
EUR -0,26
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
23.09. BERENBERG Positiv
03.04. BERENBERG Positiv
27.03. BERENBERG Positiv
Nachrichten
29.09. Brisanter Supercup-Klassiker: Bayern erwartet Dortmund BVB - Borussia Dortmund 5,24 -4,81%
28.09. Borussia Dortmund: Pleite für das hochgelobte Orchester - was macht die Aktie daraus? BVB - Borussia Dortmund 5,24 -4,81%
27.09. BVB-Sportdirektor Zorc: Für Champions League fehlt rechtlicher Rahmen BVB - Borussia Dortmund 5,24 -4,81%
Weitere Wertpapiere...
HeidelbergCement 51,86 -0,34%
EUR -0,18
Sixt SE St. 75,35 +0,07%
EUR +0,05
Sixt SE Vz. 44,80 -1,10%
EUR -0,50
L/E-DAX Index EUR (Total Return) 12.796,66 -0,53%
PKT -67,85
L/E-MDAX® Index EUR (Total Return) 26.955,23 -0,08%
PKT -20,75
L/E-SDAX® Index EUR (Total Return) 12.288,94 +0,50%
PKT +61,23
L/E-TecDAX® Index EUR (Total Return) 3.074,13 +0,08%
PKT +2,53
TecDAX® (Performance) 3.079,51 +0,37%
PKT +11,24
Prime All Share (Performance) 5.221,95 -0,19%
PKT -10,20
MDAX® (Performance) 26.969,27 +0,01%
PKT +2,35
DAX ® 12.825,82 -0,35%
PKT -45,05
HDAX ® (Performance) 7.052,19 -0,28%
PKT -19,97
F.A.Z. Index 2.253,67 -0,19%
PKT -4,20
CDAX® (Performance) 1.205,87 -0,15%
PKT -1,80
SDAX® (Performance) 12.290,07 +0,09%
PKT +10,48
HEIDELBERGCEM.UN.ADR 1/5/ 10,20 -0,97%
EUR -0,10
Grenke AG 30,10 -2,97%
EUR -0,92
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Trotz einer Reisewarnung will TUI wieder Pauschalreisen auf die Kanaren anbieten. Finden Sie diese Entscheidung gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen